Pellets als Alleinfutter gesundheisschädlich für Loris

Diskutiere Pellets als Alleinfutter gesundheisschädlich für Loris im Loris und Fledermauspapageien Forum im Bereich Papageien; :0- Habe mich heute etwas schlauer über die Herstellung von Pellets gemacht ... eine Anlage zur Herstellung kostet annähernd 14 Millionen Euro...

  1. ElkeBietigh

    ElkeBietigh Guest

    :0-

    Habe mich heute etwas schlauer über die Herstellung von Pellets gemacht ... eine Anlage zur Herstellung kostet annähernd 14 Millionen Euro ... da der Vorgang zur Dehydrierung des Obst bzw. Gemüse sehr schonend geschehen muss damit die wertvollen Inhaltstoffe nicht verloren gehen. Dazu noch die Maschienen welche das ganze in Form bringen, zum Abfüllen und verpacken ... etc.,

    Bleibt also nur die Frage ob die Pellets für Loris im "hauseigenen Backofen" gefertigt werden (unter "Sittich-Info" gibt es Rezepte für "hausbackene" Vogel-Kräcker wer sich dafür interessiert) oder diese verteiben handelsübliche Pellets für körnerfressende Papageien oder Sittiche unter falschem Namen (was Betrug wäre).

    Heute soll meine Bestellung zur Post gebracht werden ... ich bin gespannt ob ich es auch bekomme und wenn "ja" ob ein Kunden Info-Prospekt dabei ist, denn eine Offenlegung ist - wie bei menschlichen Lebensmitteln - bei Anfrage bzw. Anforderung (fast kann man schon sagen) Pflicht.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MrKoala

    MrKoala Guest

    Hey ho,

    Also Laut Aussage meines Amtstierarztes, welchen ich darum gebeten habe Offiziell nach zu forschen, ob es Pellets speziell für loris gibt, habe ich heute eine nicht zu überhörende Aussage bekommen.
    Und zwar gibt es KEINE Pellets NUR für Loris.

    Gruß
    Thomas
     
  4. ElkeBietigh

    ElkeBietigh Guest

    Dann werde ich mal abwarten was die Futterprobe ergibt, denn mein Spezi hat gesagt, dass es ganz einfach ist die Pellets nach dem Hersteller zu identifizieren.

    Sollte es sich wie schon zuvor geschrieben um handelsübliche Pellets handeln liegt eindeutiger Betrug vor.
    Welche Konsequenzen das für das Zoohaus und die Verantwortlichen haben kann - ist leicht nachzuvollziehen.

    @ Margit

    Sollte ich wider Erwarten keine Sendung erhalten bitte ich Dich darum die Tüte und einen Teil des Inhaltes Thomas zu übergeben (zusammen mit einer Rechnungsquittung?!)-ich bin sicher, dass dessen Amtstierarzt weis was zu tun ist
     
  5. ElkeBietigh

    ElkeBietigh Guest

    So heute mittag kam die Lieferung des sonderbaren "Lori-Alleinfutter" an

    :?

    Zum einen war die "Ware" in einer nicht gerade handelsüblichen Verpackung (verschweißte transparente Plastiktüte mit einem noch weniger handelsüblichen Ettiket; d. h. es war ein Kleber drauf wie er nur von den SB-Waagen im Einzelhandel "ausgespuckt" wird).

    Den angeforderten Info-Prospekt (den Händler bzw. Hersteller herausgeben zur Kundeninfo) gab es schon gar nicht, sondern ein weißes DIN-A 4 Blatt mit den sog. "Inhaltsstoffen".

    Die bunten Körnchen haben nicht gemeinsam mit den handelsüblichen "Pellets", sind stecknadelkopfgroß und ziemlich trocken...schon beim Anglick dessen mußte ich mir sagen: ein gieriger Lori braucht nur in sich hineinfressen und es im Kropf sammeln dann bekommt er "mords" Durst ... das schlimmste aber ist wenn ein Lori diese nur herunterschlingt kann er sich daran verschlucken wie wir Menschen uns mal an einem Krümel, nur daß ihm niemand auf den Rücken klopfen kann damit wir wieder Luft bekommen.

