Pennanten

Diskutiere Pennanten im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, ich bin ganz neu hier und habe viele Fragen, weil ich mir in nächster Zeit ein Pärchen Grossittiche zulegen möchte. Besonders angetan...

  1. #1 Andrea77, 2. Juni 2003
    Andrea77

    Andrea77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juni 2003
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Frankfurt/ Main
    Hallo,

    ich bin ganz neu hier und habe viele Fragen, weil ich mir in nächster Zeit ein Pärchen Grossittiche zulegen möchte.
    Besonders angetan haben es mir eigentlich die Pennanten, aber jetzt habe ich gehört, dass die in der Wohnung alles zerlegen, wenn sie frei fliegen.
    Ich wollte sie aber eigentlich ganztägig und auch ohne Aufsicht frei im Zimmer fliegen lassen...:( Natürlich bekämen sie einen Vogelbaum und regelmässig frische Zweige, aber wenn das nicht reicht :?

    Welche Erfahrungen habt ihr mit Pennanten, eignen sie sich für die Wohnungshaltung oder ist eine Freivoliere ein muss?

    Welche Sittiche könntet ihr für eine Paar und Wohnungshaltung empfehlen?

    Es ist mir sehr wichtig im vorhinein alles abzuklären, damit ich den Vögeln ein schönes Heim bieten kann.....

    Vielen Dank im Voraus für Tips...

    LG

    Andrea
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rüdiger, 2. Juni 2003
    Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Andreas!

    Ehrlich gesagt: ich wüßte ich keine Papageienart (weder Weli noch Aga, Nymph oder Katharinasittich, Pennant oder Rosella,
    Grapapagei oder Amazone), die Du den ganzen Tag unbeaufsichtigt in einem nicht speziell für sie eingerichteten Zimmer fliegen lassen kannst.
    Speziell eingerichtet heißt, das einerseits alles, was nicht beschädigt werden soll, für die Vögel unerreichbar ist und alles, was erreichbar ist, auch beschädigt werden darf. Andererseits, das es keine Gefahrenquellen für den Vogel gibt wie Stromkabel, Ritzen, aus denen sie nicht wieder hinausgelangen können, giftige Zimmerpflanzen etc..

    Wenn man denn die geier den ganzen Tag unbeaufsichtigt fliegen lassen will, kann das Zimmer schnell eine solche oder ähnliche Gestalt annehmen: s. Bild.
     

    Anhänge:

  4. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    ich würde fast sagen, das ist das vogelparadies oder??
     
  5. #4 Rüdiger, 2. Juni 2003
    Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Nur leider ein bischen klein. Aber inzwischen so eingerichtet, das die geier keinen großen Schaden mehr anrichten können und vor allem: selbst keinen Schaden nehmen können.
     
  6. dahupp

    dahupp Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. September 2002
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    das Vogelzimmer ist ja ein Traum! 8o
     
  7. dahupp

    dahupp Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. September 2002
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Liebe Andrea,

    ich habe schon zwei dieser Verrückten Vögel und erst gestern hatte ich das zweifelhafte Vergnügen Pablo einfangen zu müssen, weil der partout nicht ins Bett wollte. Er war gestern sowas von aufgeregt und bockig. Ich denke mein Nachbar hat wieder etwas gemacht während ich nicht zu Hause war. Der Quält die immer mit Hämmern gegen die Wand und Sirenentönen. Jetzt hört man zwar nichts mehr aber die Vögel sind manchmal völlig außer sich. Wer weiß.
    Jedenfalls stimmt alles, was man über Pennanten sagt! Sie nagen alles an, was erreichbar ist, sind sehr liebevolle Vögel, die viel aufmerksamkeit brauchen, Neugierig ohne Ende und Zeitweise sehr laut. Manche können Reden und andere kommen mit viel Überredungskunst auf die Hand. Letzteres tun meine nicht, auch wenn die manchmal aus versehen auf der Schulter landen oder wegen Leckerlies rankommen. Aber reden können meine laut und deutlich! Sie machen viel Arbeit und kosten richtig Geld. Wer all das auf sich nehmen will, und auch noch die Frage geklärt weiß, wo die kleinen im Urlaub bleiben, dem kann ich sie wärmstens empfehlen.
     
  8. #7 Andrea77, 3. Juni 2003
    Andrea77

    Andrea77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juni 2003
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Frankfurt/ Main
    Hallo,

    naja, in der glücklichen Lage den Vögeln ein eigenes, für sie eingerichtes Zimmer zur Verfügung stellen zu können bin ich leider nicht :(

    Trotzdem kenne ich viele Halter, die ihre Vögel den ganzen Tag frei in ihrem Zimmer fliegen lassen. Das alle- oder die meisten Papageien gerne knabbern ist mir klar, aber trotzdem lassen sich doch einige Arten (wie meine Wellis) mit frischen Zweigen zufriedenstellen, aber das scheint ja dann bei den Pennanten nicht der Fall zu sein.....

