Pennantsittich & Wellensittiche?

Diskutiere Pennantsittich & Wellensittiche? im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo an alle :) Ich bin Patin von einem Pennantsittich der in einem Papageientierheim lebt. Jetzt überlege ich mir nach langem hin und her, ob...

  1. #1 RasselBande_w, 29. September 2012
    RasselBande_w

    RasselBande_w Nino´s Putze

    Dabei seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hallo an alle :)
    Ich bin Patin von einem Pennantsittich der in einem Papageientierheim lebt.
    Jetzt überlege ich mir nach langem hin und her, ob ich ihn doch mit nach Hause nehmen soll. Mozart (So heißt er) möchte sich mit keinem anderen Pennantsittich verbünden und vergesellschaften, sondern alleine bleiben. Er liebt es eher mit den Menschen zu "kommunizieren".

    Jetzt zu meiner Frage: Kann man Pennantsittich Mozart mit meinen zwei Wellensittichen Jimmy und Puppy vereinen, oder sollten es getrennte Käfige sein?
    Meine Recherchen haben nichts hervorgebracht. Natürlich könnte ich am Freitag (Besuchszeiten im Tierheim nur Freitags) die Pflegerin dort fragen, jedoch bin ich jetzt schon so neugierig und am planen.
    Hat wer Erfahrungen mit den zwei Sitticharten?

    Lg und schönes WE :0-:0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 charly18blue, 29. September 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    vergesellschaften mit Wellis geht auf keinen Fall. Lies mal hier und hier zu den Plattschweifsittichen bzw. Pennantsittichen.

    Weißt du warum er so auf Menschen fixiert ist, ist er eine Handaufzucht, wurde er immer nur allein gehalten?
     
  4. #3 RasselBande_w, 29. September 2012
    RasselBande_w

    RasselBande_w Nino´s Putze

    Dabei seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Ouh ok.. also wenn, getrennte Käfige.. und wie wäre es mit gemeinsam fliegen lassen?

    Zu Mozart weiß man leider sehr wenig :( Ich weiß weder sein Alter, noch die Vorgeschichte.. Die Pfleger kennen jede Story zu jedem Tier, jedoch Mozart wurde kommentarlos von einer Frau abgegeben, die zwar die Besitzerin war, jedoch selbst an ihm Null Interesse hatte, und keine Angaben zu dem Pennantsittich machen konnte..
     
  5. #4 charly18blue, 29. September 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Getrennte Käfige / Volieren auf jeden Fall. Ein Pennantsittich ist ein guter und wendiger Flieger, der für Käfighaltung nicht geeignet ist. Er braucht auf jeden Fall eine große Voliere mit Platz und viel Freiflug, sie baden auch sehr gerne. Ich würde auch keinen Freiflug mit den Wellis geben, das kann / wird in die Hose gehen.

    Das ist typisch, da wird hirnlos irgendwo ein Vogel gekauft und sobald er die Tapete anknabbert muß er weg. So bin ich seinerzeit an meinen ersten Prachtrosella gekommen, er wurde im Tierheim abgegeben mit der Prämisse, das er nicht mehr abgeholt wird, wenn sie ihn nicht behalten wirds Fenster aufgemacht. :k
     
  6. #5 RasselBande_w, 29. September 2012
    RasselBande_w

    RasselBande_w Nino´s Putze

    Dabei seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Danke für die Infos, das hilft mir echt weiter.. :)
    Da muss ich mir noch ein paar Gedanken machen..
    Die Sache ist folgende.. er will sich zwar nicht vergesellschaften, jedoch hat er in seinem Zimmer Graupapageie, die ihm Gesellschaft leisten und er hat echt viel Freiraum zum fliegen.. Mozart hat es an sich sehr gut in diesem Tierheim und ich komme ihn jeden Freitag besuchen... Ich möchte ihm das gleiche bieten, aber wenn die Wellensittiche nicht als Gesellschaft taugen, kann ich den armen Buben doch auch nicht nehmen.. Bin etwas hin und her gerissen

    Mh wenn du wüsstest, was dort für arme gerupfte Vögel sind mit einer Vorgeschichte wo mir schlecht wird.
    Ich hoffe die gesetzliche Lage ändert sich zugunsten der Tiere, denn diese Vorbesitzer haben es nicht einmal verdient "Menschen" genannt zu werden...
     
  7. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Hallo

    Ich möchte erst mal dem vorher von Charly gennantem zustimmt. Pennantsittiche sind nur bednigt für die Wohnungshaltung zu empfehlen da sie sehr viel Platz brauchen und oft auch recht aggressiv sind. Ich denke aber es ist bei genügend Freiflug+ Innenvoliere nicht unmöglich. Zur Vergesellschaftung, ich würde nicht sagen das eine Vergesellschaftung koplett ausgeschlossen ist. Jedoch ist es immer mit einem gewissen Risiko verbunden und man muss bedenken jeder Vogel ist Unterschiedlich! Ich kenne Erfahrene Papageien bzw. Sittichhalter die habe eine Gemeinschaftsvoliere mit 1.1 Pennant, rund 15 Nymphen und 15 Wellis. Das klappt ohne Probleme! Nur muss man bedenken das natürlich kleine Nistmöglichkeiten gegeben sind. Auch ist die Voliere relativ groß. Auch halte ich zur Zeit einen Bauersringsittch, der in größe und Verhalten durchaus mit einem Pennant zu Vergleichen ist mit 11 Kanarien und 1.1 (Gambel)Schopfwachteln zusammen. Auch das funktioniert ohne Probleme.

    Zu deinem Fall kann man meiner Meinung nicht sagen das geht auf keinen Fall oder das ist Problemlos möglich. Bei einem Einzelvogel hängt es stark von Charakter ab und wenn er auf Menschen geprägt ist kann es sein dass er die Wellis nicht ernst nimmt. Man muss aber im Hinterkopf haben das es problemlos einen Welli töten kann!

    Zum Abschluss möchte ich nicht dazu raten das man es macht oder nicht, das ist deine eigene Entscheidung. Denn du kennst die Tiere am besten und kannst dann Entscheiden. Du solltest es dir nur gut überlegen und wenn du es versuchst erst mal ganz langsam anneinander gewöhnen und mindestens anfangs nur unter Aufsicht!
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Pennantsittich & Wellensittiche?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pennantsittich und wellensittich zusammen

    ,
  2. pennantsittich mit wellensittich

    ,
  3. WELLENSITTICHE MIT PENNANTSITTICHE

    ,
  4. pennantsittich,
  5. pennantsittich vergesellschaften,
  6. wo bekommt man pennantsittich her,
  7. pennantsittich und wellensittich,
  8. wellensittich pennantsittich,
  9. pennantsittich und Wellensittiche,
  10. wellensittich und pennantsittiche,
  11. kann ich pennantsittich mit anderen vogelarten,
  12. penantsittich aus dem tierheim
Die Seite wird geladen...

Pennantsittich & Wellensittiche? - Ähnliche Themen

  1. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?

    Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann? Ich habe seit ca. 2 Monaten ein super süßes...