Partnerwechsel möglich????

Diskutiere Partnerwechsel möglich???? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Nochmal hallo! Seitdem die drei Agas gemeinsamen Ausflug haben fällt mir auf, das sich das Fisheriiweibchen recht freundlich um das...

  1. Aga2004

    Aga2004 Guest

    Nochmal hallo!
    Seitdem die drei Agas gemeinsamen Ausflug haben fällt mir auf, das
    sich das Fisheriiweibchen recht freundlich um das Fisheriimännchen
    kümmert. Sie geht aber abends schon immer zu ihrem bisherigen
    Rosenköpfchenpartner zurück. Das Fisheriimännchen (mein Findling) ist sehr!!! um ihre Aufmerksamkeit bemüht und versucht immer in ihrer Nähe zu sein.
    Kann es vorkommen, das eine Umorientierung statt findet, weil die
    Kommunikation zwischen den gleichen Arten besser funktioniert? Als
    ich das unterschiedliche Pärchen kaufte (der Hándler wollte seine
    letzten Beiden unbedingt loshaben und ich wollte gerne Gesellschaft
    für meinen Kleinen); dachte ich eigentlich nicht daran sie zu
    trennen.... In der Tierhandlung lebten einstmals 8 Vögel zusammen, die
    sukkessive und ohne auf vorherige Paarbildung zu achten nach Gunst
    des Káufers verkauft wurden. Kann sein, das die Beiden auch schon
    mal ihren Partner verloren haben. Vor einigen Monaten gabs noch 4
    Vögel, die anderen Beiden waren viel offensichtlicher ein Pärchen.
    Erst als meine Beiden alleine übrig blieben haben sie sich enger
    zusammen geschlossen. Das Fisheriiweibchen hatte sich als noch 4 da
    waren immer bischen für das Schwarzköpfchen des anderen Paares
    interessiert und das Rosenköpfchen manchmal abgelehnt.
    Wie findet den eigentlich die Paarbildung statt und wie lange dauert
    es, bis sich Vögel für einander entscheiden?
    Die beiden unterschiedlichen Arten haben sich als Paar immerhin so gut verstanden, das sie in den Nistkasten, der ihnen im Geschäft angeboten worden war, ein Ei gelegt haben. Würdet ihr mir empfehlen, die Partnerbildung zwischen meinen beiden fisherii möglicherweise etwas zu forcieren indem ich den RK Hahn abgebe (eine Bekannte in Barcelona hat drei einzelne RK Weibchen)???
    Die Beiden (RK und Fisher) sind schon öfters eng zusammen und irgendwie täten sie mir auch leid wenn sie sich trennen müssten.... aber wenn noch eine RK dame anwesend wäre würde der RKhahn seine derzeitige gattin vielleicht von selbst velassen??? Wie würdet ihr mir raten?

    L.G. Sandra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Claudia H., 6. Juni 2005
    Claudia H.

    Claudia H. Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    90513 Zirndorf
    Hallo Sandra,

    ich habe zwar noch nicht DIE Erfahrung, weil ich auch noch Aga-Neuling bin, aber folgendes ist bei uns geschehen:

    Wir hatten und im Februar ein Pfirsichköpfchen-Pärchen gekauft :beifall: . Als wir sie abgeholt haben sahen wir beim Züchter noch "wildfarbene" PK, die uns super gefallen haben. Der Entschluß stand fest: Solche müssen auch noch her :D . Also haben wir uns weiter auf die Suche gemacht und dann im März auch ein wildfarbenes Pfirsichköpfchen-Pärchen gefunden :freude:

    Als wir dann mit den beiden heimgekommen sind und sie in die Voliere gesetzt haben, hat es gerade mal 2 Tage gedauert und das "alte" Weibchen hat sich mit dem "neuen" Männchen zusammen getan 8o . Bei den übrigen Partnern hat es zwar etwas gedauert, aber sie fanden schließlich auch zueinander :trost:

    Nachdem ich sehr viel über Agas gelesen habe, habe ich auch gelernt, daß man "Augenring-Agas" nicht mit "Nicht-Augenring-Agas" zusammen halten sollte, weil sie sich einfach nicht verstehen. Die beiden als Paar zu halten halte ich persönlich für falsch (berichtigt mich, wenn ich ne falsche Meinung habe :~ ). Ob und wie es funktioniert ein PK- und ein RK-Pärchen zusammen zu halten weiß ich nicht - ich würde aber auf jeden Falle einen RK-Partner suchen.

