Partnersuche

Diskutiere Partnersuche im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo! Ich bin langsam echt am verzweifeln. Ich suche jetzt schon ein halbes Jahr nach einer Partnerin für meinen kleinen Prinzen. Das ist ja...

  1. #1 Darleen, 8. Mai 2002
    Darleen

    Darleen Guest

    Hallo!

    Ich bin langsam echt am verzweifeln. Ich suche jetzt schon ein halbes Jahr nach einer Partnerin für meinen kleinen Prinzen. Das ist ja eh schon nicht leicht. Marvin ist 10 Jahre alt und hat die letzten 8 Jahre in Einzelhaft leben müssen. Ich durchforste ja nun schon sämtliche Zeitungen aus der Gegend und hab Tierheime abgeklappert - ohne Erfolg. Meine letzte Hoffnung war das Tierheim Lankwitz in Berlin, aber auch da: Fehlanzeige. Und da hätt ich doch auch gleich mal ne Frage: Wenn die Leute ihre Vögel nicht mehr wollen (so was soll es ja geben), machen die einfach das Fenster auf oder was??? :?
    Ich bin ja auch auf der Suche nach einem Vogel der ungefähr in Marvins Alter ist und das erschwert das Ganze natürlich auch.

    Vielleicht hat ja noch jemand einen Tip für mich? Das würde mir echt helfen.

    Wir haben auch vor, diesen Sommer noch eine Außenvoliere zu bauen. Vorausgesetzt, wir schaffen es endlich den "Schuppen zu entrümpeln". Wo bekomme ich ne Bauanleitung her?

    Theoretisch können wir uns ja dann noch ein paar Vögel holen (wegen Marvin), aber ich hab ein bisschen Angst, dass mir das dann über den kopf wächst. Hab ja keine "Kontrolle" mehr (Nachwuchs).

    Ich hoffe, ihr könnt mich etwas beruhigen oder mir den Kopf waschen - je nachdem wie ihr meine Probleme beurteilt! :s

    Gruß Annett
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. iris

    iris Guest

    Hallo Darleen,
    ich finde es gut das du deinem "kleinen" eine partnerin suchst, und ich kann mir vorstellen das das nicht so ganz einfach ist, wg. dem Alter. Aber lass den Kopf nicht hängen, probiers doch mal bei den Kleinanzeigen (bei Vogelnetzwerk.de ), vieleich findest du etwas.
     
  4. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Annett,
    herzlich willkommen hier bei uns !
    Vorneweg: ich finde es toll, dass du dich entschlossen habt, dem Kleinen einen Partner nach all der einsamen Zeit zu gönnen.
    Wenn du ihm einfach einen Partner dazu setzt, ist es sehr wahrscheinlich, dass er ihn garnicht akzeptiert, da er zu lange alleine gehalten wurde. Das wäre für den neuen Vogel sehr schlimm, denn dann hättest du zwei Einzelnymphen.
    Bei einem Tier aus so langer Einzelhaltung empfehlen wir hier immer, ihn am besten zu einem Züchter zu geben, wo er sich einen Partner selbst aussuchen kann.
    Allerdings ist das nicht gerade einfach, einen Züchter zu finden, der dies macht.
    Es kann unter Umständen Monate dauern, bis sich dein Vogel wieder richtig an die Artgenossen gewöhnt, und einen Partner wählt.
    Aber es kann klappen, wir haben hier viele Beispiele dafür.
    Natürlich kannst du auch bei einer sogenannten Zwangsverpaarung Glück haben, d.h., du bringst einen Nymphen einfach nach Hause. Ist aber sehr selten, denn sie müssen sich auch beide mögen. Nur solltest du die Möglichkeit haben, ihn zurückzubringen, falls es eben nicht klappt. Das hängt auch davon ab, wie sehr dein Kleiner auf dich fixiert ist.
    Im Alter sehe ich eigentlich kein Problem, deinem Marvin dürfte das egal sein ;). Ein junger Vogel ist auch anpassungsfähiger. Dein Marvin kann gut nochmal zehn Jahre leben. Natürlich wäre es dann selbstverständlich, einen neuen Partner für den anderen zu besorgen.
    Bei uns stehen in den Zeitungen oft ältere Nymphen, auch in den Tierheimen gibt es sie ab der Urlaubszeit leider wieder öfter. Ein Tierheim wäre eventuell auch bereit, dass du ihn für länger dortläßt, damit er sich einen Partner sucht, oder dass du einen Nymph mitnimms, ihn aber wieder zurückbringen darfst, wenn es nicht klappt.
    Irgendwo wirst du da bestimmt fündig.

    Dein Gedanke mit der Außenvoliere wäre natürlich das beste für alle Beteiligten :) ! Du könntest einige Nymphen halten und Marvin hätte die Möglichkeit, sich so einen Partner zu suchen, auf jeden Fall wäre er in einem Minischwarm nicht mehr alleine.
    Wegen einer Bauanleitung kannst du hier im Forum für Vogelzubehör nachfragen, dort kannst du auch schon viele Tipps zum Bau einer Außenvoliere finden:
    http://www.vogelforen.de/forumdisplay.php?forumid=46

    Wegen dem Nachwuchs brauchst du dir auch keine allzugroßen Sorgen zu machen. Du kannst die Eier ja gegen Nympheneier aus Kunststoff austauschen. Zur Zucht bräuchtest du sowieso eine Zuchtgenehmigung.

    Ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen helfen.
     
Thema:

Partnersuche