Papageiensendung auf BR3 (Luftfeuchte)

Diskutiere Papageiensendung auf BR3 (Luftfeuchte) im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, ich habe neulich eine Ratgeber-Sendung auf BR3 gesehen. Da ging es um das Thema Papageien in Not. Die anwesende...

  1. jaco

    jaco Guest

    Hallo zusammen,

    ich habe neulich eine Ratgeber-Sendung auf BR3 gesehen. Da ging es um das Thema Papageien in Not.

    Die anwesende Sachverständige, riet mit Nachdruck von der Haltung großer Papageien in der Wohnung ab. In Gewächshäußern fühlten sich die Papageien sicher wohler als in freier Natur, aber eine Wohnung sein nun gar nichts für diese Papageien.
    In mir kam so der Gedanke, dass diese Sachverständige das gesagt hat, um kurzentschlossene vom Kauf eines Papageien abzuhalten.
    Ich bin mir fast sicher, dass es bestimmt 50-60% aller in der Wohnung gehaltenen Papageien schrecklich schlecht geht.
    Man muss ich ja nur mal bei eBay umschauen, was die Leute alles so Papageienkäfig nennen. 40x40x70 ist da keine Seltenheit.

    Aber nochmal zum Thema Papageien in der Wohnung.
    Das größte Problem sollte wohl die Luftfeuchtigkeit sein.
    Auch ich habe damit so meine Probleme.
    Was macht Ihr alles um 60-70 % zu halten?

    Ich habe ein 730 Liter Aquarium. Oben offen und es verdunsten etwa 10 Liter pro Tag. Dennoch habe ich teilweise nur 30-40 % Luftfeuchte. Ich spüre das am Wochenende selbst manchmal, wenn ich dann auf der Couch eingeschlafen bin und gegen 3:00 Uhr wieder aufwache. Habe dann ein fast unstillbares Verlangen nach etwas zu trinken. Ich kipp dann meist nen halben Liter Apfelschorle in mich hinein. Manchmal auch ne ganze Flasche.
    Wie muss es dann meinem Geier ergehen, wenn dieser eigentlich 60-70 % Luftfeuchte benötigt.

    Ich sprühe Coco täglich mit warmen Wasser ein. Etliche male renne ich mit einer Feinspühflasche durch die Wohnung uns spühe wie ein wilder. Bringt alles überhaupt nichts.....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 papageienmama1, 20. Mai 2005
    papageienmama1

    papageienmama1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nrw
    hallo jens,
    ich habe einen venta luftreiniger/luftbefeuchter (venta hat auch ne homepage, da kannst du lesen), ich glaube es ist der lw 44. unser wohnzimmer ist über 25 qm gross. wenn ich morgens reinkomme ist dort eine luftfeuchtigkeit von 65 - 70 %. auch ich empfinde das als sehr angenehm. das gerät ist auch übrigens nicht sehr laut.
    es ist im winter mal ausgefallen. bis das ersatzteil da war, lag die luftfeuchtigkeit dann bei unter 30 % (soll man gar nicht meinen) und die geier haben sich sichtlich unwohl gefühlt. habe es dann mit lappen auf der heizung usw probiert. der erfolg war nicht sehr gross. ich würde immer wieder ein venta gerät kaufen. schneidet auch bei stiftung warentest hervorragend ab.
    tip:schau mal bei e-bay nach. einfach nur venta eingeben. da haben wir uns günstig ein zweitgerät ersteigert, falls unseres mal wieder ausfällt. ein bekannter, der auch papas hat, hatte uns auch den tip gegeben, das gerät mit grösserer leistung zu nehmen. also unser wohnzimmer ist 25 qm gross, das gerät schafft aber räume über 30 qm. so wird geier sich auch wohlfühlen und du auch ;) , speziell in der erkältungszeit. auf die zugabe von duftzusätzen verzichten wir. glaube nicht, das es für die geier gut ist.
    gruss astrid
     
  4. Bibiana

    Bibiana Guest

    Oder probier es mal mit nem Wasserkocher ohne Deckel.
    Einfach einstecken und so lang kochen lassen, bis das wasser verdampft ist. Hilft auch etwas die Luftfeuchtigkeit zu steigern!
     
  5. jaco

    jaco Guest

    Hallo Papageienmama,

    ich bin gerade bei eBay und schaue mich um. Danke für den Tip.

    Wo Du gerade die WZ Größe ansprichst. Unseres ist fast 40m² groß und daher kann ich mir die Probleme auch erklären. Daran habe ich bislang noch gar nicht gedacht.
    Ich werde mir so ein Gerät ersteigern. Hoffentlich reicht es wirklich für unser WZ.
     
  6. #5 Bubbelup, 20. Mai 2005
    Bubbelup

    Bubbelup Ahnungsloser Benutzer

    Dabei seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südpfalz
    Ja genau! Und mit etwas "Glück" kannst du damit auch die Raumtemperatur mittels eines Zimmerbrandes erhöhen. Oder einem reingefallenen Freiflug- Vögelchen gleich die Federn rupfen.

    :zustimm: :zustimm:
     
  7. Buchi

    Buchi Graugeierfan seit 1971

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    86875 Waal
    Wir haben die alte Methode mit nassen Tüchern auf Heizung bisher immer
    verwendet, aber die Luftfeuchtigkeit im Winter kriegen wir trotzdem damit
    nie über 50%. (ohne sinds auch deutlich unter 30%)
    Momentan ists besser, siehe hier:
    Temperatur und Luftfeuchte bei Buchi
    (Update funktioniert noch nicht, wird noch verbessert...)
    Momentan sinds 42%, ohne Hilfsmittel.
     
  8. jaco

    jaco Guest

    Das verrückte ist ja, dass wir im Winter zu viel Luftfeuchte haben. haben zu kämpfen, dass es unter 70% bleibt. Unser Problem im Winter: Da unser WZ sehr groß ist, hat es 3 Aussenwünde. Ist die Luftfeuchte zu hoch, schlägt sich das Wasser an den Ecken ab und dann läuft es da regelmäßig runter. Morgens sind dann die Scheiben derart angelaufen, da man Fensterbänke trockenwischen muss.
    ja, und im Sommer ist es pupstrocken im WZ.
     
  9. Karl

    Karl Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    21785 Neuhaus/ Oste
    Pfusch am Bau

    Hallo Jens!
    Wenn die (Iso-) Fenster von innen im Winter beschlagen,hat das meißt folgenden Grund: Die Anbindung vom Fensterelement zur inneren Dämmzone ist nicht luftdicht gemacht worden mit Folie oder Schaum,so entsteht eine Kältebrücke.Innerhalb der Laibung kühlt die Raumluft ab und es entsteht Kondenswasser wie am Bierglas. Dieses Phänomen tritt häufig in hochgedämmten Häusern auf.
    Wenn das Wasser auch in den Zimmerecken kondensiert ist meißt eine Kältebrücke z.B. in der Hohlschicht durch Bauabfälle,die da reingefallen sind.
    Ich mache u.A. den Service für eine dän. Fensterfirma, da hab ich dieses Problem schon oft gefunden. :+klugsche

    Gruß vom Karl
     
  10. #9 Stefan.S, 20. Mai 2005
    Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Gar nichts - im Gegenteil. Unser Geier hat es am Herzen, und bei 70% rL im Sommer kollabiert er wie die Bewohner des nächsten Altersheims. Da wird vielmehr rechtzeitig die air condition zur Entfeuchtung der Raumluft angeworfen...

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  11. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo

    Das Problem im Sommer ist aber wohl auch folgendes: Lasse ich meinen Venta (ich hab auch einen ;)) laufen, so entweicht bei trockenem Klima die Feuchtigkeit ja sofort wieder aus dem geöffneten Fenster oder Balkontür. Und die sind bei mir im Hochsommer ansich immer offen - wie wohl bei den meisten. Da kannst du auch 3 Ventas laufen lassen, und es wird nicht sehr viel bringen.
    Meine Papapgeien sind zur warmen Jahreszeit tagsüber eh fast immer in der Außenvoliere, und da kann man auch nichts anderes tun, als IMMER eine Badegelegenheit zur Verfügung zu stellen, und die Vögel mehrmals täglich abzuduschen. Wenn somit der Boden tagsüber immer wieder mit befeuchtet wird, so können die Vögel wenigstens für einige Zeit die aufsteigende Feuchtigkeit genießen ;)

    Zwecks Blumensprüher: Achte darauf, dass du diesen Sprüher regelmäßig (möglichst täglich) mit kochendem Essigwasser ausspülst, denn im stehenden Restwasser können sich Schimmelpize bilden, die dann mittels diesen winzigen Wassertröpfchen wunderbar ins Atmungssystem eindringen können :k

