Partnerin für unseren Cocco!?!?

Diskutiere Partnerin für unseren Cocco!?!? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo alle zusammen,hab mal eine Frage, unser Cococ ist ein Kongo jetzt ca. 4 Jahre.Da er mit unseren jetzt noch 6 Edels zusammen lebt,die auch...

  1. #1 fridolin100, 21. November 2009
    fridolin100

    fridolin100 Mitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2009
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Hallo alle zusammen,hab mal eine Frage,
    unser Cococ ist ein Kongo jetzt ca. 4 Jahre.Da er mit unseren jetzt noch 6 Edels zusammen lebt,die auch gut nach den ersten Raufereien klappt.Wollen wir gern noch eine Henne für Ihn haben.(sonst denkt er irgendwann noch er ist grün):) Cocco ist jetzt 1 Jahr bei uns ,war am Anfang ein ziemlicher Schisser:~,ist jetzt aber langsam aber sicher rotzfrech (muß manchmal meinen Teller mit Ihm teilen):k:(:D nur auf die Hand kommt er nicht.Geht aber abends aug zuruf "ab Heiabett" in seinen Käfig zum schlafen.Jetzt meine Frage: kann ich einen Jungvogel zu Ihm setzten? Oder sollte es doch besser eine 2-3 Jährige sein? Oder bringt eine Grauehenne alles durcheinander ? Nur unser Schlawiner geht immer unserer Edelpapageienhenne hinterher und holt sich dann ab und zu von Ihr eine blutige Nase oder Fuss,was Ihn aber irgenwie überhaupt nicht beeindruckt.Selbst jetzt wo diese auf Ihren Eieren sitzt steckt er ganz frech den Kopf zu Ihr ins Nest.
    Dann Krachts:+schimpf8o
    Gruß Trude
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Moni Erithacus, 21. November 2009
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo,
    mein Rat:jeder Vögel braucht einen Artgenossen und Dein Grauer möchte bestimmt auch lieber eine Graue Freundin haben,am besten wenn die Dame etwas älter ist,da jüngere schnell überfordert werden kann bei einem "willigen"Hahn:D.Viel Erfolg .
     
  4. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Trude,

    ich würde dir auch empfehlen lieber ein ähnlich altes Mädel in grau dazu zunehmen, anstatt ein Jungtier.

    Dein Hahn ist halt schon so gut wie geschlechtsreif und wird in Sachen Liebe sicher schon mehr wollen, womit eine ganz junge Henne überfordert wäre, weil sie mit dem Liebesweben noch nicht wirklich etwas anfangen kann. Das kann dann zu Unstimmigkeiten führen, von daher wäre ein ähnliche altes Mädel im Allgemeinen besser geeignet.

    Einige weitere Tipps zum Verkuppeln findest du auch hier :zwinker:.

    Jenachdem wäre es dann vielleicht auch zu überlegen, die Grauen besser separat von den Edels unterzubringen. Nicht dass die Edeldame doch mal richtig doll zulangt und ihn richtig bös verletzt. Gerade Papageien in Brutlaune sind da zum Teil unberechenbar und wollen halt auch nur ihr Gelege/ihre Küken beschützen.
     
  5. #4 fridolin100, 22. November 2009
    fridolin100

    fridolin100 Mitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2009
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Hallo Mauela,
    mit dem separieren geht nicht so einfach,1.bin ich froh,daß sich der Kleine von einem Schisser zu einem neugierigen,angstfreien Kerl entwickelt hat,2.mit den Jungs unserer Edels (6 Jahre,5Jahre,1 Jahr und 9 monate) frisst er zusammen aus einem Topf,schläft tagsüber auf den gleichen Stangen:zustimm:.Unser Wohnzimmer ist eigendlich auch groß genug (ca.30qm 8m hoch über 2 Ebenen)
    da können sich alle auch mal aus dem Weg gehen,bzw fliegen.Allein ein einem Zimmer (wäre möglich) würde eine 1jährige Eingewöhnungszeit wahrscheinlich ruckzuck zunichte machen.Heute Morgen hat der Depp das Weib gefüttert,wurde angenommen:D:+schimpf und Ihm gleich wieder gezeigt wo er sich hinscheren soll.Lernen tut ders glaub ich nie.Der Hahn von Ihr ist ein Seelchen,der gibt Ihm nie Kontra oder jagt Ihn weg.Es ist nur verdammt schwer ein passendes Mädchen in dem Alter zu finden,letzte Woche haben wir uns schon gefreut,aber dann war Lisa doch ein Ludwig son sch...:(:(
    Gruß Trude
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Partnerin für unseren Cocco!?!?

Die Seite wird geladen...

Partnerin für unseren Cocco!?!? - Ähnliche Themen

  1. wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j

    wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j: wir möchten unsere aradame 16 j. nicht alleine halten und suchen nun den passenden arahahn . l.g. in 50189 elsdorf
  2. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  3. Neuzugang bei unseren großen Gänsen

    Neuzugang bei unseren großen Gänsen: Hallo, wir haben seit dem Wochenende einen Neuzugang bei unseren großen Gänsen. Unsere Auguste ist bereits schon älter und hat sich ihre...
  4. Komisch- witziges Verhalten unseres Guatemala Hahns

    Komisch- witziges Verhalten unseres Guatemala Hahns: hi! Die beiden sind kern gesund und nun weiß ich auch wer männlein und weiblein ist. Das hähnchen macht nun folgendes: Es hängt sich mit dem...
  5. Wer hat unsere Amsel-Babies gefressen?

    Wer hat unsere Amsel-Babies gefressen?: Hallo. Ich weiß, es gibt schon ein paar Themen hierzu aber ich wollte nochmals aktuell nachfragen. Wir leben in einer Wohnung im Hochparterre...