Paulchen, Jacob und Jacob 2 stellen sich vor

Diskutiere Paulchen, Jacob und Jacob 2 stellen sich vor im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Unsere Timnehs haben heute noch gebadet und haben sich in der abklingenden Tageswärme bei den letzten Sonnenstrahlen getrocknet: [IMG] [IMG]...

  1. #121 Headroom42, 19. Juli 2006
    Headroom42

    Headroom42 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Unsere Timnehs haben heute noch gebadet und haben sich in der abklingenden Tageswärme bei den letzten Sonnenstrahlen getrocknet:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Nasser Paulchen:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Nasse Ruby:

    [​IMG]

    Na, bin ich nicht eine Süsse?

    [​IMG]

    Gruss

    Kai
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #122 Angie-Allgäu, 19. Juli 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Juhuuuu Kai;

    sag mal können Deine Timnehs nicht fliegen?

    Und wie bringst du die zum Baden? Unsere gehen dem Bad weit aus dem Weg.
    Dabei sehen nasse Graue doch zu süss aus :zwinker:
     
  4. #123 Headroom42, 19. Juli 2006
    Headroom42

    Headroom42 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Angie,

    nein, sind beide gehandicaped. Mehr als flattern ist nicht drin, deshalb dürfen sie unter Aufsicht im Garten auch raus.
    Zum baden werden sie getragen. Es gibt zwar immer eine Protestnote von Beiden, aber wenn man erstmal unter dem Wasser ist, dann ist das doch ganz toll.

    Die einzige Baderatte bei uns ist Jacob 2, der freut sich immer wenn er in die Dusche kommt. Und Lilly badet zwar auch gerne, aber lieber selber am Gitter hängend wenn es reinregnet (was wir nicht so toll finden und dann mal das Fenster zu machen).

    Bei uns ist es halt so, dass zwar die nicht so zahmen etwas am schimpfen sind wenn es ins Bad geht, aber letztlich tut es allen gut und hinterher war es dann doch ganz toll mit dem Duschen.

    Sofern man ihnen eine Badegelegenheit gibt und sie nicht wollen, dann kann man sie auch lassen. Das witzigste ist sowieso bei Grauen, das selbst die größte Schüssel nicht genutzt wird, wenn es kleine Wassernäpfe gibt, da macht es viel mehr Spass drin zu baden.
    Verrückte Graugeier halt...

    Gruss

    Kai
     
  5. fin

    fin Guest

    Süße Bilder sind das!

    Aber das stimmt wirklich, Rudi will auch nicht baden, egal ob man ihn in die Dusche lockt oder ihm eine Schüssel hin stellt. Dafür versucht er aber in seinem Wassernapf regelmäßig zu baden :p da passt er ja soo gut rein...
     
  6. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Wie süß, wirklich schöne Bilder :D !
     
  7. #126 Angie-Allgäu, 20. Juli 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo Kai;

    jedenfals sind Deine Grauen ganz bezaubernd. Hoffe das ich die Bande bald auch bald mal live sehen kann.
    Na das Duschen am Gitter mit richitgem Regen hat schon was :beifall:
    Kenn ich von den Amas. Da darf dann nur ich das Fenster zu machen. Mein Mann wird direkt vom Fenster vertrieben :dance:

    Werd bei meinen Grauen mal vorsichtig antesten, was sie zu einer Dusche sagen.

    Verrückte Graugeier... Du meist sicher das <<Zerstörungsgeschwader in Grau>>:D

    LG Angie
     
  8. #127 Headroom42, 20. Juli 2006
    Headroom42

    Headroom42 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Hi Angie,

    wird denke ich demnächst sein, Selina und Du seit ja schon dabei einen Termin auszumachen ;)

    Jetzt wo Jacob 2 endeckt hat, dass man in die Nisthöle nicht nur den Kopf reinstecken kann, sondern auch drin sitzen kann, ist er nicht mehr rauszubekommen. Er taucht jetzt genauso wie Coco nur noch für ein paar Stunden zum Fressen und aus dem Fenster gucken auf, verschwindet dann mit ihr wieder in der Kiste. Er ist zu fasziniert davon, wie schön man dort drin mit seiner Frau kuscheln kann.
    Es ist so schön den beiden zu zusehen, wie sie nach 30 Jahren zu ihrem Glück gefunden haben es nun voll ausleben.

    Gruss

    Kai
     
  9. Headroom42

    Headroom42 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Mal ein kleines Update.

    Jacob 2 weiss nicht nur wie man in die Nisthöhle kommt, sondern hat auch noch die schönste Nebensache der Welt auf die Reihe bekommen:
    [​IMG]

    Seit ein paar Tagen ist Coco nicht mehr zu sehen gewesen und Jacob 2 wurde etwas aggresiv, also war mir schon fast klar was los ist.

    Heute habe ich mir mal Klarheit verschafft:
    [​IMG]

    [​IMG]

    Jetzt warte ich noch ein paar Tage ab, ob noch 1-2 Eier kommen, dann werde ich mal Verhütung betreiben und die Eier abkochen.

    Es ist erstaunlich, wie schnell sich eine 30 Jahre alte Henne in der richtigen Umgebung erholt, um Eier zu legen, was sie ihr Leben lang vorher auf Grund der miesen Haltungsbedingungen nicht getan hat.
    Ob sie nun befruchtet sind oder nicht lasse ich mal dahin gestellt, aber die Selbstheilungskräfte von Grauen die jahrelang alleine (und z.T. sehr schlecht) gehalten wurden sind in der Partnerschaft unbeschreiblich. Man kann richtig zusehen wie schnell sich die Tiere erholen und es sogar zu solchen Erfolgen führt, dass eine alte geschundene Henne anfängt Eier zu legen und zusammen mit ihrem Hahn ihren Trieben und Instinkten im vollen Umfang nachgeht.

    Ich finde es einfach schön und unsere Geier machen mich durch sowas überglücklich :prima: :freude:

    Gruss

    Kai
     
  10. Headroom42

    Headroom42 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Man sieht es schlecht, aber der umsorgende Ehemann füttert seine Dame:
    [​IMG]

    Ist echt süss.

    Wenn es da draussen nicht schon soviele Vögel geben würde, dann würde ich den Beiden ihren Lauf lassen. Aber was für eine Zukunft würde man den Kleinen geben? Das sie irgendwann so enden wie unsere Beiden? Ewige Einzelhaft und schlechte Haltung und sie erst nach Jahren ihr Glück finden?
    Deswegen gibt es keinen Nachwuchs. Jeder der einen Grauen haben möchte, soll sich mal der ganzen Seelen ein Herz annehmen, die bei alle möglichen Leuten sitzen oder z.B. auch bei Ritag Ohnhäuser. Dort sitzen z.T. seit Ewigkeiten Paare, die keiner haben will. Wäre schön wenn sich dafür zukünftige Vogeleltern finden würden.

    Gruss

    Kai
     
  11. #130 Headroom42, 11. August 2006
    Zuletzt bearbeitet: 11. August 2006
    Headroom42

    Headroom42 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Wie Madam auch mal beim Fressen war habe ich nochmal Photos gemacht:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Das Ei ist schön gross, wohlgeformt und war schön warm.

    Es wirkt fast so, als wenn die Beiden ihr Leben lang nichts anderes gemacht hätten. Sie sitzt brav auf dem Ei, meistens hilft er ihr. Sie ist 1mal am Tag schnell für fressen draussen und dann sitzt sie gleich wieder drauf. Jacob 2 ist selbst sehr bemüht, füttert sie fleissig durch das Loch, passt auf das keiner dem Stamm zu nahe kommt oder leistet ihr Gesellschaft. Ein Traumpaar.

    Ich warte wie gesagt noch ein paar Tage ob noch 1-2 Eier kommen, dann werden diese abgekocht damit kein ungewollter Nachwuchs kommt.

    Für diese artgerechte Haltung geben einem die Tiere schon verdammt viel zurück. Ist einfach schön :freude:

    Gruss

    Kai
     
  12. #131 Angie-Allgäu, 12. August 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo Kai;

    sehr schöne Bilder :zwinker: bei dem Text dazu musste ich grinsen.

    Irgendwie kommt da eine "vermenschlichte" Anschauung rüber.
    Glücklicher Vogel = Eier und Brüten. Das Verhalten haben nur Menschen-
    glückliche Beziehung = Brüten (oder Kinder kriegen :) )

    Tiere vermehren sich aus einem Instinkt heraus zur Arterhaltung.
    Wenn die groben Rahmenbedingungen geschaffen sind, die in der Natur für Nachwuchs sorgen, tun sie das auch in Gefangenschaft.
    Sprich... das richtige Futter, Partner und Nistmöglichkeit = Nachwuchs.

    Wäre natürlich super, wenn nur glückliche Vögel brüten würden, ist aber leider nicht so. Sonst hätten wir nicht so viele Züchter die in spärlich eingerichteten Volieren oder Käfigen Nachwuchs produzieren würden.
     
  13. Headroom42

    Headroom42 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Angie,

    da hast Du sicher Recht, aber auch Menschen bekommen Kinder unter den unmöglichsten und schlechtesten Bedingungen. Auch hier ist es nachwievor ein gewisser Grundinstinkt, sonst würde die Menschheit aussterben. Das "Glück" und die "Kontrolle" sehen wir in der 1. und 2. Welt, hier wird doch sehr "kontrolliert" Nachwuchs bekommen.

    Aber es stimmt, es ist reiner Instinkt, der für mich zur artgerechten Haltung dazugehört.

