paul ist von pinjas "anmache" genervt

Diskutiere paul ist von pinjas "anmache" genervt im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; hallo ihr lieben, erst einmal einen guten strat in ein gesundes 2005. angesichts der dramatischen lage in asien, scheint vieles so...

  1. paavo

    paavo Guest

    hallo ihr lieben,
    erst einmal einen guten strat in ein gesundes 2005. angesichts der dramatischen lage in asien, scheint vieles so nebensächlich, aber unser alltag geht weiter, verbunden mit der hoffnung näher zusammen zurücken.
    mein kleines problem zur zeit ist unser paul, er findet ja nach wie vor keinen gefallen an pinja - obwohl sie sich den ganzen tag ihm immer wieder anbietet.
    eben gerade hat er sie "weggebissen", es ist nichts weiter passiert aber denoch mache ich mir sorgen, sie sind nun seit 5 monaten zusammen, lieben sich nicht gerade aber sind friedlich miteinander, paul ist aber offensichtlich mitlerweile von pinja ein wenig genervt. darf ich auf besserung hoffen? :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bjoern202, 5. Januar 2005
    bjoern202

    bjoern202 Guest

    Es kann schon noch besser werden, dazu brauchst du Gedult. Es kann aber auch sein das sie sich nie näher kommen, das sie sich nur gut verstehen. Bei mir war das auch so, dann hatte ich 4 :D und dann plötzlich 6. Hast du die Möglichkeit dir einen anderen Hahn bei deinem Züchter zu bekommen und er den anderen Hahn nimmt. Ist eine Möglichkeit, die dir aber bestimmt sehr schwer fallen wird. Oder du hast Gedult und wartest und dir macht es nichts aus wenn sie kein richtiges Pärchen werden
     
  4. paavo

    paavo Guest

    vielen dank björn!
    ich habe genau an diese möglichkeiten gedacht, aber paul (egal wie er sich zur zeit benimmt) könnte ich nie weggeben. und pinja ist mir mittlerweile auch ans herz gewachsen. ich kann schon damit leben, dass sie vielleicht kein paar werden, aber könnte es denn noch schlimmer werden und beide leiden dann vor sich hin? ich glaube, ich muß wirklich Geduld haben. :~
     
  5. NinaHH

    NinaHH Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    auch bei Rudi und Rasha keine Liebe in Sicht

    Hallo!
    Auch Rudi will sich einfach nicht in seine Rasha verlieben. Rasha brütet ja zur Zeit (ohne gefüttert ohne sonstwie unterstützt zu werden :nene: ) aber wenn sie rauskommt und Rudi irgendwie zu nahe, scheucht er sie weg. Ich hab ja noch ein bisschen Hoffnung, dass es besser wird, wenn sie mit dem Brüten fertig ist, aber -ehrlich gesagt- glauben tu ichs nicht mehr so richtig. Vielleicht müssen wir doch ins Auge fassen-wenn es sich weder bei Dir noch bei mir ändert- dass die vier sich mal kennenlernen... :trost:
    Viele Grüße aus HH und ganz festes Daumendrücken! Nina
     
  6. Eilika

    Eilika Guest

    Aber...

    ...ist dann denn nicht schon fast sittenwidrig? Ein Swingerclub für Ziegensittiche :+klugsche :beifall:
     
  7. NinaHH

    NinaHH Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    :D aber nur fast!!!
    außerdem sind beide Herren ja zur Zeit mehr als keusch. Und aus Ziegensittichsicht ist wohl eher das sittenwidrig...Kommt schließlich auf die Sitten an :S
     
  8. paavo

    paavo Guest

    also eilika, ich muß schon sehr bitten. ich glaube, es gibt wohl fast nichts ekligeres als son komischen swingerclub. auch ziegen, die was auf sich halten, finden das eher anrüchig. paul und pinja jedenfalls sind wohl modern und keinesfalls prüde erzogen, aber swingen kommt eher nicht in frage. wir nennen es einfach: partnertauschversuch auf gehobenem niveau. :zustimm:
     
  9. #8 Heiko + Irmgard, 15. Januar 2005
    Heiko + Irmgard

    Heiko + Irmgard Alle unsere Vöglein...

    Dabei seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32130 Enger
    unsere beiden haben sich am Anfang super verstanden und auch reichlich...
     

    Anhänge:

  10. #9 Heiko + Irmgard, 15. Januar 2005
    Heiko + Irmgard

    Heiko + Irmgard Alle unsere Vöglein...

