Pariser Trompeter: Haltung und Besonderheiten...

Diskutiere Pariser Trompeter: Haltung und Besonderheiten... im Forum Kanarienvögel allgemein im Bereich Kanarienvögel - Moin moin, ich habe heute raugefunden, dass Kanarien auch nicht so langweilig sein können.... :idee: Als Kind hatte ich einen roten Kanarienvogel...
Endlich etwas positives bei PT.....:dance:
 
Das ist eigentlich bei allen Kanarien so. Mehr Umgang mit dem Menschen, umso ruhiger werden sie.
Immer ein Radio im Hintergrund laufen lassen, das gewöhnt sie an menschliche Stimmen.
 
Reden

Hallo,und immer mit den Vögeln reden auch wenn man meint Du hast ne Macke
 
Moin, ich lese gerage, dass PT schlechte Eltern sind.... Ist es so?
LG, D.
 
Hallo,
also meine freundin ist schon längst der meinung dass ich die macke habe.. :+schimpf

ja Dimitrij die sind schlechte Eltern, sorry habe das vergessen zu erwähnen. deswegen sobald das weibchen die eier legt, nimmste die eier und legst die unter ein anderes weibchen das gut brütet und futtert :zwinker:..
 
So ganz stimmt das nicht. Das erweckt ja den Eindruck, als würden sie gar nicht füttern. Ich habe von der Methode gehört, die Jungen der PT mit den Jungen kleinerer Arten auszutauschen, d. h. die Kleinen ziehen die Großen groß und die Großen die Kleinen. Das klappt wohl hervorragend.
 
oh, je.... langsam bekomme ich auch eine Macke.... Zur erst waren Fische, danach Geckos, jetzt Vogel.... :D

Moni, was meinst du? Ein kleineren Art von Kanarienvogel? Ich habe Prinzip nicht verstanden....0l

Aber wenn ich Eier von PT in Inkubator lege und versuche die Kleinen per Hand füttern (wie bei Papagaen)? Zwei Wochen kann man schon schaffen, oder? :~

LG,
D.
 
Von einer Handaufzucht würde ich ganz abraten, das ist absolut nicht notwendig und auch sehr zeitaufwendig und vermutlich erfolglos. Du hast das schon richtig verstanden, eine kleinere Kanarienrasse, ganz normale Feld-, Wald- und Wiesenkanaris oder eine andere Positurrasse, eben nur kleiner. Das sind ja fast alle ;).
 
Danke, Moni....:zustimm: Jetzt muss ich noch ein Paar suchen....:+schimpf Obwohl mir sehr gut Gloster Corona gefallen.... :dance:
 
schlechtes füttern

Hallo Dimitrij,Moni hat recht so ist z.B. der Fife einer der alles füttert.Man kann es evtl so erklären das es Rassen giebt, deren Jungen in den ersten Lebenstagen schlecht oder nur kurz sperren.Der Norwich (als Beispiel ) ist auch solch eine Rasse wenn die Henne das Nest anfliegt sperren die Jungen bevor die Norwichhenne aber soweit ist und füttern kann sacken die Jungen wieder in sich zusammen.Die Zeitspanne ist sehr kurz.Die Henne setzt sich wieder ohne die Jungen gefüttert zu haben.
Viele Züchter helfen sich hier und legen die Norwichjungen in den ersten Tagen Fifes unter und geben sie nach einigen Tagen wenn die Jungen länger und kräftiger sperren derNorwichhenne zurück.Vielleicht kann man diese Methode auch bei den Trompetern anwenden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Danke schön Heinrich, zusätzlich soll ich auch Fife suchen....:idee: So selten sind sie nicht.... Gibt es noch andere "sichere" Rassen außer Fife?

Aber mit PT-Anschaffung muss ich sehr ernst nachdenken....:+klugsche Wenn ich eine Anlage baue (Probleme nur die Familie zu überreden :traurig: ), dann kann ich 2 Paar von Kanarien halten. Sonst nicht.... :heul:
 
anere

Hallo ,da wären noch ganz normale Kanarien am besten gescheckte,oder auch Gloster Consorts.Bei Deinen begrenzten Platzmöglichkeiten ist das evtl.aber auch ein Problem.
 
Doch, Platzmangel habe ich nicht. Ich wohne im einem privat Haus mit dem großen Garten. Kann es auch Gloster Consorts (Weibchen) mit Gloster Corona (Männchen) sein? Heinrich, ich habe dir ein PM geschriben....;)
 
Thema: Pariser Trompeter: Haltung und Besonderheiten...

Ähnliche Themen

K
Antworten
6
Aufrufe
1.704
kites
K
K
Antworten
9
Aufrufe
4.530
kites
K
tilia
Antworten
8
Aufrufe
2.946
1941heinrich
1941heinrich
V
Antworten
1
Aufrufe
1.196
Geierhirte
Geierhirte
Zurück
Oben