Passgang?

Diskutiere Passgang? im Pferde Forum im Bereich Tierforen; Hallo, hab vor kurzem auf irgendeiner Seite gelesen, das Pferde im Passgang gehen könne? Stimmt das? Ich kenne es von Giraffen und Kamelen,...

  1. #1 Andariel, 12.08.2006
    Andariel

    Andariel Jeg er på vei

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norwegen
    Hallo,
    hab vor kurzem auf irgendeiner Seite gelesen, das Pferde im Passgang gehen könne? Stimmt das?

    Ich kenne es von Giraffen und Kamelen, das sie nur im Passgang gehen, weil ihnen die Spannhaut zwischen Bauch und Hinterbein fehlt. Aber bei Pferden ist sie doch vorhanden. oder hat das damit nichts zu tun?
     
  2. Methos

    Methos Guest

    Wenn ich mich recht erinnere hat das nur bedingt mit der Spannhaut zu tun.

    Theoretisch können Pferde auch im Passgang gehen, das ist nur eine Trainigssache, ich glaube so etwas schon mal gesehen zu haben weiß aber nicht mehr wo, aber es ist möglich, man muß halt nur üben üben üben.

    gruß Methos
     
  3. Gabi.B

    Gabi.B Stammmitglied

    Dabei seit:
    21.09.2005
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46325 BORKEN/WESTF.
    hallo

    ja,das stimmt,das pferde im pass gehen können.
    der islandhengst meiner freundin ist da ganz groß,allerdings ist er sowiso gut in den unterschiedlichsten gangarten.
    aber es gibt doch auch ausgesprochene gangpferde,die man auf die verschiedensten gänge trainiert.
    oder habe ich das jetzt falsch im kopf?
    bitte berichtigt mich wenn da was falsch ist.:o
     
  4. #4 Andariel, 13.08.2006
    Andariel

    Andariel Jeg er på vei

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norwegen
    Aha... würde ich schon gerne mal sehen... so einen locker schlendernden Passgang bei so grazilen Tieren :D
     
  5. Brego

    Brego Frodo-Fan

    Dabei seit:
    07.10.2004
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    daheim
    Es gibt doch sehr viele Pferderassen, die Pass (und / oder auch z.B. Tölt) gehen können.
    Endweder schon Rassetypisch oder es wurde antrainiert.
    Das hat also nix mit Kamelen oder so zu tun :~
     
  6. #6 Andariel, 13.08.2006
    Andariel

    Andariel Jeg er på vei

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norwegen
    Mit Kamelen direkt hat auch niemand gesagt, sondern mit der Spannhaut...
     
  7. #7 gegnerS, 13.08.2006
    gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Dass Pferde im Passgang gehen, hat wenig mit üben zu tun und ist eigentlich nicht erwünscht und eine schlechte Angewohnheit. Schulpferde, die oft schlecht geritten werden, gewöhnen sich das gern an. Man kann es mit daherschlendern vergleichen .
     
  8. #8 Kalypso, 13.08.2006
    Kalypso

    Kalypso Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.05.2004
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    324**, NRW
    doch der pass ist in manchen fällen gewünscht
     
  9. #9 petrairene, 13.08.2006
    petrairene

    petrairene Stammmitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    und in vielen Rassen gentisch fixiert.
    Der "Zelter" des Mittelalters war ein passgänger, später wurde pass und der verwante Tölt, der ein Vierschlag ist hier in Europa ziemlich unbeliebt und daher aus der Zucht ausgemerzt. Aber in Südamerika, in Island und auch in Nordamerika sind Pferde mit Extragang immer beliebt gewesen weil es beqem zu sitzen ist.

    Das ist nicht zu verwechseln mit einem schlecht gerittenen Schritt der durch zu viel an den Zügeln ziehen und Spannung im Rücken zum Passgang mutiert. Das ist erzwungen und hat nichts mit einem genetisch fixierten Pass zu tun.

