Patrick der neue...(Nun einer der bei Kentara verstorbenen ...)

Diskutiere Patrick der neue...(Nun einer der bei Kentara verstorbenen ...) im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo Sonja, da hast du wohl was falsch verstanden. Petra hatte ihren Patrick letztes Jahr an Kentara/Anita gegeben. Und Patrick war leider...

  1. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Sonja,

    da hast du wohl was falsch verstanden. Petra hatte ihren Patrick letztes Jahr an Kentara/Anita gegeben. Und Patrick war leider unter den 15 so plötzlich verstorbenen Papageien dabei .... :traurig: D.h. der kleine Patrick lebt nicht mehr ... :traurig:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Patrick 23, 23. Januar 2009
    Zuletzt bearbeitet: 23. Januar 2009
    Patrick 23

    Patrick 23 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. April 2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52249 Eschweiler
    Hallo Angelika,

    ich habe Patrick zu Anita gegeben weil er zum absoluten Männerhasser geworden ist(war) und die Situation bei uns nicht mehr zu bewältigen war .Er war so auf mich fixiert das alle anderen besonders meine Männer blutig gehackt wurden .Wenn ich ihn behalten hätte wär er ein Käfigvogel geworden und das wollte ich ihm nicht an tun ,deshalb gab ich ich ihn in die Gruppe zu Anita .Als ich vor Weihnachten mit Anita geschrieben habe erzählte sie mir das er nun sogar eine Freundin in der Gruppe hat (hatte).
    Fand ich ganz toll !!!!!!!!!
    Ich bin aufjedenfall unendlich traurig das er so enden musste 8(8(8(:?:(:(
     

    Anhänge:

  4. Kentara

    Kentara Banned

    Dabei seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    lese das grade, leider kann ich nachts nicht mehr schlafen.
    Es tut mir leid, es tut mir so leid. Ich möchte, glaube ich nie mehr Tiere haben. Suche im Moment einen Platz für meinen Hund, meine Katzen und die anderen Tiere. Auch meine Pferde. Ich halte das nicht aus! Habe solch eine panische Angst, das ich da noch mal durch muß. Kann nicht schlafen, träume nur noch wirren Kram und morgens mag ich nicht mehr aufstehen.
    Sie alle sind nur ein Teil von denen, die nicht mehr da sind und da komme ich nicht d'rüber weg:
    Gonzo, der Herzkranke mit Pepe
    Den Anhang 101_0019.jpg betrachten

