Partner Artgleich?

Diskutiere Partner Artgleich? im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo ihr Lieben!:prima: Wir haben uns entschlossen,das wir für unsere kleine Antonia im Laufe des Jahres einen Partner suchen wollen. Und da...

  1. #1 Maverick1973, 4. Mai 2006
    Maverick1973

    Maverick1973 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    01809 Dohna
    Hallo ihr Lieben!:prima:

    Wir haben uns entschlossen,das wir für unsere kleine Antonia im Laufe des Jahres einen Partner suchen wollen. Und da das bestimmt keine leichte Sache wird,wollt ich mich schon mal bei euch ein wenig kundig machen.
    Muss ich einen artgleichen Partner für sie suchen?Das ich ihr nicht gerade nen Soldatenara vorsetze ist mir ja klar.:D Sie ist ja ne Gelbkopfamazone,geht da auch ne Blaustirnama oder sowas? Es gibt da ja einiges zur Auswahl,nech.....:zwinker:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Die Geier, 4. Mai 2006
    Die Geier

    Die Geier Guest

    Hallo Maverick,

    ich bin immer dafür, dass man artgleich verpaart, denn jede Amaart hat eine andere Sprache und sie haben auch in der Geschlechtsreife, sowie auch im Balz- und Brutverhalten jeweils ein anderes Verhalten. Artgleiche Vögel verstehen sich immer besser als "zusammen gewürfelte" Paare. Ich stelle mir die Suche nach einer Gelbkopfama nicht einfach vor, aber Du wirst sehen, dass sich die Mühe lohnt!!!

    Liebe Grüße.

    Julia
     
  4. #3 Freakle, 4. Mai 2006
    Freakle

    Freakle Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barlt. Wo wir sind ist oben.
    Hi Maverik,

    also ich würde dir auch raten ne zweite Gelbkopfamazone zu nehmen.
    Wir haben unter unseren Doppelgelbkopfamazonen auch eine Gelbkopfamazone, so wie deine Antonia.
    Da ja bekanntlich bei den Gelbköppen viel verwechselt wird, wurde sie uns auch als Doppelgelbkopfamazone angeboten.
    Nu ist das ja die allernächste Verwandtschaft, aber unsere Toni hat andere Kontaktrufe, andere Laute drauf als unsere anderen Amazonen. Von der Körpersprache her haben sie sicherlich die gleichen Kapriolen drauf.
    Wenn aber die Vergesellschaftung gelingen sollte, so ist doch bei artgleicher Verpaarung die Wahrscheinlichkeit, daß es klappt am höchsten.
    Da ja bei einer Paarhatlung der Vogel keine Möglichkeit hat, sich seinen Partner, der ihm sympatisch, selbst asuzusuchen, wie in einer Gruppe oder Schwarm, ist das eh ein Abendteuer. Ausgang offen.
    Also wenn du magst, ich bin Dir bei der Partnersuche gerne behilflich.

    Gruß Frank
     
  5. #4 Maverick1973, 4. Mai 2006
    Maverick1973

    Maverick1973 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    01809 Dohna
    Hi Julia,Hi Frank.



    Danke für die Antworten.Ist denn ne Gelbkopfama wie Antonia eher selten?
    Da bin ich ja mal gespannt was daraus wird.Soll ja auch nicht gleich sein.Und vor allem wohlüberlegt.Wir wollen sie aber nicht allein lassen und sie abzugeben kommt grundsätzlich nicht in Frage.Dann lieber noch so einen Racker.Auf dein Angebot komm ich zu gegebener Zeit gern zurück,Frank. Und von anderen natürlich auch.:zwinker:




    LG Andre und die Geierwalli
     
  6. #5 Madeleine, 4. Mai 2006
    Madeleine

    Madeleine Guest

    Hallo Frank

    Wie alt ist den Deine Amazone? Hast Du keine bedenken das es mit den neuen Partner nicht klappt?
    Ich suche ja für meine Stella auch einen Partner. Aber wo findet man da den richtigen.

    LG Madeleine
     
  7. #6 Die Geier, 4. Mai 2006
    Die Geier

    Die Geier Guest

    Hallo Madleine,

    schau mal in Dein Threat "Hallo ich bin Stella und die neue Federlosenhalterin" :D !

    Liebe Grüße.

    Julia
     
  8. #7 Freakle, 4. Mai 2006
    Freakle

    Freakle Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barlt. Wo wir sind ist oben.
    Hi Andre,

    also häufig sind Gelbkopfamazonen nicht. Da kann die suche schon mal länger dauern, bis ein Partner gefunden ist, der vom Alter und Geschlecht zu deiner Antonia passt. Aber unmöglich ist es bestimmt nicht.