    Dabei seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32130 Enger
    Aber die letzten Monate haben sie sich immer mehr "auseinandergelebt".
    Sie scheuchen sich gegenseitig von Futter, Badewanne und Schlafplätzen weg.
    Ich habe sie schon ewig nicht mehr beim Füttern gesehen... und das Puscheln ist ja nicht zu überhören :D

    Ich kann aber nicht erkennen, dass einer den anderen unterdrücken würde... die Dominante Rolle scheint sich in unregelmäßigen Abständen abzuwechseln...

    Daher weiß ich auch nicht ob es was bringt da einen der beiden auszutauschen (mann, hört sich das herzlos an!!)
     
  11. paavo

    paavo Guest

    paul reagiert teilweise echt agresiv auf pinja. die kleine ist zwar schnelöler, er hat also kaum gelegenheit sie zu beißen, aber sie tut mir wirklich leid. sobald sie in seiner nähe ist, möchte sie nur p...... und er sie verscheuchen. was soll ich tun? :?
     
  12. NinaHH

    NinaHH Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Hi!
    Wenn möglich, lass Käfig oder Voli auf. Das mach ich auch, da Rudi Rasha auch aggressiv wegscheucht. Wenn die Tür zu ist, versucht er, sie zu beißen, wenn die Tür offen ist, fliegt einer der beiden raus. Oh man, dass ist alles echt nicht schön. Rasha müsste in den nächsten Tagen aufhören zu brüten und ich bin echt am Hoffen, dass sich alles noch einspielt.
    Ach so: mehrere Futterplätze sind auch von Vorteil. Oder Du probierst mal das, was ich auch noch so im Hinterkopf habe: mach mal einen Ausflug mit den beiden und bring sie, wenn möglich ein paar Tage woanders unter. Ist zwar etwas gemein, aber eine Stresssituation (neue Umgebung) kann schon zusammenschweißen. Bei Pferden klappt sowas. Und so hat Paul seinen Heimvorteil mal nicht und betrachtet Pinja vielleicht nicht mehr als Vertreiberin von Frieda (so hieß sie doch?).
     
  13. paavo

    paavo Guest

    hallo ninahh!
    volitür ist fast immer geöffnet (haben fast den ganzen tag freiflug), klappt auch gut. manchmal habe ich das gefühl, sie nähern sich langsam an und im nächsten moment stürzt sich (oder versucht) paul mit offenem schnabel auf pinja.
    nur nicht aufgeben - bis bald, liebe grüße micha :)
     
  14. paavo

    paavo Guest

    ihr lieben!
    ich bin gerade nach hause gekommen und siehe da......pinja hat ein ei gelegt. ich bin sprachlos. was nun? liebe grüße aus bremen :?
     
  15. bjoern202

    bjoern202 Guest

    Hast du schon einen Brutkasten in die Voliere rein gemacht?, wenn nicht mache dieses noch. Dann kannst du auch eigentlich nicht viel mehr machen, warte mal ab ob sie noch weiter legt und was sie macht.
     
  16. NinaHH

    NinaHH Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Hi Micha,
    die Idee mit dem Brutkasten ist mir gestern auch noch eingefallen. Schade, dass Rasha noch immer brütet, sonst hätte ich jetzt schon berichten können, was danach wohl so passiert. Ist schon komisch, dass Pinja und Rasha ganz ähnlich zu sein scheinen. Jedenfalls hat Paul jetzt erst mal Ruhe vor ihr (wenn sie denn anfängt zu brüten). Und 3 Wochen können echt lang werden... Da wird er sich schon überlegen, ob es nicht doch irgendwie besser ist, sich mit der Dame im Hause gut zu verstehen :prima: Zumindest nicht so langeweilig. Und Du hast ja auch nur 2 und nicht 4 wie ich. So muss Paul wohl oder übel die nächsten Wochen alleine ausharren und kann sich nicht den anderen anschließen. Bin sehr gespannt auf Deine weiteren Berichte! Liebe Grüße, Nina
     
  17. paavo

    paavo Guest

    ihr lriben,

    nistkasten ist drin und pinja ist nun auch nach ca. 3 minuten eingezogen. mal sehen was sich verändert, das gelegte ei ist ihr egal - kümmert sie sich nicht drum. noch tipps? ich würd mich freuen. liebe grüße micha
     
