partner mag meine papageien nicht

Diskutiere partner mag meine papageien nicht im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; ich bin jetzt seid 1,5 jahren mit meinem freund zusammen, wir wohnen auch beieinander. nun stören ihn meine beiden papa´s sehr. das geschrei...

  1. #1 EinHerZ f.Tiere, 15. September 2009
    EinHerZ f.Tiere

    EinHerZ f.Tiere Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Dezember 2005
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    ich bin jetzt seid 1,5 jahren mit meinem freund zusammen, wir wohnen auch beieinander.
    nun stören ihn meine beiden papa´s sehr.
    das geschrei hasst er :traurig: er sagt dann immer zurück: "halts maul!"
    er meint ich wäre überfordert - was ich nicht so sehe.
    er will das ich sie abgebe bevor wir in eine andre whg. ziehen. öfters gibt es streit deswegen. :nene:

    jeden tag redet er davon das ich sie abgeben soll... :(

    ich weis nicht was ich machen soll...

    wie gehts euch den mit ihren partner ?
    kennt jemand meine probleme ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. das LUMP

    das LUMP mit ZG!

    Dabei seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Ich kenne das.

    Mit meinem Freund mit dem ich ca. 1 Jahr zusammen war, wurde auch schluss weil mein erster Grauer kam. Das ist eben so. Mich gibts nur mit Tieren oder gar nciht.
    Er kann doch nicht meinen du sollst sie abgeben nur weil sie normal ihr Sprache sprechen. Die Vögel gehören doch zu dir! Wenn du meinst du machst alles richtig und er meint die sollen weg, dann bist du ihm wohl nicht viel Wert. Würde er dich so sehr lieben würde er dich doch auch mit Vögel akzeptiere?
    Könnt ihr nicht vil. ein Kompromiss finden?
     
  4. SyS

    SyS Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Wer war denn zuerst da, er oder die Vögel?

    Das grenzt schon fast an Erpressung in meinen Augen.

    Mann kann die Liebe zu einem Menschen und zu einem Tier sicherlich nicht vergleichen, aber ich würde ihn ziehen lassen.
    Was bringt es ihm, wenn du danach ewig unglücklich bist und die Beziehung dann aus Frust sowieso irgendwann auseinandergehen wird?
     
  5. das LUMP

    das LUMP mit ZG!

    Dabei seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Genau das meine ich!

    Die Vögel verlassen dich nicht aus irgendwelchen Gründen (außer du lässt das Fenster auf;) ), aber so eine Beziehung hält heutzutage dohc meist nicht mehr lange und wenn dann halt so an die 2-3 Jahre...
     
  6. #5 EinHerZ f.Tiere, 15. September 2009
    EinHerZ f.Tiere

    EinHerZ f.Tiere Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Dezember 2005
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    ich danke euch für die netten antworten.

    die papageien waren als erstes da !

    er meint ich werd eh keinne whg. finden ohne das es ärger gibt. bis jetzt gabs auch in jeder whg. ärger wegen dem gepfeiffe. wie ist es bei euren die sind doch bestimmt auch öfters laut...beschwerden von nachbarn ?

    ich mag meine süßen net hergeben!
     
  7. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    schön mal wieder etwas von dir zu lesen, wenn es auch nicht so ein toller Anlass ist.

    Aber ganz ehrlich, deine Grauen waren vor ihm da und du hast bereits aus gesundheitlichen Gründen deine Grauen zu deinen Eltern gegeben gehabt. Damals hast du sie absolut vermisst und sie wieder zu dir geholt als du das okay bekommen hattest.

    Wenn ich du wäre, würde ich ihn auch ziehen lassen. Mich gibt es auch nur mit meinen vier Kongos und welchem Mann das nicht passt, dem zeige ich gerne die Haustüre.

    Wie du dich evtl. noch erinnern kannst, habe ich vor zwei Jahren auch ein klein wenig Ärger mit meinen Nachbarn gehabt, weil Kalle morgens um 5.00 Uhr alle aus dem Bett geholt hat. Damals ging es aber nur wenige Wochen und als ich feststellte, wenn man Kalle aus der Voliere lässt, dass sie ruhig ist, war Ruhe und sie hat sich selbst beschäftigt. Für sie war es nur wichtig, dass sie aus der Voliere raus kommt. Mittlerweile hat sie sich aber auch an ihre Voliere gewöhnt ohne, dass sie Terz macht.

