Partnersuche für 2 Grüne Kongos

Diskutiere Partnersuche für 2 Grüne Kongos im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Nochmal eine Frage, sag mal hier werden die Vögel von Daniel vorgestellt (mit gleichem Foto), und ein User hier im Forum hat mich auch schon...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Nochmal eine Frage, sag mal hier werden die Vögel von Daniel vorgestellt (mit gleichem Foto), und ein User hier im Forum hat mich auch schon angeschrieben der Daniel (ist aber nicht sein Benutzername) heisst und eben auch fragte da er zwei Hennen dieser Unterart halte, wem seine Vögel sind das denn nun? Ich bin immer mehr verwirrt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Pico, 9. Februar 2006
    Zuletzt bearbeitet: 9. Februar 2006
    Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Von Börsen als Solches halte ich ehrlich gesagt nicht viel.
    Ich werde mich mal mit Herrn Tiskens kurzschließen, ob da ein Weg zu finden ist.

    Da ich bereits einige gute Kontakte zu Züchtern habe, habe ich auch dort schon Einiges in die Wege geleitet.
    Aber wie gesagt, Gut Ding braucht Weile. Weiß, das es mehr als schwer ist. ;)

    In der Hauptsache handelt es sich um Leute, die auf Hören-Sagen ihre "Kenntnis" in Umlauf bringen oder brachten und welche die hier waren (2 sehr fragwürdige Personen, wie sich inzwischen nachweislich herausgestellt hat) nun ja........

    Wer meint, dem Glauben zu schenken anstatt sich selber zu überzeugen, der soll es tun.
    Ich habe damit kein Problem.

    Auch hierzu habe ich dieses Thema ausführlich auf meiner HP erwähnt. ;)

    Für mich gehört die von den Vögeln gewollte Fortpflanzung zu einer artgerechten Haltung (sofern dies so bezeichnet werden kann) in Gefangenschaft mit dazu.

    Allerdings ist für mich sehr wichtig zu sagen das ich keine unnützen HZ betreiben werde (obwohl dies auch behauptet wird, ich so angeblich die Haltung der Vögel hiermit finanziere und wie, oh Wunder, ein Forenmitglied aus den hiesigen Kreisen ein Küken von mir erworben haben soll ???) sollte sich mal Nachwuchs einstellen.

    Weiterhin werde ich, falls es dazu kommt, mehr als penibel nach einem entsprechenden Zuhause suchen. Und wenn dies Monate dauert.:+klugsche

    Eine 100%ige Garantie gibt es nicht, das mir da evtl. doch Fehleinschätzungen unterlaufen können.
    Dies habe ich bei meinen zu vermittelnden Vögeln allerdings auch nicht.
     
  4. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Hallo Moni,

    dort steht i.A. = im Auftrag.

    So, ich bin mir fast sicher, das es sich bei der Anfrage um den gleichen Daniel handelt.
    Daniel versucht mir in der Hinsicht zu helfen, da ich selbst nicht weiterkomme, er auch entsprechende Kontakte hat.

    Verwirrung aufgeklärt?
     
  5. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    naja, wenn er dann das copyright auf dem Foto hat und du die Vögel, klingt schon etwas komisch, aber egal, es ändert nichts an der Tatsache, die Beiden benötigen einen Partner.
    Ich suche wo immer möglich, wenn ich solch einen Fall habe, daher verstehe ich deine Einstellung nicht so ganz in Punkto Börsen, aber das kann ja jeder machen wie er will. Aber wenn gerade dort ein einsamer passender Hahn wäre, ......... :?

    Da kann ich dir nur Recht geben, ist wirklich nicht immer leicht, wenn man einen guten Platz sucht.