  18. NinaHH

    NinaHH Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Tipps nicht, aber gaaanz viel Hoffnung! :zustimm: Wenn es bei Dir tatsächlich so abläuft wie bei mir, wird wahrscheinlich alles gut!
    Rudi hat jedenfalls beschlossen, dass das Leben alleine doof ist. Jetzt sitzt er viele Stunden täglich auf oder vor dem Nistkasten, in dem Rasha sitzt und ruft und ruft. Und sobald sie rauskommt, scheucht er sie nicht mehr, wie noch in der letzten Woche, sondern balzt wie ein Irrer. Gestern haben sie sogar zusammen Apfelstücke aus dem gleichen Napf verzehrt! Rasha hat zwar momentan noch ihre Eier im Kopf, aber das müsste bald aufhören. Und dem Werben wird sie hoffentlich nicht widerstehen können!!! Also, Micha, da ja bisher alles gleich lief bei unseren 4, gehts ja jetzt vielleicht auch so weiter. Demnach müsste Pinja in den nächsten Tagen noch 4 Eier legen und dann fest brüten mit allem drum und dran (gerupfter Bauch). In ca 4 Wochen müsste PAul die Sache zu langweilig werden, bis dahin nimmt er Dir allerdings schon mal die halbe Wohnung auseinander, weil irgendwas muss man ja tun... :D Und dann wird er entdecken, dass die schönste Beschäftigung ja in dem interessanten Kasten wartet... Bin sehr gespannt!!!
    Viele Grüße, Nina
     
  19. #18 Ziegenfreund, 24. Januar 2005
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    Hallo Micha,

    glückwunsch...

    das sie sich um das erste Ei nicht kümmert ist ganz normal, denn sie fängt erst mit dem zweiten oder dritten Ei an zu brüten.

    Wird denn was schlüpfen dürfen???
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. paavo

    paavo Guest

    hallo ihr lieben!

    ich bin völlig genervt! paul ist der super-macho und jagt neuerdings die arme pinja durch die ganze voliere. der nistkasten ist nun auch vollkommen in seiner hand. ich habe kurzerhand pinja inclusive nistkasten aus der voliere genommen und seperat gesetzt. paul reagiert auch auf mich agressiv - nun hoffe ich auf besserung und einsicht seitens paul. hoffentlich wird ihm bald langweilig und will pinja reumütig zurück. drückt bitte die daumen und gebt mir fleißig tipps. liebe grüße aus bremen von micha :?
     
  22. paavo

    paavo Guest

    hallo ihr lieben!
    neuester stand! pinja hatte zwei eier gelegt um die sie sich nicht kümmerte. beide sind wieder in einer voliere, klappt auch besser. paul lässt die kleine fast in ruhe, naja fast. manchmal muß er sie nochärgern und fliegt hinter ihr her um sie zu verscheuchen. ich glaube die situation ist ein wenig entspannter. ich halte euch auf dem laufenden. schöne grüße aus bremen von micha :)
     
Thema:

paul ist von pinjas "anmache" genervt

Die Seite wird geladen...

paul ist von pinjas "anmache" genervt - Ähnliche Themen

  1. Lotta und Paul

    Lotta und Paul: [ATTACH] Es ist soweit, die kleine Lotta ist seit Samstag da. So unkompliziert hab ich mir das nicht vorgestellt. kein Geflatter, kein...
  2. Paule und Frauchen brauchen Hilfe

    Paule und Frauchen brauchen Hilfe: Hallo Leute! Wir haben vor acht Jahren den Paule als Scheidungskind zu uns genommen. (jetzt ca 14 Jahre alt) Er war krank (Aspergillose) und...
  3. Neues von Urmel und Paul

    Neues von Urmel und Paul: Hallo, meine Rasselbande hat sich vergrößert☺:-) Vor 2 Wochen habe ich einen Notfall übernommen... 5 verwaiste Wellensittich Babys. Die Mutter...
  4. Wir und Paul sind trauig

    Wir und Paul sind trauig: Hallo liebe Freunde, jetzt nach meinem Schlaganfall finde ich mal die Gelegenheit zu schreiben. Vorgestellt hatte ich mich schon im letzten...
  5. Paul(a) hat einen Kumpel

    Paul(a) hat einen Kumpel: Nabend... so, wir haben am Donnerstag einen Hahn für unsere Paula geholt. Wir haben ihm den Namen Timmy gegeben. Timmy soll eine...