Paul, das kleine Ferkel...

Diskutiere Paul, das kleine Ferkel... im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hi! Ich komme hete nach hause und was sehe ich.... Was macht Paul da??????? AaaaaaHAaaa!!!!! Der kleine Lüstling ferkelt einen der schönen...

  1. Kiki2510

    Kiki2510 Vogelnarr

    Dabei seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf, Germany, Germany
    Hi!

    Ich komme hete nach hause und was sehe ich....
    Was macht Paul da??????? AaaaaaHAaaa!!!!!
    Der kleine Lüstling ferkelt einen der schönen neuen Apfelbaumäste..... 8o
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kiki2510

    Kiki2510 Vogelnarr

    Dabei seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf, Germany, Germany
    Hier mal ein Bild von Pauls "Aktivitäten"
     

    Anhänge:

  4. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Nicole :0-


    Ich habe auch so ein komisches Exemplar hier, mein Mucki liebt seine Ikeakugel und seine Frau sitzt daneben und beißt ihn im Bauch und Beine :vogel: :vogel: :vogel:
     
  5. Kiki2510

    Kiki2510 Vogelnarr

    Dabei seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf, Germany, Germany
    Hi Heidi,

    ich hoffe das gibt sich, wenn Paul eine Frau hat.

    Die wächst hoffentlich gerade heran. Außerdem ist Poldi ja als Henne gekommen und ein Hahn geworden. Nach dem Umzug (drückt die Daumen, am Dienstag gucken wir uns ein Haus in der Nähe an) kommen ja noch 2 Hennen dazu. Dann hab ich mehr Platz (Vogelzimmer).
     
  6. Radulfa

    Radulfa Guest

    Hallo,

    Das ist ganz normal und ich kann mit Sicherheit behaupten, dass es sich ändern wird, sobald Paul eine Frau hat.
    Das Balzen ist ein angeborenes Verhalten und der Vogel hat den Drang es zu tun. Wenn kein Weibchen zur Stelle ist, wird ein Ersatzobjekt hergenommen. Bei gewissen Untersuchungsreihen wurden sogar Stare beobachtet, die in die Käfigecke gebalzt haben. Es gibt ein bestimmtes Reizschema, dass den Vogel dazu bringt etwas anzubalzen. Das Weibchen vereint diese Reize (wobei Fehlprägung durchaus möglich ist. So wurden einem Zebrafinkenmännchen z.B. nur weibliche Mövchen zugeführt. Als er später Geschlechtsreif war hat man Zebrafinkenhennen dazugesetzt, dennoch hat sich der Fink nur für die Mövchen interessiert). Wenn kein Weibchen zur Stelle ist sucht sich der Vogel etwas anderes, das teilweise diese Reize besitzt. Im Notfall reicht selbst ein einziger dieser Reize aus, dass etwas als geeigneter Partner angesehen wird.
     
  7. Kiki2510

    Kiki2510 Vogelnarr

    Dabei seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf, Germany, Germany
    Hi Radulfa,

    ich weiß das dieses Verhalten normal ist. Paul balzt eh viel - aber hier wollte ich Euch einfach teilhaben lassen, wenn der sich selbst am Ast befriedigt.
    Er muss leider noch warten, bis ich 100 % weiß, ob der auserwählte Nymphi wirklich eine Henne ist, da ich im moment eh nicht soviel Platz habe. Poldi sollte aber kein Wandernymph werden. Deshalb kommen 2 Hennen erst nach dem Umzug.
    Die 2 Wellihähne gehen jetzt erstmal vor.
     
  8. #7 solairemar, 31. Januar 2005
    solairemar

    solairemar Guest

    Absolut erste Sahne dieser Süße...
    Mich hat´s fast unter den Tisch gehauen, als ich das Bild gesehen habe!!! Tja und woher nehmen wenn nicht stehlen??
    Schön wenn er sich dann in eine der Damen verliebt, die noch hinzukommen!!

