Partnervogel

Diskutiere Partnervogel im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; hallo, erstmal ganz liebe grüße aus thüringen in die runde.also ich hab seit zwei wochen einen ganz süßen mopahan von 04(mit dna) kann ich dazu...

  1. ndhfrank

    ndhfrank Guest

    hallo,
    erstmal ganz liebe grüße aus thüringen in die runde.also ich hab seit zwei wochen einen ganz süßen mopahan von 04(mit dna) kann ich dazu eine nestjunge mopahenne setzen oder wird das probleme geben?
    ab wann sollte man eigentlich mit dem freiflug anfangen,der chicco ist ganz brav nimt das futter schon aus der hand und hat zumindest in seiner voliere absolut keine angst.
    mfg
    Frank
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Jojo, 11. November 2005
    Zuletzt bearbeitet: 11. November 2005
    Jojo

    Jojo Mitglied

    Dabei seit:
    8. November 2004
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Frank!

    Ich habe zu meinen damals 9 Jährigen Hahn eine knapp 4 Monate alte Henne gesetzt. Er betrachtet sie zwar immer noch als "Baby", aber die beiden kommen super miteinander klar. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die beiden viel voneinander lernen. Der Ältere hat der Jüngeren mal soeben beigebracht, dass es ein Leckerchen gibt, wenn man nur lange auf der Schulter sitzen bleibt. Dafür hat die Kleine dem Großen gezeigt, was man in der Wohnung alles so zerstören kann und was sich prima zum Spielen eignet.
    Du solltest nur wirklich darauf achten, ein Weibchen zu bekommen, also DNA-Analyse, sonst hast Du später Probleme.
    Mit dem Freiflug würde ich dann beginnen, wenn Dein Mopa ohne Angst auf ein von Dir hingehaltenes Stöckchen geht. So hast Du die Möglichkeit, ihn wieder in den Käfig zu setzten, wenn er den Eingang nicht findet oder er sich in einer für ihn unglücklichen Situation befindet, was beim ersten Freiflug schon mal passieren kann. Ich würde abends mit dem Freiflug beginnen, dann ist er nicht mehr so ganz aufgedreht. Die Fenster solltest Du zunächst einmal behängen und durch langsames Entfernen nach jedem neuen Ausflug den Vogel daran gewöhnen. Bei meiner Kleinen hat es sogar was gebracht, sie auf dem Stöckchen an die Scheibe heranzuführen, so dass sie sehr sanft mit dem Schnabel dagegen gekommen ist. Sie hat dann erstmal die Scheibe untersucht . Bis jetzt ist sie nach diesem "Erlebnis" noch nie gegen eine Scheibe geflogen. Auch solltest Du Dein Freiflugzimmer so gestalten, dass dem Tier für die ersten Versuche Landeanflüge möglich sind. Alle vogelgefährlichen Gegenstände solltest Du zunächst entfernen und nacheinander nach jeder weiteren Flugstunde in das Zimmer zurückstellen. Gewöhn Dir nach den ersten erfolgreichen Freiflugstunden an, Deinem Mopa klar zu machen, was er im Zimmer anknabbern darf und was nicht. Vergiss ihn nicht dabei zu Loben und Leckerchen zu geben. Die Vögel sind gewitzt, hat sich einmal erst was eingeschlichen, bekommst Du es schwer wieder umerzogen.
    Viel Spaß beim ersten Freiflug!
    Jojo+Lulu
     
  4. ndhfrank

    ndhfrank Guest

    huhu jojo
    danke das du dir die zeit genommen hasst mir zu antworten,vielendank für die schönnen tips und tricks!

    mfg
    Frank
     
Thema:

Partnervogel

Die Seite wird geladen...

Partnervogel - Ähnliche Themen

  1. Einsames Rosenköpfchen sucht Partner

    Einsames Rosenköpfchen sucht Partner: Hallo, ich habe heute von privat ein Pärchen Agarporniden gekauft, die in einem viel zu kleinen Käfig sitzen. Sie taten mir so leid. Ich möchte...
  2. Partnervogel für Graupapagei

    Partnervogel für Graupapagei: Hallo, kann uns jemand Helfen, wir haben seit 10 Jahren einen Graupapagei. Und wollten unseren Kongo Graupapagei “Charly” (27.06.2007), männlich...
  3. verstorbenen Partnervogel in Voli lassen???

    verstorbenen Partnervogel in Voli lassen???: Hallo! Ich stelle das hier ins Krankheitsforum rein, weil sich nach dem Versterben von Vögeln doch immer wieder die Frage auftaucht: Den...
  4. fast 10-jähriger Ziegi braucht neuen Partnervogel

    fast 10-jähriger Ziegi braucht neuen Partnervogel: Hallo, mein kleiner Hanno Berti, hat nun schon zwei Partnervögel überlebt, seine damals gleichaltrige Henne (wurde 5 J.) und seinen...
  5. Dringend neues zu Hause für Welli-Witwerin gesucht

    Dringend neues zu Hause für Welli-Witwerin gesucht: Hallo, ich suche dringend ein neues zu Hause für meine 3,5jährige gelb-türkise Wellidame Pica. Sie hat letzte Nacht Ihren Partner verloren und...