    LG
    Alpha
     
  12. #11 papageienmama1, 20. Mai 2005
    papageienmama1

    papageienmama1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nrw
    hallo jens,
    viel glück beim ersteigern. jetzt dürftest du glück haben. im winter bieten die leute darauf wie verrückt. die wasserkochergeschichte finde ich ziemlich gefährlich. haben wir auch mal gemacht, aber nur wenn wir uns im raum aufgehalten haben, da unsere geier recht neugierig sind und den kocher sofort auseinandergenommen hätten. wie gesagt, ich schwöre auf venta. und natürlich auf regelmässiges duschen der geier zur erleichterung.

    gruss astrid
     
  13. jaco

    jaco Guest

    Hallo Alpha,

    ich hab schon davon gehört, dass man das Wasser nicht im Sprüher stehen lassen soll. Das mit dem Essigwasser habe ich bisher noch nicht gemacht.
    Wie ist den die usammensetzung des Essigwassers? Also wie konzentriert muss das sein?
     
  14. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hm, eine genaue Dosierung gibts da wohl nicht. Ich würde mal so sagen, einen ordentlichen Schuß Essig (bevorzugt Apgelessig) auf nen Liter Wasser. Je mehr Essig, desto besser wohl die Wirkung ;)
    Wenn dann etwas (!) Apfelessig im Sprüher zurückbleibt schadet das übrigens dem Gefieder und dem Vogel nicht.

    LG
    Alpha
     
  15. jaco

    jaco Guest

    Sollte dann mit diesen gekochten Wasser etwas gespüht werden? Oder macht die Sprühdüse diese Temperaturen nicht mit. Ich denke aber, dass auch in der Düse sich sonst Bakterien und Schimmel bildet.
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Das kann ich dir nicht sagen, ob das deine Sprühflasche mitmacht ;)
    Versuch macht klug. Das Wasser ist ja nach kurzer Einwirkzeit auch nicht mehr sprudelnd kochend...
    Musst einfach mal ausprobieren.
    Ich persönlich hab gar keine Srühflasche mehr, im Winter wird in der Dusche geduscht, und im Sommer eben draussen.
    Ich würde auf jeden Fall nach dem Sprühen das Restwasser immer gleich ausleeren und die Flasche dann offen stehen lassen, damit sie schnell austrocknen kann. So bilden sich wahrscheinlich erst gar nicht so schnell Pilze.
     
  18. Bibiana

    Bibiana Guest

    @ Bubbelup:
    So ein Schmarrn! :k Kannst selber keinen Tip geben, aber andere Leute blöd von der Seite anquatschen, oder was???
    Ich glaub ich kann die Gefahren dabei einschätzen und würd meine Geier niemals gefährden. Das die bei der Aktion nicht Freiflug haben versteht sich ja wohl von selber!
     
Thema: Papageiensendung auf BR3 (Luftfeuchte)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Luftfeuchtigkeit für Papageien

    ,
  2. Luftfeuchtigkeit bei papagein erhöhen

Die Seite wird geladen...

Papageiensendung auf BR3 (Luftfeuchte) - Ähnliche Themen

  1. Luftfeuchtigkeit bei Kunstbrut

    Luftfeuchtigkeit bei Kunstbrut: Hallo zusammen. Ich weiß, dass darüber schon viel berichtet wurde. Trotzdem bräuchte ich euren Expertenrat. Ich möchte Hühnereier mit dem Modell...
  2. Luftfeuchtigkeit bei Not-Handaufzucht

    Luftfeuchtigkeit bei Not-Handaufzucht: Hallo, unserer Sperli-Paar hat eins ihrer Küken verstoßen, deshalb muss ich es jetzt von Hand aufziehen. Ich habe einen Dunkelstrahler über dem...
  3. Luftfeuchtigkeit

    Luftfeuchtigkeit: Hallo, ich habe in meinen Kellerraum den ich als Zuchtraum für meine Glanz,Schön,Schmucksittiche hergerichtet habe, 72-75 % Luftfeuchtigkeit, ist...
  4. Luftfeuchte im Brutapparat

    Luftfeuchte im Brutapparat: Hallo Zusammen, bin Neuling in der Wachtelzucht! Wie füllt Ihr das Wasser in den Brutapparaten nach, es reicht ja nicht aus einmal zu befüllen....
  5. Luftfeuchtigkeit

    Luftfeuchtigkeit: Habe meine Sperlis bisher in einem Raum den ich im Winter mit thermostatgeregelten gelegentlichen Heizstössen auf ca 20*C halte. luftfeuchte liegt...