Partner Wechsel

Diskutiere Partner Wechsel im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Wie lange sind die beiden abends denn auf? Haben sie ihre Ruhe oder sind sie in einem Raum, in dem sie gestört werden? Fernseher etc....? Dunkelst...

  1. #21 Hühn, 19. Juni 2012
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juni 2012
    Hühn

    Hühn ~~piep~~

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedernberg
    Wie lange sind die beiden abends denn auf? Haben sie ihre Ruhe oder sind sie in einem Raum, in dem sie gestört werden?
    Fernseher etc....?
    Dunkelst du den Raum ab? Ist ja jetzt lange hell.

    Meine werden nämlich abends auch immer recht aggressiv, dann schalte ich gleich das Licht aus und jeder geht in sein
    Schlafrohr. Das würde ich auch nochmal probieren, nämlich Schlafrohre aufhängen, können ganz normale Abflussrohre sein
    oder Weidenrohre.....aber dann 3 Stück, damit es keinen Streit darum gibt, Ziegen lieben es nämlich darin zu schlafen,
    jedenfalls meine und viele Ziegen, die ich kenne.

    Vielleicht ist er auch irgendwie unausgeschlafen und deshalb so launisch?

    Und wohin willst du die Kleine geben? Gute! Plätze sind spärlich gesät.....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dave117

    Dave117 Mitglied

    Dabei seit:
    18. April 2012
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Sie befinden sich in meinem Wohnzimmer. Fenster kann ich abdunkeln. Daran liegt es aber nicht.
    Es liegt eher an dem eigentlichen Jagen welches auch am Tag stattfindet, wie heute, und dann so ziemlich den ganzen Tag andauert. In dieser Situation komme ich selber nicht zur Ruhe. Wenn ich weg bin denke ich nur ob es ihr gut geht und hoffe das er sie in ruhe lässt.

    Ich werde sie dem Züchter zurück geben von dem ich sie bekommen habe.

    Ich finde meine Entscheidung auch traurig aber es geht so nicht weiter, da ich auch angst um sie habe. Er versucht teilweise richtig sie richtig zu erwischen. Er stürzt sich dabei richtig auf sie. Und jetzt ist es so das sie nur noch auf dem Boden in einer Ecke schläft.

    Unausgeschlafen ist er nicht. Er schläft selbst dann wenn der Fernseher an ist. Das stört ihn alles nicht, da er es immer so kennt. Wie schon am Anfang gesagt: Mit seiner ersten Henne war er ein Herz und eine Seele. Manchmal denke ich auch das er nur dann Nett ist wenn er was bestimmtes von ihr will, sobald er das bekommen hat dann geht es wieder los.
     
  4. Hühn

    Hühn ~~piep~~

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedernberg
    Ich bin wirklich auch ratlos....

    Aber alleine halten würde ich ihn nicht, vielleicht kannst du ihn ja probeweise bzw mit "Rückgaberecht" zu einer Henne vermitteln (von privat) oder
    in einen Schwarm (der neue Besitzer müsste aber auf jedenfalls Trennungsmöglichkeiten haben), weil eine Ziege alleine ist meiner Meinung
    nach sehr schlimm (für die Ziege, vorallem wenn sie den Tag über ganz alleine ist)
     
  5. Dave117

    Dave117 Mitglied

    Dabei seit:
    18. April 2012
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    alleine ist er nicht. Er bekommt zwei standorte.

    Da er sehr zahm ist kann er überall hin mitgenommen werden. D. h. er hat bei meinen Eltern im Wohnzimmer (wo immer was los ist) einen festen Platz und dann in meinem Zimmer. Er wird also dann immer überall hin mitgenommen wo was los ist.

    Ich werde es erst versuchen ihn alleine zu halten, da ich ihn nicht so einfach weggeben möchte, da er sehr zahm ist. Ich werde ihn dann auch abgeben wenn ich merke das er sich anfängt anders zu verhalten oder vereinsamt.

    Gruß
     
  6. Hühn

    Hühn ~~piep~~

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedernberg
    Und wenn du mal den Züchter fragst ob dein Hahn sich dort eine Henne aussuchen kann?

    (ja ich bin hartnäckig.....)
     
  7. Dave117

    Dave117 Mitglied

    Dabei seit:
    18. April 2012
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Das kann ich mal versuchen, habe dabei aber so gut wie keine Hofnung.

    Aber man weiß ja nie, Fragen kostet ja nix ^^
     
  8. Dave117

    Dave117 Mitglied

    Dabei seit:
    18. April 2012
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ich konnte es einfach noch nicht übers Herz bringen sie zu trenne, da sie sich beide ganz laut rufen wenn ich sie trenne (so dass sie sich nicht sehen).

    Jetzt habe ich einen "wirklich letzten Versuch" unternommen. Da das Männchen vorher in einer "recht kleinen Voliere" gehalten wurde und ich das Gefühl hatte das er es nicht mag wenn sie auf den Boden klättert. Habe ich beide jetzt in in einen neuen Raum gebracht und sie in die kleinere Voliere gesteckt. Bis jetzt vertragen sie sich.

    Woher stammt meine Vermutung mit der Höhe: Er schaute immer ganz komisch hinter ihr her sobald sie nach unten kletterte. Danach ist er immer sofort hinter ihr her. Sobald sie dann nach oben zurück ist ist er auch gleich wieder hinter ihr her. Ich denke mal oder eher ich hoffe mal das es daran liegt das er es nicht ab kann wenn sie soweit von ihm weg ist.

    Wenn sie sich jetz so vertragen dann ist es schön und sie bleiben in der kleinen Voliere. Ist besser als einzelhaltung.

    Also Daumen Drücken ^^
     
  9. Dave117

    Dave117 Mitglied

    Dabei seit:
    18. April 2012
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Soo...es hat nur einen Tag gehalten. Er finge heute an ihr wieder zu drohen. Das war jetzt mein letzter Versuch.

    Ich werde mich mal wieder melden wie die alleinige Haltung läuft.

    Gruß
     
  10. Hühn

    Hühn ~~piep~~

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedernberg
    Hast du sie jetzt weggegeben?
    Wie geht es ihm denn? Schreit er schlimm?

    War der Hahn mit der Henne, die er nicht gejagt hat schon in der selben Voli wie mit ihr jetzt?

    Ich versteht das schon irgendwie dass du sie abgegeben hast bzw. abgibst, aber schlimm find ich es schon.
    Habe ja schon paarmal nach Todesfällen mitbekommen wie es dem Partner danach geht.

    Wenn er sehr leidet und nicht mehr ißt, holst du sie dann wieder?
     
  11. Dave117

    Dave117 Mitglied

    Dabei seit:
    18. April 2012
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Nein es war eine andere Voli. Die Alte (wo seine erste und er drin waren) war etwas kleiner.

    Nein ich habe sie noch, jedoch in einem Käfig direkt vor seiner Voliere da der Züchter im Moment nicht da ist. Sobald er wieder da ist werde ich ihn anrufen und sie ihm dann zurück bringen.

    Sollte mein Muckel (mein Hahn) sich danach nicht mehr wohlfühlen werde ich ihn auch abgeben. Aber damit warte ich noch, denn wenn er einmal weg ist kommt er nicht wieder.

    Nur mit ihr habe ich es jetzt aufgegeben. Er droht ihr sogar manchmal beim gemeinsamen Freiflug. Warum habe ich immer nur so "merkwürdige" Tiere, bei meinem Hund war es auch so ^^.
     
  12. Hühn

    Hühn ~~piep~~

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedernberg
    Hast du die alte Voli noch.......? Ist der Futternaps unten am Boden oder sonst was, das der Hahn besonders mag?

    Ja, Ziegen sind generell etwas speziell......aber solange er droht ist es relativ normal, ständiges jagen nicht.

