Paul verliert Farbe??

Diskutiere Paul verliert Farbe?? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo kann es sein das mein Paul an der Stirn seine Federn verblassen? Er ist nicht mehr so stark gefärbt wie vorher. Liegt das an seinem Alter...

  1. #1 Puppe, 19. Juli 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. Juli 2005
    Puppe

    Puppe Guest

    Hallo kann es sein das mein Paul an der Stirn seine Federn verblassen? Er ist nicht mehr so stark gefärbt wie vorher. Liegt das an seinem Alter werden die Federfarben im Alter schwächer??? :? Richtig stark ist es mir heut erst vorgekommen. Irgendwie wird er Heller. Ich hab es mal versucht zu fotografieren und mit einem Pfeil zu makieren.
    Liebe Grüße Nicole
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Nicole,

    wie alt ist Paul denn und was hat er da unter dem Auge?

    Ich kenne nur Verfärbungen der Federn, wo entweder eine andere Farbe hinzukommt oder der Aga dunklere "Flecken" bekommt.....meist ein Krankheitsanzeichen.
    Vielleicht verliert er an der Stirn nur einige Federchen und wird sozusagen lichter.....so daß es dann heller wirkt?
     
  4. Puppe

    Puppe Guest

    Alter

    Hallo Gabi Paul ist 98 geschlüpft laut Ring. Das unterm Auge ist wohl, das er im Zuch gessen haben soll laut TA. Wird im moment behandelt aber ich weiß es nicht. Denn das hatte er schon einige male obwohl ich immer drauf achte das kein zuch ist.Kann das vielleicht alles mit seinem Alter zu tun haben. Altersschwäche. Oder so? Er war schon seit ich sie mir letztes Jahr aus einer Zoohandlung geholt habe ruhiger (Piept nicht nur ganz selten) und auch fauler (sitz viel auf seinem Platz und schläft) kann das mit seinem Alter zusammen hängen?? Liebe Grüße Nicole
     
  5. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Nicole,

    mit 7 Jahren ist Paul noch lange nicht altersschwach. :zwinker: Meiner Erfahrung nach werden Agas so 14-16 Jahre alt, es gibt natürlich auch Ausnahmen. So habe ich schon von 2 Agas gehört, die über 20 Jahre alt wurden, aber wahrscheinlich ist das eher die Ausnahme. Also müßte Paul schon in seinen besten Jahren sein. Natürlich gibt es auch bei den Agas verschiedene Charaktere, der eine ist munter und immer in Aktion, der andere weniger usw. Paul könnte somit zu den Letzteren gehören, aber daß er sehr ruhig ist und viel schlät kann auch ein Krankheitszeichen sein.

    Wurde er denn bisher mal richtig untersucht (Herz - röntgen usw.)?

    Stell doch wegen der Federn und dem Auge Paul auch nochmal im Krankheitsforum vor, vielleicht hat dort noch jemand einen Tipp oder Hinweis. Manchmal muß man ja leider die TÄ erst auf etwas stupsen, ehe sie gezielt weitersuchen (gerade bei solch kleinen Vögeln). :traurig:

    Alles Gute für Dein Paulchen!
     
  6. Puppe

    Puppe Guest

    Hallo Gabi erstmal vielen Dank. Das werde ich gleich einmal tun vielleicht kann da ja jemand was sagen, oder hat vielleicht schon mal selbst ein Vogel gehabt. Mal sehen vielen Dank erstmal.
    Liebe Grüße Nicole
     
  7. stbi

    stbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    ..

    Es sieht aus wie eine Bindehautentzündung des Auges.

    Wie lange hat er diesen "Hügel" auf dem Kopf den schon, das ist eigentlich für AGA´s ungewöhnlich
     
  8. #7 Vogel-Mami, 2. August 2005
    Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    "Hügel"?

    Hi,


    dieser "Hügel" ist aber ganz bestimmt alles andere als normal! :traurig:

    Ich vermute, der arme Schatz hat entweder `ne gewaltige Entzündung in den Nebenhöhlen und dadurch `ne Schwellung -auch die Entzündung des Auges/der Augen könnte da herrühren- oder er hat sogar einen Tumor!

