papageienstammtisch 2. versuch

Diskutiere papageienstammtisch 2. versuch im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; sie sind zuhause! die amazonen sind wieder zuhause *freufreufreu*. Ricco ist natürlich megastinkig auf mich, aber damit hab ich gerechnet. gibt...

  1. johanna

    johanna Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    sie sind zuhause!

    die amazonen sind wieder zuhause *freufreufreu*.
    Ricco ist natürlich megastinkig auf mich, aber damit hab ich gerechnet. gibt sich auch wieder.

    entweder es war zufall oder Lora hat gespürt, daß ich in die praxis kam, denn kaum hatte ich meine jacke aufgehängt, fing er an zu krähen und nach mir zu rufen. bin eingebildet genug zu glauben, daß er wußte, daß ich da war....
    ;)

    also: Ricco hat eine riesig-vergrößerte leber (meine unkenntnis in den anfangszeiten und dann zu viele eifutterklöße... man kann ihnen ja soooo schlecht was abschlagen...) und das vergrößerte herz. er bekommt jetzt eine langzeittherapie für die leber in der hoffnung, das es was bringt. montag müssen wir nochmal hin und die letzte antibiotikum-spritze abholen.

    die autofahrt hat Ricco gut verkraftet weil er mit Lora zusammen in einem käfig fuhr *puuuuhhh*


    so viel erstmal auf die schnelle und nochmals vielen dank für eure lieben worte und gedanken
    :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Jo

    Das freut mich wirklich sehr, dass Deine beiden Lieblinge wieder bei Dir sind. Die lieben Vögel gehören eben zur Familie, gelle?

    Ausserdem glaube ich schon dass Lora gespürt hat, dass Du in die Praxis kommst. Tiere sind schon erstaunlich, haben tatsächtlich einen sechsten Sinn ;)

    Den Ricco, lass den nur mal stinkig sein, besser stinkig als krank :D Ricco wird sich schon wieder beruhigen, schliesslich hilfst Du ihm doch, was er im Moment sicher nicht nachvollziehen kann.
    Vielleicht versteht er Dich doch mal, wenn er wieder ganz gesund ist, was ich Dir und dem Ricco ganz herzlich wünsche.

    Ganz liebe Grüsse von der "saukalten Alb"
     
  4. Dirk H.

    Dirk H. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Da wo die Mönche kein Schweigegelübde abgelegt hab
    Hallo Jo,

    na sind wir aber froh. Gott sei Dank sind die beiden wieder zuhause. Nun hoffen wir mal das die Therapie auch was bringt. Wie hat sich denn Ricco bei der Untersuchung angestellt? Luna hat damals geschrien wie am Spieß. Als wenn sie abgestochen wird.
     
  5. Dirk H.

    Dirk H. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Da wo die Mönche kein Schweigegelübde abgelegt hab
    Juchuuuuuuuuuu, ich habe die 200er Beitragsmarke überschritten.
     
  6. nikofischer

    nikofischer Guest

    hallo Sonja,
    danke schön für die Bilder. :0-

    Hi Dirk,
    wieviel Stunden verbringst du täglich im Forum bei 200 Beiträgen ? Luna freut sich sicherlich darüber, wenn du in ihrer Nähe bist.

    hallo Jo,
    weiß man wie dies mit der großen Leber gekommen ist ? Bekommt man das wieder in den Griff oder leidet der Vogel darunter? Wünsch ihm eine gute Besserung.

    Bis dann
    niko :)
     
  7. Pe

    Pe 2,2 SWO

    Dabei seit:
    3. Januar 2001
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    @ Niko, *ggg*
    1.86 Beiträge pro Tag bei dir und 0.38 Beiträge pro Tag bei Dirk:D
    :0-

    Hallo Jo,

    das würde mich auch interessieren, kann sich die Leber wieder regenerieren,wenn ja, vollständig oder bis zu welchem Prozentsatz.
    Hat Ricco sein "megastinkig" auf "wieder froh daheim zu sein" umgestellt? wie läuft es mit der Behandlung und hast du Ernährungstechnisch etwas verändert nach dieser Diagnose?

    @ Dirk,
    gratuliere zum 200. Beitrag.
     
  8. Dirk H.

    Dirk H. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Da wo die Mönche kein Schweigegelübde abgelegt hab
    Hallo,

    @Nico
    Soviel bin ich gar nicht im Forum. Da ich eine Flatrate habe ist mein Rechner eigentlich immer online. Wenn ich zuhause bin schaue ich immer mal wieder rein um zu schauen was es neues gibt. Außerdem finde ich 200 Beiträge in 1,5 Jahren nicht besonders viel. Bin aber erst seit ein paar Wochen so "richtig aktiv" Habe zuerst ca. ein dreiviertel Jahr nur still mitgelesen und dann mal hin und wieder geschrieben.

