Papyus? (Zyperngras)

Diskutiere Papyus? (Zyperngras) im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo! Dürfen Wellis Papyrus beknabbern? Der Gartenteich ist vollgewuchert... Soweit ich weiss ist Papyrus ungiftig, aber lohnt es sich...

  1. Julita

    Julita Guest

    Hallo!

    Dürfen Wellis Papyrus beknabbern?

    Der Gartenteich ist vollgewuchert...
    Soweit ich weiss ist Papyrus ungiftig, aber lohnt es sich ein paar abgeschnittene Stengel in die Voli zu hängen? Zum Knabbern und als Grünfutter, oder könnte es da Probleme geben?

    LG, Julia

    :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Liora

    Liora Guest

    Meine bekommen Zyperngras.....

    Liora
     
  4. Jackie

    Jackie Mitglied

    Dabei seit:
    27. Mai 2003
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südöstlich von München
    Papyrus fressen!

    Hallo,
    Also die Wellis die ich vor ca. 8 Jahren mal hatte die sind immer auf meinem Zyperngras gelandet! Hat sich dann zeimlch gebogen der Stengel, fasst bis zum Boden! Und die haben da dann auch immer dran rumgeknabbert und es ist nichts passiert! Also sein unbesorgt!
    Allerdings würde ich dann vielleicht nur kleine Mengen reichen, weil nicht dass es manchen nicht so gut bekommt! Einfach mal ausprobieren!

    Gruß,
    Verena
     
  5. Sabra

    Sabra Mitglied

    Dabei seit:
    29. Juni 2003
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Meine beiden machen sich mit Begeisterung über Papyrus her.
    Papyrus ist eine Sumpfpflanze aus der Familie der Riedgrasgewächse (Cyperaceae). und ich denke man kann Gräser unbesorgt verfüttern.

    Besonders lieben die den Stengel, zerschreddern aber auch die feinen Blattrosetten, welche wie Schirme gebündelt sind.

    Aus diesen Blattschöpfen lassen sich problemlos Jungpflanzen heranziehen. Hierzu werden die Blattschirme entweder an einem etwa 5 cm langem Stiel einfach bis zur Wurzelbildung in ein Glas mit Wasser gestellt. Aber es gibt auch noch eine 2. Möglichkeit, aus einer Blattrosette eine Jungpflanze heranzuziehen, indem man bei einer Blattrosette die Blätter um etwa die Hälfte einkürzt und dann einfach kopfüber ins Wasser stellt. Aber auch durch Teilung kann die Pflanze leicht vermehrt werden.

    Katzen lieben das Gras auch sehr.

    Gruß
    Ingrid
     
  6. Julita

    Julita Guest

    Ok, dann bekommen die Wellis morgen Zyperngras zum Frühstück :D
     
  7. Masch

    Masch Vogelkraultante

    Dabei seit:
    30. Dezember 2002
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    na klar immer her damit. Was meinst du wie die sich freuen. Da kann man nicht nur dran rum knabbern , sondern auch herrlich mit spielen.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Papyus? (Zyperngras)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich zypergras