    Als ich dann, wollte eh so od. so, was zum "mampfen" für meine RSB holen, dieses dem zuständigen Abteilungsleiter gab bestätigte man mir meinen Verdacht (verschlucken und im schlimmsten Fall den Erstickungstod erleiden).

    Die Herkunft ist noch unbekannt aber die Probe war in einen Karton für Spielzeug eingepackt wo daraufstand "Made in China" ... also werden "wir" unser Augenmerk mal auf diesen Markt lenken.

    Sollte es keine Genehmigung für den Vertrieb und die Einfuhr dieses "Lebensmittels" geben (es gibt strenge Vorschriften bei uns in Deutschland) dann ... werde ich sehen, was zu tun ist.

    @Margit

    Solange Du diese "Pellets" mit dem handelsüblichen, mit Wasser anzurührenden, Lori-Brei vermischt besteht keine Gefahr für Deinen Liebling.

    @Thomas

    Leider kann ich Dir keine Probe schicken, da ich das ganze 700g Päckchen samt "Inhaltsnachweis" und der Rechnung an meinen Spezi weitergegeben habe (das Päckchen muss unversehrt sein, sonst kommen manche Behörden auf die Idee man hätte was manipuliert).

    Ich habe darum gebeten alles zu tun, damit diese Sache offengelegt wird.
     
  6. MrKoala

    MrKoala Guest

    Hi Elke,

    na das ist doch mal ne erfreuliche Nachricht!
    Eine Probe des Futters bekomme ich auch von Margit und werde diese ebenso an meinen Amtstierarzt bzw. dem Artenschutz übergeben da diese schon sehnsüchtig auf dieses NEUE "Alleinfuter" für Loris warten und sehr gespannt sind.

    Solchen Leuten, sollte sich unser Verdacht bestätigen, müssen wir zusammen das Handwerk legen.

    Lieben Gruß
    Thomas
     
  7. ElkeBietigh

    ElkeBietigh Guest

    Yes, Thomas,

    darum finde ich es auch wichtig, sich die Zeit für Foren zu nehmen ... leider gibt es Leute die meinen: nur wenn man Zeit hat sollte man sich um "anderes kümmern" 0l
    "Zeit" ist jedoch ein relativer Begriff 8)
     
  8. MrKoala

    MrKoala Guest

    Zeit?

    Nicht Du hast die Zeit sonder die zeit hat Dich.

    Du hast nur die Möglichkeit, dir die Zeit einzuteilen...

    Also wenn man es nicht schafft, seine Zeit so einzuteilen, dass man auch für andere da ist, brauch man sich nicht zu wundern, wenn man selber mal Hilfe brauch keine zu bekommen.

    Gruß

    Thomas
     
  9. ElkeBietigh

    ElkeBietigh Guest

    Habe heute bei meinem Spezi angerufen ...

    allem Anschein nach ähneln diese "Pellets" einem Kanarienfutter 0l :? von NutriBird

    Jetzt werden diese eingeschickt und einer genaueren Untersuchung unterzogen.

    Mal abwarten was die Laboranalyse ergibt
     
  10. MrKoala

    MrKoala Guest

    Also laut Aussage einer Freundin, (Studentin der Tiermedizin) die hat die Pelletz mal mit an die Uni genommen, ist es zumindest KEIN alleinfutter für Loris sondern so wie Elke schon schrieb ein Handelsübliches Futter (Pellets) welche so oder so auf dem Markt sind.
    Im moment befinden sich die Pellets an der Uni in Gießen un dwerden dort weiter untersucht.

    Wenn es wirklich so sein sollte... ( was den starken Anschein hat) das es wirklich handelsübliche Pelets sind, dann wurde gegen mehrere Delikte verstoßen.

    Bin Momentan leider auch ein wenig angespannt, da ich in zwei Wochen Prüfung habe und somit lernen muß... :-(
    Aber ich guck ab und zu mal rein und wenn sich was ergibt, dann werde ich dieses sofort bekannt geben.

    Gruß
    Thomas
     
  11. #30 ElkeBietigh, 1. Oktober 2003
    ElkeBietigh

    ElkeBietigh Guest

    Wow, Thomas, Uni Gießen das ist ja TOP.

    Die 700g Pellets welche ich Samstag erhielt wurden aufgeteilt und an verschiedene Leute zur Untersuchung geschickt.

    Zusammen mit Deinen Leuten müßten genügend Ergebnisse vorliegen um denen nicht nur eine Anzeige, sondern von verschiedenen Stellen aus, mehrere - wie Du schon sagtest - Vergehen anzuhängen.

    Um eine endgülte Warnung an andere schwarze Schaafe zu erteilen, sollte man die "Presse" darauf aufmerksam machen wie auch vielleicht div. Fachzeitschriften - - aber erst wenn wirklich alles abgeschlossen ist um eine >Vertuschung< durch das Zoohaus zu vermeiden sowie durch das Vorliegen hieb- und stichfester Beweise.
     
  12. #31 ElkeBietigh, 1. Oktober 2003
    ElkeBietigh

    ElkeBietigh Guest

    Nachtrag:

    wie ich soeben erfahren habe geht die Firma (NutriBird) dieser Sache sogar selbst auf dem Grund!

    Das ist mehr als lobenswert ... da bei einem Mißbrauch durch einen Zoohändler deren ganzer Ruf geschädigt wird auch verständlich.

    Eine Anzeige kann dann sogar direkt von deren Seite und von der Uni Gießen an die zuständigen Behörden erfolgen.

    Wie schon einmal jemand sagte: man kann anfangen etwas zu bewegen indem ein / zwei das Interesse wecken, so wie ein / zwei Kiesel eine ganze Lawine auslösen können.

    Das berühmteste Beispiel ist in meinen Augen die Watergate-Affäre, welche von zwei Reportern "ins Rollen" gebracht wurde und am Ende Nixon zum Abdanken zwang ...
     
  13. MrKoala

    MrKoala Guest

    Hi Elke und auch Margit,

    Also warum ich hier nun schreibe, hat mit den Pellets mal nichts zu tun!
    Allerdings, ist es ein Beispiel an Ordnung und Vertrauen eines Händlers, bei dem ich um eine Probe von Nekton-Lori gebeten habe.

    Auf die Anfrage, habe ich eine Antwort bekommen, worin es hieß:

    Das es eigentlich keine Probepackungen gäbe und somit es nicht üblich ist das Futter als Probe zu verschicken.
    Allerdings finden wir, da Sie wie sie es schon bechrieben haben, Loris Futterspezialisten sind und freuen uns, Ihnen eine Probe von 100g des Futters zu senden und hoffen auf eine Erfolgreiche Annahme Ihrer Loris und hoffen Sie bald als Kunde in unserer Kartei aufnehmen zu dürfen.

    So Heute ist die "Probe" angekommen!
    Es sind nicht wie versprochen 100g sondern sogar 200g mit sämtlichen Prospekten und Preislisten des Geschäftes. :D

    So muß das sein... ;-)

    Gruß
    Thomas
     
  14. #33 ElkeBietigh, 2. Oktober 2003
    ElkeBietigh

    ElkeBietigh Guest

    Da kann ich Dir nur zustimmen ...

    Daumendrück aufdass Deine Schleckermäulchen es auch mögen
     
  15. Margit

    Margit Guest

    Ich füttere jetzt schon etwas länger Nekton Lori und das kommt jeden Tag gut an.

    Ich weis nicht, ob es richtig war, daß ich die Lawine Pellets losgetreten habe. Ich will eigentlich diesem Zoohaus nicht schaden, denn mit dem gekauften Tier bin ich mehr als zufrieden.

    Gruß
    Margit
     
  16. MrKoala

    MrKoala Guest

    Hey Margit,

    Ja Du kannst mit dem Tier ja absolut zufrieden sein... doch wenn e wirklich so ist, wie wir es befürcten, dann ist die Fütterung auf dauer und erstrecht als Alleinfutter gesundheitsschädlich für das tier... :-(

    Gruß
    Thomas
     
  17. #36 ElkeBietigh, 2. Oktober 2003
    ElkeBietigh

    ElkeBietigh Guest

    Wir wollen doch alle, dass es unseren Lieblingen gut geht und dazu gehört auch die artgerechte Ernährung.

    Diese haben nicht die Wahl beim Einkaufen wie wir Menschen sondern nur die Qual.
    Damit es in der Tierfutterindustrie artgerecht zugeht gibt es bestimmte Gesetze und Vorschriften (wie in der Lebensmittelindustrie für uns Menschen) ... und wer dagegen aus finanzieller Gewinnsucht profitiert hat es auch nicht anders verdient denn es geht um die Gesundheit (egal ob vom Tier oder Menschen).
    Sonst kann man ja bald immer und überall die Endverbracher für dumm verkaufen ... :(
     
  18. #37 ElkeBietigh, 8. Oktober 2003
    ElkeBietigh

    ElkeBietigh Guest

    Diese Woche ist mein Spezi auf Teneriffa beim LoroPark (neue Vögel abholen) und hat vermutlich einen Teil der Futterprobe mitgenommen.

    Nächste Woche ist er wieder da, dann werde ich anrufen und ihn fragen . . .
     
  19. #38 ElkeBietigh, 20. Oktober 2003
    ElkeBietigh

    ElkeBietigh Guest

    Mit einer Woche Verspätung kann ich sagen:

    der BNA wird sich darum kümmern und am Mittwoch werde ich - hoffentlich - mehr erfahren.

    Ich werde auch mal nachfragen wie die Definition von "Alleinfutter" aussieht ... denn m. E. gibt es kein wirkliches Alleinfutter, außer es ist als solches zugelassen und wird als solches - gesetzesüblich - deklariert.

    Wohingegen dagegen spricht (aus reiner Vernunft):
    gibt es für uns Menschen auch ein "Alleinfutter" ???
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. acura

    acura Futterspender

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    ich habe zwar keine Ahnung von Loris und auch keine Ahnung von dem Futter, aber ich muss sagen, "Hut Ab" vor so viel Engagement... Es ist schön zu hören, daß man als "Normalos" was erreichen kann.. Auch der Zusammenhalt ist nicht immer so groß, wie bei euch.
    Ich wünsche euch auch viel Glück, wenn sich das bestätigen sollte.. Ihr habt ja dann ne Menge Leute hinter euch...
    :)
     
  22. #40 ElkeBietigh, 23. Oktober 2003
    ElkeBietigh

    ElkeBietigh Guest

    Hallo zusammen,

    heute habe ich den BNA via E-Mail angeschrieben mit der Bitte um eine Definition von "Alleinfutter", da viele Händler bzw. Züchter (damit meine ich keinesfalls Dich Thomas) und Hersteller ihre eigene Definition hierzu zu haben scheinen.

    Auf die Antwort bin ich mal gespannt.
     
Thema: Pellets als Alleinfutter gesundheisschädlich für Loris
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. futterbrei lori loro park

Die Seite wird geladen...

Pellets als Alleinfutter gesundheisschädlich für Loris - Ähnliche Themen

  1. Pellets

    Pellets: Mir wird ganz schlecht, wenn ich auf dem frazenbuch, das ich manchmal besuche, lese was sich da alles so rumtriebt im Futter. Neulich hatte ich...
  2. Sind Loris für Anfänger geeignet?

    Sind Loris für Anfänger geeignet?: Hallo zusammen ^^ Ich würde mir sehr gerne Loris kaufen, bin aber noch totaler Neuling und hatte noch nie selber Vögel. Sind die überhaupt für...
  3. 2 Loris abzugeben

    2 Loris abzugeben: Schweren Herzens müssen wir uns aus Zeitgründen von 2 unserer geliebten Loris trennen. Es handelt sich um 2 Weibchen. Die eine Henne ist ein...
  4. 2 Loris abzugeben

    2 Loris abzugeben: Schweren Herzens müssen wir uns aus Zeitgründen von 2 unserer geliebten Loris trennen. Es handelt sich um 2 Weibchen. Die eine Henne ist ein...
  5. Fragen zu Loris

    Fragen zu Loris: Hallo zusammen Ich bin seit heute neu hier Und habe gleich eine schwierige Frage Ich habe 2 Loris vermutlich 2 Hähne und möchte noch 2...