Partner für Kira da!!!!

Diskutiere Partner für Kira da!!!! im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo an Alle haben jetzt nach langer Suche einen ganzen lieben grünen Kongo Hahn für unsere kleine Kira am Sonntag gefunden. Bin total...

  1. #1 joice711, 19. Mai 2010
    joice711

    joice711 Mitglied

    Dabei seit:
    25. März 2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06526 Sangerhausen
    Hallo an Alle


    haben jetzt nach langer Suche einen ganzen lieben grünen Kongo Hahn für unsere kleine Kira am Sonntag gefunden. Bin total happy.......*freu......freu*
    Haben die kleinen jetzt zusammen in einem Zimmer aber in verschiedenen Volieren. Hugo zeigt großes Interesse an uns, steigt schon ab und zu auf die Hand (trainieren das jetzt immer). Wenn er auf der Hand sitzt fühlt er sich schon richtig wohl und lässt sich auch kraulen.
    Hab auch das Gefühl, das Kira nicht doll eifersüchtig ist, sie will aber doch erst richtig viel Knuddeleien, erst dann ist sie ganz entspannt bzw spielt wenn ich mich mit Hugo beschäftige. Wenn ich mit meinem Freund zusammen dort bin, halten wir sie gegenüber und sie betasten ihre Schnäbel schon mal. Hoffe wir machen alles richtig? Mein Freund fährt Freitag in den Urlaub und ich bin ja dann alleine mit den zweien. Hab jetzt natürlich ein bissel Angst, das wenn ich mich mit Kira beschäftige, das Hugo sich vernachlässigt fühlt bzw wenn es andersrum ist, das Kira eifersüchtig ist. Habt ihr eine Idee, wie ich die Situation am besten angehe? Wollen die beiden morgen erstmals zusammen fliegen lassen bzw will ich es dann täglich einführen.
    Möchte da wirklich keinen Fehler mehr machen......denn hab das Gefühl, das ich beim ersten Hahn (mussten Kira und Aron ja trennen) zu schnell vorgegangen bin.
    Danke für eure Hilfe
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tierfreak, 19. Mai 2010
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo und herzlichen Glückwunsch zum Familienzuwachs :bier: :D.

    Am besten ist, wenn man versucht keinen der beiden irgendwie zu bevorzugen, wo es geht würde ich sie daher möglichst parallel "bedienen".
    Wenn das je nach Situation nicht möglich ist, würde ich mich zurerst Kira zuwenden und dann sofort auch Hugo, da Kira schon länger bei dir ist und sie sich nicht zurückgesetzt fühlen sollte ( könnte unnötige Eifersucht schüren).
    Daher z.B. am besten erst kurz Kira begrüßen oder mit einem Leckerli beglücken und dann gleichdrauf Hugo usw.
    Ansonsten ist es nun am besten, wenn du dich ganz entspannt zurückziehst und die beiden mehr unter sich machen lässt und eher beobachtest. So kommt man nicht so schnell in die Verlegenheit, doch unbewußt Eifersucht zu provozieren und die Tiere können sich aufeinander konzentrieren, was eine Annäherung untereinander meist beschleunigt :zwinker:.

    Das sie schon mal etwas geschnäbelt haben, hört sich schon mal ganz gut an. Lass sie einfach mal selbst machen. Die beiden werden sich beim Freiflug schon von allein irgendwann immer mehr annähern, dort haben sie auch genug Platz um sich im Zweifelsfall auszuweichen.

    Ich drück dir ganz doll die Daumen, dass die beiden sich schnell anfreunden und verlieben. Wäre lieb, wenn du uns weiter auf dem Laufenden halten würdest, wir sind doch neugierig, was sich weiter ergibt :).
     
  4. #3 joice711, 19. Mai 2010
    joice711

    joice711 Mitglied

    Dabei seit:
    25. März 2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06526 Sangerhausen
    Hallo

    klar halt ich euch auf den laufende. Die beiden sind im Raum nebenan und ich hab immer die Tür auf d.h sie können mich sehen. Sind beide gerade super entspannt und quackern beide jetzt schon eine ganze weile miteinander. Zeigen großes Interesse aneinander. Konnte jetzt auch beobachten, dass beide gleichzeitig mit ihrem in Käfig hängenden Spielzeug ( mit Glöckchen) spielen und es nur klingelt und zwischendruch piepen von den beiden.........sehr lustig das zu beobachten. Sie schauen auch immer zueinander.......

    Danke für deine Hilfe!!!
     
  5. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo,

    ach wie schön...da wünsche ich euch auch alles Gute, dass sich Hugo schnell bei euch einlebt und die beiden sich schnell ineinander verlieben!!! :bier::+party:

    Wie Manu schon schrieb, bin ich bei unserer Vergesellschaftung von Cleo und Dayo auch so vorgegangen, dass ich unsere "Erste" Cleo auch immer zuerst begrüßte bzw. mich immer zuerst mit ihr und auch ein bissel mehr :zwinker: beschäftigte, bis dann Dayo dran war :D Das klappte ganz gut und die Eifersüchteleien von Cleo hielten sich im Rahmen.

    Sie im Freiflug aneinander zu gewöhnen ist eine sehr gute Methode, da sie sich im Streitfalle gut ausweichen können. Lasst dabei beide Volieren offen, sodass beide entscheiden können, ob sie mal "fremdfuttern" wollen oder mal neugierig das Zuhause des anderen beäugen können, aber auch wieder in ihre eigene Voliere zurückklettern können, wenn es ihnen "unheimlich" mit dem noch fremden Kumpanen wird :zwinker: Ganz ohne Eile und Druck vorzugehen ist ganz wichtig! Bleibt auch immer dabei, wenn die Zwei zusammen sind, um im Fall der Fälle eingreifen zu können. Und keine Angst, manche Schreierei oder Zankerei hört sich manchmal schlimmer an, als sie ist und Langflügel sind manchmal schon rechte Raubeine! Nur verletzen dürfen sie sich dabei natürlich nicht! Aber wenn beide noch jung sind, geht eine Vergesellschaftung eigentlich gut vonstatten.

    Wie alt sind die Zwei eigentlich?

    Wenn ihr euch vom Gefühl her sicher seid, dass die Zwei auch längere Zeit in einer Voliere verweilen können, würde ich das zukünftige Zuhause komplett umgestalten, damit Kira gar nicht erst auf die Idee kommen kann, Revieransprüche anzumelden, da dieses ja für sie auch wieder ganz neu ist!

    Ich wünsche euch ganz viel Glück und Geduld! Das wird schon...

    Und bitte weiter berichten...vielleicht auch mit Foto...? :zwinker::D
     
  6. #5 joice711, 19. Mai 2010
    joice711

    joice711 Mitglied

    Dabei seit:
    25. März 2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06526 Sangerhausen
    hi hi

    Fotos bekommt ihr bestimmt!!!! Also Kira ist im April 2009 und Hugo im Dezember 2009 geschlüpft. Hugo ist aber ein bisschen größer als Kira.....denke das ist auch ganz gut, da kann sich Hugo auch behaupten, falls Kira mal "zickig" ist.:zwinker:
    Bin auch froh, das Hugo sich so schnell an das neue Futter gewöhnt, vorallem sind beide total aufregt, wenn die zwei Schüsseln mit Obst kommen.......
    Es ist echt schön, den beiden zu zusehen, wie sie spielen und spaß haben.

    Wollen jetzt auch ein 20 qm großes Volierenzimmer bauen.......
     
  7. #6 Tierfreak, 19. Mai 2010
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Ich glaub dir gern, dass du viel Spaß beim Beobachten hast. Ist ja auch wirklich wunderbar anzuschauen, wie die Tiere aufeinander reagieren und später untereinander agieren, daran kann ich mich heute noch immer nicht bei meinen satt sehen :D.

    Vom Alter her passt es wirklich gut mit den beiden und wie Nina schon sagte, geht das Verkuppeln so junger Vögel meist noch verhältnismäßig einfach von statten.

    Ui, das hört sich doch super an :zustimm:.
     
  8. #7 joice711, 20. Mai 2010
    joice711

    joice711 Mitglied

    Dabei seit:
    25. März 2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06526 Sangerhausen
    Hallo

    ein neuer Tag ist angebrochen und meinen zwei Schützlingen geht es super......seit früh 7 uhr haben sie zusammen den Morgen bezwitschert. Hugo gibt auch von Stunde zu Stunde mehr Töne von sich und wird sicherer.
    Hatten die beiden eben wieder draußen........morgendliches kuscheln vorm den Frühstück.......und die beiden waren sehr entspannt und friedlich aufeinander gestimmt. Was mich total beeindruckt hat, war die Tatsache, das Hugo gestern bei dem Kommando "Auf" noch nichts so richtig anfangen konnte und eher zögerlich auf die Hand stieg (mit viel Lob verbunden natürlich:D) und heute mein Freund nur einmal "Auf" sagte und Hugo voller Stolz auf die Hand stieg (mit noch mehr Lob verbunden....)! Auch bei mir klappte das Kommando sofort und Hugo saß dann irgendwann auf meinen Arm und Kira auf meiner Schulter.
    Was mich zu dem Schluss kommen lässt, das wir Menschen nicht genung Arme zu verfügung haben um alle zu knuddeln :D
    Wie ihr ja gestern gesagt habt, sollte ich wenn möglich beide gleichzeitig bedienen, was auch denke ich gut funktioniert hat, wenn auch das Kraulen der beiden Süßen nur noch mit der Nase stattfinden konnte. Hugo und Kira hat das sehr gefallen und hat vorsichtig meine Nase inspiziert und Kira saß ganz entspannt auf der anderen Schulter, hat zugesehen (was ihr wieder Lob einbrachte) und dann mit gekuschelt.
    Die beidem haben dann auch wieder den Kontakt zueinander aufgenommen, haben kurz geschnäbelt..........hatten dann aber beide das blitzen in den Augen und jeder ist dann erstmal einen Schritt zurückgegangen.
    Soviel zum jetzigen Stand der Dinge.........ist also ein positiver Morgen gewesen.
    Wünsche allen einen schönen Tag
     
  9. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Guten Morgen,

    schön, dass alles so harmonisch abläuft!! :beifall::freude:

    Pass' trotzdem auf deine Nase auf, Kongos können auch mal sehr kräftig zubeißen :+schimpf und die Augen sind auch nicht weit entfernt!

    Wenn meine Kongos mal auf der Schulter sitzen (dürfen), sehe ich immer zu, dass sie in sicherer Entfernung meines Halses sind und ich habe sie ständig im Blick. Unsere sind auch sehr lieb...aber es sind und bleiben Wildtiere, die man nie unterschätzen darf!

    Also immer schön aufpassen und viel Spaß mit deinen beiden Kobolden!
     
  10. Ida

    Ida Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48149 Münster
    Hallo!

    ...toll, dass deine Suche nach einem Partner für Kira endlich von Erfolg gekrönt war!

    ...und deine Erzählungen von Kira und Hugo-übrigens ein toller Name-klingen doch schon richtig schön harmonisch!

    Ich wünsche euch, dass es weiterhin so gut läuft!

    Kira und Hugo...habt ein wunderschönes...langes...und gesundes Leben!
    Freue mich mehr von euch zu lesen!

    Liebe Grüsse!Susanne!
     
  11. joice711

    joice711 Mitglied

    Dabei seit:
    25. März 2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06526 Sangerhausen
    Guten Morgen


    erstmal vielen Dank, finde es toll, das sich so viele Interesse zeigen......manch anderer nicht papageibesitzer kann so eine Freude selten nachvollziehen, die zwei so süße Geierlein hervorrufen.:zwinker:

    Also der neue Morgen....leider ohne meinen menschlichen Schatz:traurig:....verlief bei den beiden wieder toll.Ging als Einzelperson besser als gedacht, hatte ein bissel bedenken, wie es wird wenn ich beide alleine draußen habe!!! Suchen jetzt den Kontakt zueinander schon etwas mehr als die letzten Tage. Hab sie eben mal ganz alleine (hatte sie aber im Blick) draußen gehabt und sie haben beide ganz entspannt auf Kira´s Voliere gesessen....aber ein bisschen mit Abstand. Es war echt super......haben dann beide ganz interessiert geguckt, als ich die Volieren aufgeräumt hab und sind mich beide angeflogen zum spielen und kuscheln. Glaube daher, das es was werden könnte mit den beiden :zwinker:

    Hugo wird auch was das Fliegen angeht sicherer und kommt ohne Probleme alleine aus der Voliere......freue mich daher umso mehr.

    Fotos bekommt ihr hoffentlich die Woche auch noch....