    @Pe

    Danke
     
  9. johanna

    johanna Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    huuuuiiii, sooo viele fragen....

    also wie sich Ricco beim ta verhalten hat weiß ich nicht, denn ich war ja nicht dabei - worüber ich ganz froh bin. wenn er am montag wieder gespritzt wird, werde ich rausgehen - glaub nicht, daß ich das packe. dabei bin ich eigentlich überhaupt nicht zimperlich.

    wegen der großen leber kann ich nur vermutungen anstellen. wegen unkenntniss der papageienernährung in den anfangszeiten hat der vogel mit sicherheit leberschädigende sachen bekommen. und diverse verbotene leckerli vom tisch taten ein übriges.

    er hatte als 2-jähriger für kurze zeit eine amazonenfreundin, die er sehr mochte. die mußte aber nach ihrer urlaubszeit wieder zurück und Ricco trauerte fast ein halbes jahr und fraß in dieser zeit nur paranüsse. all dies wußte ich ja nicht. leider.

    die große leber hat wohl auch dem herzen den platz steitig gemacht, es konnte nicht richtig arbeiten und sauerstoffreiches blut pumpen, mußte NOCH mehr arbeiten und vergrößert sich dadurch. dies verursacht auch blutansammlungen in der leber. zudem verkleinern die großen organe die luftsäcke und die sauerstoffversorgung ist nicht gewährleistet. ein teufelskreis also.

    es könnte auch eine überstandene infektion gewesen sein oder Ricco hat sich bei irgendeiner gelgenheit den brustkorb so gestoßen, daß das herz einen erguß bekommen hat. der ta konnte auch nur raten, was ist. er hat eine proteinarme und kohlehydratreiche ernährung empfohlen. das wird nicht schwer, denn warme kartoffeln lieben sie beide. sie fressen zur zeit lieber wellensittichfutter (macht nicht dick - hab gefragt) als die papageienmischung. zur herzstärkung bekommt Ricco als langzeittherapie ein medikament aus der humanmedizin. das kann ich in babybrei o.ä. verstecken.

    die leber regeneriert sich wieder; es sei denn, sie ist zu stark geschädigt = zirrhose (wo kommt das "h" hin?)

    ob der vogel wirklich frei von aspergillose ist, kann man eigentlich nicht so sagen, denn auf dem rö-bild sah man nur herz und leber. von der lunge fast nix - so groß ist die leber.

    Ricco ist noch mega-stinkig auf mich und obwohl mein sohn auf der hinfahrt dabei war, macht Ricco allein mich verantwortlich. aber er nimmt mir noch leckerli aus der hand, das ist die hauptsache. Lora ist echt froh, daheim zu sein - merkt man ihm an.

    eine befreundete tä in Hannover wird mir das blutprofil per e-mail näher erklären; da sind einige fragen offen.

    euch frohes schaffen ;)
     
  10. steffen

    steffen Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. November 2000
    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    0
    hallo jo!!

    das freut mich das es deinen beiden amazonen wider besser geht viel gück noch den beiden

    gruss steffen
     
  11. #90 johanna, 22. Dezember 2002
    Zuletzt bearbeitet: 22. Dezember 2002
    johanna

    johanna Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    frohes fescht ,-)

    Allen stammtischteilnehmern, die, die es noch werden wollen und allen papageien- und sittichhaltern ein frohes und ruhiges weihnachtsfest und alles liebe für 2003.

    Das gilt natürlich auch für alle dazugehörigen krummschnäbel !!!!

    Ich freue mich schon auf das wiedersehen am 01.02.03

    ob sich Riccos gesundheitszustand gebessert hat, stellt sich erst am 03.01. nach der blutbildkontrolle heraus; so lange braucht das herzmedikament um zu wirken. er soll auch täglich 2-3 ml Amynin bekommen. das ist ganz schön viel!!! hätte ich nicht gedacht. jetzt bohre ich mit nem zahnstocher kleine löcher in gekochte kartoffeln und spritze das Amynin hinein. aber viel ist das auch nicht pro stückchen.

    vielleicht hat einer von euch noch ne idee??? alles was proteine enthält, fällt aus - der vogel darf erstmal kein eiweiß fressen. schade, sonst wärs ja null problemo:s
     
  12. johanna

    johanna Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    vergessen

    das foto wollte ich doch noch anhängen...
     

    Anhänge:

  13. Dirk H.

    Dirk H. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Da wo die Mönche kein Schweigegelübde abgelegt hab
    Hallo Jo,

    auch ich wünsche Dir und allen anderen Vogelhaltern hier ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2003.
     
  14. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo @ Alle!

    Erst mal vielen herzlichen Dank für die lieben Weihnachtsgrüsse.

    Auch wir wünschen Euch allen, Euren Familien und Euren Tieren

    FRÖHLICHE WEIHNACHTEN & EINEN GUTEN RUTSCH INS NEUE JAHR
     

    Anhänge:

    • wint.jpg
      Dateigröße:
      16,8 KB
      Aufrufe:
      114
  15. Dirk H.

    Dirk H. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Da wo die Mönche kein Schweigegelübde abgelegt hab
    Hallo Sonja,

    habt ihr etwa Schnee? Bin im Moment bei meinen Eltern und da regnet es ununterbrochen.
     
  16. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Dirk!

    Nein wir haben auch keinen Schnee. Das hätte mir zu Weihnachten gut gefallen, wäre ein schöneres Weihnachts-Feeling.
    Aber was soll's, dafür haben wir Lebkuchen und Glühwein - zuDirrüberschmeiss :D

    Wir wünschen Dir, Deinen Eltern und allen Euren Tieren

    FRÖHLICHE WEIHNACHTEN & EINEN GUTEN RUTSCH

    P.S: Fast vergessen, knuddel mal Dein Schmusemonster Luna ganz lieb von mir ;)
     
  17. Dirk H.

    Dirk H. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Da wo die Mönche kein Schweigegelübde abgelegt hab
    Hallo Sonja,

    ich wünsche Dir und deiner Familie auch ein besinnliches Weihnachtsfest und alles alles gute für 2003.

    Luna habe ich eben auftragsgemäß geknuddelt.
     
  18. #97 D.Lauterbach, 3. Januar 2003
    D.Lauterbach

    D.Lauterbach Guest

    Papastammtisch

    Ich komme aus dem Saarland
    Hier würde ich mich auch gerne mit Gleichgesinnten treffen:0-
     
  19. Dirk H.

    Dirk H. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Da wo die Mönche kein Schweigegelübde abgelegt hab
    Hallo Ihr alle,

    da in ca. drei Wochen unser nächstes Treffen ansteht (01.02.2003) wüsste ich gerne so langsam wer denn alles kommt. Ich brauche die Anzahl um beim Mexikaner in Herrenberg einen Tisch zu bestellen. Schickt mir doch bitte ne PN oder postet hier im Forum.

    War gestern bei besagtem Mexikaner essen und befinde ihn zum zweiten Mal für sehr gut.
    Die Adresse und die Wegbeschreibung teile ich euch noch mit.
    Grob gesehen liegt das Lokal zwei Straßen über dem Griechen vom letzen Mal. Also über zahlreiches Erscheinen würde ich mich sehr freuen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. johanna

    johanna Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    treffen am 01.02.

    moin :p

    na, Burkhard und ich kommen auf jeden fall.
     
  22. johanna

    johanna Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    besch.... jahresausklang!!!!

    hi, ihr lieben,

    euch allen wünsche ich einen guten start ins jahr 2003 gehabt zu haben mit gesundheit, keinen streß und viiiiel sonne für euch, euren familien - mit und ohne federn.

    bei mir hat sich das jahr 2002 mit karacho verabschiedet. meine amazone Ricco ist am 28.12. um 19:05 gestorben. es ging sehr schnell - ein segen für den vogel und für uns. ich war - gottseidank eigentlich - nicht dabei. mein lebensgefährte erzählte, daß Ricco noch ein stückchen kartoffel nehmen wollte, die augen verdrehte, nach hinten in die voliere kippte, dort noch dreimal würgte und dann wars schon vorbei.

    nach einem gespräch mit dem ta der klinik Derendingen (nach 20:00 übrigends) hab ich auf eine sektion verzichtet. es war klar, daß das herz einfach nicht mehr konnte. der ta (Dr. Hartmann) war ausgesprochen lieb und mitfühlend. großes lob an ihn an dieser stelle.

    wir haben Ricco in einem kleinen wald in Oldenburg begraben.

    seinen partner Lora haben wir gleich mitgenommen und nach Bremerhaven zu einer freundin gebracht, wo er sich hoffentlich mit einer ebenfalls flugunfähigen amazone anfreundet. wenn das nicht klappt, hat die freundin noch 4 (!) vögel zur auswahl. wenn DAS nix ist.
    haltet mir und Lora bitte alle daumen und krallen....
     
Thema: papageienstammtisch 2. versuch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dirk heystermann