Papageienzusammenstzung

Diskutiere Papageienzusammenstzung im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo ich bin noch neu hier und habe noch keine papageien. Habe schon vieles gelesen habe trotzdem noch einige Fragen! Zum Beispiel kann ich eine...

  1. #1 papageianfänger, 13. August 2009
    papageianfänger

    papageianfänger Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. August 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich bin noch neu hier und habe noch keine papageien. Habe schon vieles gelesen habe trotzdem noch einige Fragen! Zum Beispiel kann ich eine Amazone mit einem rosa Kakadu zusammen setzen? Oder muss es die selbe Art sein? Und noch viele mehr aber die Frag ich später!!:?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Wenn Du Dir die Mühe machst, die bereits geschriebenen posts zu dem Thema zu lesen, erfährst Du eine ganze Menge. So eine Frage wie Deine wird hier ca jeden 2. Tag gestellt .....
    Das soll jetzt nicht unfreundlich klingen , ist einfach nur eine Aufforderung selber aktiv zu werden ;)
     
  4. #3 Lorimaus83, 13. August 2009
    Lorimaus83

    Lorimaus83 Mitglied

    Dabei seit:
    9. Juni 2009
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Hamburg
    Hallo willkommen im Forum,

    gut das du schon vieles über Papageien gelesen hast, dann frage ich mich aber:idee: wieso du zwei verschiedene Arten zusammen setzen willst?

    Man sollte immer Artgleiche Tiere halten...

    Lg Lorimaus
     
  5. #4 Bernd und Geier, 13. August 2009
    Bernd und Geier

    Bernd und Geier Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    38554 Weyhausen
    Hallo,

    möchtest Du mit einem Gorilla zsammen leben?
    Ich denke wohl kaum.
    Also Rosa Kakadu zu rosa Kakadu und Amazone zu Amazone und hier Blaustirn zu Blaustirn, Gelb zu Gelb usw.

    Gruß
     
  6. #5 papageianfänger, 13. August 2009
    papageianfänger

    papageianfänger Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. August 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    hi

    Ja hab das zwar schon gelesen und mit nem Gorilla würde ich gerne zusammenleben!!!!:beifall:

    Ich frage ja nur weil es bei Hunden zum Beispiel ja auch geht dass ein Pudel mit nem Schäferhund zusammenlebt und andere Rassen!:idee:
     
  7. #6 Lorimaus83, 13. August 2009
    Lorimaus83

    Lorimaus83 Mitglied

    Dabei seit:
    9. Juni 2009
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Hamburg
    Na das möchte ich sehn das du mit nem Gorilla zusammenlebst. . .:+schimpf

    Gruß Lorimaus
     
  8. #7 papageianfänger, 13. August 2009
    papageianfänger

    papageianfänger Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. August 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    züchter

    kann mir jemand seiten von züchter in der nähe von heidelberg sagen in baden württemberg?:)
     
  9. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Der Gorilla würde artgleiche Verpaarung sicher vorziehen.
    Bei den verschiedenen PapgeienARTEN handelt es sich aber eben nicht um verschiedene RASSEN.
    Alle Hunde bellen in der gleichen Sprache, fressen dasselbe und haben identisches Sozialverhalten. Wenn Du schon "viel gelesen" hast (wo denn ??? ) , dann weißt Du sicher, daß Wellis, Loris und Amazonen außer dem krummen Schnabel praktisch nichts gemeinsam haben.
     
  10. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo, Papageienanfänger,
    die Betonung in Deinem Beispiel liegt auf Rassen!

    Papageien wie Amazone und Rosenkakadu sind aber verschiedene Arten!
    Das wäre dann so als ob Du ein Zebra und ein Pferd zusammensetzt; die beiden werden sich irgendwie verständigen können, aber wären doch lieber mit einem Artgenossen zusammen.
     
  11. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    Schau mal in Internet nach Züchterlisten, da wirst du sicher fündig werden.
     
  12. bilbo2007

    bilbo2007 Mitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mettmann
    Oh hier klingt das aber nicht so lieb

    also sorry, dass ich mich einfach so hier einmische. Ich lese mich auch grade hier ein, um eine Verpaarung für meine Amazone zu planen, aber wie ihr seht es dauert eine Zeit bis man ins richtige Thema findet. Ich werde aber weiter suchen und bin sicher ich werde etwas finden. Allerdings muß ich zu "Bernd und Geier" doch etwas schreiben. Ein Papagei sucht sich seinen Artgenossen selbst aus, das ist bei Mensch ist ja nun mal auch nicht der richtige Partner für die Kleinen und dennoch leben viele Papageien alleine mit Ihrem Mensch. Meiner ja leder auch noch. Aber bis zum Jahresende werde ich es auf jeden fall ändern. Papageien können sich durchaus einen völlig Artfremden Zeitgenossen als Partner aussuchen. Ich habe schon Mohrenköpfe mit Amazonen in Harmonie lebend gesehen. Wer weiß vielleicht sucht sich meiner ja direkt einen Kakadu oder einen Ara aus. Ich denke die Tiere habe einfach ein besseres Harmoniegefühl als wir Menschen und denen ist es egal ob ein Ara mit einme Morenkopf oder ein Grauer mit einer Amazone lebt.

    Bitte den Beitrag nicht als Streitgespräch ansehen. :bier:
     
  13. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi bilbo2007


    sorry aber dazu fällt mir ausser kopfschütteln nichts ein, ausser auf so viel du.....t zu verweisen.
     
