Partnervermittlung für Single-Kanaris

Diskutiere Partnervermittlung für Single-Kanaris im Für alle anderen Vögel Forum im Bereich Vermittlungsforum - Vögel suchen ein Zuhause; Hallo, ich habe drei Kanarienvögel, zwei Hennen und ein Hahn. Da ich gesundheitlich nach einer schweren Krankheit angeschlagen bin, wollte ich...

  1. Edi

    Edi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. August 2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo,
    ich habe drei Kanarienvögel, zwei Hennen und ein Hahn. Da ich gesundheitlich nach einer schweren Krankheit angeschlagen bin, wollte ich keine neuen Tiere (aus dem Tierheim) mehr holen. Ich will aber selbstverständlich meine kleinen Schätze auch nicht weggeben. Wenn ich mir vorstelle, dass die Racker in einen engen Käfig gesperrt werden, würde mir das Herz brechen. Ich wollte euch mal fragen: Gibt es da irgendeine Möglichkeit, dass man mit anderen Kanarienhaltern kooperiert, damit diese nicht so allein bleiben müssen. Jetzt sind sie ja noch zu dritt, aber ich will keinen Vogel alleine halten. Habt ihr da Ideen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Habibuss

    Habibuss Banned

    Dabei seit:
    23. Mai 2015
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nirgendwo
    Hallo Edi,
    wie stellst du dir das vor? Ich habe aktuell junge Kanaries die ebenfalls einen guten Platz suchen? Hähne und Henne.

    Liebe Grüße Habibuss bei Landsberg am Lech
     
  4. Terryann

    Terryann Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. März 2015
    Beiträge:
    1.545
    Zustimmungen:
    58
    Ort:
    Wien
    @habibuss: den weiteren Verbleib deiner Jungvögel hättest du dir schon vor der Vermehrung überlegen können, trotzdem alles Gute, dass sie einen guten Platz finden!

    Edi: für dein Anliegen ist das Vermittlungsforum ja da!

    vorab Frage - ist es so, dass du für die Vögel ab sofort ein neues Heim suchst, weil du sie nicht mehr betreuen kannst?

    wie alt sind denn deine Vögel?
    und wie lange sind sie schon bei dir?

    jetzt sind sie ja ein nettes 3er-Team, selbst wenn einer stirbt, wären sie noch zu zweit,
    und selbst ein einzelner Vogel könnte dir in seiner vertrauten Umgebung ein lieber Gefährte sein ?

    sorry, ist mir halt noch dazu eingefallen
     
  5. Habibuss

    Habibuss Banned

    Dabei seit:
    23. Mai 2015
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nirgendwo
    alte Unke:+schimpf es kann auch sein, dass ich alle behalte
     
  6. Edi

    Edi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. August 2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Ich möchte meine Lieben natürlich nicht hergeben. Die drei sind eine kleine Clique, die sich fantastisch verstehen. Eine Henne, meine Amelie, ist jedoch manchmal etwas abseits, weil die anderen beiden immer turteln. Wenn ich jetzt noch einen Hahn hole, dann geht das natürlich immer wieder so weiter. Ich hatte mir überlegt, ob man da eine Kooperation mit jemand anderen eingeht, der vielleicht einen einsamen Hahn hat. Keine Ahnung, ich bin da einfach ratlos.

    Ich weiß nicht, wie alt mein Hahn ist, er ist aus dem Tierheim. Die zwei Mädels sind ungefähr ein Jahr alt. Alle drei leben übrigens in einem extra Zimmer mit Brunnen, Ästen und Südseitenfenster. Im Käfig sind sie nie, da ist nur das Futter drin.
    Ich habe nach einer sehr heftigen Krankheit nur leider nicht mehr so viel Kraft wie früher. Das Zimmer putzen ist wahnsinnig anstrengend für mich geworden, ich mach das jetzt nicht mehr ganz so ordentlich :-). Dazu beschäftige ich mich nicht mehr so viel mit meinen Tierchen, weil ich extrem müde immer bin.
     
  7. Terryann

    Terryann Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. März 2015
    Beiträge:
    1.545
    Zustimmungen:
    58
    Ort:
    Wien
    wenn du ins Vogelzimmer gehst und dort verweilst, sollte das ja für dich Freude, Entspannung und Auftanken sein;
    vielleicht kannst du dir für's Putzen der restlichen Wohnung Hilfe organisieren?

    ist der Käfig groß? das Futter ist ja ein Hauptinteresse, vlt. magst du zw.durch mit Futter (auch jetzt zB frische Rispenhirse, Gurke etc.) den Käfig attraktiver machen, ihn dann schließen, dass sie sich mal daran gewöhnen, zw.durch auch phasenweise länger im Käfig zu sein,
    und in der Zeit entspannt die div. Reinigungsarbeiten machen? (gröbere wie Fensterputzen auch vlt. mit Hilfe, das fällt ja nicht täglich an)

    wenn du dennoch konkret an Abgabe denkst, ergibt sich als erstes vlt. ein guter Platz für die Henne, die etwas abseits ist;
    das Pärchen, das sich gut versteht, solltest du gemeinsam abgeben

    vlt. meldet sich ja wer aus Raum München, der eine Einzelhenne sucht - das würd ich mal für Amelie wahrnehmen,
    und auch jemand, der einem Pärchen ein Zuhause geben möchte ?
     
  8. #7 SamantaJosefine, 17. August 2015
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine heart for my canaries

    Dabei seit:
    11. September 2014
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    30***
    Hallo Edi, es tut mir sehr leid, dass es dir so mies geht, und noch mehr leid tut mit, dass zu deinen Sorgen noch die Piepserfrage ansteht. Aber du bist noch jung und ich könnte mir vorstellen, dass du wieder gesund wirst. Glaube mir, ich weiß wovon ich rede, wenn ich sage, dass ich meinen kleinen Schätzen viel verdanke, denn ich habe mich ihretwegen immer wieder aufgerafft, obwohl ich eine schlimme Krankheit hatte, aber das gehört nicht hierher.
    Glaube mir, wenn du die Kleinen nicht mehr hast, geht es dir noch schlechter. Vereinfache doch die jetzige Situation, sie haben ein kleines Paradie bei dir, wenn du sie behälst und vielleicht etwas "spartanischer" mit der Ausstattung bist, hast du es leichter. Wichtig ist doch, dass sie gut versorgt sind und täglich, ihr frisches Futter und Wasser haben. Wäre es nicht möglich, alles in einem etwas kleineren Rahme zu halten? Glaube mir, wenn sie weg sind, kreisen deine Gedanken nur um deine Racker, du kommst nicht zur Ruhe, sie geben dir Kraft und auch Lebensfreude, dass du wieder gesund wirst, wünsche ich dir von Herzen, aber überlege dir gut, was du mit deinen Kleinen machst, ok??.
    Ich wünsche dir viel Kraft und dass du die richtige Entscheidung trifftst.

    SamantaJo
     
  9. Edi

    Edi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. August 2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo, vielen Dank für Deine Antwort. Der Käfig steckt bei mir immer voller Futter: Es gibt mindestens drei verschiedene Salatsorten, dann wollen meine Kleinen auch noch Obst. Da muss es mindestens eine Banane und ein Apfelstück sein. Rispenhirse und Gurke ist selbstverständlich auch da. Am liebsten mögen sie jedoch spezielle Gräser aus dem Garten. Ich liebe es, wenn die drei Racker im Sturzflug durch den Raum fliegen und im Brunnen baden. Das ist für mich reines Glück :) Ich will auch keinesfalls einen Vogel weggeben. Das bringe ich nicht übers Herz. Ich habe mir nur überlegt, ob es da irgendwelche Möglichkeiten gibt, etwa dass man sich mit anderen, die in der gleichen Situation sind, zusammentut und abwechselnd die Vögel betreut. Keine Ahnung, wie das andere machen.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 SamantaJosefine, 18. August 2015
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine heart for my canaries

    Dabei seit:
    11. September 2014
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    30***
    Hallo Edi, ich wohne ja nun im "tiefen Norden":zwinker:, ich habe auch drei Racker, aber ich gebe jetzt nicht mehr, da es auf den Herbst zugeht, diese üppige Ernährung, jedoch ist das ja nicht wirklich dein Problem.
    Du brauchst Entlastung, das habe ich aus deinem Beitrag herausgelesen, aber du willst keine Abstriche im Hinblick auf Komfort und Verwöhnprogramm für die Tiere einräumen.
    Wie gesagt, da ich dir aus räulichen Gründen nicht helfen kann, würde ich mich evt an eine lokale Zeitung wenden, mit einem entsprechenden Inserat, zugeschnitten auf deine Nöte und Einschränkungen, es gibt auch Schüler, die sich gern etwas hinzu verdienen. Es gibt ja auch Schüler, die mit Hunden Gassi gehen, warum also nicht Birdy-Sitting? Velleicht füllt das ja sogar eine Marktlücke.:zustimm:

    Viel Glück und Freude an deinen Vögeln, dir wünsche ich gute Besserung und viel Kraft alles durchzustehen.

    SamyJo
     
  12. Myri

    Myri Mitglied

    Dabei seit:
    26. April 2007
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74343
    Hallo

    wie ist denn der Stand der Dinge
    ich bin auf der Suche nach einer einsamen Henne für meinen Singel Hahn
    Komme aus 74343
    LG
    Myri
     
Thema:

Partnervermittlung für Single-Kanaris