Pennant fuettert mich...?!!

Diskutiere Pennant fuettert mich...?!! im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, also, bevor ich jetzt gleich mit meiner frage loslege erstmal ein dickes lob an diese tolle und informative seite. ausserdem bin ich auch...

  1. HGC

    HGC Guest

    Hallo,
    also, bevor ich jetzt gleich mit meiner frage loslege erstmal ein dickes lob an diese tolle und informative seite. ausserdem bin ich auch neu hier...!:)

    so, jetzt aber zu meinem 11-jaehrigen tony: er ist ein pennant, der zuvor meinen grosseltern gehoerte, die nun allerdings nicht mehr dazu in der lage sind, sich um ihn zu kuemmern. jetzt hab ich den kleinen also uebernommen und bin auch sehr gluecklich mit ihm. dazu muss ich sagen, dass er, bevor wir ihn zu uns geholt haben, er sehr zerrupft aussah, was mittlerweile schon deutlich besser ist. trotzdem mache ich mir sorgen: man sieht zwar gar keine federn in seinem kaefig, aber man kann noch lange nicht von einem schoenen gefieder reden, da er vor allem an der brust und dem ruecken noch sehr kahl ist. er rupft sich aber auch nicht, jedenfalls nicht so, dass man es auch nur irgendwie bemerken koennte. was koennte sein problem sein?
    ansonsten ist er ein sehr froehlicher und vor allem kommunikativer, lieber vogel, der sich zwar noch nicht streicheln laesst, aber deutliche fortschritte macht (war eine zeit lang sehr einsam bei meinen grosseltern und konnte auch viel zu lange nicht fliegen-was immer noch schwer fuer ihn ist..). allerdings auch nur bei mir... beispielsweise "meckert" er ihm wahrsten sinne des wortes, sobald sich ein anderes familienmitglied seinem kaefig naehert. ausserdem, was mir auch zu denken uebrig laesst, ist die tatsache, dass er sein fressen hochwuergt. habe gestern mit dem tierarzt auch schon darueber gesprochen, der meint, dass er zu viele mineralien hat. also ein paar tage kein fressen geben, meint der arzt... aber das mit dem wuergen (falls er es immer noch tut, auch ohne fressen, dann muss er in behandlung wegen einer infektion.:( ) ist ja noch nicht alles... er FUETTERT mich, oder besser gesagt, er versucht es:? . sobald ich ihm nahe komme, dann faengt er mit diesem seltsamen pieps-geraeusch an, wackelt mit dem kopf, und versucht mir seine zerkauten koerner zu verabreichen... ist das denn normal???

    ich bitte um antwort, denn der kleine ist mir mittlerweile schon sehr ans herz gewachsen, vielen dank und
    lg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    willkommen im forum.
    für einen vogel der allein gehalten wird ist es "normal", dass er seine bezugsperson füttert.

    war dein tierarzt vogelkundig????
    entziehe auf keinen fall dem tier das futter - der verhungert dir in kurzer zeit!

    hast du schon darüber nachgedacht einen artgleichen partner zu besorgen, denn artgerecht wird das tier leider nicht gehalten.
     
  4. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hey,

    willkommen bei uns! :)

    Oh, mein Gott!8o Da fehlen einem schlichtweg die Worte bei so viel unkenntnis!:nene:
    ´
    Wie hälst du deinen Penny? :idee: Wie groß ist sein Käfig? :idee: Wie lange darf er am Tag fliegen?:idee: Hast du einen Kletterbaum? :idee:

    Weißt du sicher ob es ein Männchen oder ein Weibchen ist?:idee:

    Ein Partner wäre mit Sicherheit das Richtige.:prima:
     
  5. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo HGC

    Herzlich Willkommen im VF .

    Schön , das Tony jetzt bei Dir ist .

    Als allererstes muss das Fütterungsproblem gelöst werden . ;)

    Tony fütterst Dich in Ermangelung eines Partners . Hat er im Käfig einen Spiegel ? Falls ja ,diesen bitte entfernen . Denn auch ein Spiegelbild fordert zum Füttern auf .
    Die Aussage vom TA , Tony solle einige Tage kein Futter bekommen , ist für Tony schädlich. Tony würde verhungern .
    Ein Pennanthahn wiegt höchstens ca. 170 g. Vögel haben einen sehr raschen Stoffwechsel .Schon nach einem TAg ohne Futter wäre Tony geschwächt .

    Die Ursache für die Infektion muss erkannt werden . Es kann eine Kropfentzündung sein ,eine Pilzinfektion/ Bakterien ,bis hin zu einem Organschaden .

    Drum suche bitte einen TA mit Vogelerfahrung auf . Vielleicht können wir Dir einen nennen. Wo wohnst Du denn ?

    Tony braucht weiche Nahrung , die den Kropf nicht reizt . Gekochten Reis anbieten . Vitaminreiche Kost - Obst/Gemüse . Traubenzucker bitte ins Trinkwasser geben . Viele Sittiche magern ab durch den dauernden Futtereiz.

    Hast Du schon vor Tony Erfahrung mit anderen Vögeln gesammelt ? Brauchst Du noch Tipps zur Haltung , Fütterung usw . von Pennanten? Einfach im Forum fragen . ;)
     
  6. HGC

    HGC Guest

    hallo,
    erstmal an alle vielen dank fuer die so schnellen antworten!

    nun zu tony: ja, er hatte eine zeit lang dummerweise einen spiegel in seinem kaefig, den ich aber, sobald er zu mir kam (ende november), entfernt habe.
    und nein, der tierarzt war dann wahrscheinlich eher weniger vogelkundig, hab zwar breits sehr gute erfahrungen bezueglich meiner hunde mit ihm gemacht, aber werde mir jetzt wohl einen anderen suchen muessen (ich wohne in der naehe von Muenster, NRW) -obwohl er meinte, dass er von sittichen viel ahnung hat. haha...:(

    auch vor tony hab ich, zwar nicht mit einem sittich, jedoch mit meiner heissgeliebten weissstirnamazone fritzi (ich weiss, vom wesen her recht unterschiedlich...), die aber leider verstorben ist, als ich mich gerade als austauschschueleerin in den usa befand. erst danach wurde mir von meiner familie mitgeteilt, dass der kleine seitdem ich weg war sich die federn gerupft und auch nichts mehr gefressen hat....:(
    aber er war toll, musste mir sogar bis in die dusche folgen:), und hatte eigentlich immer ausflug- genau wie jetzt auch tony. er lebt nun ansonsten auch in fritzis kaefig (2m x 1,5m x 1,5m). einen kletterbaum hat er ebenfalls.

    nun will ich auch einen gefaehrten fuer ihn finden, doch wahrscheinlich sollte er besser erstmal gesund werden, falls er tatsaechlich eine infektion hat...
    ein bekannter von mir moechte rosellasittiche loswerden. doch das waere bestimmt nicht so gut, oder? er meinte zwar, dass sie sich, da sie eben beide plattschweifsittiche sind, gut verstehen wuerden, doch ist es nicht so, dass man sich eigentlich unbedingt zwei der gleiche art anschaffen sollte? auch gleiches alter?
    ausserdem kommt nun ebenfalls noch dazu, dass erstmal ein DNA-test gemacht werden muss, da ich mir ja des geschlechts von tony nicht sicher bin (man kann es ja bei pennanten nur sehr schwer unterscheiden), obwohl meine grosseltern immer davon ausgingen, es wuerde sich um ein maennchen handeln...:)

    und schliesslich noch etwas zu seinen essgewohnheiten: der vogel spinnt.:)
    er hasst jegliche sorten von aepfeln, hab wirklich schon versucht ihm tausende anzudrehen, er mag eigentlich fast gar kein obst und gemuese, isst allerdings ab und zu moehren. ausserdem bevorzugt der kleine sonnenblumenkerne, und laesst den rest seines sittich-futters links liegen. auch ganz schlimm, und ich weiss nicht, wieso er ueberhaupt damit konfrontiert werden musste: er ist wortwoertlich verrueckt nach kaese... scheint eben sehr waehlerisch zu sein:)... trotzdem werde ich jetzt den rat befolgen, und ihm gleich etwas reis kochen, und traubenzucker besorgen.

    also, ich freue mich auf weitere antworten,
    liebe gruesse!
     
  7. #6 selinamulle, 30. Januar 2007
    Zuletzt bearbeitet: 30. Januar 2007
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    Hallo Zusammen,

    Ich möchte den Tierarzt auch nicht in Schutz nehmen, aber es gibt fachkundige Tierärzte, nicht jeder Tierarzt ist Vogelspezialist aber auf seinem Fach kann er ein Fuchs sein. Vor über 20 Jahren waren es sehr sehr wenige. Ich vergleiche es einmal mit dem Schlosser. Es gab den Schlosser (im Handwerk) Heute heißt er Metallbauer Schwerpunkt Konstruktionstechnik, den Betriebsschlosser, den KFZ-Schlosser usw.. Jeder ist Schlosser oder schaut auf unsere Ärzte da gibt es auch verschiedene Gebiete. Der Fehler war nur es nicht zuzugeben, dass er keine Ahnung hat. Er hätte darauf hinweisen können und an einen Kollegen verweisen...

    Das Gewicht bei Pennantsittichen

    1,0 = Hahn 115 - 170 gramm
    0,1 = Henne 110 - 170 gramm

    wobei der Hahn meist stärker und kräftiger sind als die Henne

    Es kann eine Kropfentzündung, eine Pilzinfektion oder Bakterieninfektion sein? Ohne Diagnose kann man das nicht sagen...

    Es kann aber auch nur das normale Balzverhalten eines Hahnes sein...

    Was mir auffällt, ist keiner achtet auf Mineralien. Die Vögel brauchen Mineralien um ihre Nahrung zu zerkleinern. Des weiteren bekommen meine Plattschweifsittiche Grit, Vogelkalk, Mineralstoffen, Jodkalkstein, Taubenstein, Sepiagrit und Kieselsteine 1 - 2 mm, Aminosäuren, Spurenelemente und Vitamine.

    Außerdem knospende Zweige von Obstbäumen, Birken, Buche, Weiden, Kiefernzweige und anderen Laubbäumen sind bei Sittichen und Papageien sehr begehrt. Bitte keine Eiche wegen der Blausäure. Die Zweige der Laubbäume und Weiden sind sehr Vitaminreich und schaffen eine Abwechselung auf dem Speiseplan. Man sollte daher die Zweige regelmäßig reichen.

    Zum Rupfen:

    was bei gerupften Vögeln sein kann ist, dass es eine Unart darstellt die sie schon in die Wiege gelegt bekommen haben. Mit der Aussage mache ich mit Feinde aber mit Feinden kann ich leben. Es kann auch sein, dass es an der Haltung in trockener Wohnungsluft liegt. Es kann auch die Einsamkeit der Vögel liegen. Es kann aber auch andere Ursachen haben. Milben, Juckreiz usw. Es kann aber auch einfach nur eine Unart sein.

    Baden mit Bio-Badesalz kann schon Abhilfe schaffen. Es lässt die Federkiele und Haut weicher werden, was den Juckreiz mindert. Kaufen kann man es in jedem guten Zoofachgeschäft. Sollten die Vögel nicht baden, kann man sie mit lauwarmem Wasser und dem Badesalz in einer Blumenspritze duschen. Selbst bei zahmen Vögeln die es nicht gewohnt sind und angst haben, muss man es dann konsequenter Weise durchziehen.

    Man sollte bei der Nahrung darauf achten, dass sie nur ganz wenige Sonnenblumenkerne bekommen und sehr viel verschiedene Sämereien. Ganz wichtig ist nur etwa 2 Eßlöffel Futter füttern und erst wenn die kleinen Körner auch gefressen wurden, auswechseln... Die Großsittichfuttermischung sollte enthalten:

    Glanz oder Kanariensaat ,
    Haferkerne,
    Hanfsaat,
    La Plata Hirse,
    Japan Hirse,
    Kardi,
    Silberhirse,
    Buchweizen,
    Paddy-Reis,
    Negersaat,
    Milo,
    Leinsaat,
    gestreifte Sonnenblumenkerne

    des weiteren kann man Unkrautsämereinen, Waldvogelfutter, Wildgrassämereien und Kolbenhirse.

    Diese sogenannten Knabberstangen die tun nur dem Hersteller gut, unseren Vögeln keineswegs. Bei Kolbenhirse solltet ihr bitte darauf achten möglichst die Rote Kolbenhirse zu füttern.

    Was mir die ganze Zeit aufgefallen ist, dass keiner hier eine Kotprobe wegen Würmern beim Tierarzt abgibt. Den Kot über drei Tage, möglichst ohne Verunreinigungen wie Späne oder Einstreu, sammeln und anschließend in einer Fotodose oder Plastikbeutel beim Fachtierarzt abgeben.

    An HGC:

    evtl. es mal mit einer geriebenen Mohrrübe und etwas Öl versuchen. Andere Obst und Gemüsesorten einfach immer wieder anbieten. Evtl einfach voressen... Damit meine ich auch selber in seiner Gegenwart essen, so dass er neugierig darauf wird und es auch probieren möchte...

    Wo genau kommst du um Münster her? Wegen dem Tierarzt...

    Es muss zum Verpaaren kein gleich alter Vogel sein, es kann ebensogut ein Jungvogel sein...

    Für weiter Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

    Mit freundlichen Grüßen

    Siegfried
     

    Anhänge:

  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Pennant fuettert mich...?!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. plattschweifsittiche muenster

Die Seite wird geladen...

Pennant fuettert mich...?!! - Ähnliche Themen

  1. Meisenweibchen während Brut gestorben. Füttert das Männchen weiter bis die Küken flügge sind?

    Meisenweibchen während Brut gestorben. Füttert das Männchen weiter bis die Küken flügge sind?: Bei uns im Garten brütet ein Meisenpärchen. Die Küken sind geschlüpft. Vor knapp einer Woche wurde das Weibchen von einer Katze getötet. Das...
  2. pennant sittich gestorben

    pennant sittich gestorben: hallo, hatte 2paare pennant sittiche zusammen in einem gehege. ab und zu gab es auch mal krach, aber sonst war alles gut. das eine paar war ein...
  3. Hahn füttert Henne bei Zebrafinken?

    Hahn füttert Henne bei Zebrafinken?: Ich mache einen neuen Thread hierfür, obwohl eigentlich die beiden auch zusammen unter "kurioses" laufen könnten. Ein Bekannter, der ebenfalls...
  4. Wer füttert hier?

    Wer füttert hier?: Ein Bluthänfling?
  5. Pennant-Rosella-Mix

    Pennant-Rosella-Mix: Hallo an alle, ich habe ein etwas heikles Problem. Seit knapp 3 Monaten habe ich einen Pennat-Rosella-Mix-Hahn, der bis dato in meiner...