    Alternativ wäre halt, dass ihr euch eine große Wohnung sucht, wo eben noch ein zusätzliches Zimmer für die Grauen vorhanden sein sollte. So könntest du sie jederzeit sehen und eben die Türe geschlossen halten, damit der ausgehende Krach, den ja deinen Freund so stört, abgeschottet ist.
     
  8. SyS

    SyS Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Na soooo laut sind die Grauen nun auch nicht.
    Wohnst du in der Stadt, oder eher ländlich?
    Und glaub mir, es gibt auch Vermieter, die nichts gegen Papageienhaltung haben. Solche pauschalen Aussagen, wie sie dir dein Lebensgefährte da vor die Nase haut sind schlichtweg unwahr.....mit dieser Art und Weise versucht er nur, dich unsicher zu machen und dich davon zu überzeugen, dass er der bessere "Vogel" ist :zwinker:

    Glücklicherweise haben wir keine Nachbarn, da wir in der tiefsten Walachei mitten im Wald wohnen.....hat aber auch alles seine Vor- und Nachteile :p
     
  9. Luna&leo

    Luna&leo Mitglied

    Dabei seit:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    97199 Ochsenfurt
    also ich kann nur sagen das wie vor nem jahr mit einem grauen eingezogen sind da hatte der vermieter nix dagegen ( gut die vormieter hatten auch nen grauen.. ;) ) und der vermieter war öfter mal da als wir dann den zweiten dazu holten und hat nix gesagt. wir wohnen ganz oben im dritten stock und man hört meine vögel das treppenraus runter und manchmal bis auf die straße, es hat sich nie einer beschwert. und ich glaube wenn es so schwer wäre mit nem papagei ne wohnung zu finden wären wir alle wohnungslos ;)

    und wie die anderen schon meinten, ich würde den kerl auch gehn lassen wenn er nach deinen geiern kam. dir würde es nämlich das herz zerreißen wenn du jetzt wegen ihm die vögel abgeben würdest und in paar monaten-jahren trennt ihr euch... die vögel wirst du ein leben lang haben- aber den mann?

    ich wünsch dir alles gute :)
     
  10. Paul2212

    Paul2212 Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15749
    Hallo,

    Druck erzeugt Gegendruck und kann auf die Dauer nicht funktionieren.
    Heute stören ihn die Geier und Morgen?

    Wenn die Geier schon vorher da waren und nicht gestört haben würde ich diese Beziehung noch einmal überdenken.
     
  11. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Meine Frau meinte vor Jahren auch "Ich will jetzt einen Papagei" und ich wollte nicht (Urlaub,Verantwortung, etc) ich war auch vorher da.

    Nunja jetzt haben wir 2 Graupis, 2 Kanarien und einen Hund :D

    Ich hatte nie besonderen Bezug zu Vögel und erst später gelernt welch fazinierende Geschöpfe das sind.

    Eventuell kannst du deinem Freund dein Hobby ja auch etwas näher bringen und er wird auch zum Vogelfreund... wäre doch die beste Lösung.

    Das entweder du akzeptierst oder gehst ist kein gutes Spiel, den da spielt der Stolz mit und das geht sicher nicht gut aus.
     
  12. #11 EinHerZ f.Tiere, 15. September 2009
    EinHerZ f.Tiere

    EinHerZ f.Tiere Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Dezember 2005
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    danke euch..

    zu euren fragen:

    klar, wollt ich ne 3 zi.whg haben
    mit schlafzi. wohnzi + vogelzi.

    ich wohne am rande von stuttgart (in S- süd).

    verkehrslärm, baukrach ect hört man dort oft aber papagein sind meist nicht ok.
    vielleicht wohn ich einfach in der falschen gegend.

    ja vielleicht sollt ich ihn ziehen lasse...mein leben wäre wahrscheinlich leichter ohne ihn... diese worte schmerzen...

    ham soviel durchgemacht die letzten monate, da wäre das alles umsonst gewesen...

    später möchte er nen hund, den aktzeptier ich auch (ich liebe hunde - aber ich mein ja nur!)
     