    Grüßle
    :dance: :dance: :dance:
     
  4. Aga2004

    Aga2004 Guest

    Danke Claudia,
    ich bin da auf jeden Fall auch Deiner Meinung, das mann die beiden Arte nicht zusammen halten sollte. Jatzt ist es aber so passiert das die Beiden sich zusamen gefunden haben weil sie die letzten in der Tierhandlung waren; und dann haben sie zu mir gefunden weil der Verkäufer sie los haben wollte und ich sooo lange nach gesellschaft für meinen Kleinen suchte. Nachdem eine Bekannte nun gestern gesagt hat, das sie nach RK Männchen sucht weil sie drei einzelne Weibchen hat und total verrückt nach den Agas ist, hab ich mir schon überlegt ob ich ihn in ihre guten Hände gebe. Aber das die beiden sich schon aneinander gewöhnt haben sieht man -und ich habe halt ein sehr schlechtes Gewisen wenn ich ein Pärchen trenne. Guckmal auf die Uhrzeit... kann grad gar nicht mehr gut schlafen! Mein Kleiner freilich würde sich freuen wenn er freie Bahn bekäme bei dem Weibchen. Wie ist den die Meinung von den Anderen dazu??? Liebe Grüsse, Sandra (Findling, Chiapuchina und Fausto)
     
  5. minimax

    minimax Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    79100 Freiburg
    Hallo Sandra,

    ich könnte mir vorstellen, dass es sich bei dem Mix-Paar um eine "Notgemeinschaft" handelt.
    Gib´den Rosenkopf doch versuchsweise zu den artgleichen Weibern und schau´was bei ihm und bei den Pfirsichköpfchen passiert.
    Da es sich um die Vögel deiner Freundin handelt, ließe sich doch aller wieder rückgängig machen(?).
    Könnte allerdings sein, dass es wegen dem Hahn unter den zwei RK-Hennen zu Schlägereien kommt...ungerade Zahl ist immer problematisch.

    Also wie gesagt: Ich würde es ausprobieren. So wie es ist, ist es ja auch nicht ideal.
     
  6. Aga2004

    Aga2004 Guest

    Hallo Marlies,
    je mehr Meinungen ich von Euch höre um so mehr sehe ich die Tendenz zur - vielleicht leicht erzwungenen - Artgerechten Partnerwahl. Dann versuchen wir dasn also mal! Schön wáre es wenn sich alle gut verstehen und sich tatsächlich gleichartige Paare bilden würden. Da die Bekannte 200km weit weg wohnt kommen zumindest Kosten für den Transport auf uns zu. Ihre Hennen legen schon seit einer Weile dauernd Eier - darum ist ein Hahn für sie sehr wichtig. Sie hat nur RK dafür aber 5!; ich würde mich auf PK beschränken und eventuell noch ein Paar aufnehmen wenn es sich ergibt. Also dann fasse ich mal Mut. Das schlimmste was passieren kann ist wahrscheinlich das ich eine beleidigte Henne rumsitzen habe, die ihren neuen Mann nicht akzeptieren will, oder? Lieben Gruss, Sandra
     
  7. minimax

    minimax Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    79100 Freiburg
    [Das schlimmste was passieren kann ist wahrscheinlich das ich eine beleidigte Henne rumsitzen habe, die ihren neuen Mann nicht akzeptieren will]
    So sehe ich das auch :zustimm:
    Aber die Gefahr ist meiner Meinung nach nicht sooo groß. Immerhin hat sie ja schon Interesse gezeigt. Und wenn sie frei ist.... :zwinker:
     
  8. Guido

    Guido Guest

    Hi Sandra
    Es ist schon mal gut, dat Du den Unterschied zwischen Rosenköpfchen und die Augenringe verstanden hast. Es gibt wunderschöne Agas mit Augenringen, aber ich habe numal die Rosenköppe, und die liebe ich über alles. Und die gehen auf alles los, sogar auf Graupapageien, die kennen keine Angst.
    Agaporniden mit Augenringen kannste zusammen halten, kein Problem. Aber versuch es bitte nicht mit Rosenköppe
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  9. Aga2004

    Aga2004 Guest

     
  10. Guido

    Guido Guest

    Hi Sandra
    In einem Park ist dat doch wat ganz anderes. Da können sie sich aus dem Weg fliegen. Aber in EINER Volier würde ich Rosenköppe und die anderen NIEMALS zusammentun, egal wat andere sagen.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Claudia H., 8. Juni 2005
    Claudia H.

    Claudia H. Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    90513 Zirndorf
    Und wenn man den verschiedenen Aga-Büchern Glauben schenken darf (nicht nur denen, die Erfahrung damit haben, stimmts Guido :zwinker: :bier: ) ist das auch so!!! Lt. Büchern soll man es einfach nicht tun, weil sich die verschiedenen Geierchen einfach nicht verstehen und es zu bösen Verletzungen kommen kann :+schimpf :k

    :0- :0- :0-
     
  13. Aga2004

    Aga2004 Guest

    Hallo Claucia und Guido,
    ich glaub, das muss ich richtig stellen.... im Park gibts auch nur eine Voliere für alle Vögel. Die ist zwar relativ gross aber es sind auch sehr viele Vögel und Wellensittiche mit PK und RK und einem Halsbandsittichpärchen und einem Paar grosser grüner Papageien. Und während die Brutzeit begann waren die RK und die grünen Papageien ganz schön agressiv. Einamal sah ich den Papagei mit einem Wellensittich am Flügel im Schnabel, ganz lange. der Kleine war ganz vedattert als er endlich wieder los kam. Und ein Aga hat auch wegen lahmen Flügel sein Leben am Boden fort gesetzt und ist dann gestorben. Mitlerweile sind die Nistkastenbesitzer geklärt und die Jungen sind im Heranwachsen. da ist wieder mehr Frieden. Ich frag mich halt nur wie das weiter geht wenn die 40 Paare bei 30 aufgehängten Nistkásten jedes jahr 2mal 5 Junge produzieren???? Sandra
     
Thema:

Partnerwechsel möglich????

Die Seite wird geladen...

Partnerwechsel möglich???? - Ähnliche Themen

  1. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  2. Vergesellschaftung zweier Damen möglich?

    Vergesellschaftung zweier Damen möglich?: Kann die Vergesellschaftung zwei älterer Grauer Damen funktionieren? Natürlich nur nach langer und gründlicher Vorbereitung,...
  3. Versand von Gouldamadinen mit heatpack momentan möglich und wie funktioniert das mit heatpack

    Versand von Gouldamadinen mit heatpack momentan möglich und wie funktioniert das mit heatpack: Hallo liebe Vogelfreunde, hat von euch schon mal jemand Vögel mit heatpack versand? Und wie funktioniert das? Ich kann trotz längerm Googeln im...
  4. Weichfresserhaltung möglich?

    Weichfresserhaltung möglich?: Ich interessiere mich seit längerer Zeit sehr für Weichfresser, und wollte fragen ob ich überhaupt genug Platz für Weichfresser hätte ? Die...
  5. Ist das möglich puten im Haus ?

    Ist das möglich puten im Haus ?: Hallo ich habe mal ne etwas banalere frage kann man puten oder ähnliches Geflügel wirklich Stuben rein kriegen halt wie mit Katzen das die nur in...