    Lass uns auch wissen, wenn du erfolgreich warst, grins, wir sind ja von Natur aus neugierig, aber das hast du ja schon gemerkt. :D
     
  6. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    ------------
    Klaro. ;)
     
  7. nicolaus

    nicolaus Guest

    @ Moni:
    Heh Du da :D, meine Güte, was biste die letzte Zeit wieder fleißig am tippen! Finde ich prima, ich lese gerne Deine Beiträge!!! :beifall:

    Sag mal: Konntest Du die beiden Mädels aufgrund des Bildes als fantiensis identifizieren? :? Ich bekam nämlich auch schon vor einigen Tagen das Bild gemailt und war mir - um ehrlich zu sein - nicht sicher, dass es sich tatsächlich um diese Unterart handelt ...

    Wir sind ja immer sehr bemüht, unsere Tiere - sofern es Unterarten gibt - auch danach zusammenzustellen.
    Hhhm, ich habe live und in Farbe bei verschiedenen Züchtern P. g. fantiensis und auch P. g. massaicus gesehen; die fantiensis habe ich aber in anderer Erinnerung :~
    Deine Meinung bzw. Dein erster Eindruck würde mich halt nur -ganz privat- mal interessieren ... Ich lerne immer gerne dazu!!!
     
  8. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Hallochen,
    danke, ich schreibe aber hauptsächlich nur noch bei den Langflügeln, hier ist es manchmal einfach hilfreich, denke ich.

    Zu deiner Frage mit den Unterarten, ich gebe dir vollkommen Recht, weißt du das Bild ist einfach nicht eindeutig, aber Pico mit soviel Papageienerfahrung wird das schon wissen, zur genauen Bestimmung müssten mehr Bilder von bestimmten Vogelpartieen zu sehen sein.
    Ich kenne alle drei Arten auch vom anschauen her, hier mal ein Bild von allen drei Arten:
    [​IMG]

    Das Bild ist vom Kongolexikon kannst ja mal vorbei schauen, dort sind auch Bilder von den einzelnen Arten zu sehen.

    Laut dem Bild von Pico soweit es zu sehen ist sind es für mich, da sie ja schon adult und somit ausgefärbt sein müssen, keine fantiensis sondern massaicus.
    Aber wie geschrieben, von dem Bild her ist mir das zu unsicher um Einspruch zu erheben, daher habe ich es gelassen.

    Auch bei Marco auf der HP finden sich Bilder zu den einzelnen Unterarten und gute Beschreibungen dazu. Wir zwei haben auch mal hier im Forum gefachsimpelt über die Arten..... schau mal hier ff..

    @ Pico:
    Vielleicht könntest du mal Bilder der Beiden von Kopf, Flügelgefieder, ..... einstellen. Wer hat den Vogel eigentlich der Unterart zugewiesen?
     
  9. nicolaus

    nicolaus Guest

    Bingo; damit hatten wir beide tatsächlich die selbe Vermutung :freude:

    Und der Wortlaut meiner Antwort-Mail an Daniel war sogar fast identisch mit Deinem obigen Beitrag *lach*

    @Pico: Entschuldige, dass wir von Deiner Partnersuche leicht abgewichen sind.
    Ich war nur neugierig, wie andere Langflügel-Halter das Foto einschätzen und vielleicht hilft Dir unsere Vermutung ja auch ein klein wenig weiter.
    Denn: Warum partout einen "raren" fantiensis suchen, wenn die Unterart bzw. Unterartenreinheit bei Deinen Damen gar nicht sicher ist?!
     
  10. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Ziemlich blöder Spruch. ;)
    Ich hatte geschrieben, das ich dies bis vor kurzem nicht wußte und auch auf der Cites nur die Nominatform als Bezeichung eingetragen ist.

    Das es sich um eine Unterart handelt ist zumindest deutlich und auch für mich erkennbar.



    Werde es versuchen in den nächsten Tagen hin zu bekommen.
    Weiß nicht, ob es gelingt, da die eine Henne derzeit auf Eiern sitzt.