    Gruss

    Kai
     
  14. #133 Angie-Allgäu, 12. August 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    ........ oder vieleicht der spass an der Produktion :trost:
     
  15. Headroom42

    Headroom42 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Dies sowieso 8)

    Gruss

    Kai
     
  16. Headroom42

    Headroom42 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Und innerhalb der letzten 16 Stunden kam das zweite Ei:

    [​IMG]

    Gruss

    Kai
     
  17. papillon

    papillon die mit den geiern pfeift

    Dabei seit:
    17. November 2003
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden
    hallo kai,

    da hat sich in letzter zeit bei dir viel getan und das alles zum guten.

    es ist schon schön,wenn sich die geier finden und sich ausleben können.

    in einem beitrag habe ich gelesen,lilly ist ein hybride.mal dumm fragen,meinst du damit,sie ist zweigeschechtlich:idee:

    was hatte den paulchen mit seiner flugschwinge?
    lg beate
     
  18. fisch

    fisch Guest

    Hallo Beate,
    Bin zwar nicht Kai, aber ein Hybride hat nichts mit zweigeschlechtlich zu tun, sondern damit, dass es ein Abkömmling von 2 verschiedenen Arten (Timneh + Kongo) ist.
    Die Nachkommen haben dann mehr oder weniger ausgeprägte Merkmale beider Eltern.
    Geläufiger ist wohl der Begriff "Mischling" :zwinker:

    __________________

    LG
    Sven [​IMG]
     
  19. papillon

    papillon die mit den geiern pfeift

    Dabei seit:
    17. November 2003
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden
    hallo sven,


    danke dir für deine auskunft.:trost:
    eben ich war mir nicht so ganz sicher,aber ich hätte es ja besser wissen müssen,da woody ja auch ein mix aus kongo und timneh ist.

    lg beate
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Headroom42

    Headroom42 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Beate,

    Er hat leider immer noch. Es fing damit an, dass Paulchen sich vor 3 Jahren vor lauter Frust an einem Flügel die Schwingen rausriss. Von einem Tag auf den anderen. Das war einer der Momente, wo es ihm schon wieder so gut ging und der dann innerhalb von 5 Minuten 2 Schritte zurück gemacht hat. Leider hatte er eine zeitlang das nicht gelassen. Mittlerweile ist der Flügel an der Stelle so empfindlich, dass bei einem kleinen Stoss wieder zu bluten beginnt. Die Schwinge wird wohl nicht mehr wachsen, trotz seiner Süssen die er jetzt hat und die die reinste psychische Wohltat für ihn ist. Dabei war er vorher ein passabler Flieger. Bleibt zu hoffen das der Flügel irgendwann so stabil wird, dass er nicht mehr ständig zu bluten beginnt.
    Aber wie gesagt, die Hoffnung besteht, unsere beiden Timnehs bauen sich da gegenseitig sehr auf.

    Sven, danke für die Antwort :zustimm:
    Lilly ist in ihrer Art in beiden Welten, sowohl Timneh als auch Kongo. Manchmal merkt man, wie sie innerlich zerissen ist und sich mit den Kongos schwer tut. Sie ist sehr eigenbrödlerisch, hat sich aber in unserem Schwarm gut eingefügt und terrorisiert nicht, wie sie es vorher bei Sandra (Azrael) im Schwarm getan hat. Sie sieht mehr wie ein Kongo aus, ist aber zu kleinwüchsig.

    Im übrigen habe ich heute in einem Moment wo Coco von ihren Eiern runter war diese abgekocht. Ich glaube fast, dass kein 3. mehr kommen wird. Mal sehen ob meine Ahnung richtig ist.

    Gruss

    Kai
     
  22. papillon

    papillon die mit den geiern pfeift

    Dabei seit:
    17. November 2003
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden
    hallo kai,

    danke noch für deine antwort.
    ich drücke dem paulchen alle daumen,dass das mit seinem flügel wieder gut wird.

    ich habe azraels "schwarmthread" damals sehr verfolgt,gerade auch wie lilly bei ihr einzog.

    finde das interessant,dass lilly mehr wie ein kongo aussieht.
    woody ist ja auch ein mix aus kongo und timneh,er sieht aber nur nach timneh aus,blos dass er halt grösser ist als ein timneh.

    mit merlin,die reine timneh ist,kommt er gut klar,blos dass ich nun kein vergleich habe,was woody von einem kongo haben könnte.:~

    da hast du es besser mit deinem schwarm und den besseren vergleich.
    hat denn lilly etwas von ihrem verhalten nach etwas von einem timneh?und wenn ja,was?wie verhält sie sich denn den timnehs gegenüber?
    da bin ich nun neugierig.

    lg beate
     
Thema:

Paulchen, Jacob und Jacob 2 stellen sich vor

Die Seite wird geladen...

Paulchen, Jacob und Jacob 2 stellen sich vor - Ähnliche Themen

  1. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  2. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  3. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  4. 53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H

    53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Malina - Lutino hellgelb ---> einzeln vermittelbar 1 Henne -...
  5. Dauerunterkunft für meine 2 Grauen gesucht

    Dauerunterkunft für meine 2 Grauen gesucht: Vor diesem Problem wird wohl jeder einmal stehen wen es darum geht, wohin mit meinen Grauen wen es im Alter nicht mehr geht und man sich Gedanken...