  13. Luna&leo

    Luna&leo Mitglied

    Dabei seit:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    97199 Ochsenfurt
    und hunde sind auch nicht in jeder wohnung erlaubt ;)
     
  14. Jessi555

    Jessi555 Mitglied

    Dabei seit:
    17. März 2009
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, also mein freund (in 2 Tagen mein Mann:freude:) mag meine 2 auch nicht(sie ihn aber auch nicht:D). er akzeptiert sie, weil er weiß das ich damit glücklich bin. er hat sogar mit mir gestern das vogelzimmer bemalt. ich denke wenn dein partner dich liebt und die vögel vor ihm da waren, sollte er sie wenigstens dulden, er muss sie ja nicht mögen oder mit ihnen beschäftigen. nicht das du jetzt die vögel hergibst und dann will er irgendwann was anderes was dir wichtig ist das du es aufgibst. es gibt schlimmeres wie 2 vögel und wenn er das schon nicht duldet?? frag ihn doch mal ob es ihm wichtig ist das du glücklich bist, sag ihm das zu deinem glück die tiere gehören sonst fehlt dir was. schlag ihm doch mal etwas vor was er abgeben oder aufgeben soll was ihm wichtig ist, damit er weiß wie es ist. er hat doch gewusst das du vögel hast, als er dich kennen gelernt hat, oder ??? mich gibt es auch nur mit tiere oder gar nicht. wegen der whg. haben wir das glück das wir ein eigenes haus haben. wünsche dir viel glück, triff für dich die richtige entscheidung. LG
     
  15. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Nabend.

    Mal abgesehen davon, das so ein "Ultimatum" nicht die feine, englische Art ist, stell dir mal die Frage: Wer ist mir wichtiger ?

    Und danach entscheidest du...

    Gruß, Geierhirte
     
  16. Mäxle

    Mäxle Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    20
    Hallo Herz f. Tiere, was würde dir mehr weh tun ,Freund weg oder Graupis weg,hör auf dein Herz. P.S. Mein Vater sagte früher immer zu mir,ein Mann der keine Tiere (und Kinder) liebt,da lass mal lieber die Finger weg.
     
  17. Tueddel

    Tueddel Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. März 2009
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Insgesamt kann ich da nur zustimmen...

    heute stört ihn das "Geschrei" der Geier....

    morgen das Geschrei (s)eines Babys??????????

    Ich war verheiratet mit einem Mann , der keine Tiere mochte -
    kalt war es, seeeeehr kalt! :traurig:
     
  18. blau

    blau Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AG abnehmender Aktionismus im Tagesverlauf
    Blöde Sache.

    Nur:
    Wenn Dir aber die Beziehung wichtig ist und Du Dir eine Gegenwart und Zukunft mit dem Mann vorstellen kannst, überlege gut, denn - sind wir doch mal realistisch:
    Die Männer, die eine Frau auch mit ihren Macken mögen, sie z. B. im ausgebeulten Schlaftshirt am Morgen mit abstehenden Haaren trotzdem schön finden und dann ab und zu auch mal Staubsaugen, die guten also, die sind schwer zu finden 8). Das sie dann auch noch die Viecher mögen, ist dann das Tüpfelchen auf dem "i" :+klugsche. Meine Meinung: Kann, muss nicht. Ich muss ja seine Hobbies auch nicht gut finden :D.

    Grundsätzlich: Kompromisse gehören halt dazu, ohne die läuft es nicht.
     