    Leo, der leberkranke
    Den Anhang PIC00048.jpg betrachten

    die Amazonengruppe
    Den Anhang PIC00023.jpg betrachten

    Den Anhang PIC00074.jpg betrachten

    diese Bilder und noch viel mehr werden mich ein Leben lang verfolgen. Bis die Ergebnisse fertig sind, werde ich kein Auge zumachen und dann möchte ich, glaube ich, nur noch von dieser Welt verschwinden, weg sein...Ich kann nicht mehr und will nicht mehr. So viele Menschen habe ich enttäuscht und ich wollte nur Gutes. Von den Tieren kann ich gar nicht schreiben. Es ist so schlimm, es ist so grausam. Selbst wenn sich herausstellt, das mich keine Schuld trifft, so könnte ich soetwas nicht mehr überstehen. Ich kann nicht mehr aus dem Haus gehen, mich überhaupt nicht mehr bewegen, muß immerzu heulen.
    Es ist so schwer mit den vorherigen Besitzern zu sprechen. Und Petra, ich rufe auch Dich an. Weiß nur nicht mehr, was ich noch sagen soll. Es war so schlimm als die Besitzer von Morli und Nora, die ich ja schon auf Mallorca hatte, die die beiden auch dort und hier besucht haben mir sagten, sie haben zwei Kerzen angezündet und die Bilder davor gestellt und sie weinen jetzt oft. Dann Karin und Toni, deren zwei Amazonen auch dabei waren und die hatten sich gefunden und waren unzertrennlich. Pepe, der meiner Freundin gehörte und endlich mit Gonzo befreundet war. Ich weiß nicht mehr, wo ich noch Worte hernehmen soll, ich habe selbst keine mehr.
    Patrick hatte auch eine Freundin und auch er fehlt, genau wie seine Freundin. Pauline und Leo, Robby und Tony....es ist so grausam und deshalb habe ich beschlossen, ich möchte keine Tiere mehr haben. Der Schmerz ist genauso, als ob man seinen Vater, sein Kind oder seinen Bruder verliert. Das 15 mal, das hält kein Mensch aus. Ich halte das nicht aus. Deshalb gebe ich all meine Tiere in gute Hände und werde nie mehr ein Tier haben wollen.
    Es tut mir nur so leid für diejenigen, die mir ihr Tier anvertraut haben, es tut mir so fürchterlich leid. Ich bin so müde und kann nicht schlafen, kann nicht mehr essen. Die Bilder gehen nicht weg, ist wie Krieg. Du siehst plötzlich all deine Kameraden tot da liegen. So hilflos, so tot, Du schüttelst sie, schreist sie an und sie wachen nicht mehr auf. Dann schaust du deine Hände an und fragst dich nur warum, nichts anderes, nur warum. Dann schreist du weiter im Innern und es hört nicht mehr auf. Dann denkst du in jeder Sekunde an die anderen Tiere und du kannst nicht mehr schlafen, weil du auf sie aufpassen mußt und dann kommst du da nicht mehr raus. Egal ob du selbst Schuld haben könntest oder nicht, es ist egal. Für mich habe ich Schuld auch wenn ich keine habe. Ich hätte ja Sonntag morgen hoch gehen können, hätte vielleicht noch einige lebend vorgefunden. Die Birdlamps erst um 16.00 anzumachen, wegen Stromsparen, geht doch auch nicht. Sie haben vielleicht darauf gewartet, das sie jemand findet, sie rettet und ich war nicht da.
    Ich war einfach nicht da und somit habe ich auch die Schuld, egal was auch immer schuld hatte oder war.
    Es tut mir so leid, so leid
    anita
     
  5. Patrick 23

    Patrick 23 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. April 2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52249 Eschweiler
    Liebe Anita ,
    das was passiert ist schrecklich für alle aber ganz besonders für dich ,
    aber denke einfach auch mal an die vielen Jahre zurück in denen du dich liebevoll um all die Tiere gekümmert hast ,die wir dir gegeben haben aus welchen gründen auch immer ,du hast sie aufgenommen .



    Hoffnung
    ist nicht die Überzeugung,
    dass etwas gut ausgeht,
    sondern die Gewissheit,
    dass etwas Sinn hat,
    egal wie es ausgeht.

    Ich wünsche dir das alles bald wieder in Lot kommt und du auch mal wieder zur Ruhe kommst !!!!!!!


    Lg Petra
     
  6. Kathimama

    Kathimama federlose Alpha-Henne

    Dabei seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg, bayerisches Nizza ;-)
    Liebe Anita,
    deine Zeilen berühren mich sehr...

    Hätte Petra dir nicht dieses Gedicht aufgeschrieben, wäre ich es gewesen.

    Du hast mein ganzes Mitgefühl und ich danke dir für deine Offenheit, dich hier trotz aller Streitigkeiten/Spekulationen über Schuld und Nicht-Schuld in deinem Ursprungsthread so zu offenbaren.

    Ich kann jedes einzelne Wort nachvollziehen.

    Denke ganz fest an dich :trost:

    Traurige Grüße,
    Moni
     
  7. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Anita,
    ich habe Dir eine PN geschickt und möchte Dich bitten, sie bis zum Ende zu lesen!
    Liebe Grüsse
    Sonja
     
  8. #27 Angelika K., 24. Januar 2009
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo Petra.

    Danke für die Erklärung. :)
    Jetzt ist es doppelt traurig, da er ja eine Freundin gefunden hatte.
    Mit einem Männerhassenden Vogel in einer Wohnung klar zu kommen in der auch Männer wohnen ist nicht ganz so einfach.
    Unsere „Urlaubsamazone“ (ich nenne Jako jetzt mal so) hasst auch Männer. Einziger Vorteil war, er wollte nicht fliegen und startete seine Angriffe zu Fuß,
    was es auch nicht einfacher gemacht hat.
    Bei Anita hatte er bestimmt einen schöne Zeit, auch wenn sie nur so kurz war. :traurig:
     
  9. Luiniel

    Luiniel Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    1
    Liebe Anita,
    auch bei anderen Menschen hätte den Tieren etwas passieren können!!
    Halt durch und ja, wahrscheinlich ist dieses Erlebnis etwas, was Du nie vergessen wirst, aber gib nicht auf.
    Jeder hat im Leben so sein Päckchen zu tragen und es wird im laufe der Jahre mehr werden, das ist leider so, aber das gehört zum Leben dazu... Überleg mal wie viel Schönes auch passiert ist und noch vor Dir liegt.
    Ich weiß, im Moment ist es schwierig, aber nach jedem Regen scheint irgendwann die Sonne. Nur weil man meint, es könnte vielleicht irgendwann wieder regenen vorsichtshalber nicht hinasuzugehen wäre schade, man würde so vieles verpassen... den Duft des Grases, die Schmetterlinge, Kinderlachen auf der Wiese nebenan, ein Ausritt im warmen Sommerwind, bunte Herbstblätter und noch so vieles mehr!!

    Und was heißt denn Schuld??
    Wenn sich herausstellt, dass es ein Flussmittel aus der Verbindungsstelle der neuen Wasseruhe ist, was das Wasser ungenießbar und gefährlich gemacht hat- hast Du dann Schuld, weil Du das Wasser gegeben hast?
    Hat der Klempner Schuld, weil er nicht gesagt hat, dass Du das Wasser soundso lange laufen lassen mußt?
    Haben die vorherigen Besitzer Schuld, weil sie ihre Tiere abgegeben haben für die sie die Verantwortung hatten und sich durch bspw. falsche Haltung mit ihren Tieren selber in schwierige Situationen gebracht haben, so dass sie den Weg gewählt haben die Tiere in eine andere Obhut zu geben?
    Ich denke man kann hier wirklich schlecht von Schuld sprechen...

    Anita tu Deinen anderen Tieren es nicht an, dass Du sie weggibst. Ein Hund hängt an seinem Menschen, Deine Katzen lieben Dich.
    Und Deine Pferde? Du kannst doch Deine Stute und das eben auf die Welt gekommene Wunder Amarissa nicht weggeben.
    Sie alle sind Gründe dafür, dass Du morgens aufstehst und weitermachst und das ist auch gut so!!
     
  10. Langer

    Langer Guest

    @ Kentara :
    Wenn es so ist , würde ich Dir gerne helfen die verbleibenden Tiere zu neuen Besitzern zu bringen. Sprich : die Verbringung ( Fahrt ).
    Ich selber habe noch einen Betrag von 230€ in der Papageienhilfe zu stehen . Ich stelle Dir diesen Betrag zur Verfügung um die Tiere an entsprechende Orte zu bringen die von Dir selbst gewählt wurden.
    Es steht Dir frei diese Angebot anzunehmen.

    Die Annahme mit dem Flußmittel kannst Du verwerfen. Wasseruhren werden verschraubt .

    MFG Jens
     
  11. #30 sabine und jako, 25. Januar 2009
    sabine und jako

    sabine und jako Mitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Anita

    Gott ich komme aus dem weinen gar nicht mehr raus...du tust mir sooo leid .ABER ...bitte geb deine Tiere nicht weg !!!!! Sie brauchen DICH und Du brauchst deine Tiere ..Ich verstehe deine Jetzigen Gedanken ..aber tue das deinen Tieren nicht an.. würde an deiner stelle erst mal nach hilfe bei der Versorgung der Tiere fragen ...bis du es wieder alleine kannst ..Anita lass den Kopf nicht hängen ...
    Liebe mitfühlende Grüße Sabine
     
  12. #31 sabine und jako, 25. Januar 2009
    sabine und jako

    sabine und jako Mitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    ach Anita ...würde dich gern einfach nur in meine arme nehmen ....
     
  13. #32 sabine und jako, 25. Januar 2009
    sabine und jako

    sabine und jako Mitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    ich bins schon wieder....

    Anita wenn einem das Wasser bis zum Hals steht , darf mann auf keinen Fall den Kopf hängen lassen .....!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    das ist dein Spruch ..den hast du selber für DICH und viele andere geschrieben.......deine Tiere werden es nirgendwo so gut , wie bei Dir haben.
     