    Liebe Grüße......
    Maria
     
  12. Ida

    Ida Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48149 Münster
    .,..das klingt doch wieder super!
    Du wirst sehen...ihr werdet ein ganz entspanntes`Pfingst-Wochenende`verbringen!

    Liebe Grüsse!Susanne!
     
  13. #12 Tierfreak, 21. Mai 2010
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Das hört sich doch wirklich schon ganz gut an :zustimm:.
    Nun wo du ja zwei so süße Wichtel beobachten kannst, hat das olle Fernsehprogramm sicher einige Konkurenz bekommen :D.

    Ich weiter Daumen drück und mich schon auf die Bilder freu :dance:.
     
  14. SusanW

    SusanW Mitglied

    Dabei seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Maria,

    es macht richtig Spaß das zu lesen. Super das du einen Partner gefunden hast. Wir suchen auch einen Hahn. Ich habe mir das nicht so schwierig vorgestellt.
    Hat der Züchter von dir vielleicht noch einen?

    Gruß
    Susan
     
  15. joice711

    joice711 Mitglied

    Dabei seit:
    25. März 2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06526 Sangerhausen
    Hallo Susan

    ja der Züchter hatte zu diesem Zeitpunkt noch einen Hahn. Muss dazu sagen, das ich mich gar nicht enscheiden konnte, welche ich nehme.Stand da bestimmt eine dreiviertel Stunde. :zwinker: Aber der Züchter hat da sehr viel Geuld gezeigt und war auch so super freundlich und hilfsbereit! Hab dann die beiden entscheiden lassen............mit den Worten: " Wer mit möchte, soll ein paar Schritte vor machen"....klingt zwar total verrückt aber unser Hugo hat dann tatsächlich ein paar Schritte auf uns zu gemacht und somit war es entschieden. War total süß und der Züchter musste auch schmunzeln (und mein Freund hat im Auto danach nur noch gelacht)

    Sein Name ist Frank Scheske (war auch hier im Verzeichnis) aus der Nähe von Brandenburg (Roskow hieß der Ort). Tel: 01738659935. Hoffe du hast Glück.

    Tja meine beiden Süßen haben nun mehr seit 2 Stunden ausflug , sitze im Nebenraum und schaue ab und zu rein. Es gibt überhaupt keinen Stress......die beiden sitzen zusammen auf einer Voliere (schon recht nah zusammen). Ist aber relativ ruhig da drin, man hört nur ab und zu ein paar Töne und wie sie Spielzeug von der Voli werfen :beifall::beifall:
    Fliegen auch zusammen, hab nicht das Gefühl das da Panik oder ähnliches bei ist.....sieht eher schon gut abgestimmt aus im Luftraum.
    Bin also wieder mal happy.
     
  16. SusanW

    SusanW Mitglied

    Dabei seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Maria,

    danke für die rasche Antwort. Ja die Anzeige haben wir gelesen. Aber das ist ja wahnsinnig weit weg von uns.
    Wir haben ein wenig sorge das es für den kleinen zuviel streß ist. Wir wohnen in der nähe von Stuttgart.
    Naja mal sehen.

    Ich wünsche dir ganz viel Freude mit deinen süßen!:freude:

    Gruß
    Susan
     
  17. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo Maria,

    das hört sich doch schon richtig toll an! :prima::zustimm: Freue mich auch riesig mit Dir! :freude: Na, bin mal gespannt, was Du noch alles von den Turteltäubchen zu berichten hast... :D
     
  18. joice711

    joice711 Mitglied

    Dabei seit:
    25. März 2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06526 Sangerhausen
    Hallo hallo

    ihr glaubt gar nicht wie happy ich bin. Unsere zwei Geierlein sind jetzt bereits seit 2 Stunden um Freiflug (wieder ohne Stress) und ich hab nur ab und zu reingeschaut aber bin immer in der Nähe.....naja und es war auf einmal so ruhig da drin, hab dann reingeschaut...........und da saß Kira in ihrer Voliere und spielt und Hugo auf einen anderen Ast daneben (bissel auf Abstand) und hat ebenfalls mit einen anderen Spielzeug gespielt. :beifall:
    Das ging natürlich schnell als erwartet. Was meint ihr wie ich fortfahren soll mit der Situation. Sie sind beide sehr entspannt aber noch ist die Volierentür ja offen *grins*......wie gesagt, sie sehen mich ja nicht und hab sie auch ab und zu alleine gelassen aber nie über einen langen Zeitraum.......denke daher, das sie doch merken das ich da bin. Hatte ja gelesen, das es oftmals erst zu Stress kommt, wenn die beiden dann wirklich allein sind??!!! Habt ihr da Erfahrungen?

    Liebe Grüße
     
  19. Ida

    Ida Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48149 Münster
    Hallo Maria!

    ...also...nach deinen Berichten...ich würde Kira und Hugo zusammenlassen!

    Du musst ja nicht gleich für Stunden das Haus verlassen!
    ...schliesse doch einfach mal die Volierentür...verlasse das Vogelzimmer und du wirst auch durch die geschlossene Tür hören...wenn es zu Stress und Streitereien kommen sollte und kannst dann eingreifen!

    ...aber ich glaube nicht, dass dieses bei Kira und Hugo nötig sein wird!

    ...als Michel sich vor 2 Jahren entschloss in Idas Voliere zu klettern...kannten sich auch noch nicht lange...habe ich auch die Volierentür geschlossen...zusätzliche Wasser-und Futternäpfe eingehängt...und 3 Tage später hatte ich ein sich gegenseitig fütterndes und kraulendes Mohrenkopfpaar!

    Liebe Grüsse!Susanne!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo Maria,

    das ist wirklich super! :prima::zustimm::beifall:

    Und ich schließe mich Susanne an, dass Du sie zusammenlassen kannst, wenn Du zuhause bist. Wenn Du Dir vom Gefühl her ganz sicher bist, können sie auch in deiner Abwesenheit in einer Voliere sein.

    Hier sieht man echt wieder, wie wichtig es ist, die Tiere zu vergesellschaften, wenn sie noch jung sind! Da ist es wirklich einfacher und der Grundstein für eine lange Vogelehe ist gelegt!

    Bei unseren beiden Kongos war es auch so und ich erfreue mich jeden Tag darn, wie sehr sich die Zwei lieben! Da wird gekrault, gekuschelt, was das Zeug hält! Natürlich gibts auch mal Zankereien, aber das ist in einer menschlichen Ehe ja auch so... :zwinker:
     
  22. joice711

    joice711 Mitglied

    Dabei seit:
    25. März 2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06526 Sangerhausen
    Huhu


    vielen Dank. Denke ich werden diese Variante morgen dann ausprobieren.......hab sie für heute abend erstmal wieder getrennt. Aber glaube, das die beiden sich verstehen werden.....wir werden es ja sehen.
    Find es auf jeden Fall toll von euch, das ihr an jeder Geschichte so teilnehmt......und euch mit freut!!!
    Danke
     
Thema:

Partner für Kira da!!!!

Die Seite wird geladen...

Partner für Kira da!!!! - Ähnliche Themen

  1. Einsames Rosenköpfchen sucht Partner

    Einsames Rosenköpfchen sucht Partner: Hallo, ich habe heute von privat ein Pärchen Agarporniden gekauft, die in einem viel zu kleinen Käfig sitzen. Sie taten mir so leid. Ich möchte...
  2. Neuen Partner für Kanarienhahn?

    Neuen Partner für Kanarienhahn?: Hallo liebe Vogelcommunity! Meine Henne ist leider verstorben, jetzt ist mein Hahn allein. Er ist zwar recht selbstständig und hat auch irgendwie...
  3. Wo genau den Partner holen?

    Wo genau den Partner holen?: Halli, hallo liebe Vogelfreunde. Nachdem ich jetzt weiß dass unser gefiederter Freund gesund ist, nochmal zu meinem ursprünglichen Thema. Der...
  4. Sperlingspapageien Henne im Rhein-Main Gebiet sucht neuen Partner

    Sperlingspapageien Henne im Rhein-Main Gebiet sucht neuen Partner: Gestern ist leider ihr Partner verstorben und nun suchen wir ganz schnell ein neues liebevolles Heim mit passendem Hahn für sie, damit sie nicht...
  5. Partner suchen gar nicht so einfach

    Partner suchen gar nicht so einfach: Da ich seit geraumer Zeit auf der Suche bin, einen geeigneten Partnervogel für meinen Graupapagei zu finden, wende ich mich heute mal...