    So oder so würde ich schleunigst mit ihm zum TA gehen!!! :+klugsche
    Das muß ganz dringend abgeklärt werden!
    Bitte keinen einzigen Tag mehr warten!!!

    Ich wünsch dem armen Kerl alles, alles Gute! :trost:
     
  9. Puppe

    Puppe Guest

    Hügel

    Hallo leider muß ich Euch mitteilen das Paul einen Tumor hatte und das schon sehr weit fortgeschritten!!! Wir wollten Ihn operieren lassen wie es die TA es gesagt hat, auf dem Heimweg fiel mir auf das Paul irgendwie komisch war. Aufgeplustert und schwer atmig... Na ja ich dachte erst an die Aufregung und es legte sich etwas als wir wieder daheim waren. Am nächsten morgen machte Pauline schon sehr früh einen heiden lärm!! Und als ich nach den beiden sah lag Paul tot im Käfig. Tja wenn man auf einen nicht Vogelkundigen TA hört und denkt es wär ne Bindehautentzündung..Schnief aber die meiste Schuld habe wohl doch ich. Hätte gleich wo anders hin gehen müssen!! Trotzdem Danke für eure Antworten. Liebe Grüße Nicole
     
  10. Meggy

    Meggy Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mensch Nicole, du hast daran keine Schuld. Wie solltest du das denn alles vorher wissen. Mach dich nicht verrückt. Im Nachhinein denkt man immer, man hat was falsch gemacht und hätte es anders machen sollen. Aber manche Dinge lassen sich nunmal vorher nicht erahnen.

    Lass deiner Trauer freien Lauf und hilf deiner Pauline, denn sie wird genauso traurig sein wie du und die Welt nicht mehr verstehen. Bei mir helfen viele Tränen und in Gedanken Abschied nehmen.

    Viele Grüße Meggy
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Shanntal

    Shanntal Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Das tut mir schrecklich leid für dich, es ist immer furchtbar schwer ein tier zu verlieren. Aber du hast ja bemerkt, dass was nicht stimmt, geb' dir also keine Schuld. Und für ihn war es bestimmt ein schreckliches leiden und es ist für ihn jetzt besser so. Und für deine Pauline findet sich bestimmt wieder ein neuer Partner. *knuddel*
     
  13. ohneworte

    ohneworte Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Nicole,

    schade um den kleinen Flattermann. :trost: Jetzt stehst du in der Verantwortung der kleinen Hinterbliebenen einen neuen Partner zu besorgen. Bitte zögere nicht zu lange damit.

    Wenn sie den "Richtigen" findet, wird die Trauer von Pauline bald vorbei sein. Viel Glück dabei!

    LG
    Jens
     
Thema:

Paul verliert Farbe??

Die Seite wird geladen...

Paul verliert Farbe?? - Ähnliche Themen

  1. mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel

    mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel: Hallo mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und in bereich schnabel was kann ich tun
  2. "Farbwechsel" bei Gelbseitensittich?

    "Farbwechsel" bei Gelbseitensittich?: Huhu liebes Forum! der Titel ist vielleicht etwas übertrieben, aber alles andere wäre zu lang gewesen :D Also es ist folgendes: Mein...
  3. Suche Hilfe bei Farbbestimmung

    Suche Hilfe bei Farbbestimmung: Hallo alle zusammen :) Ich bin recht neu hier im Forum und hoffe etwas Hilfe zu finden. Ich habe vor kurzem eine ZF Henne zum Geburtstag...
  4. Veränderung der Farbe rund um die Augen

    Veränderung der Farbe rund um die Augen: Hallo ich habe ein Paar Rosakakadus und das seit guten 3,5 Jahren. Jetzt sind wir umgezogen und haben unseren Schreihälsen neue Voliere innen...
  5. Edelpapagei verliert Gefieder

    Edelpapagei verliert Gefieder: Hallo, ich bin neu hier im Forum und ich habe die Hoffnung, dass man mir vielleicht ein paar wertvolle Tipps hier geben kann. Unser männlicher...