PEKING Ente 35 Eier!!!!!

Diskutiere PEKING Ente 35 Eier!!!!! im Wassergeflügel Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hallo zusammen, ich habe ein riesen Problem, meine Pekingente ist noch kein Jahr alt und legt seit 2-3 Monaten wie eine Irre, ich hätte...

  1. #1 nicole_1981, 01.04.2009
    nicole_1981

    nicole_1981 Guest

    Hallo zusammen,

    ich habe ein riesen Problem, meine Pekingente ist noch kein Jahr alt und legt seit 2-3 Monaten wie eine Irre, ich hätte insgesamt mittlerweile an die 35 Eier, aber sie will und will sie nicht ausbrüten und legt einfach weiter drauf los, das kanns ja nicht sein oder?

    Ich habe mir jetzt einen Brutkasten zugelegt und werde die letzten Eier ausbrüten lassen, soweit ich weiss werden Enteneier bei 38°C ausgebrütet.

    Kann mir eventuell jemand erklären warum sich die dumme Ente nicht draufsetzt? Ich mein das kann ja nicht normal sein oder, nicht das mir Lilly stirbt nur weil sie so viel legt!

    Bitte wir brauchen Ratschläge!

    Danke

    LG.Nicole
     
  2. #2 Fasanenbaum, 01.04.2009
    Fasanenbaum

    Fasanenbaum Stammmitglied

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    01906 Burkau / Sachsen
    Brüten die überhaupt alleine ?
     
  3. #3 Sirius123, 02.04.2009
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    6*
    Hallo Nicole,

    Willkommen im Forum!
    Erstmal, was fütterst Du?
    Wie hälst Du die Ente?

    Leider kann man ohne Hintergrundinfos nicht viel dazu schreiben.
     
  4. #4 MR.Wyandott, 02.04.2009
    MR.Wyandott

    MR.Wyandott Stammmitglied

    Dabei seit:
    05.01.2006
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Diepholz/Sulingen
    Bei Pekingenten ist der Bruttrieb so gut wie weggezüchtet. Es gibt zwar wenige Ausnahmen, aber zu denen scheint deine wohl nicht zu gehören. :D Aber macht nichts, wenn du eh schon nen Brüter hast ist das kein Problem die Jungtiere von Hand auszubrüten. Nur ist die Aufzucht halt etwas arbeitsintensiver als bei Naturbrut. MFG MR.Wyandott
     
  5. #5 antwerpnerbart, 02.04.2009
    antwerpnerbart

    antwerpnerbart Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.02.2009
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube, daß es ihr nicht so sehr um die Brutvariante geht sondern eher wie sie ihre Ente dazu bringt, mit dem Legen aufzuhören.
     
  6. bango

    bango Banned

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    1.729
    Zustimmungen:
    0
    Pekingenten legen bis zu hundert Eier .In den seltensten Fällen brüten sie noch alleine.

    Du kannst nur versuchen die Eier Künstlich zu erbrüten wenn du junge haben willst.

    Aufhören ist auch schwierig meist legen sie ihren Satz und dann ist gut.Kannst nur etwas magerer füttern sprich mehr Gerste geben .
     
  7. #7 warzenente, 02.04.2009
    warzenente

    warzenente Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52391 Vettweiß - Nähe Zülpich
    hallo nicole,

    pekingenten muss man sich wie ein zwiehuhn (gute legeleistung und hoher fleischanteil) bei den enten vorstellen.

    gerade bei pekingeneten sind lange legeserien bekannt und daher nichts ungewöhnliches.

    die pekingenten ist eine typische entenrasse bei denen hauptsächlich die kunstbrut angewendet wird. dies hat auch mit der geschichte der ente zu tun. man wollte damals möglichst viele küken erbrüten, aufgrund der oben genannten vorzüge.

    man sollte sich auch vor augen halten, das nach dem 2 weltkrieg arme leute bewust enten gehalten haben, weil diese selbst in winter, bei strengsten frost, jeden tag ein ei legten.
    also sofern du deine ente gut versorgt wird sie ihre serie bzw. serien legen und anschließen von ganz alleine aufhören. dies wird ihr bestimmt nicht schaden.

    ich selbst hatte letztes jahr einen warzenente, die sich nicht setzte aber dafür mehrere eierserien legte. insgesamt waren ca 60 eier die diese ente legte. nach der dritten eierserie hörte sie von alleine auf. dies hat der ente nicht geschadet, da sie das ganze jahr über optimal versorgt wurde. dieses jahr sitzt sie und brütet wieder.

    es ist halt auch ein bisschen natur dabei und solange wir unsere tiere gut und ausgewogen ernähren und dies nicht nur zur brutzeit werden sie solch natürlichen vorgaänge wie eierlegen,brüten und mausern sehr gut überstehen und uns überjahre hinweg freude bereiten:)

    gruß warzenente
     
  8. #8 antwerpnerbart, 02.04.2009
    antwerpnerbart

    antwerpnerbart Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.02.2009
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    Sehr schön warzenente.:zustimm:
    Dazu ist wohl nichts weiter zu sagen.
    :bier:
     
  9. #9 nicole_1981, 02.04.2009
    nicole_1981

    nicole_1981 Guest

    Danke

    Hallo zusammen,

    vielen lieben Dank für Eure zahlreichen Antworten, nun bin ich etwas beruhigter. Ich habe mir echt sorgen um die Kleine gemacht, aber wenn ich so lese, das manche Enten bis zu 60 Eier legen, dann hat sie ja noch was vor.

    Im prinzip fütter wir unsre Enten ganz normal, weizen und ansonsten wie in alten Zeiten das was übrig bleibt (reis, nudel, brot).

    Die beiden wirken mir ziemlich glücklich, somit bleibts mir wohl nicht erspart, ein paar Eier in den Brutkasten zu stecken.

    Wünscht mir Glück, ich hoffe es funktionert und wir bekommen ein paar Kücken.

    Liebe Grüsse
    Nicole
     
  10. #10 antwerpnerbart, 02.04.2009
    antwerpnerbart

    antwerpnerbart Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.02.2009
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    Zum Thema Brot habe ich da was gefunden:

    "Themapedia. Wissen & Tipps für alle Lebenslagen

    Brot füttern kann tödlich sein
    16. Juli 2007 - 13:10 – Gnadenhof
    Alle Tierliebhaber werden dringend gebeten, Enten und Schwäne in Parkanlagen und in der Natur nicht zu füttern! Sie sterben, zum Teil qualvoll. Sie werden aus falsch verstandener Tierliebe mit Brotresten zu Tode gefüttert.

    Die Wasservögel sterben an Botulismus. Das ist eine von Bakterien ausgelöste Vergiftung. Dabei lähmt das Gift zunächst die Bewegungmuskulatur. Anschließend auch die Atmung und ebenso das Herz. Die Folge: Die Tiere ertrinken. Sie können den Kopf nicht mehr über dem Wasser halten. Noch bevor ihre Atmung und der Herzschlag gelähmt werden. Was das für ein schrecklicher Tod ist, brauche ich Ihnen bestimmt nicht zu erklären.

    Der Giftstoff stammt von Bakterien (Clostridium botulinum), die sich im nährstoffreichen Schlamm gut vermehren. Für gründelnde Enten, Gänse und Schwäne sind die Folgen immer wieder tödlich.

    Wenn Spaziergänger angebettelt werden, heißt das nicht, dass die Tiere wirklich auf das Brot angewiesen sind. Sie haben einfach gelernt, dass dies bequemer ist, als sich selbst auf die Nahrungsuche zu machen. Neben der Botulismus-Gefahr hat das noch weitere Folgen:

    Dank unerschöpflicher Brotquellen vermehren sich Enten, Schwäne und Blässhühner sehr stark. Sie konzentrieren sich auf übervölkerte Futterplätze. Dort wirken einseitige Ernährung und Konkurrenz-Stress sehr belastend. Die Krankheiten können leichter übertragen werden. Das Nachsehen haben dann auch seltenere Geflügelarten. Sie haben kaum noch Chancen, sich durchzusetzen. Ich habe dies nicht gewusst! Sie etwa?"


    Also kein Brot! Lieber viel Grünes
     
  11. #11 ginacaecilia, 03.04.2009
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    grins, ich glaube hier nicht wirklich alles, komisch, dass der beitrag am 1. april verfasst wurde. hängt es wohl damit zusammen ? :D
     
  12. #12 antwerpnerbart, 03.04.2009
    antwerpnerbart

    antwerpnerbart Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.02.2009
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    Der Artikel ist kein Scherz!
    1. heute ist der 3.4., d.h. gestern war der 2.4. und nicht der 1.April,
    2. der Bericht wurde bereits am 16. Juli 2007 erstellt,
    und 3. kannst du in den Foren Wassergeflügel bzw. Wasserziergeflügel in der Suchmaschine nach "Brot" suchen und mal so sehen, was andere dazu zu sagen haben, oder das Thema auch mal googlen.
     
  13. #13 ginacaecilia, 03.04.2009
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    sorry, aber DIESER Beitrag ist am 1.4. erstellt. aber es tut mir leid, ich konnte mir diese menge einfach nicht vorstellen, daher war es für mich naheliegend, so zu glauben. ich möchte wirklich nicht, dass ich falsch verstanden werde, daher möchte ich mich einfach für meine unwissenheit und evtl. dummheit entschuldigen.
     
  14. #14 Penelope67, 06.04.2009
    Penelope67

    Penelope67 Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.09.2005
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    1
    ...na na na, brauchst dich nicht so zu entschuldigen...

    und "dummheit", na ja, das musst Du uns erst Mal beweisen...:D

    lg

    Penelope

    PS: meine Warzi Mädels Gruppe 2 haben jetzt schon 60 eier...die legen bis ende November...ich dachte auch ich spinn, weil ich eine andere Gruppe habe und da werden 2 bis 3 Mal je 14 oder 16 eier gelegt...
     
  15. #15 Cyberrat1987, 11.04.2009
    Cyberrat1987

    Cyberrat1987 Real birds don't fly...

    Dabei seit:
    22.10.2008
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    1
    Brot in kleinen Mengen schadet nicht, sofern es selten gereicht und sofort aufgefressen wird, aber die Fressorgien, zu denen die Parkbesucher laden, sind alles andere als gesund.
    Brot enthält Zutaten, die Enten nicht sonderlich bekömmlich sind und was die Viecher nicht gleich aufkriegen versinkt oder löst sich auf und reichert wie beschrieben das Wasser mit Nährstoffen an, was das Gewässer zum "Umkippen" bringt. Und das weiß ich schon, seit ich 12 bin und das ist schon ne ganze Weile... also alles andere als ein lustiger Aprilscherz!
     
Thema: PEKING Ente 35 Eier!!!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. peking ente brutzeit

    ,
  2. brutzeit pekingente

    ,
  3. legen pekingenten eier

    ,
  4. wie lange brüten pekingenten,
  5. peking enten brutzeit,
  6. pekingenten eier,
  7. wie brüten pekingenten,
  8. ab wann legen pekingEnten eier,
  9. wann brüten pekingenten,
  10. peking ente brüten,
  11. deutsche pekingente brutdauer,
  12. peking ente legt eier,
  13. pekingenten brutzeit,
  14. brutverhalten pekingenten,
  15. ab wann legen pekingenten,
  16. Vermehrung von Pekingente,
  17. peking ente eier,
  18. wievirl rier legen pekingenten,
  19. pekingenten eier essen,
  20. peking enten ausbrüten,
  21. Peking ente eier legt,
  22. brüten amerikanische pekingenten,
  23. pekingenten brutdauer,
  24. amerikanische pekingente naturbrut,
  25. Pekingente Brutdauer
Die Seite wird geladen...

PEKING Ente 35 Eier!!!!! - Ähnliche Themen

  1. Entenküken an Mensch gewöhnen

    Entenküken an Mensch gewöhnen: Hallo, ich habe seit 2 Tagen 3 kleine Entenküken bei mir sitzen (zwischen 4-6 Tage alt). Habe sie gekauft bei einem Hobby Entenzüchter. Nun meine...
  2. Enteneier vor Raben schützen

    Enteneier vor Raben schützen: Hallo, Ich habe folgendes problem undzwar habe ich laufenten und die haben letztes Jahr auch erfolgreich gebrütet. Eigentlich dachte ich das es...
  3. Kanarienvogel

    Kanarienvogel: Mein kanarienvogel hat 4 Eier Und möchte gerne wissen, wann kann ich damit rechnen, denn heute ist der 13. Tag Das erste Ei kam am 04.05 2020 Kann...
  4. Hilfe vom Enten/Wildvogelexperten gefragt!

    Hilfe vom Enten/Wildvogelexperten gefragt!: Ich habe vor ca 1 Woche ein Stockenteküken aus einem Gulli geholt (mit einer Art Kescher, nicht berührt). Ich habe sie dann zum nächsten See, ein...
  5. Brüten unterbrechen?

    Brüten unterbrechen?: Wir haben 2 weibliche "Paare". (DNA geprüft) Ein Pärchen verhält sich wie ein Paar und beide brüten momentan auf 8 Eiern, die ja nicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden