***Paulchen ist geflohen*** Und wieder da!

Diskutiere ***Paulchen ist geflohen*** Und wieder da! im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Herzlichen Glückwunsch! Da freue ich mich, dass Sid bleiben durfte und auch schon eine "Miss Ellie" hat! LG Ute

  1. UteS

    UteS Nachteule

    Dabei seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40822
    Herzlichen Glückwunsch!

    Da freue ich mich, dass Sid bleiben durfte und auch schon eine "Miss Ellie" hat!

    LG Ute
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. nelson

    nelson Mitglied

    Dabei seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Das ist ja eine Geschichte. Mein Herz hängt auch so sehr an meinen Kleinen. Kann das so gut verstehen. Es bleibt meistens nicht bei einem Paar oder?
    Die sind einfach so toll. Auch wenn sie manchmal Unsinn machen - oder man sich oft sorgt. Möchte keinen mehr missen!!!!!!!!!!!!
     
  4. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    herzlichen Glückwunsch, Portschi :beifall:
     
  5. Portschi

    Portschi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. Januar 2010
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linkenheim (bei Karlsruhe)
    ***Erstes kennenlernen, uff***

    Hallöchen zusammmen,

    so gestern abend war das erste große gemeinsame kennenlernen. :nene: machen die immer so einen Rabbaz wenn die sich das erst mal sehen. Zuerst sind Sid und Elly auf die Käfig vonNele und Paulchen geflogen, der auch auf war. Dort haben sich die Innsassen dann mit den darausitzenden einen erbitterten Kampf geleifert. ca. 45 min.
    Irdenwann war mir das dann zu blöd und ich hab Paulchen einfach auf meine Hand genommen und Ihn aus dem Käfig genommen. Totale Stille, was macht der da auf der Hand von dem Menschen ???? Paulchen ist dann auch noch ein Bisschen bei mir gebieben bis er dann auch auf den Käfig geflogen ist.
    "Hallo Elly, ich bin Paul bin der Chef, Sid hau ab ich möchte Dein Weibchen (die zwei sind wirklich verpaarrt) auch noch gerne für mich"
    Was für ein Trubel, irgendwann wurde es dann ruhiger, Nele Nele kam dann auch noch raus und hat Elly angegriffen und gejagt.
    Wird das noch besser ???
    Abends sind dann die Alten schön braf in Ihren Käfig. Mit den Neuen hat es noch ein Bisschen gedauert.

    Na ja so sieht es aus, werden die irgendwann Freunde oder nicht ??? Sid fleigt Nele und Paul immer hinterher nud sucht Kontakt, Elly scheint das alles egal zu sein die fleigt meistens alleine umher und in die andere Richtung ???

    Grüßle

    Ingo :0-
     
  6. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    bevor sie mal irgendwann zusammen in einer Voli leben, mußt Du Diese total umgestalten, damit niemand "Heimrecht" hat. Ansonsten wird es das neue Paar schwer haben, da sie als "Eindringlinge" gesehen werden können.
     
  7. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Ingo,
    es ist vollkommen normal, dass erstmal "Stimmung" gemacht wird, wenn ein Neuzugang kommt.
    Stelle den Käfig mit dem neuen Paar in Sichtweite der anderen, damit sie sich sehen können, dann gemeinsamen Freiflug, wie du es schon gemacht hast.
    Wenn der Tag gekommen ist, an dem du alle in einen Käfig setzen möchtest, dekorierst du diesen vollkommen um und hängst - wenn möglich - belaubte Zweige mit ein. Das dienst dann auch als Sichtschutz, zudem können alle 4 abgelenkt werden, weil sie das Laub abknabbern.

    Viel Erfolg, gute Nerven und berichte bitte weiter!
     
  8. Portschi

    Portschi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. Januar 2010
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linkenheim (bei Karlsruhe)
    ***es geht weiter...***

    Ahoi,

    so also heute war der zweite gemeinsame Freiflug. Ja also es, erst mal, es gab keine Toten. :zwinker: Heute hat das alles schon ein wenig besser funktioniert, es war schon so etwas wie ein Schwarmverhalten zu erkennen. Sid hat sich den anderen zwei alten angeschlossen. Paulchen hatte damit offensichtlich kein Problem. Aber...
    Elly ist der totale Ausenseiter wenn alle nach rechts fligen fliegt sie nach links usw.
    Auserdem wird sie massiv von Nele attakiert also richtig böse, wenn sie dann doch mal dabei ist bekommt sie sofort auf die Mütze und wird verjagt. Sid scheint das egal zu sein. In drei Stunden gemeinsamen Freiflug saßen die beiden höchstens drei mal als 2x2 zusammenund dann auch nur für 1/2 minute dann war sofort wieder Zoff.
    Ist das normal. Ich hatte sogar die beiden Käfige abgedeckt sie sich dort nicht zanken konnten. :idee:

    Bin ich auf dem Richtigen Weg ???

