PBFD und Polyoma ??

Diskutiere PBFD und Polyoma ?? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich hätte mal ne Frage wegen Polyoma und PBFD. wie gefährlich sind die Krankheiten, wenn z.B einer Polyoma hat und der andere PBFD? Ich...

  1. #1 tweety1972, 31. Juli 2007
    tweety1972

    tweety1972 Mitglied

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    88512
    Hallo,

    ich hätte mal ne Frage wegen Polyoma und PBFD. wie gefährlich sind die Krankheiten, wenn z.B einer Polyoma hat und der andere PBFD? Ich meine beeinträchtigen die Krankheiten den Krankheitsverlauf von der anderen oder macht das nix aus,wenn man beide Krankheiten im Haus hätte? Kennt sich damit jemand aus, wäre über jede Antwort sehr dankbar.

    Lg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Saskia137, 31. Juli 2007
    Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo tweety1972,

    richtig auskennen tu ich mich mit beiden Krankheiten zwar nicht, aber meine Logik sagt mir, dass sich die beiden Krankheiten, da beide Immunsystem schwächend sind, gegenseitig beeinflussen müssen.

    Soweit ich informiert bin, schwächen sowohl PBFD, als auch Polyoma das Immunsystem.
    Bzgl. der Übertragung von Polyoma bin ich nicht auf dem aktuellen Stand, aber bei PBFD weiß ich, dass es durch ein sehr aggressives Virus (Circo-Virus) hervorgerufen wird, welches sich auch noch sehr lange (habe diesbezüglich mehrfach von 2-3 Jahren gelesen) außerhalb des Wirtes (z.B. auch am Volierengitter, ...) aufhalten kann ohne seine Gefährlichkeit zu verlieren.
    Üblicherweise heißt es, wenn man einen Vogel mit PBFD im Schwarm hat, ist die Gefahr, dass alle anderen auch infiziert sind und somit zumindest latente Virenträger sind, extrem hoch.
    Wie es da bei Polyoma wirklich aussieht, kann ich dir allerdings nicht sagen, da es hierzu ziemlich unterschiedliche Meinungen in den diversen Quellen gibt.

    Hier noch ein paar Einzelinfos zu PBFD und Polyoma, vielleicht helfen Dir ja die Seiten schon ein wenig weiter.

    Dadurch dass ich nen PBFD-Welli in meinem Schwarm hatte, weiß ich, dass meine Wellis PBFD-Virenträger sein müssen und ich mir somit nicht auch noch wissentlich nen Welli mit Polyoma ins Haus holen würde.
    Ist das Immunsystem geschwächt, ist der Körper auch für andere Krankheiten leichter empfänglich, egal wie stark sie Immunsystem schwächend sind. Mir ist hier die Gefahr zu hoch ist, dass dann auch die nur infizierten Wellis, bei denen die Krankheit noch nicht ausgebrochen ist (ist derzeit bei allen meinen Wellis der Fall, da der einzige Welli bei dem das PBFD ausgebrochen war, mittlerweile eingeschläfert werden mußte), so gestresst sind, dass entweder das PBFD ausbricht und/oder sie auch noch Polyoma bekommen. Der Polyoma-Vogel ist zusätzlich der extrem hohen Gefahr der Ansteckung mit PBFD ausgesetzt und somit besteht für Ihn in meinen Augen auch eine erhöhte Gefahr, beides zu bekommen.
    Sofern ich vermeiden kann, dass diese beiden Krankheiten aufeinander treffen werde ich es vermeiden.
     
  4. #3 tweety1972, 31. Juli 2007
    tweety1972

    tweety1972 Mitglied

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    88512
    PBFD und Polyoma

    Hallo Saskia,

    vielen Dank für deine Erklärung. Mit PBFD selbst kenne ich mich gut aus. Wollte eigentlich mehr über Polyoma erfahren gerade Ansteckung usw. da wie du sagst die Meinungen stark auseinander gehen. Und wollte einfach mal von jemand die Meinung wissen der es im Bestand hat oder hatte.

    Lg
     
  5. #4 Saskia137, 1. August 2007
    Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo tweety1972,

    wie gesagt, hab ich PBFD im Bestand und würde das Risiko mir zusätzlich noch Polyoma in den Bestand zu holen vermeiden, da beide Krankheiten das Immunsystem schwächen und selbst wenn Polyoma von der Übertragung her deutlich schwächer sein sollte, als PBFD, von dem es ja heißt, dass wenn einer im Schwarm es hat, es alle haben, dann ist mir die Gefahr alleine für den Polyoma-Vogel, der dann mit nahezu 100%iger Wahrscheinlichkeit zu seiner Polyoma auch noch PBFD bekommen würde, zu groß, selbst wenn die PBFD-Vögel vom Polyoma verschont blieben.

    Bei PBFD heißt es ja auch, PBFD selbst ist nicht tödlich, aber das, was gesunde Vögel als normale Infektionen bekommen und im Normalfall sehr gut überstehen, sind bei PBFD-Vögeln Sekundärinfektionen, die dann leider doch tödlich enden können.

    Aber vielleicht meldet sich ja noch jemand, der mit Polyoma mehr Erfahrung hat, so dass auch ich mal wieder auf den aktuellen Stand komme. ;)
     
  6. Merlino

    Merlino Flügelmutter

    Dabei seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64347 Griesheim
    Hi,

    ich habe leider PBFD und Polyoma im Bestand, aber ich befürchte, ich kann Dir trotzdem nicht weiterhelfen, was Polyoma an sich angeht.

    Wenn ein Vogel veränderte Federn aufweist, stellt man sich die Frage, welche Krankheit ist denn jetzt ausgebrochen, die Symptome, jedenfalls die, die man an den Federn sehen kann, sind nicht voneinander zu unterscheiden.

    Ich schliesse mich Saskia voll und ganz an, ich würde nicht wissentlich einen polyoma-positiven Vogel zu einem PBFD-positiven Vogel dazusetzen, das Immunsystem hat in der Regel schon mit einem Virus mehr als genug zu tun. Allerdings sind Mischinfektionen dieser beiden Virusarten häufig, besonders bei Wellis.

    LG
    Kerstin
     
  7. #6 Saskia137, 2. August 2007
    Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Kerstin,

    Danke für die Info, das mit den Mischinfektionen wußte ich nämlich noch nicht!
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: PBFD und Polyoma ??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pbfd polyoma

Die Seite wird geladen...

PBFD und Polyoma ?? - Ähnliche Themen

  1. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  2. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  3. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  4. 53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H

    53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Malina - Lutino hellgelb ---> einzeln vermittelbar 1 Henne -...
  5. Unser Zugang Pitti

    Unser Zugang Pitti: Hallo in der Runde, wir haben vor 2 Wochen einen Grauen aus seiner bisherigen Heimat geholt. Er lebte dort in einen Montana Travel Cage in einer...