Partner für Rocky ??

Diskutiere Partner für Rocky ?? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Mein Rocky (Graubaby) ist nun 4 Monate alt.Heute habe ich eine Feder nach Bielefeld geschickt um festzustellen ist Rocky ein er oder eine...

  1. Chira

    Chira Guest

    Hallo
    Mein Rocky (Graubaby) ist nun 4 Monate alt.Heute habe ich eine Feder nach Bielefeld geschickt um festzustellen ist Rocky ein er oder eine sie. Der Kleine/s
    ist superzahm und geht immer zu meinem Mann schmusen.Von mir läßt er sich auch kraulen und Küsschen geben,aber mein Mann ist sein Liebling.Ich habe mich viel in diesem Forum umgesehen und habe festgestellt,daß es doch besser ist wenn Rocky einen Partner bekommt.Also habe ich gestern den Züchter von Rocky angerufen und nach einem Partner gefragt.Und ey klasse ich habe Glück.Er hat zwei Junge,die er Ende März abgibt.Sie sind dann 11 Wochen alt.Ich habe mir auch gleich ein Baby bestellt.Diese Babys sind Handaufzucht genau wie Rocky.
    Nun aber meine Frage. Ich habe Angst,daß Rocky sich nicht mit dem neuen Baby versteht,da er ja so gern mit meinem Mann schmust.Kann man auch gleichgeschlechtliche Graue zusammen setzen.Ich will doch nicht züchten.Der Züchter sagte auch,er gibt mir das Graubaby erst zur Probe um zu testen,ob Rocky ihn auch mag.Wenn der DNA Test zurück kommt weiß ich zwar ob Rocky männlich oder weiblich ist,aber von dem neuen weiß ich das nicht.
    Denn der Züchter meint,er könnte das auch so sehen.Am Schnabel,Größe;dunklere oder hellere Gefiederfarbe und am Kopf usw.Der Züchter ist ein sehr lieber Mann,aber was mach ich wenn er sich täuscht.Deswegen auch die Frage nach gleichgeschlechtlichen Grauen.
    Wie stelle ich es an,daß Rocky das neue Baby akzeptiert.Und werden die beiden dann auch zahm??Kommen sie dann auch noch zu uns schmusen.Habe ich vielleicht auch ein bischen Glück und das neue Baby kommt mehr zu mir als zu meinem Mann??? Der Züchter z.B. meint,daß Rocky ein Weibchen ist,da sie mehr zu meinem Mann geht.Stimmt das???
    Hoffentlich nerve ich Euch nicht mit meiner blöden Fragerei oder meinen Bedenken,aber ich möchte alles richtig machen.
    Ich habe zum Bsp.bei "Ricos Futterkiste" angerufen.Dort sagte man mir ich solle keinen Partner oder Partnerin für Rocky kaufen.Denn das gäbe nur Stress,da Rocky sich schon für meinen Mann entschieden hätte.Mein Tierarzt hat aber gemeint Rocky wäre ja selbst noch ein Baby und er sehe daher keine Probleme.Ich weiß nun wirklich nicht was ich machen soll und hoffe Ihr könnt mir helfen.
    Gruß Chira
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Utena

    Utena Guest

    Hallo Chira!
    Also anhand der Gefeiderfärbung ,Kopfform oder anderen läst sich das Geschlecht der Grauen nur sher wage wenn überhaubt bestimmen.
    Da gibt es eigentlich keine geschlechtsspeziefischen Merkmale, es trieft zwar manchmal zu das Hennen einen etwas schmaleren Kopf und Schnabel besitzen, aber welche die von anderen Züchtern stammen wo die Elterntiere aus anderen Regionen aus Afrika stammen ursprünglich, trieft das wiederum nicht zu und auch wenn dein Züchter ein ganz lieber ist, darauf verlasssen kann man sich wohl im Endefekt nicht.
    Ob sich dein Grauer mit den neuen verstehen wird, läst sich im Moment nicht sagen, das mußt du wohl einfach mal ausprobieren.
    Allerdings wichtig und richtig wäre es , du tust deinen Grauen einen großen gefallen damit und beugst Verhaltensstörungen die aus Einzelhaltung nun mal resulötieren vor.
    Problematisch allerdings kann es bei HZ sein die schon etwas länger einzeln gehalten wurden und auf einen Menschen dann fehlgeprägt sind, oft konnten die Tiere durch die Isolation zu Artgenossen nicht die Sprache und Verhaltensweisen von Artgenossen erlernen, geschweige die HZ.
    Darum kann es bei längerer Einzelhaltung zu Aggressionen kommen weil einfach keiner der Beiden weiß wie er sich verständigen soll.
    Sind die Tiere jung lernen sie das schnell nach, je Älte rund fehlgeprägter sie auf den Menschen sind desto schwiriger und Zeitintensiver kann sich eine Vergesselschaftung präsentieren.
    Und der Halter ist mit Sicherheit auch gefragt, das er das Tier nicht die ganze Zeit auf der Schulter mit sich rum tragt und krault, den dann besteht ja kein Grund sich einen Artgenossen zu widmen.

    Angst das sie deswegen nicht mehr zahm werden brauchst du nicht haben, ich habe 7 Graue alle sind genauso leib und zahm geblieben , da sist nicht abhängig von der Anzahl der Grauen, wie gerne verbereitet wird
    Ich denke da sihr gute Chancen habt auf eine erfolgreiche Vergesselschftung da beide Grauen noch sehr jung sind, aber sollte es nicht von anhieb klappen nicht die Flinte ind Korn werfen, Papageien sind sehr wählerisch was ihre Partne rbetrieft und akzeptieren längst nicht immer denjuenigen den man ihnen vor die Nase setzt, oft barucht man mehrer Anläufe um den richtigen zu finden.
    Aber alles in allen wird man reich belohnt mit einen Pärchen, da sie trotzdem zahm bleiben jedoch etwas unabhängiger zu dem Halter sind und man mal ohne ein schlechtes Gewissen ahben zu müssen mehrere Tage nicht anwesent sein kann.
     
  4. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo Chira!
    Dein Grauer braucht einen Partner um glücklich zu sein und je früher desto besser und desto einfacher.Dein Vogel ist noch ein Baby und deswegen ist es sehr wahrscheinlich das die Verpaarung auch klappt.
    Wenn der Zweite da ist sollte sich dein Mann etwas zurück ziehen das euer Rocky sich auf den Neuzugang konzentrieren kann.
    In jedem Fall nimm bitte einen gegengeschlechtlichen Partner.Auf die Aussage das der Züchter "sehen" kann welches Geschlecht es ist würde ich mich nicht verlassen.Sicher haben Züchter ihre Erfahrungswerte aber 100%ig ist das nicht.Bitte ihn doch auch jetzt Federn zu ziehen und sie weg zuschicken,dann kommen die Ergebnisse zur selben Zeit und du kannst gleich den richtigen Partner wählen.
    Das er euch eine "Probezeit" anbietet ist natürlich super und vereinfacht das ganze noch.
    Unser Ara hat sich auch meinen Mann ausgesucht(obwohl er ein Männchen ist) und als unsere Jule kam hat es trotzdem super geklappt.Heute liebt er seine Frau und meinen Mann! ;)
    Geh die Sache locker an,erfahrungsgemäß macht man sich zuviele Sorgen.
    Sind die kleinen Grauen bei deinem Züchter denn im Geschwisterverband?Wenn ja dann kennen sie das "Vogelverhalten".
    Das wird eine spannende Zeit die wir schon einmal hinter uns haben und mit unsrer Grauen noch einmal vor uns.
    Am schönsten ist es wenn du deine beiden das erste Mal schmusen siehst,dann merkst du das der Mensch kein "richtiger Partnerersatz" sein kann.
    Ich wünsche Dir viel Glück,lieben Gruß BEA
     
  5. #4 nudelapache, 30. Januar 2005
    nudelapache

    nudelapache Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Unsere charlie war auch 4 Wochen alleine bei uns , dann haben wir Jacko dazu geholt. Die beiden haben sich auf anhieb super verstanden und es ist immer wieder schön die beiden zu beobachten.Ich finde es auch toll wie sie gegenseitig Stimmen nachmachen.
    Charlie kann mitlerweile den Urwaldschrei von Jacko und Charlie lernt von Jacko das Sprechen, obwohl sie beide noch Anfänger sind.
    Charlie war die erste und ist immer noch sehr anhänglich, Jacko ist etwas zurückhaltender , aber auch eine Klette.Das sie zu zweit sind hat ihrer Zutraulichkeit keinen Abbruch getan.


    Gruß Astrid
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Partner für Rocky ??

Die Seite wird geladen...

Partner für Rocky ?? - Ähnliche Themen

  1. Einsames Rosenköpfchen sucht Partner

    Einsames Rosenköpfchen sucht Partner: Hallo, ich habe heute von privat ein Pärchen Agarporniden gekauft, die in einem viel zu kleinen Käfig sitzen. Sie taten mir so leid. Ich möchte...
  2. Neuen Partner für Kanarienhahn?

    Neuen Partner für Kanarienhahn?: Hallo liebe Vogelcommunity! Meine Henne ist leider verstorben, jetzt ist mein Hahn allein. Er ist zwar recht selbstständig und hat auch irgendwie...
  3. Wo genau den Partner holen?

    Wo genau den Partner holen?: Halli, hallo liebe Vogelfreunde. Nachdem ich jetzt weiß dass unser gefiederter Freund gesund ist, nochmal zu meinem ursprünglichen Thema. Der...
  4. Sperlingspapageien Henne im Rhein-Main Gebiet sucht neuen Partner

    Sperlingspapageien Henne im Rhein-Main Gebiet sucht neuen Partner: Gestern ist leider ihr Partner verstorben und nun suchen wir ganz schnell ein neues liebevolles Heim mit passendem Hahn für sie, damit sie nicht...
  5. Partner suchen gar nicht so einfach

    Partner suchen gar nicht so einfach: Da ich seit geraumer Zeit auf der Suche bin, einen geeigneten Partnervogel für meinen Graupapagei zu finden, wende ich mich heute mal...