    Gruß Frank
     
  9. #8 Freakle, 4. Mai 2006
    Freakle

    Freakle Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barlt. Wo wir sind ist oben.
    Hi Madeleine,

    unsere Toni ist Jahrgang 91. Sie kam zu uns als Käfigvogel, fehlgeprägt und nem misserablen Sozialverhalten. Hat sich aber in unsere Jux-Truppe prima eingelebt. Das war übrigens der erste Vogel, den wir vom Käfig erst langsam entwöhnen mussten. Jetzt, im zarten Alter von 15 Jahren hat sie auch das Fliegen gelernt. Ist schön zu sehen, wie sie auch in der Grupe von den Andren dazu lernt. Sie hat auch einen Partner gefunden, den Carlo. Carlo ist mit 8 Jahren etwas jünger, ein Mischling aus Doppelgelkopfamazone und großer Gelbkopfamazone.
    Naja eigentlich hat sie den Carlo nicht gefunden, sondern der Carlo hat sich an die Toni ran gemacht. Der ist so ein richtiger Charmeur und hat ihr so lange den Hof gemacht, bis sie keine andere Wahl mehr hatte, als sich auf den Cahrmbolzen einzulassen. Er hat wochenlang nicht aufgegeben, sie rund um die Uhr zu betütteln. wir haben schon Wetten abgeschlossen ob er jemals aufgibt, und wenn ja, wann er aufgibt. Aber er hat sich von den vielen Körben die er eingefangen hat nicht beirren lassen. Wo die Liebe halt hinfällt.

    Gruß Frank
     
  10. #9 robby1234, 4. Mai 2006
    robby1234

    robby1234 Guest

    :zwinker: hallo miteinander.
    wir suchen für unseren gelbscheitelamazonen hahn auch eine partnerin.
    es gibt in berlin eine einrichtung die ist spezialisiert darauf paare zu finden. so art singlebörse für papageien.

    und in bochum gibt es den papageienpark-bochum.de der führt auch papageien zusammen. wir fahren da demnächst mal hin und am telefon sagte man uns das wenn es mit der amazone doch nichts werden sollte geben sie einen die chance nach 3 monaten den papagei wieder hinzubringen. für den fall mit der vergesellschaftung hat es nicht geklappt.

    lg sandy:)
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 VEBsurfer, 5. Mai 2006
    VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hallo andre (und auch madeleine),

    ich würde immer artgleich und gegengeschlechtlich verpartnern. das hat neben der tatsache, dass es für die vögel am natürlichsten ist auch den vorteil, dass das risiko mit der verpartnerung zu scheitern, deutlich kleiner wird als bei artfremden.

    ganz persönlich finde ich artgleiche verpartnerungen auch ästhetisch schöner. man findet so viele kleine unterschiede zwischen den beiden vögeln, die die persönlichkeit ausmachen - und wenn sie zusammen kuscheln, sieht es so schön aus. wenn man einem vogel in gefangenschaft einen anderen zuführt, ist es keine verpartnerung wie in der natur. dort können sie sich den partner frei wählen. doch auch unsere zwangverpartnerungen können sehr glücklich verlaufen, hier im forum gibts ne menge berichte davon. da hat man als halter aber eben die verantwortung, das paar so "passend" wie möglich zusammenzustellen.

    ich find's gut, dass du dich hier vorab informierst.
     
  13. #11 VEBsurfer, 5. Mai 2006
    VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hallo andre (und auch madeleine),

    ich würde immer artgleich und gegengeschlechtlich verpartnern. das hat neben der tatsache, dass es für die vögel am natürlichsten ist auch den vorteil, dass das risiko mit der verpartnerung zu scheitern, deutlich kleiner wird als bei artfremden.

    ganz persönlich finde ich artgleiche verpartnerungen auch ästhetisch schöner. man findet so viele kleine unterschiede zwischen den beiden vögeln, die die persönlichkeit ausmachen - und wenn sie zusammen kuscheln, sieht es so schön aus. wenn man einem vogel in gefangenschaft einen anderen zuführt, ist es keine verpartnerung wie in der natur. dort können sie sich den partner frei wählen. doch auch unsere zwangverpartnerungen können sehr glücklich verlaufen, hier im forum gibts ne menge berichte davon. da hat man als halter aber eben die verantwortung, das paar so "passend" wie möglich zusammenzustellen.

    ich find's gut, dass du dich hier vorab informierst.
     
Thema:

Partner Artgleich?

Die Seite wird geladen...

Partner Artgleich? - Ähnliche Themen

  1. Einsames Rosenköpfchen sucht Partner

    Einsames Rosenköpfchen sucht Partner: Hallo, ich habe heute von privat ein Pärchen Agarporniden gekauft, die in einem viel zu kleinen Käfig sitzen. Sie taten mir so leid. Ich möchte...
  2. Neuen Partner für Kanarienhahn?

    Neuen Partner für Kanarienhahn?: Hallo liebe Vogelcommunity! Meine Henne ist leider verstorben, jetzt ist mein Hahn allein. Er ist zwar recht selbstständig und hat auch irgendwie...
  3. Wo genau den Partner holen?

    Wo genau den Partner holen?: Halli, hallo liebe Vogelfreunde. Nachdem ich jetzt weiß dass unser gefiederter Freund gesund ist, nochmal zu meinem ursprünglichen Thema. Der...
  4. Sperlingspapageien Henne im Rhein-Main Gebiet sucht neuen Partner

    Sperlingspapageien Henne im Rhein-Main Gebiet sucht neuen Partner: Gestern ist leider ihr Partner verstorben und nun suchen wir ganz schnell ein neues liebevolles Heim mit passendem Hahn für sie, damit sie nicht...
  5. Partner suchen gar nicht so einfach

    Partner suchen gar nicht so einfach: Da ich seit geraumer Zeit auf der Suche bin, einen geeigneten Partnervogel für meinen Graupapagei zu finden, wende ich mich heute mal...