    Dann werde ich mich wohl oder übel nach einer anderen Art umsehen müssen, denn ich möchte meine Vögel nicht in einen Käfig oder eine Voliere sperren....:(

    vielen Dank für die Tips

    Andrea
     
  9. Trulla

    Trulla Guest

    Hallo Andrea,

    ich habe zu Hause 6 Nymphen und auch einmal mit Pennanten geliebäugelt. Nachdem ich aber auch direkt mit einem Züchter gesprochen und mehr oder weniger die gleichen Aussagen erhalten habe, war mein Traum mit den Pennanten dann erledigt. Wir können nämlich auch keine Aussenvoliere bauen und die Vögel leben im Haus.
    Jetzt wollen wir aber für unsere Nymphen ein richtiges Vogelzimmer einrichten und dazu habe ich von Antje im allgemeinen Forum schon einige sehr genaue Vorschläge und Anregungen erhalten. Und bei Rüdigers Vogelzimmer kann ich mir jetzt auch noch ein paar Ideen mopsen :p .
    Ich hoffe, Du findest die richtigen Vögel für Dich.
     
  10. #9 Rüdiger, 3. Juni 2003
    Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Ähem, kleine Korrektur:
    Was ihr dort seht, ist kein Vogelzimmer, sondern ein Vogelwohnzimmer - d.h. wir versuchen dieses Zimmer immer noch auch als Wohnzimmer zu nutzen.*gg*
    Also man kann Dauerfreiflug auch in einem Zimmer ermöglichen, das nicht reines Vogelzimmer sein kann, muß aber dann Abstriche hinsichtlich Ästhetik und Gemütlichkeit hinnehmen.
    Weitere Bilder
     
  11. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    hihi
     
  12. Buchi

    Buchi Graugeierfan seit 1971

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    86875 Waal
    Geknabbert wird immer !

    Pennanten knabbern (wie alle anderen Papageien) unheimlich gerne alles an, was sich irgendwie zerlegen läßt.
    Kletterbaum mit VIEL frischem Grünzeug kann allerdings viel helfen, aber man muß wirklich jeden Tag die Zweige erneuern.
     

    Anhänge:

    • arokh.jpg
      Dateigröße:
      24,1 KB
      Aufrufe:
      47
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Andrea77

    Andrea77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juni 2003
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Frankfurt/ Main
    Hallo,

    naja Kletterbaum, frisches Grünzeug und frische Zweige, das wäre natürlich kein Problem, aber eine Sicherheit ist das wohl nicht.
    Das wird sich wahrscheinlich auch interindividuell unterscheiden, so wie alles andere auch. Der eine knabbert gerne und alles an, der andere begnügt sich mit den angebotenen Zweigen.

    Ich werde wohl auch mal Kontakt mit einem Züchter aufnehmen, aber tendiere jetzt eher dazu die Finger davon zu lassen.
    Wenn die Tiere an meine Einrichtung gehen werde ich nicht glücklich und die Tiere wohl auch nicht, wenn sie sich dann mein Geschimpfe anhören müssen :(

    Naja, ich werde mir bei der Auswahl der richtigen Art viel Zeit lassen, dann werde ich schon die richtige Wahl treffen......

    wie sieht es denn mit Stanleys aus, die sollen (zumindest laut Büchern) nicht so nagewütig sein.....


    LG

    Andrea
     
  15. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Hallo Andrea,

    ich finde, daß Pennantsittiche keine Wohnungsvögel sind. Sie haben ein unglaubliches Flugbedürfnis (meine haben 12 x 5 m Länge und es scheint lange nicht genug zu sein), sie knabbern alles an, (ha, da sieht man dann obs nur gebeizte Möbel oder Echtholz ist), sie fertigen wunderbare Tapetenkunstwerke an, die in die Tiefe gehen (ja, sie sind sehr eifrig, trotz Kletterbaum, frischen Zweigen und Gesellschaft).

    Sie sind wunderbar, aber ich finde immer, daß sie in Australien glücklicher wären. (Habe sie aus Mitleid aufgenommen und sie tun mir einfach sehr oft leid).

    Wenn Du also nicht so viel Platz zur Verfügung hast und die Kleinen nicht wirklich eifrig handwerklich aktiv sein dürfen, würde ich Dir nicht zu ihnen raten!

    Liebe Grüße
     
Thema:

Pennanten

Die Seite wird geladen...

Pennanten - Ähnliche Themen

  1. pennant sittich gestorben

    pennant sittich gestorben: hallo, hatte 2paare pennant sittiche zusammen in einem gehege. ab und zu gab es auch mal krach, aber sonst war alles gut. das eine paar war ein...
  2. Pennant-Rosella-Mix

    Pennant-Rosella-Mix: Hallo an alle, ich habe ein etwas heikles Problem. Seit knapp 3 Monaten habe ich einen Pennat-Rosella-Mix-Hahn, der bis dato in meiner...
  3. Suche junges Pärchen Pennant Sittiche

    Suche junges Pärchen Pennant Sittiche: Hallo. Wer hat ein junges Pärchen Pernant Sittiche zu verkaufen? Oder wer kann mir einen Züchter nennen der ein Pärchen verkaufen möchte? Über...
  4. Pennant-Zuwachs

    Pennant-Zuwachs: Hallo!! Seit Samstag wohnen zwei wundervolle Pennantsittiche bei uns... die Entscheidung die beiden aufzunehmen war ganz spontan. Als wir in...
  5. Pennant: Plötzlich Prinzessin

    Pennant: Plötzlich Prinzessin: Hallo Leute, vor einigen Wochen ist der Pennantsittich meiner Freundin bei mir eingezogen. Sie bekam ihn vor einiger Zeit durch traurige Umstände...