  19. Paul2212

    Paul2212 Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15749
    Hallo,

    mein Mann wollte schon immer einen Papagei. Obwohl ich mit Vögeln und die etwas größeren gar nichts am Hut hatte bekam ich durch Zufall einen Abgabevogel. Aber ein Vogel ist alleine kein Vogel und ich besorgte einen Kumpel dazu. Nun habe ich 2 Geier:).
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ich glaube, dass es in vielen Partnerschaften Ärger bezüglich der Papageien gibt. Man gibt das aber nur nicht so gern zu.
    Wir haben früher auch heftig Ärger gehabt, weil ich angeblich mehr Zeit für die Papageien hatte als für meinen LG, wenn sie mal wieder was kaputt gemacht haben etc. ...
    Derjenige, der zur Bezugsperson der Tiere wird, hat oft damit zu kämpfen, denn er ist derjenige der auf den Freiflug achtet, mit den Tieren spielt usw.
    Papageien brauchen um einigermaßen glücklich zu sein auch ein hohes Maß an Aufmerksamkeit und Zeit. Meiner Meinung nach sind da 2 Stunden in Wohnungshaltung am Tag minimum erforderlich, damit sie auch etwas fliegen können. Der eigentliche Freiflug sollte ja 5-6 Stunden betragen, aber wer schafft das schon, wenn er auch noch berufstätig ist.
    Das Vogelzimmer hat uns allen (inkl. unserer kleinen Monster) sehr viel Erleichterung und Harmonie gebracht. Sie sind abends immer bei uns, aber viel ausgeglichener und ruhiger. Sie haben sich tagsüber ausgepowert und wollen abends meist kuscheln bzw. sitzen mit uns auf dem Wohnzimmer. So ist der Schwarm zusammen und alle sind glücklich.

    Was genau bemängelt Dein Freund denn überhaupt?
    Die Lautstärke, dass Du zu wenig Zeit für ihn hast, den Dreck, die Zerstörung, die Kosten ... ????

    Liebe Grüße
    Kati
     
  22. CocoInPflege

    CocoInPflege Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juni 2007
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ich muss mich meinen Vorrednern anschließen!
    Er hat Dich nun einmal mit den Papageien kennengelernt! Dann hätte er eben gleich die Finger von Dir lassen sollen, wenn er Papageien nicht mag oder nicht akzeptiert!
    Ich hatte auch mal kurzweilig einen Freund, der in den ersten Wochen evrsuchte, mich umzukrempeln. Ich sollte nicht mehr rauchen, ich sollte mir die Haare wachsen lassen........ (Vögel hatte ich da noch keine) Den habe ich schnell in den Wind geschossen.

    Kompromisse in einer Partnerschaft sind völlig ok und auch noitwendig, aber man sollte sich nicht umkrempeln lassen und Dinge zuliebe seines Partners aufgeben.

    Aber letztendlich musst Du diese Entscheidung treffen. Ich wundere mich nur, dass Ihr immerhin schon 1,5 Jahre zusammen seid. Oder war das Thema von Anfang an?

    Ich wünsche Dir, dass Du die für Dich richtige Entscheidung triffst!
    Bedenke: DU entscheidest DEIN Leben!

    Alles Gute


    CIP
     
Thema: partner mag meine papageien nicht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Ich mag Papageien nicht

Die Seite wird geladen...

partner mag meine papageien nicht - Ähnliche Themen

  1. Einsames Rosenköpfchen sucht Partner

    Einsames Rosenköpfchen sucht Partner: Hallo, ich habe heute von privat ein Pärchen Agarporniden gekauft, die in einem viel zu kleinen Käfig sitzen. Sie taten mir so leid. Ich möchte...
  2. Neuen Partner für Kanarienhahn?

    Neuen Partner für Kanarienhahn?: Hallo liebe Vogelcommunity! Meine Henne ist leider verstorben, jetzt ist mein Hahn allein. Er ist zwar recht selbstständig und hat auch irgendwie...
  3. Wo genau den Partner holen?

    Wo genau den Partner holen?: Halli, hallo liebe Vogelfreunde. Nachdem ich jetzt weiß dass unser gefiederter Freund gesund ist, nochmal zu meinem ursprünglichen Thema. Der...
  4. Audio Konferenz der Papageien

    Audio Konferenz der Papageien: Hallo zusammen, Ich spiele meinen beiden Mohrenköpfen oft YouTube Videos von Artgenossen vor bei denen sie dann fleißig mitzwitschern. Viel...
  5. Dampf Luftbefeuchter für Papageien

    Dampf Luftbefeuchter für Papageien: Nun fängt die kalte Zeit wieder an. Die Luftfeuchtigkeit nimmt rapide ab. Da bin ich auf diese Produkt gestoßen: Dampf Luftbefeuchter für...