Partner dazu, bleibt sie dann noch zahm?

Diskutiere Partner dazu, bleibt sie dann noch zahm? im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich könnte eine Blaustirn bekommen. Problem keiner weis wie alt er oder sie ist. Trägt einen durchsichtigen Plastikring und wäre eventuell...

  1. #1 Edelpapagei2010, 26.10.2010
    Edelpapagei2010

    Edelpapagei2010 Guest

    Hallo,
    ich könnte eine Blaustirn bekommen. Problem keiner weis wie alt er oder sie ist. Trägt einen durchsichtigen Plastikring und wäre eventuell so 20 Jahre. Also tendire ich zu einen WF. Wurde aus Nachlaß übernommen.
    Könnte ich die Amazone zu meiner dazu tun?

    Meine kleine macht gerade Vortschritte was das zahm werden betrifft. Sie kommt auf Hand und Schulter und sitzt gerne bei einem. Kraulen lässt sie sich noch nicht.

    Wenn jetzt eine zweite Ama dazu kommt, bleibt sie dann zahm oder wird sie scheu, weil sie ja dann einen artgleichen Partner hat.
    Bei einem Bekannt war es so, die Papageien hatten sich und das wars, nichts mehr mit auf die Hand und zahm sein.

    Was soll ich tun?

    Gruß
     
  2. #2 Geierhirte, 26.10.2010
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20.04.2004
    Beiträge:
    4.759
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Ist doch prima :zustimm:

    SO soll ein Vogel leben: Mit einem artgleichen, möglichst gegengeschlechtlichem Partnervogel. Du solltest deine persönlichen Erwartungen und "Forderungen" an den Vogel an die letzte stelle in deiner Vogelhaltung stellen. Es ist nämlich wichtig, das der Vogel weitestgehend artgerecht gehalten wird und nicht als Unterhaltungsfaktor und Schmuseobjekt des Menschen.

    Wenn du deiner Amazone wirklich etwas gutes tun willst, dann vergesellschaftest du sie schnellstmöglich.
    Ob die dir angebotene Amazone nun die Richtige ist, kann ich nicht beurteilen. Ich weiß nicht, wie alt deine Amazone ist, welches Geschlecht sie hat und wie sie allgemein gehalten wird (habe jetzt auf die schnelle deine anderen Beiträge nicht gelesen).
    Aber um möglichst erfolgreich bei einer Vergesellschaftung zu sein, sollte der zuk. Partnervogel möglichst gleichalt und gegengeschlechtlich sein.

    Stelle deinen "Egoismus", einen zahmen Vogel zu besitzen, weit nach hinten und handle im Sinne des Tieres. Dann wirst du sehen, dass die Tiere es dir mehr danken, als wenn du ein zahmes, aber unglückliches Einzeltier hast, was früher oder später die ersten Symptome dieser nicht artgerechten Haltungsform zeigen wird.

    im Übrigen bleiben zahme Vögel zahm. Aber SIE entscheiden dann selbst, wann sie auf den Menschen zugehen und wann nicht. Das tut ein zahmer Einzelvogel nicht, denn sein sozialbedürfnis zwingt ihn dazu.

    Greuß, Geierhirte
     
  3. #3 Karin G., 26.10.2010
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    29.939
    Zustimmungen:
    1.462
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    hallo Susanne (Edelpapagei2010)

    ich habe mal in die anderen eröffneten Themen reingeschaut.
    Was ist eigentlich mit dem Edelpapagei vom September?

    Ob sich deine junge Blaustirn (geschlüpft am 20.06.2010)
    mit einem etwa 20 Jahre alten Vogel versteht, darf vermutlich bezweifelt werden :?
     
  4. #4 Edelpapagei2010, 26.10.2010
    Edelpapagei2010

    Edelpapagei2010 Guest

    Hallo,

    danke für die Antworten.

    Ich habe mir das auch schon überlegt die Amazone lieber nicht zu nehmen, da sie auf 20 geschätzt wird, voraussichtlich aber älter ist. Meine ist ja dagegen absolut Baby.
    Um was klar zu stellen, das sie kein Schmusetier ist, ist mir bewusst, aber was ist so falsch daran, wenn man möchte das sie zutraulich bleibt. Das man sie mal auf die Hand nehmen kann usw.

    Nach einem passenden Partner schaue ich weiter, aber das Geld spielt halt auch eine Rolle. Aber die mir angebotene Ama war bis jetzt die einzige Rückmeldung auf meine Inserate.

    Zu dem Edelpapagei, ich habe ihn jemanden gegeben der eine Henne in seinem Alter hat. Die beiden verstehen sich super und es gibt nur noch gekuschel (zwischen den beiden Papageien, nicht das es jetzt falsch verstanden wird).
    Ich konnte es bei mir auch nicht mehr verantworten, nachdem er uns dermaßen gebissen hatte.
    Ich habe ihn nicht zu uns gelassen, sondern er kam immer zu uns geflogen. Was sollte ich denn machen außer ihn abgeben, ihn für immer einsperren?!8o
    Das hätte ich nie getan.

    Ich bin der Meinung das meine Haltung nicht die schlechteste ist, da habe ich wirklich schon weitaus schlimmeres gesehen.
    Dazu, ich halte meine Ama in Wohnungsfreihaltung. Sie hat einen Papageienkäfig mit Freisitz (100x80x160) und kann überall hin wo sie möchte, den ganzen Tag lang. Ich bin daheim, deshalb hat sie auch rund um die Uhr Beschäftigung und Freiheit. Im Wohnzimmer und in den übrigen Räumen sind lauter Möglichkeiten wo sie drauf kann, auch bei uns auf die Couch. Ja sie ist viel bei uns.
    Ist das jetzt Zwang?

    Ich weis nicht was ich noch sagen soll, wenn ihr was wissen möchtet, nur zu.

    Gruß
    Susanne

    Gruß
    Susanne
     
  5. #5 maggyogau, 26.10.2010
    maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    Hallo Susanne

    wenn Deine Ama noch ein Baby ist - wie ich das rausgelesen hab, würde ich einen 2. Vogel etwa im gleichen Alter dazu setzen. (natürlich langsame Verpaarung) - was spricht dagegen? Das ist artgerecht.
    Von meinen 4 kann ich 3 sehr gut handeln - nur 1 ist aggressiv. Es sind und bleiben einfach wilde Tiere. Evtl. recht zutraulich aber immer unberechenbar. So ist das halt.
    Setz doch mal ein paar Bilder vom Käfig, den Freisitzen und Spielsachen rein. Interessiert sicher viele hier.
    Du machst das schon

    LG
    Maggy
     
Thema:

Partner dazu, bleibt sie dann noch zahm?

Die Seite wird geladen...

Partner dazu, bleibt sie dann noch zahm? - Ähnliche Themen

  1. Einzelvogel - Partner dazusetzen - Probleme gelöst?

    Einzelvogel - Partner dazusetzen - Probleme gelöst?: Hallo zusammen, hierzu hätte ich gerne einmal Eure Meinungen gelesen, falls es interessant sein sollte. Wie sich die Situationen so begegnen...
  2. Partnerwelli tot, eine Frage dazu,

    Partnerwelli tot, eine Frage dazu,: Hallo, unser einer Wellihahn ist tot, es war ein Unfall und es ist sehr traurig, er war erst ein halbes Jahr alt. Wir haben ihn damals für...
  3. Vogelliebe……wie steht Euer Partner dazu?

    Vogelliebe……wie steht Euer Partner dazu?: Hallo zusammen, wir Menschen sind ja recht unterschiedlich, haben deshalb oft auch verschieden Hobbys und Leidenschaften. Der eine liebt sie...
  4. Vergesellschaftung mit einem neuen Partner - Halsbandsittich

    Vergesellschaftung mit einem neuen Partner - Halsbandsittich: Hallo zusammen, ein älterer Freund bat mich hier einmal für ihn nachzufragen welcher auch einen Halsbandsittich hat. Also mein Freubd hat bis vor...
  5. Männchen attackiert vorherige Partnerin

    Männchen attackiert vorherige Partnerin: hi wiedermal.. unser einziges Gould Männchen hat ja seine Partnerin gewechselt bzw versucht er das Interesse einer anderen zu bekommen indem er...