    Und um welche Unterart es sich handelt hat mir ein Züchter gesagt, der sich wohl auch inzwischen damit sehr gut auskennt, da er wiederum mit Jemanden befreundet ist, der alle 3 Arten sitzen hat.
    Und auch dieser Züchter hat mir 800.-€ für eine Henne geboten, was er mit Sicherheit nicht aus Nächstenliebe getan hat. Wäre er sich nicht sicher, so würde er meiner Meinung nach "vorsichtiger" mit solchen Angeboten sein.

    @Nicole,

    Da ich, wie ich schrieb eine Nachzucht nicht verhindern werde, falls die Vögel es wollen, halte ich nichts davon dann bewußt Hybriden zu züchten. ;)
     
  11. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    @Nicolaus,
    schön, dass wir die gleichen Vermutungen haben, so als alte Langflügelfans.....:freude:, hoffe übrigens, dass es deiner Geierbande gut geht, auch wenn das jetzt nicht hierher gehört. ;)

    Nicht blöder Spruch, aber ehrlich gemeint, ich kann doch nicht von einem Bild, dass die Sachen, die man zur Bestimmung benötigt nicht deutlich zeigt vermuten, dass du, nachdem du viele Vögel hällst, kennst, was weiß ich wie ich schreiben soll, also dass du mit deiner Erfahrung nicht weiß wovon du schreibst. Es kam auch so klar rüber, daher habe ich nicht angezweifelt. Hoffe es ist jetzt so verständlich ausgedrückt und kein blöder Spruch mehr.:~

    Kongos zu bestimmen, ist nicht immer leicht, bes. da es auch da viele unterartgemischte gibt. Denke ich bei meinen z.B. auch, dass sie nicht unterartenrein sind.

    Wichtig ist auf jeden Fall, dass man mal den Kopf mit Schnabel und die Flügel sieht.
    Übrigens, kenne ich, falls ich mit meiner Vermutung richtig liege, noch weniger Züchter dieser Unterart, weiß aber nicht wieoft die bei uns gehalten werden. Ich musste auf jeden Fall lange suchen bis ich Bilder davon für die Hp hatte.

    Wenn ich aber bedenken, dass du mit einem Züchter in Kontakt stehst, der alle drei Arten hat und ein anderer, der sich auskennt, dann wird wohl das Bild nicht so gut sein, denn die müssten dass doch sehen, oder hatten die auch nur dieses Bild zur Verfügung? Dachte bisher, dass sie angeschaut wurden. :?

    Was sagst du denn, wenn du die Infos der weiterführeden Seiten mit deinen Vögeln vergleichst welche Art du hast?
    Nochmal, du bist kein Neuling in der Papageienhaltung, Aussehen von Schnabel, Flügelbefiederung, Kopfgefieder.... welcher Unterart entspricht das?
    Nachdem eine auf den Eiern sitzt, müsste das doch zumindest bei der anderen gehen und da sie vermutlich Geschwister sind, ist es ja egal wenn es nur ein Vogel ist.
     
  12. nicolaus

    nicolaus Guest

    Öhm, jetzt hast Du mich - glaube ich - nicht verstanden: Natürlich sollst Du Nachzuchten nicht verhindern/unterbinden und schon gar nicht wollte ich Dich darin bestärken, Mischlinge zu züchten :D
    Tatsache ist nunmal aber, dass Du nicht 100%ig weißt, um welche Unterart es sich nun genau handelt; vielleicht hast Du da auch "kunterbunte" Mischlinge, in denen von allem und jedem etwas drinsteckt.
    Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass nur wenige Züchter in Deutschland bemüht waren, ihre Zuchtpaare artenrein zusammenzustellen.

    Mein Ratschlag lautet deshalb:
    Such Dir einen richtigen "Kongo-Profi" und lass diesen erst einen Blick auf Deine Mädels werfen, denn - knallhart formuliert - jetzt auf gut Glück fantiensis zu kaufen (wenn dies überhaupt möglich sein sollte!), ist wie "Perle vor die Säue zu werfen".

    @Moni: Nun weißte, wer ich bin, gell? Unserer Federschar geht es soweit ganz gut und wächst stetig an! *Ganz stolz bin*: wir dürfen uns nun endlich auch ganz offiziell Züchter schimpfen :freude: Ich schick Dir gleich mal eine PN :~
     
  13. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Das wusste ich gleich.....:D
    Aber die ganzen Unterarten zusammen schreiben, und vor allem den alten Beitrag suchen von Marco wegen der Bestimmung, da war ich erst mal froh, als ich fertig war.

    Ich hatte dich übrigens gleich richtig verstanden.......

    Und deine Kongos sind auf deinem Benutzerbild aber arg klein...... ich weiß bei mir sieht man sie gar nicht......:p
     
  14. Charamusco

    Charamusco Guest

    Wir suchen auch....

    .... noch nach einer Henne für Amari. Evtl. ergibt sich morgen
    etwas, aber das ist noch sehr unsicher. Die DNA wird klären ob
    es ein Mädchen ist. Es ist wie hier schon gelesen sehr schwer
    eine Henne zu finden. Dabei suchen wir für unser Hähnchen nicht
    mal eine geschlechtsreife Partnerin. Wir haben sogar schon nach
    de Nederlande telefoniert und geschrieben, aber auch ohne Erfolg.

    Naja aber vielleicht ergibt sich ja hier noch was
    für unseren Bub. Also Daumen drücken!!!

    Schönen Abend noch!!!


    So böse guckt er nur vorm Schlafen gehn!!
    [​IMG]
     
  15. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Natürlich drücken wir auch für Deinen niedlichen Amari feste die Daumen, dass er bald eine fesche Dame bekommt :D !
     
  16. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Wie gesagt, ich werde versuchen die eine Henne zu fotografieren und die Bilder dann hier einzustellen.

    Auch wenn ich sehr wenig Erfahrung mit den unterschiedlichen Kongoarten bzw. Unterarten habe, so ist mir zumindest nach begutachten der Bilder zu den links sehr deutlich geworden, das es sich
    auf jeden Fall um eine Unterart handelt.
     
  17. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Super, wenn dann die Bilder da sind, kann man mehr sehen.

    Um eine Unterart ok, aber es ist doch eigentlich einfach zu sehen wie sie z.B. auf dem Kopf aussehen, daher sollte schon eingerm. erkennbar sein, welche Unterart es ist. Haben sie rot//orange auf dem Kopf oder nicht? Das weißt du doch sicher auch ohne sie nochmal anzuschauen, geschweige denn zu fotografieren. ;)
     
  18. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Über der Nase bzw. der Schnabelwurzel orange.

    Aber sehr wenig.
    Eine Henne fast gar nicht, die andere 2 Federchen mehr.

    Ebenso ein Fitzelchen Orange am Flügel, was nicht immer unbedingt ins Auge fällt.
     
  19. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    So habe ich das auch auf dem Bild gesehen, denke also immer noch es sind keine fantiensis, aber warten wir mal neue Fotos ab, spann uns nicht auf die Folter, einfach knips und einstellen....:zustimm:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    jetzt spannst du uns aber schon arg auf die Folter..... :zwinker:
     
  22. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Sorry, aber ich habe keine Zeit fürs Bilder knipsen.

    Habe auch noch ein Privatleben, was momentan Vorang hat.

    Wird wohl noch 2-3 Tage dauern. ;)
     
Thema:

Partnersuche für 2 Grüne Kongos

Die Seite wird geladen...

Partnersuche für 2 Grüne Kongos - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  4. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  5. Rostkappenpapagei oder Grüner Kongopapagei

    Rostkappenpapagei oder Grüner Kongopapagei: Hallo, ich bin neu hier, heiße Niklas. Seit Monaten überlege ich bereits mir Papageien anzuschaffen. Meine genauere Wahl fiel da auf die Grünen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.