  14. Kentara

    Kentara Banned

    Dabei seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    danke an euch alle. Gestern Nacht habe ich wirklich gedacht, es geht nicht mehr. Als ich Petras Beitrag laß ist das Faß übergelaufen.
    Danke auch an alle, die mir die lieben PNs geschrieben haben.
    Mittwoch sind die Wasseranalysen fertig und ich halte durch. Die Nachbarn haben heute die Volieren sauber gemacht und ich konnte mich auch ein wenig aufraffen. Und es ist richtig, die Tiere brauchen mich, alle die noch da sind. Wenn ich sie alle weggebe wäre mein Leben auch vorbei und zu Ende. Das Gefühl hatte ich gestern, es war schlimm, da muß ich aber jetzt durch.
    danke!!!
    Anita
     
  15. Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    hallo anita kann mich da luinell nur anschließen ....
    du hast anderem die sorgen um die tiere abgenommen ... und alles auf dich geladen ... und die verantwortung übernommen
    dass das unglück nun passiert ist ist schlimm !!!!!!!!!!!
    aber da musst du nun durch ... alles alleine ertragen zu müssen ohne partner mit dem man sich aussprechen kann .... ist schwer
    aber solche schicksalsschläge gehören zum leben dazu ... einer schrieb ....
    irgendwann wird die sonne wieder scheinen .... und das tut sie auch !!!!!!!!

    aber ohne deine tiere zu sein ... denke ich mal ... fehlt dir auch ein bischen der sinn des lebens ... :)
    vieleicht kannst du dein pferd in gute hände geben .... oder noch nen papagei
    der gut ohne deine hilfe zurecht kommt ... aber die anderen tiere ... papas .. hunde katzen .... die gehören zu dir und werden dir auch weiter lebensfreude schenken :)

    du brauchst tiere denen du helfen kannst
     
  16. attila7

    attila7 Linchenmama

    Dabei seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klingenberg/Main
    Hallo Anita,

    ich hab schon im Allgemeinen Forum den ganzen Bericht verfolgt, ich fand keine Worte, die das beschreiben, was ich mit Dir fühle....

    Lass Dich von den, die es nicht mit dir gut meinen, nicht unterkriegen !

    Und halte durch. Du weißt, dass Du Deinen Tieren nur Gutes wolltest und auch tatest die ganze Zeit, halte Dich daran fest und denk auch an Deine verbliebenen Tiere, die brauchen Dich und Du brauchst sie. Wenn Du sie aus ihrer gewohnten Umgebung rausreißt, haben die auch noch Kummer und Du hast dann gar niemanden mehr... also schöpf neue Kraft aus dem Ganzen.

    Ich :trost: Dich ganz arg und bange mit Dir !!!

    Du bist NICHT alleine, wir alle stehen hinter Dir !!!

    Liebe mitfühlende Grüße Christine
     
  17. Patrick 23

    Patrick 23 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. April 2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52249 Eschweiler
    hallo Anita ,

    ich bin froh das wieder etwas Mut in dich kommt .:zustimm:
    Denke an all deine Tiere ,und du wirst es schaffen ,das weiß ich !!

    Hier mein Lieblingsspruch :

    Verstehen kann man das Leben nur rückwärts,
    leben muss man es vorwärts.

    Fühl dich ganz doll:trost::trost::trost:

    LG Petra
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #37 Cheyenne0403, 30. Januar 2009
    Cheyenne0403

    Cheyenne0403 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2007
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    0
    Mir war so, als hätte ich gelesen, dass es am Mittwoch neue Laborergebnisse geben soll. Ist denn nun schon Näheres bekannt, woran sie alle gestorben sind? Mir geht das gar nicht aus dem Kopf :(
     
  20. Conny

    Conny Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2000
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Mich würd das auch interessieren.
    Schade, dass der andere Thread geschlossen wurde.

    Conny
     
Thema:

Patrick der neue...(Nun einer der bei Kentara verstorbenen ...)

Die Seite wird geladen...

Patrick der neue...(Nun einer der bei Kentara verstorbenen ...) - Ähnliche Themen

  1. Ziegensittichhahn mit Megabakterien sucht neues Zuhause

    Ziegensittichhahn mit Megabakterien sucht neues Zuhause: Liebe Vogelfreunde, am Sonntag musste meine kleine Ziegensittichhenne Mini eingeschläfert werden. Bei der Untersuchung ist sie positiv auf...
  2. Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126

    Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meinen alten Herrn Loki. Seit knapp 10 Jahren habe ich Wellensittiche und er war einer meiner ersten den...
  3. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  4. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  5. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...