Pellets oder Extrudate????

Diskutiere Pellets oder Extrudate???? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo @all, ich beschäftige mich schon seit längerer Zeit mit dem Thema: Futter! Welches Futter ist am besten für die Papageien geeignet! Ich...

  1. Moses

    Moses Guest

    Hallo @all,

    ich beschäftige mich schon seit längerer Zeit mit dem Thema: Futter! Welches Futter ist am besten für die Papageien geeignet! Ich habe schon verschiedene Sorten von Pellets und Extrudaten verfüttert sowie diverses Körnerfutter!
    Benny-Lucca (Chris) hatte mir vor längerer Zeit mal einen Artikel über das Thema "Ernährung" geschickt! Ich verstehe aber bis jetzt noch nicht so genau was besser sein soll: Pellets oder Extrudate????Extrudate hatte ich anfangs meinen beiden angeboten, sie haben es aber ungern gefressen! Vor einigen Wochen probierte ich dann Pellets aus, die fressen sie gerne!
    Was ist also besser???
    Da die Pellets jetzt zur Neige gehen, habe ich bei Rico´s Futterkiste eine Dose "Pellets" von Kaytee bestellt, aber meines Erachtens sind das doch Extrudate, oder nicht? Sind die gut?

    LG von TANJA
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Benny-Lucca, 1. August 2002
    Zuletzt bearbeitet: 1. August 2002
    Benny-Lucca

    Benny-Lucca Grauenversteher...;)

    Dabei seit:
    12. März 2002
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    fast Westerwald
    Hi Tanja,

    Kaytee ist ein Extrudat und keine Pellets.

    Der Unterschied zum Pellet besteht darin, daß bei Extrudaten alle Zutaten fein "pulverisiert" werden und heiß zu kleinen bunten "Tabletten" in verschiedenen Formen gebacken werden.
    Dabei werden die Eiweiße teilweise aufgeschlossen, was für die Vögel nicht gut ist.
    Außerdem hat der Muskelmagen des Vogels bei den Extrudaten fast nichts mehr zu tun, was bei einer reinen Extrudatfuttergabe auf Dauer zu Problemen führen kann.
    Die Vitaminisierung erfolgt bei Extrudaten zum Schluß als sog. Überzug, da bei dem Backverfahren alle Vitamine im Inneren zerstört werden.
    Dies hat jedoch die Folge, daß der Vogel bei seinem natürlichen Entspelzvorgang genau diese Vitamine "abschält".

    Im Gegensatz zu Extrudaten sind bei Pellets die Zutaten zwar etwas zerkleinert, aber nicht pulverisiert. D.h. Der Muskelmagen hat durchaus noch etwas zu tun, da auch noch größere Stücke darin enthalten sind.
    Pelletts werden nicht hoch erhitzt, sondern nur unter Druck zusammengepresst und die Vitamine finden sich im kompletten einzelnen Pellet. Auch sind hier die Eiweiße nicht aufgeschlossen, sondern der Vogel erhält sie so, als wenn er sie normal zu sich nehmen würde.
    Da Pellets nur gepresst werden und nicht gebacken, sind hier außer der länglichen Form kaum andere attraktive Formen machbar.
    Daher wird diese Art von Futter oft als "langweilig" oder "Astronautenkost" bezeichnet.

    Dagegen die Extrudate wie Kaytee, HappyBird, PrettyBird etc. findet man in verschieden Formen und verschieden aromatisiert sowie eingefärbt vor.
    Deshalb werden diese i.d.R. etwas lieber gefressen.

    Im Allgemeinen sind beide Futtersorten als Alleinfutter ungeeignet, obwohl sie laut Hersteller alle nötigen Vitamine und Ergänzungen enthalten sollen.

    Werden jedoch z.B. Pellets als Zusatzfutter (10-15 % Anteil)neben reichlich Gemüse, Obst, Kräutern, Grit , Koch- und Keimfutter gereicht, werden diese gerne genommen und haben noch dazu den Vorteil frei von Aspergillus Sporen zu sein.
    (Vorraussetzung ist natürlich die trockene, kühle Lagerung wie bei allen Lebensmitteln)

    Selbst im besten Körnerfutter (auch von RFK) wurden schon Aspergillus Sporen entdeckt.

    Solange man diese Kunstformen von Futter nicht als einziges Futter anbietet, ist gegen díe Gabe von Pellets nach meinen Erfahrungen als Zusatzfutter nichts zu sagen.

    Dies bestätigen auch Untersuchungen von Dr. Dreyer, Mitarbeiter der Tierärzlichen Hochschule Hannover.

    Ich füttere Pellets als Zusatzfutter seit 1 1/2 Jahren und der letzte Check beim TA war völlig i.O.
    Muskelmagen lehrbuchmäßig mit Grit gefüllt, alle Organe o.B.

    Letzlich sollte jeder für sich entscheiden, welche Art von Futter er gibt, solange es ausgewogen und vitaminreich ist.
     
  4. Moses

    Moses Guest

    Hallo Chris,

    besser hätte es man mir wohl nicht erklären können : - )
    Also ich füttere die Pellets ja nicht als Alleinfutter! Ich mache immer einen Napf voller Pellets (die von Wagner) und einen Napf mit Körnerfutter (von Wagner oder Rico´s). Das bekommen sie jeden Morgen frisch angeboten und alle zwei Tage gibts dann mal Quellfutter, Keimfutter oder Kochfutter! Gegen Nachmittag, wenn ich von der Arbeit zurück bin, bekommen sie dann verschiedenes Obst und Gemüse, das natürlich jeden Tag und immer mit viel Abwechslung (viele exotische Früchte: Papaya, Mango, Kiwi etc).
    Die Pellets fressen sie ganz gerne, da bin ich auch ganz froh drum, denn nur Körnerfutter würde ich den beiden nicht geben!
    Das Körnerfutter ganz weglassen möchte ich eigentlich ungern, sie mögen es so sehr! Ich hatte mir natürlich wegen der Aspergillose so Gedanken wegen dem Futter gemacht, aber ich weiß ja jetzt dass das Körnerfutter nicht unbedingt der Auslöser sein muss! Ich bestelle das Futter auch immer in kleinen Mengen was dann nach ca. 8 Wochen verbraucht ist! Ich denke mal dass es vom Aufbewahrungszeitraum in Ordnung sein müsste!

    Tanja
     
  5. Mona

    Mona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden an der Elbe
    Hi Tanja,

    hast Du die Pellets von Wagner das erste mal gefüttert?
    Die sollen ja frei von K3 sein.
    Ich habe nur Angst, das meine Amazone die ablehnt und ich alles in den Eimer werfen kann.

    Die teuren von Dr. Harrison mochte sie nicht, das Exdrudat/Granulat von Tropican/Hagen dagegen sehr.
    Weißt Du, ob man eine kleine Probe mitbestellen kann?
     
  6. Moses

    Moses Guest

    Hallo Mona,

    also ich hatte mir damals bei Wagner erst einmal eine kleine Kostprobe zuschicken lassen, kostenlos! Das fand ich sehr nett von denen! Und meine beiden sind sofort auf die Pellets gestürzt und haben sie mit Genuss gefressen!
    Ich hatte vorher Extrudate, die kleiner und auch viel härter und trockener waren, die wollten die beiden überhaupt nicht anrühren! Ich habe aber auch schon gehört dass diese Pellets von Wagner eine gute Resonanz bei den Papageien haben!
    Bestell dir doch einfach mal eine Kostprobe!!!
    Was meinst du mit K3-frei?? Was soll das sein? Das ist doch ein Vitamin oder so ählich, warum ist es dann gut wenn es fehlt? Kenne mich leider damit nicht so aus!

    Tanja
     
  7. Mona

    Mona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden an der Elbe
    Hallo Tanja,

    es gibt/gab immer wieder Diskussionen über das K-Vitamin. Genaues habe ich nicht mehr im Kopf, außer, das K1 gut sein soll und K3 eher schädlich.
    Ich habe versucht, hier über SUCHEN alte Diskussionen zu finden, aber die Suchmascvhine akzeptiert erst Begriffe ab 4 Buchstaben ... 8o
    Da kann Dir aber sicher der Moderator dieses Forums oder ein Hobbybiologe weiterhelfen!!
     
  8. #7 Mona, 6. August 2002
    Zuletzt bearbeitet: 6. August 2002
    Mona

    Mona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden an der Elbe
    Habe noch etwas gefunden, in einer Mailingliste hat Ralf Sistermann** im März 2000 gepostet:

    ** Ralf Sistermann hat u.a. bei der APN eine Studienarbeit über die Fehlpägung handaufgezogener Papageien veröffentlicht.
    Er arbeitet - glaube ich - als Biologe mit Papageien.
    http://www.papageien.org/sts/rs/
     
  9. Moses

    Moses Guest

    Also die Studie über die Fehlprägung bei Papageien ist sehr interessant! Habe sie gleich mal ausgedruckt und in meine Dokumentensammlung eingeheftet!
    Die Seite über das K1 konnte ich leider nicht öffnen, aber ich werde mich auf jeden Fall mal schlau machen!
    Nichts desto trotz ist es ja dann anscheinend gut wenn das K3 NICHT in den Pellets ist, die es bei Wagner´s Papageienparadies zu kaufen gibt!

    Tanja
     
  10. #9 brockenhexi, 6. August 2002
    brockenhexi

    brockenhexi Guest

    Könntet ihr mir mal bitte die Internetadresse von dem genannten Wagner geben??

    Albert, Einstein und Bianca
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Mona

    Mona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden an der Elbe
    Internetseite ??

    Internetadresse? Ich lach mich scheckig :s

    Seit 1999 wird man vertröstet, das "in zwei Wochen" die neuen Seiten fertig sind ....:( http://www.happy-bird.de

    Ich denke, da ruft man besser an:

    Hommersche Mühle, 52511 Geilenkirchen
    Telefon: 02451/693330, Telefax: 02451/693331

    Falls ich eine falsche Internetadresse genannt haben sollte und er inzwischen eine gute, funktionierende Page hat, berichtigt mich bitte!
     
  13. #11 brockenhexi, 6. August 2002
    brockenhexi

    brockenhexi Guest

    Aha. Deswegen konnte ich auch in den Suchmaschinen nichts finden. Schade eigentlich. Ich versuche es mal per Tel.
    Danke.
     
Thema: Pellets oder Extrudate????
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pellets oder extrudate

    ,
  2. unterschied pellets und extrudat

    ,
  3. unterschied extrudate und pellets