    Und wenn Muckel am neuen Ort auch so "seltsam" ist? Dann muß er alleine sein dasein fristen?
    Er soll dann zum Züchter oder?
    Jedenfalls sollte er in erfahrene Hände, jemand der sich gut mit Ziegen auskennt, evtl. hättest du für beide einen Platz suchen sollen,
    dann hätten sie zusammenbleiben können und keine Ahnung......vielleicht wäre er am anderen Ort vom Verhalten her anders?!

    Irgendwie habe ich bei der ganzen Sache "Bauchweh".

    Schade, dass hier sonst niemand noch eine Idee hat.......
     
  13. Hühn

    Hühn ~~piep~~

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedernberg
    Schreib dir eine PN
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Hühn

    Hühn ~~piep~~

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedernberg
    Hattest du eigentlich mal den Züchter gefragt, wegen evtl. Partnersuche?
     
  16. Dave117

    Dave117 Mitglied

    Dabei seit:
    18. April 2012
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte es bis heute nicht über Herz gebracht sie so einfach abzugeben. Ich war immer noch der Meinung das es schon irgenwie hin hauen würde, da er sie ja auch füttert.
    Jedoch habe ich sie heute dem Züchter zurück gebracht da ich angst um sie bekommen habe. Ich habe sie mal wieder zusammen in die Voli getan und alles ging gut. Das bedeutet das er sie fütterte ect. Doch dann kam der nächste Tag. Ich wurde von lautem Geflatter geweckt (mein Zimmer ist in einem anderem raum, wo die Tür zu war). Ich ging darauf schlaf trunken in das Zimmer und sah nur wie er als hinter ihr her machte. Er hat richtig versuch sie zu erwischen. Das war dann der Grund weswegen ich jetzt zum ende aufgegeben habe. Er wird jetzt so gehalten das er immer dorthin mitgenommen wird wo Leute sind. Der Züchter meinte auch das er vielleicht homosexuell wäre. Wir könnten es mal mit einem anderen Hahn versuchen, da er sowas auch schon erlebt hat (der Züchter).

    Naja, ich bin nicht begeistert wie das alles gelaufen ist. Ich werde ihn jetzt erst mal die nächsten Wochen alleine halten und ihn zu ruhe kommen lassen. Danach werde ich ihn wohl mal mit einem Käfig zum Züchter mit nehmen und wir werden ihm dann mal versch. (Hahn und Henne) dazu setzen. Vielleicht bekommt er ja dann doch noch einen Partner oder Partnerin.

    Gruß
     
Thema:

Partner Wechsel

Die Seite wird geladen...

Partner Wechsel - Ähnliche Themen

  1. Einsames Rosenköpfchen sucht Partner

    Einsames Rosenköpfchen sucht Partner: Hallo, ich habe heute von privat ein Pärchen Agarporniden gekauft, die in einem viel zu kleinen Käfig sitzen. Sie taten mir so leid. Ich möchte...
  2. Neuen Partner für Kanarienhahn?

    Neuen Partner für Kanarienhahn?: Hallo liebe Vogelcommunity! Meine Henne ist leider verstorben, jetzt ist mein Hahn allein. Er ist zwar recht selbstständig und hat auch irgendwie...
  3. Wo genau den Partner holen?

    Wo genau den Partner holen?: Halli, hallo liebe Vogelfreunde. Nachdem ich jetzt weiß dass unser gefiederter Freund gesund ist, nochmal zu meinem ursprünglichen Thema. Der...
  4. Sperlingspapageien Henne im Rhein-Main Gebiet sucht neuen Partner

    Sperlingspapageien Henne im Rhein-Main Gebiet sucht neuen Partner: Gestern ist leider ihr Partner verstorben und nun suchen wir ganz schnell ein neues liebevolles Heim mit passendem Hahn für sie, damit sie nicht...
  5. Partner suchen gar nicht so einfach

    Partner suchen gar nicht so einfach: Da ich seit geraumer Zeit auf der Suche bin, einen geeigneten Partnervogel für meinen Graupapagei zu finden, wende ich mich heute mal...