    Liebe Grüße
    Bianca
     
  9. bneumann

    bneumann Mitglied

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mutterstadt
    Hallo,

    sie hat für sowas einen Schneeman:
    [​IMG]
     
  10. sunny81

    sunny81 Guest

    Selbtbewußte Henne

    Nicht zwangsläufig :D Meine Henne Charlie macht auch manchmal sehr merkwürdige Sachen mit dem Kopf einer großen Plüsch-Schlange von mir... 8o :hahaha: Sagen wir mal so, sie wedelt halt wie ein Hahn.... :D Und Herr Poldi (ihr Hahn) sitzt dann sehr verwundert daneben... :nene: :D
    Sie hat aber auch schonmal Eier gelegt, was Frau Charlie eindeutig zur Henne macht. Was es halt nicht so alles gibt :D
     
  11. Kiki2510

    Kiki2510 Vogelnarr

    Dabei seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf, Germany, Germany
    Ich denke schon, dass sich das geben wird.

    Das Problem im Moment ist ja, dass alle Hennen verpaart sind. Also was der Junge sonst machen?
    Mit 11 Monaten hat man halt dieses Bedürfnis
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. PatriciaK

    PatriciaK Guest

    Wellis und Nymphen

    Hallo,

    ich habe da eine Frage. Ich habe zur Zeit 9 Wellis in einer Voli. Gestern war ich im Zoogeschäft um die 9 Racker mit neuem Futter zu versorgen und da habe ich mich in einen Nymphen verliebt. Er ist gestern von seinen Vorbesitzern dort abgegeben worden und soll weitervermittelt werden. Er saß ganz alleine im Käfig und schaute recht traurig drein. Laut Händler ist er/sie 2 Jahre alt. Und nun meine Frage: Kann ich Wellis und Nymphen zusammen in einer Voli halten??? Oder kann es dort zu Streit oder noch schlimmerem kommen?? Bitte antworte schnell, denn ich möchte den armen Kerl so schnell wie möglich dort rausholen.

    Danke im voraus
    Patricia und ihre 9 Federbällchen
     
  14. #12 Kuschelcorsa, 11. März 2005
    Kuschelcorsa

    Kuschelcorsa Chaos-Miez'

    Dabei seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südwestlich von Augsburg
    Bei entsprechender Volierengröße und ausreichendem Freiflug kann man Wellis und Nymphen schon zusammenhalten.

    Bei mir funktioniert es super.
    Habe selbst 8 Wellis, und hab da erst einen Nymph, und dann noch einen Partner (der heute morgen aber verstorben ist), dazugesetzt.


    Es heisst zwar immer, dass man, wenn man Wellis und Nymphen zusammen hält, gleich viele oder mehr Nymphen als Wellis halten soll, da die kleinen Wellis, frecher sind, und in der Überzahl wohl ausgelassener und "nerviger" werden, und den ruhigeren Nymphen so das Leben schwer machen könnten,
    aber bei mir funktioniert es trotzdem super.

    Kann aber auch Glück sein.
    Verallgemeinern würde ich es nicht,
    die Wahrscheinlichkeit, dass es keine Probleme gibt, wenn beide Arten die Möglichkeit haben, sich ausreichend aus dem Weg zu gehen, ist sehr groß.


    Ich bin jetzt auch wieder auf der Suche nach einem Hahn, damit meine Nymphenhenne nicht alleine unter Wellis leben muss.


    Ich wünsch Dir bei Deinem Vorhaben alles Gute,
    und Deinem kleinen Neuzugang, dass er trotzdem noch einen artgleichen Partnervogel bekommt (denn dass MUSS sein, da Wellis und Nymphen sich zwar vertragen, aber sich gegenseitig keinen artgleichen Partner ersetzen können.).
     
Thema:

Paul, das kleine Ferkel...

Die Seite wird geladen...

Paul, das kleine Ferkel... - Ähnliche Themen

  1. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  2. Kleines Loch an der Schnabelwurzel

    Kleines Loch an der Schnabelwurzel: Hallo zusammen... Unser Hahn (Han Solo) hat von seiner Leia mal wieder auf die Muetze bekommen. Wohl deshalb ist da ein kleines Loch (scheint...
  3. Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung

    Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung: [IMG] Hier sind meine kleinen immer zur viert am entspannen wenn ich ihnen Etwas vorsinge. Törki ist ein wenig Skeptisch, weil ich mein Handy...
  4. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...
  5. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...