Passender Partner für Alexandersittich

Diskutiere Passender Partner für Alexandersittich im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, ich finde es gut, dass Du Dich dazu entschlossen hast, die Alexandersittich-Henne zu verpaaren. Ich würde Dir dringend empfehlen, einen...

  1. #1 Arnd Mayer, 10.05.2000
    Arnd Mayer

    Arnd Mayer Guest

    Hallo,

    ich finde es gut, dass Du Dich dazu entschlossen hast, die Alexandersittich-Henne zu verpaaren.
    Ich würde Dir dringend empfehlen, einen Alexandersittich-Hahn zu ihr zu setzen, denn nur er hat die gleiche Sprache und Gestik wie sie. Einen artähnlichen Hahn zu ihr zu setzen, kann funktionieren, ist aber nicht mehr als eine Notlösung.
    Ich rate Dir ab, eine weitere Alexandersittich-Henne zu ihr zu setzen, denn wenn sie beide in Brutstimmung sind, kann es zu erheblichen Schwierigkeiten kommen.

    Unerwünschten Nachwuchs brauchst Du nicht zu befürchten, wenn Du den beiden keine geignete Nistmöglichkeit bietest. Als Höhlenbrüter legen sie zwar auch die Eier auf den Boden, die Henne wird sie aber nur in sehr seltenen Fällen bebrüten.
    Du kannst die Eier meist problemlos entfernen.
    Ich würde einen eher jungen Hahn wählen. Nach dem Tod meines Nymphensittich-Hahns versuchte ich zunächst, die 10-jährige Henne mit einem etwa gleichaltrigen Hahn zu verpaaren, doch er war zu dominant, und es kam zu Dauerstreits.
    Nun lebt sie seit einem halben Jahr mit einem jungen Hahn zusammen, der erst drei Monate alt war, als ich ihn zu ihr setzte.
    Die Henne hat ihn recht schnell "adoptiert" und mittlerweile ist er (da geschlechtsreif) zu einem ebenbürtigen Partner geworden.
    Das heißt natürlich nicht, dass es mit einen anderen gleichgeschlechtlichen Partner nicht auch geklappt hätte.

    Gruß von Arnd.
     
  2. Anzeige

  3. PIKKO

    PIKKO Guest

    Mein Kleiner Alexandersittich (Henne), 7 Jahre alt), einzeln gehalten,legte vor ein paar Tagen ein Ei. Sie pickte nach geraumer Zeit auf und vertilgte es komplett. Sie lebt seit etwa eineinhalb Jahren bei uns und war vom Vorbesitzer, zwar gefüttert, aber nicht beachtet worden, so daß sie, als sie zu uns kam, sehr scheu und ängstlich war. Inzwischen ist sie zutraulich und auch recht frech...., hat regelmäßigen Freiflug und ist uns sehr zugetan (Schulter sitzen, "Küßchen" geben, bei Tisch betteln und so weiter). Das Eilegen wertete eine Bekannte jedoch als Zeichen für Partnermangel. Wenn das so ist, soll sie selbstverständlich einen bekommen. Da wir aber nicht ständig Nachwuchs wollen, kam die Frage auf, ob man eine andere artverwandte Sittichart dazusetzen könnte. Gibt es diesbezüglich Erfahrungen oder "heiße Tipps" , wenn ja, gibt es eine Sittichart, die sich hier bewährt hat? Sollte es eher ein Jungtier sein, spielt es eine Rolle, ob Hahn oder Henne? Für Eure Tipps vielen Dank.
    Ch. Molinari und Pikko
     
Thema:

Passender Partner für Alexandersittich

Die Seite wird geladen...

Passender Partner für Alexandersittich - Ähnliche Themen

  1. Soll ich meiner Henne einen neuen Partner holen

    Soll ich meiner Henne einen neuen Partner holen: Meine Agapornuden Henne ist 2 1/2 Jahre alt, sie und ihr Pärchen haben jetzt 2 Küken ( fast 4 Wochen alt ) und plötzlich verstarb der Hahn letzte...
  2. unverträglicher Zebrafink

    unverträglicher Zebrafink: Ich habe ein Problem und hoffe , dass mir jemand weiterhelfen kann. Ich habe vor ca. 2 Monaten 2 Japanische Mövchen (beides Hennen) aus dem...
  3. Artikel: "Wellensittich-Weibchen bevorzugen clevere Partner"

    Artikel: "Wellensittich-Weibchen bevorzugen clevere Partner": Wellensittich-Weibchen bevorzugen clevere Partner Quelle: www.welt.de
  4. Agapornide sucht Partner

    Agapornide sucht Partner: Hallo Papageienfreunde, ich hatte bis zum letzten Sommer zwei Unzertrennliche, 3 und 2 Jahre alt. Eines von beiden ist nach der Mauser erkrankt,...
  5. Partner für Fibi (Blaugenicksperlingspapagei) gesucht

    Partner für Fibi (Blaugenicksperlingspapagei) gesucht: Hallo Ihr, vergangenen Freitag musste ich leider meinen kleinen Felix (Blaugenicksperlingspapagei) erlösen. Der Kleine wurde 15 1/2 Jahre. Nun...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden