Papageienzuchtstation - soll ich das gut finden?

Diskutiere Papageienzuchtstation - soll ich das gut finden? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Andreas, wie ich schon bei meinem ersten Beitrag geschrieben habe, fällt mir bei Mallorca halt immer der Papageien"park/zuchtstation" ein...

  1. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Hallo Andreas,
    wie ich schon bei meinem ersten Beitrag geschrieben habe, fällt mir bei Mallorca halt immer der Papageien"park/zuchtstation" ein von dem Maffiaboss, da weiß du, da du auf der Insel bist, sicher mehr.
    Und ich habe dir geschrieben, deine Antwort war ok, leider ist es bei dem Aufruf der Seiten immer noch nicht anders, auch wenn du meintest das Problem sei nur kurzzeitig.
    Vielleicht kannst du hier mal ein wenig zu deinem " Pajaros Park Santa Maria S.L" schreiben, ich finde, wenn man aus erster Hand was schreibt klärt das immer gut auf und alle Unklarheiten werden beseitigt.
    Und noch was, hier ist ein Forum, und da gibt es viele User und viele Meinungen, nicht immer haben wir alle die gleiche Meinung was man z.B. von Volker und mir schreiben kann, aber eines ist uns sicher allen wichtig, das Wohl der Vögel, und da hilft miteinander diskutieren oft zur Verbesserung der Meinung und auch des Wissen auf allen Seiten, darum ist mir z.B. auch wichtig sich hier auszutauschen, und da ist mir wieder z.B. die Meinung von Volker enrom wichtig, denn nicht immer hilft es wenn alle schreiben, super das denke ich auch, sondern eine kritische Auseinandersetzung besser. Ach ja und noch was, auch meine Anfrage war ehrlich gemeint und nicht anders zu verstehen.

    @Volker:
    Sorry, dass ich dich als Beispiel nahm, aber du bist hier im Tread vertreten und es stimmt ja, dass wir schon öfter diskutiert haben was ich echt gut fand, und noch finde, z.B. bei einem von mir begonnen Tread, wäre ich so froh gewesen du hättest mal geantwortet, aber das ist nun auch schon wieder einige Wochen her, vielleicht war es nicht dein Thema und auch das ist ok, wenn man mal nichts zu was schreibt. Geht mir auch manchmal so, dass ich mich wo raushalte
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Pajaros Park, 23. April 2003
    Pajaros Park

    Pajaros Park Guest

    Rückantwort

    Hallo alle zusammen,
    hallo Inge ich merke aus Deinem Schreibe das Du gegen Handaufzuchten bist. Natrürlich sind wir stolz einen Papageienzuchtstation zu besitzen ebenso das wir Tiere von Hand aufziehen - wer nicht. Ausserdem webe ich nicht das wir über 1000 Papageien schon aufgezogen haben , sondern dies ist eine Tatsache.Ob man Handaufzuchten gut oder schlecht findet kann man nur dann sagen wenn man selber schon Tiere aufgezogen hat , wie wir . Wir haben sehr viel spanische Privatpersonen die Ihr Tiere nicht mit allem Geld der Welt wieder zurückweggeben würden . Natürlich gibt es auch die ander Seite der Medalie das ist richtig . Darum sollte man sich nur für eine Handaufzucht entscheiden wenn man die Zeit für das Tier nimmt.
    Natürlich züchten wir die Tiere in eine grossen Anzahl denn bei uns gibt es um die 800 Tiere. Die sehr gute Volieren haben .Aber es werden auch viele Tiere von den Elterntiere aufgezogen. Eine Gegenfrage: Du Besitz ja auch Papageien und ich nehme an die hat Dir auch nicht der Klapperstorch vor die Türe gelegt.
    Grüsse Andreas

    Hallo Volker,
    es ist richtig das wir unsere Hp einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen wollen.Denn es gibt viele spanische Züchter / Privatpersonen die uns viele Fragen stellen über Haltung ,Zucht ,
    Handaufzucht und ect. Denn im spanische Gebiet gibt es bis heute noch kein so gutes Forum wie bei Euch ,wo sich die Papageienbesitzer austauschen können.Oder wenn ja fehlt es vielen Züchtern an der Erfahrung. Nun zu Deinen Fragen.
    1.Unsere Zuchtstation existiert seit dem Jahre 1995.
    2. Bei uns haben wir hauptsächlich Papageien aus dem Südamerikanischen Gebiet.Amazoen , Aras , Pionus ....
    3. Ein Grossteil wird von Hand aufgezogen hauptsächlich die Blaustirnamazone , ebenso werden auch viele Tiere von den Elterntiere aufgezogen.
    4. Wir nehmen den Elterntiere die Eier weg ab der 3ten Woche.
    5. Es geht ein grosser Teil an Privatpersonen sowie an Züchter.
    Grüsse Andreas

    Hallo Monika,
    ich weis nicht wer Dir erzählt hat das der Papageienbesitzer ( von der Bird Farm ) ein Mafiaboss war. Ich hatte dort als der Besitzer gelebt hat um die 4 Jahre als Leiter gearbeiet.Kann Dir auch versichern das dort nie Spixara gab. Richtig ist das der Besitzer ,
    der 8 jährige Sohn und eine Angestellt auf brutalste Art und Weise ermordet wurden. Leider wurde bis zum heutigen Tag die Täter nicht ermittelt.Ich teile voll und ganz Deine Meinung das man auch kritische Aussagen mach soll und muss. Aber als ich diese Seite hier zufällig aufgeschlagen habe dachte ich das wir die allergrössten .... sind , oder so gesagt eine Person die uns nicht kennt und diese Seite aufschlägt muss von uns ja einen sehr schlechten Eindruck bekommen.
    Unsere HP sollte seit Dienstag normal laufen .
    Einmal auf der Hauptseite angekommen auf eines der Papageienbilder ( Links , Babyfotos ...) raufklicken .
    Grüsse Andreas



    :0- :0- :0-
     
  4. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Re: Rückantwort

    Hallo Andreas,

    danke für Deine Antwort - aber eine fehlt noch: Woher hast du die eMail-Adressen?
    Doch, fast könnte man es so ausdrücken, wenns eigentlich nicht traurig wär, meine Kakadus sind "nicht mehr gewollte" z.T. "verhaltensauffällige Abgabetiere".

    Und ob man HZ gut oder schlecht findet kann man wohl nicht nur sagen wenn man diese aufgezogen hat, sondern auch wenn man mit den Problemen solcher HZ Papageien (oder auch der Halter) im Alter von einigen Jahren konfrontiert ist.
     
  5. Dirk H.

    Dirk H. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Da wo die Mönche kein Schweigegelübde abgelegt hab
    Hallo Andreas,

    ich habe aber jetzt immer noch nicht verstanden wie Du an unsere E-Mail Adressen kommst. Ich habe nämlich auch eine Mail bekommen.
     
  6. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Hallo Andreas
    erst mal danke für die ausführliche Antwort, ist denn dann der Park mit der Hp, der gleiche wie der wo der Besitzer ermordet wurde?
    Und ich werde mal suchen wann war dass denn nochmal, dass ich nicht zu weit zurück suche, ich habe da einige Artikel gesammelt , aber was die Presse schreibt muss ja auch nicht immer stimmen, oder ?
     
  7. #26 Walter, 24. April 2003
    Zuletzt bearbeitet: 24. April 2003
    Walter

    Walter Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2003
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84326 Falkenberg
    Hallo Andreas,

    über Deine Zuchtanlage wurde ja damals in der Zeitschrift "Papageien" berichtet, kurz nachdem der Besitzer (und Betreiber des "Ballermann") ermordet wurde, Du hast demnach die Zuchtanlage so übernommen, wie sie damals bestand und auch weitergeführt. Ist das richtig?

    Noch eine Anmerkung zu Deiner Homepage, mir schaut das ganze zu sehr nach Spiel und Spaß aus, einen Papagei schafft man sich nicht an wie einen Goldhamster. Papageienhaltung ist eine wunderschöne Sache, man übernimmt damit aber auch eine Menge Verantwortung, wenn man sich davor nicht drückt, oft ein ganzes Leben lang. Diese Meinung hat sich glücklicherweise hier in Deutschland bei vielen Haltern durchgesetzt, ich weis nicht wie es da in Spanien ausschaut.

    Ich züchte ja selbst, teilweise auch mit Handaufzuchten und brauche beispielsweise in der nächsten Zeit dringend blutsfremde Tiere. Mich interessiert dann aber weniger der Preis, sondern wie wurden die Tiere aufgezogen (also vor allem bei Handaufzuchten nicht isoliert) und wie hoch ist das Risiko daß ich eine Krankheit einschleppe. Eine Hompage in der Details wie Aufzuchtstation, Futterküche, Volierenanlagen etc. gezeigt werden, wäre wohl für jeden potentiellen Käufer weit interessanter.

    Viele Grüße
    Walter
     
  8. #27 Pajaros Park, 24. April 2003
    Pajaros Park

    Pajaros Park Guest

    Rückantwort

    Hallo miteinander,
    Hallo Inge ich finde es tolle das Du Dich der 2 Tiere angenommen
    hast. Zur Frage woher ich die E-mails habe hast Du auf diesem Forum eigentlich schon beantwortet - Durch die Hp der anderen Papageienhalter - Suchmaschine .

    Hallo Monika,
    die Bird Farm wurde im Jahre 2001 geschlossen die Zuchstation dort existiert zwar jetzt noch mit ungefähr 50 Tieren aber ohne einen Nachfolger. Denn zu beginn der Bird Farm Zeit wurden dort über 2000 Tiere gehalten " Ich muss ehrlich sagen eine verrückte Zahl ". Dort waren ungefähr 10 Personen mit der Betreung der Papageien zuständige . Man muss bedenken das so eine grosse Zuchtstation mit so vielen Tieren und Angestellte kein Geld abwift oder wenn überhaupt in 5-10 Jahre wenn die Zucht besser anläuft kann man die Kosten decken. Kann Euch garantieren der damalige Besitzer musste jedes Jahr viel Geld dort reingeben das überhaupt der Betrieb weiterlief . Man muss aber auch sagen der Besitzer war ein grosser Liebhaber der Papageien und wollte auf Mallorca einen grossen Papageienpark aufbauen das Grundstück von 60000m hatte er bereits schon gekauft gehabt. Aber zum Schluss lief ja alles ganz anders. Darum war es praktisch unmöglich einen Nachfolger für die Bird Farm zu finden .( Viele Leute denken vielleicht Zuchstation ist eine Goldgrube dies ist ein Irrtum )

    Auf unsere Hp von Pajaros Park ist eine andere Zuchstation in Mallorca . Wir sind ein Familierebetrieb mit 5 Personen.
    Ich kann sagen als Familienbetrieb ist so eine Zuchstation mit 800 Tieren rentabel . Aber wer wiederum glaubt hier reich zu werden muss ich wieder enttäuschen. Denn wir investieren immer wieder in neue Volieren bessere Ausstattung ect.
    Grüsse Andreas

    Hallo Walter,
    es ist richtig das meine Hp ein wenig anderst ist als andere Hp.
    Ich wollte eigentlich etwas eine andere Hp aufbauen als die von den anderen . Soll aber nicht heissen da wir das als Spass und Spiel ansehen . Ich denke immer unsere Leben ist manchmal schon hart genung und dann auf eine Hp zu kommen wo man auch mal ein bisschen lachen oder schmunzeln kann sollte in meinen Augen auch sein. Unsere Hp wurde auch erst im Sep.2002 nur in spanischer Sprache erstellt habe dann auch erst seit 4 Wochen die ganze Hp in deutsche Sprache übersetzt.
    Es werden in Zukunft auf unsere Hp noch weiter Bilder von unsere Zuchstation , Babyraum , Futterkuche usw. gezeigt.
    Ich muss auch sagen diese Hp sollte nicht für den Verkauf werben ,sondern sollte Euch vorallem meinen spanischen Papageienzüchter/freunden zeigen woher das die gezüchtet Tiere stammt.

    Grüsse Andreas

    :0- :s ;)
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. VolkerM

    VolkerM Guest

    Auskünfte

    Hallo Andreas,

    schönen Dank für die Auskünfte.

    Hallo Moni,

    ja, wir sind nicht immer einer Meinung, aber haben uns doch stets sachlich und vernünftig "gestritten". Das schätze ich (an Dir). Welchen Thread meinst Du? Ich hab in letzter Zeit immer nur sehr selektiv in die Foren reingeschaut.

    Liebe Grüße
    Volker
     
  11. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Re: Rückantwort

    Weiss jetzt zwar nicht wie Du auf "2 Tiere" kommst, aber egal, ist hier ja nicht das Thema.

    Noch was zu den HZ: Ich bin nicht grundsätzlich dagegen, wenn Notwendigkeit besteht, z.B. die Eltern nicht füttern und die Tiere dann im z.B. Geschwisterverbund aufgezogen oder zugefüttert werden, ok. Aber wenn die Möglichkeit einer "normalen" Nestaufzucht durch die Eltern besteht finde ich man sollte der Natur nicht ins Handwerk pfuschen (wir tuns genug), sie rächt sich meistens. Ist aber nur meine Meinung.

    Ich finde es nett von Dir dass Du hier auf die Fragen der User eingehst, danke. :)
     
Thema: Papageienzuchtstation - soll ich das gut finden?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mallorca holdenegger

    ,
  2. papageienpark mallorca

    ,
  3. papageienzucht

    ,
  4. Holderegger Mallorca ,
  5. mallorca papageienpark,
  6. andreas holderegger papageienzucht mallorca,
  7. holderegger vogelzucht santa maria spanien,
  8. mallorca holderegger,
  9. papageien mafia loro parque
Die Seite wird geladen...

Papageienzuchtstation - soll ich das gut finden? - Ähnliche Themen

  1. Guten Abend

    Guten Abend: Guten Abend, Ich habe mich heute hier in diesem Forum angemeldet da ich „heimlich“schon eine Weile einige Themen mit lese uns sehr informativ...
  2. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...
  3. Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!

    Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!: Hallöchen an alle Bright Sun Fans, vor ein paar Tagen haben wir für unsere beiden Rostkappen die 70 Watt Vogelbirne von Lucky Reptile gekauft....
  4. Wellensittich geht es nicht gut

    Wellensittich geht es nicht gut: Hallo, Ich habe ein Problem.Meine weibliche Wellensittich geht es nicht gut. Sie ist ständig auf dem Boden und hat etwas grünes unter sich. Sie...
  5. Gute Tat am Wochenende: 9 Hühner und 1 Hahn gerettet

    Gute Tat am Wochenende: 9 Hühner und 1 Hahn gerettet: Hallo, hier mal etwas positives. Eine Nachbarin von uns hat 9 Hühner und 1 Hahn, 2 große Hunde, 1 Katze. Sie hat sich vor kurzem getrennt und...