    Grüßle

    Ingo
     
  9. nelson

    nelson Mitglied

    Dabei seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    OOOOHHHH, du sprichst mir aus der Seele. Ich bekomme meine beiden Paare auch nicht zusammen. Habe ein Weibchen was total rumzickt. Habe bis jetzt immer noch kein Glück und bereits einen blutigen Fuss gehabt.Wollte alle so gern in die grosse Voliere haben. Bis jetzt keine Chance! Das geht jetzt schon fast 3 Wochen so. Bin immer schweissgebadet wenn sich alles wieder beruhigt hat. Mann oh Mann ist das schwer. Schreibt mal wie es bei Euch weitergeht. Vielleicht können wir voneinander lernen wie man es am Besten hinbekommt. Die Kleenen sind so süß - aber oha auch so biestig!
     
  10. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Ingo,
    wie alt ist Elli?
    Wenn sie noch zu jung ist, kann es schon sein, dass sie abgelehnt wird. Dann brauchst du gute Nerven, bis sie "interessant" für Sid wird.
    Sie ist ja noch nicht lange bei euch - in 14 Tagen müßte es schon besser sein.

    Mein Olli ist jetzt 3 Wochen in meinem Schwarm, ich würde erst jetzt sagen, dass er dazu gehört - steht aber in der Rangordnung noch unten. Erst seit wenigen Tagen sehe ich, dass er eine Henne für sich gewinnt.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #30 Gerlinde Schmuc, 1. August 2010
    Gerlinde Schmuc

    Gerlinde Schmuc Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    55130 Mainz
    Genau!
    Sperlingspapageien kommen nach meiner Erfahrung zwischen dem 4. und 5. Lebensmonat in die Pupertät.
    Erst dann werden sie als mögliche Geschlechtsgenossen wahrgenommen.

    Unverpaarte Vögel werden mehr oder weniger attackiert. Das gilt auch dann, wenn man Vögel paarweise zusammenhält mit gemeinsamen Freiflug. Ist hier ein zusammengestelltes Paar dabei, welches noch nicht fest verbunden ist, merken dies die Anderen. Und das bedeutet: Achtung! Hier sind welche die meinen Partner anbaggern könnten.

    Geduld ist auch nicht gerade meine Stärke. Und Angst ist bei Neuen auch immer dabei. Ich kann´s euch nachfühlen!!

    Gruß Linda
     
  13. Portschi

    Portschi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. Januar 2010
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linkenheim (bei Karlsruhe)
    **Newsweek**

    Hy Zusammen,

    so heute war der dritte Freiflug mit gegenseitigem kennenlernen. Sid ist ganz frech einfach direkt als erster bei sich aus der Voli raus und bei Nele und Paul rein §großes Staunen" aber Friede Elly saß auf dem Oberen Gitter und wollte nicht zu den anderen drei. Irgenwann sind dann alle raus und Elly rein.
    Da war für mich absehbar das es sich anscheinend normalisiert. OK also die Voli schnell an den Wichtigsten Punken umgestalltet (Schlafplätze, Futterschalen alles Seitenverkehrt) schon hat man eine neue Einrichtung. Bis jetzt sind alle recht friedlich bis auf Nele die ist immer noch recht borstig Elly gegenüber. Sid ist voll integriert. Ja nächste Woche kommt dann der Voli umbau bzw. Erweiterung um 50 cm Flugweite.

    Vielen Dank übrigens an alle für die Tipps

    Ingo
     
Thema:

***Paulchen ist geflohen*** Und wieder da!

Die Seite wird geladen...

***Paulchen ist geflohen*** Und wieder da! - Ähnliche Themen

  1. Unser Paulchen

    Unser Paulchen: So ihr lieben, nun finde ich endlich mal wieder die Ruhe euch zu schreiben. Es gab viel zu tun die letzte Zeit. Ich habe euch bestimmt schon...
  2. (vermittelt) 65936 Frankfurt/Main Ziegensittich Paulchen sucht neue Futterspender

    (vermittelt) 65936 Frankfurt/Main Ziegensittich Paulchen sucht neue Futterspender: Hallo, Ziegensittich Paulchen sucht dringend ein neues Zuhause bei erfahrenen Ziegensittichhaltern. Ich kenne seine Vorgeschichte leider nicht,...
  3. Sammy und Paulchen

    Sammy und Paulchen: Erinnert ihr euch noch an Paulchen, mein Graupapageienbaby vom Januar, das beide Beinchen gebrochen hatte? (Thread Graupapageienbabys) Ich hatte...
  4. Paulchen auf seinem Schlafplatz ...

    Paulchen auf seinem Schlafplatz ...: Hallöchen, auf dem Bild seht ihr Paulchen auf seinem lieblings Schlafplatz :-) Leider nicht ganz scharf...
  5. Paulchen singt

    Paulchen singt: Hallihallo!!:freude: Hier mal ein Link von Paulchen dem Sänger. LG Kathrin http://www.youtube.com/watch?v=tG-wtC_p4GA...