  14. Lorimaus83

    Lorimaus83 Mitglied

    Dabei seit:
    9. Juni 2009
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Hamburg
    Hallo,

    Ich kann auch nur so viel dazu sagen das wenn ein Vogel mit Artfremden Vögeln bzw nur mit dem Mensch zusammen lebt, ja auch nicht so die große Auswahl hat einen Artgleichen Partner zu finden.:nene:

    Dann wird er ja gezwungen sich was anderes zu suchen was ja nicht heißt das es für ihn das beste ist. . .

    Gruß Lorimaus
     
  15. alfriedro

    alfriedro Wildfang

    Dabei seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    0
    Um ganz freundlich die Frage zu beantworten, die ganz schlicht gestellt wurde, auch wenn es die "Version 1573" der selben Frage sein sollte, hier noch mein Senf dazu:

    In Menschenobhut können auch Katzen und Mäuse friedlich zusammenleben, auch Hund und Katze oder Kanarienvogel mit Ara. Wie dem auch sei, die Tiere fühlen sich unter ihres Gleichen am wohlsten. Selbst wenn alle Papageien einen krummen Schnabel haben und so manche Arten in etwa gleich groß sind, so haben sie alle ihre ganz spezielle Art miteinander zu kommunizieren. Von daher würden sie in einer bunten Papageienschar immer einen artgleichen Partner aussuchen. Das können wir Menschen ihnen abnehmen und suchen ihnen einen artgleichen Partner aus. Am besten wäre es natürlich, wenn es die Papageien selber tun dürften.

    Auch die Ansprüche an die Nahrung sind mitunter recht unterschiedlich. Eine Amazone isst andere Nahrung, als ein Rosakakadu; einer Amazone würde die Kost eines Graupapageis auf Dauer nicht gut bekommen.

    Nun kommt noch dazu, dass geschlechtsreife Papageien gelegentlich in Balzstimmung kommen. Dann wollen sie ihr eigenes Reich und greifen andere Papageien nicht selten als Störenfriede an. Daher kann man unterschiedliche Arten nicht immer und ohne weiteres in einem und dem selben Käfig oder Voliere halten. Wenn es ein "fingiertes" Paar, also ein von Menschen willkürlich zusammengesetztes Paar aus unterschiedlichen Arten ist, dann würde der eine Partner die Bemühungen des anderen gar nicht verstehen. Das könnte zu Aggressionen, Streit und Frust führen. Das möchten wir gerne vermeiden.

    Weil Papageien ausgesprochen anspruchsvolle und hochintelligente Tiere sind, empfiehlt es sich, von Anfang an die Haltung genauestens zu planen und konsequent zu optimieren. Welche Art die Richtige sein soll, ist natürlich Dir überlassen. Aber beginne am besten mit einem Paar ein und der selben Art. Dann sind die Vögel glücklich, und wenn sie glücklich sind, ist es auch der Pfleger. Falls dazu noch Fragen sind, nur zu. Natürlich wirst Du auch hier im Forum noch fündig. Alles ist bereits ausführlich diskutiert worden und wird es auch weiterhin.

    Liebe Grüße, Al
     
  16. bilbo2007

    bilbo2007 Mitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mettmann
    @ararudi

    ähmm... Du hast doch selbst unzählige Tiere und nicht nur ein paar von einer Art und Rasse. Laut deines Profils hast Du Hund, Katz, Maus und "nur" eine Katze. Wieso bitteschön denn der Kommentar zu meinem Posting? Ich wollte lediglich mitteilen, dass es durchaus Tiere gibt die sich auch wenn sie selber die Möglichkeit der Entscheidung haben, durchaus auch mit ganz anderen Arten zurechtkommen. Ich wusste nicht, dass man hier gleich "spinnt" nur weil man postet, aber ich werde mich dann mal zurückhalten. Es war von meiner Seite überhaupt nicht "böse" gemeint. Und dann solch einen Spruch wie von

    ararudi

    muß ich echt nicht haben. Einen schönen Tag noch.:dance:
     
  17. alfriedro

    alfriedro Wildfang

    Dabei seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    0
    Streitigkeiten bitte per PN.
     
  18. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    habe viele tiere ist richtig, aber nicht hund, katze, maus zusammen. meine vögel leben paarweise zusammen und zwar ara mit ara, graupi mit graupi, die amas leben im schwarm ( nur amas ). habe auch 2 hunde und 2 katzen.
    ach die wellis leben auch im schwarm, aber kein welli mit ara oder so.

    ps. meine schildis leben auch nicht mit den vögeln zusammen.
     
  19. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Die Unterschiede liegen nicht nur in der unterschiedlichen Nahrung, Bewegung und Gebaren sondern auch in den Lauten.
    Geh mal irgendwo hin und höre Dir die Lautäußerungen von Amazonen an. Du wirst feststellen, daß die Stimmen und Rufe der einzelnen Arten total unterschiedlich sind.

    Natürlich kommt es gelegentlich zu ungleichen Verpaarungen.
    Aber im Normalfall wählt sich jeder Papagei einen artgleichen Partner. Nicht nur artgleich, sondern auch die gleiche Unterart.

    Liebe Grüsse
    Sonja
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. bilbo2007

    bilbo2007 Mitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mettmann
    Hallo Sonja,

    damit hast Du völlig recht.
     
  22. #20 papageianfänger, 21. August 2009
    papageianfänger

    papageianfänger Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. August 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    nur dumm

    Also dass man aus so einer Frage wie meiner solche streitgespräche führen kann erstaunlich aber mir wäre lieber wenn man die frage ernstgemeint beantwortet. Ich bin neu in dem Forum und hab bisher nur eine Vernünftige sorry 2 vernünftige antworten bekommen. Ein forum ist meines achtens da um fragen stellen zu können also wäre es lieb wenn ihr kurz und knapp und vorallem freundlich meine Frage beantworten würdet.

    das fände ich :prima:
     
Thema:

Papageienzusammenstzung