    Grüssle,

    Petra
     
  10. #10 Kalypso, 13.08.2006
    Kalypso

    Kalypso Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.05.2004
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    324**, NRW
    da fällt mir ein ... giraffen galoppieren doch auch :idee:
     
  11. #11 gegnerS, 14.08.2006
    gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Ich verstehe nun was IHR meint, aber das Pferd, was ich meine, läuft auch so am langen Zügel und auch, wenn es endlich am Zügel geht; es schaukelt ziemlich im Schritt :?
    Also mit "am Zügel" meine ich das übliche, nicht, dass die Zügel strammer sind ;)
     
  12. Moni

    Moni Guest

    Ich kenne mich ja mit Pferden nicht aus, aber ich meine zu wissen dass Islandponies mehr Gangarten haben als andere Pferde, u.a. auch den Passgang.
     
  13. #13 Andariel, 14.08.2006
    Zuletzt bearbeitet: 14.08.2006
    Andariel

    Andariel Jeg er på vei

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norwegen
    Richtig, aber Giraffen "überspringen" den Trab, sie fallen vom Schritt (bzw Passgang) gleich in den Galopp, weil sie sonst stolpern würden und hinfallen und das wär tötlich.
     
  14. Gill

    Gill Guest

    Ich zitiere euch mal ein bisschen was aus meinem schlauen Buch :D

    Zuerst der Passgang (also der quasi gewollte Pass):
    " Im Passgang hebt das Pferd das gleichseitige (laterale) Beinpaar gleichzeitig ab, schwingt es vor und setzt es auch gleichzeitig wieder auf. Da diese schwunglose Bewegungsart des Pferdes für den Reiter wenig anstrengend ist, wird sie bei Gelegenheiten, wo es nur auf das Tragenlassen und die Bewältigung von Entfernungen ankommt, gelegentlich bevorzugt. In der Mehrzahl der Fälle ist der Passgang beim Pferd anerzogen."

    und nun die fehlerhafte Gangart, der Pass (also quasi nicht gewollt z.B. beim Dressurpferd):
    "Falsches Treiben und feste Hände sind in der Regel der Grund für das passartige Gehen, das nur sehr schwer zu korrigieren ist."
     
  15. #15 Angel3108, 31.08.2006
    Angel3108

    Angel3108 Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53123 bonn
    isländer-rennpass

    ich hab da ein schönes bild vom rennpass beim isländer gefunden,vielleicht kann sich das dann der ein oder andere besser vorstellen:zustimm:
     
  16. #16 Andariel, 31.08.2006
    Andariel

    Andariel Jeg er på vei

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norwegen
    Danke Angel... sieht ja irgendwie lustig aus :zwinker:
     
  17. Akkas

    Akkas Stammmitglied

    Dabei seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Schau doch mal hier: Rennpaßchampionat 2006
    Mit Schlendern hat das nun eher wenig zu tun. 8)
    Paßverschiebungen im Tölt oder langsamer Paß sind eher unerwünscht, aber das hohe Tempo sieht dann so aus wie in den Videos. Solche Rennpasser sind jedoch keine Schaukelpferdchen und nur mit feinsten Hilfen zu reiten (was man wiederum erst lernen muß).Das fühlt sich immer ein bißchen an wie ein Porsche mit voll durchgetretenem Gaspedal, bei dem man mit einem Ruck die Bremse löst.

    und hier gibt's noch weitere Infos:
    www.ipzv.de

    Andariel,hast Du mal ein Foto von dem Pferd, das Paß geht?
     
  18. #18 Christinsche, 29.10.2006
    Christinsche

    Christinsche Foren-Guru

    Dabei seit:
    14.09.2004
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich habe den Pass sogar schon bei Hunden gesehen. Die haben ja auch keine solche Spannhaut.
     
  19. #19 Andariel, 29.10.2006
    Andariel

    Andariel Jeg er på vei

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norwegen
    Ich habe leider kein Foto von einem Passgehenden Pferd. Angel hat doch eins gepostet...
     
  20. Akkas

    Akkas Stammmitglied

    Dabei seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Oh danke, jetzt hab ich's auch gesehen. Erst funktionierte der Link bei mir nicht.
     
Thema:

Passgang?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden