Papageienlärm die Zweite

Diskutiere Papageienlärm die Zweite im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Im Grunde kann man sich nur ein Bild vor Ort machen, alles anderes bringt wirklich nichts. Eigentlich sollte doch nur die Rechtslage geklärt...

  1. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Im Grunde kann man sich nur ein Bild vor Ort machen, alles anderes bringt wirklich nichts. Eigentlich sollte doch nur die Rechtslage geklärt werden.
    Aber was ich ehrlich gestanden nun gar nicht glaube, dass sich ein Halter freiwillig hinstellt und die eigenen Vögel noch anstachelt zum Schreien. Das halte ich persönlich für Blödsinn, weil man ja selbst den Lärm unmittelbar den ganzen Tag ertragen muss. Also ich kann mich jedenfalls beherrschen, meine Kakadus noch zum Schreien anzustacheln, man ist doch froh, wenn sie ruhig und friedlich sind, oder?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42 Frau Köhler, 3. Juni 2010
    Frau Köhler

    Frau Köhler Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Dezember 2002
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sächsische Schweiz/Osterzgebirge
    na Chrissie,
    wie schon papagilla schrieb:
    ...er/sie hat es nie gewollt und den Thread hier nicht gezeigt ,wozu auch ?
    ...es war ein fake ... wie er/sie sellbst schrieb.
     
  4. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    echt lustig die Frau Köhler, ich persönlich interpretiere
    in Nicknamen nicht so viel hinein.
     
  5. avatar

    avatar Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. April 2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    ...natürlich schreien sie nicht den ganzentag so, als ob ich an einer BAB wohne, und sekündlich ein auto langdonnert.

    aber sie sitzen 9 stunden in der AV und machen lärm. mal am stück einige lange schreie, dann kurze. dann 1 minute pause. wieder kurz oder lang oder lang oder kurz. auch mal 5 minuten pause, oder länger oder kürzer.

    zum frühstück, mittag oder abendessen auf der terasse, völlig willkührlich aber beständig und ohne vorwarnung. nur von 13-15 uhr sitzen sie draußen und sagen keinen ton, kann das jemand erklären??

    das schlimme ist, die schreie kommen aus dem nichts!!! man fährt zusammen und es stellen sich die nackenhaare hoch. es sind 3 meter und wir sehen die vögel auch nicht und sie uns auch nicht. das macht es so schlimm. kein ende und keine planbare ruhepause!!! nur darum gehts. und die uneinsichtigkeit des halters.

    und bestimmt spinne ich mir hier nichts zusammen. und einen psychosozialen hintergrund braucht manch einer bei mir auch nicht zu suchen, klar gibt es genug spinner, ich wollte aber ein, aus meiner sicht, ernsthaftes thema aufgreifen...

    vielen dank fürs lesen

    p.s.der anwalttermin steht schon, leider...
     
  6. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Nur mal so ganz nebenbei und den Tread nicht komplett gelesen ;):~ ich habe 9 große Aras, welche auch eine AV genießen dürfen...meine Aras äußern sich etwas lauter, wenn sie morgens raus kommen und wenn sie meinen, Abends ist es nun Zeit genug Alles zu zu machen.

    Dazwischen gibt es nur Schreie, wenn unbekannte Dinge ihren Weg kreuzen, oder ihrer Meinung nach unsympathische Menschen unser Grundstück betreten.

    Wenn Deine Vögel soviel schreien, dann machst Du etwas in der Haltung verkehrt.
     
  7. Scorpi

    Scorpi Guest

    mein reden pico

    das passiert, wenn viele mitreden die aber aras in gruppe und av nicht tgl erleben .
     
  8. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    @Roland,

    hin und wieder sind auch wir zwei einer Meinung. ;)
     
  9. #48 Flitzpiepe, 8. Juni 2010
    Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Hi,
    die Vögel gehören nicht Avatar, sondern seinem Nachbarn! Und darum gehts eigentlich, dass die rumschreien, der Nachbar aber weder Abhilfe schafft (Ursachenforschung fürs Schreien), noch einsichtig gegenüber Argumenten ist.
     
  10. siesa_85

    siesa_85 Guest

    Darum geht es hier doch... Er ist nicht der Halter, sondern der entnervte Nachbar, der verstehen will, warum die Vögel so viel schreien - und er ist auch schon selbst drauf gekommen, dass so viel Geschrei nicht normal sein kann.

    man mitreden will und gar nicht weiß worum es geht :~

    Nachtrag: Ups, da war Flitzpiepe schneller als ich... :)
     
  11. #50 Flitzpiepe, 8. Juni 2010
    Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest


    Achnö, nun wird der Threadersteller wieder in eine Schublade gesteckt.:k Sowas vom Usernamen abzuleiten, ist schon haarsträubend.

    Ich finde, es wurde sachlich geschildert, um was es ging.

    Ob es stimmt oder nicht, kann nur der Threadersteller wissen, dazu können und dürfen wir uns gar kein Urteil erlauben, so ist es doch in den meisten Fällen, wo Probleme geschildert werden.

    Aber immerhin ist es ein interessantes Thema und wird einige beschäftigen, die ihre Aras, Papageien usw. wenigstens teilweise in Aussenhaltung unterbringen.

    Und es hat wirklich jeder seine Meinung dazu gesagt, so können sich auch User, die überlegen, sich Aras anzuschaffen, mal sehen, was das alles für Ärger nach sich ziehen kann (!!) und dass es nicht nur eitel Sonnenschein ist, wenn man sich diese schönen Tiere hält!
     
  12. Mkundu

    Mkundu Mitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2006
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, ich möchte auch gern was dazu sagen:

    Wo wohnt Ihr Vogelhalter eigentlich alle?
    Ich suche immernoch ein neues zu Hause für mich und meine Vögel wo wir auch mal
    ungestört "Piep" machen dürfen. Wenn meine Vögel scheien, dann ist von einem Nachbarn auch immer Ärger zu erwarten, obwohl ich diese Tiere seit 25 Jahren hier habe.
    Ich möchte auch einfach nur meiner Leidenschaft fröhnen, ist das so schlimm?
    Mittlerweile haben auch die Hunde der Nachbarschaft abgenommen, es wurde wohl zuviel gebellt. Dann zogen auch noch Kakadus in die Nähe, da gibt es auch Ärger wegen der Laute.

    Hilfe, die Natur kommt.
    Mensch, schäm dich! Leben und leben lassen!
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Wohnt ihr denn in Hamburg direkt oder eher außerhalb? Also wenn ihr nicht zwingend wegen der Arbeit in HH wohnen müsst: In Dithmarschen und Nordfriesland gibt es noch günstige Immobilien, desöfteren Alleinlage, auch viele Resthöfe befinden sich darunter. Für Vogelhalter nahezu ideal :D
     
  15. Mkundu

    Mkundu Mitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2006
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Leider müssen wir nach HH zur Arbeit.Südl. HH oder Niedersachsen wäre da ideal.
    Aber vielen Dank!!!!!
     
Thema: Papageienlärm die Zweite
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ara zucht lärmschutz