Pennantsittichhahn oder -henne?

Diskutiere Pennantsittichhahn oder -henne? im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, ich bin neu hier,(ich hab noch nie was geschrieben) und meine frage wäre:Ist unser Pipilatzius ein Pennantsittichhahn oder eine -henne?...

  1. #1 mascha j, 27. Dezember 2014
    Zuletzt bearbeitet: 27. Dezember 2014
    mascha j

    mascha j Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. April 2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich bin neu hier,(ich hab noch nie was geschrieben) und meine frage wäre:Ist unser Pipilatzius ein Pennantsittichhahn oder eine -henne? Wenn ich ihr ein Liedchen vorpfeife, dann nimmt sie (Ich nenne sie immer sie, weil uns im Baumarkt gesagt wurde, dass sie ein Weibchen ist. sie benimmt sich aber immer wie ein männchen, deswegen frage ich auch) immer diese haltung ein: Den Anhang pipi.jpg betrachten
    Währenddessen quitscht sie immer wie eine alte tür, allerdings leiser. Ist das vielleicht das balzverhalten der hähne?
    Danke für eure antworten

    PS: Unsere Pipilatzius lebt seit ca. zwei Jahren allein, tut mir echt leid, aber die weibchen sind verdammt schwer zu finden! könnte ich dann auch zwei hähne halten?

    PPS: oder will er sich gar mit mir paaren ;-)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PPG

    PPG Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. Februar 2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    bei einzelnen Tieren ist es immer schwer, da der Vergleich fehlt.
    Aber ich würde sagen, dass du sie grad entweder in ner blöden Position fotografiert hast oder sie auffordert gedeckt zu werden.
    Demnach wäre es eine Henne.
     
  4. sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi mascha,
    das ist eindeutig eine henne - sehr gut am kleinen auge und dem zierlichen schnaben zuerkennen. von der färbung her würde ich davon ausgehen das es eine min. 1,5 jahre alte henne ist. das verhalten das sie grade zeigt ist ein typisches balsverhalten für einen henne. allerdings kann dieses schnell zu einer verhaltensstörung führen, dem sogenannten "flattern". hast du schon mal über einen 2 pennant nachgedacht? der könnte helfen!
     
  5. #4 gandalf10811, 27. Dezember 2014
    gandalf10811

    gandalf10811 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2010
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    11
    Sieht für mich auch wie ne Henne aus.

    Was ich nicht nachvollziehen kann, ist die Aussage, dass Hennen schwer zu finden sind (jetzt brauchst du ja eh nen Hahn). Pennanten egal ob Hahn oder Henne sind eigentlich recht einfach zu finden. Pennanten werden eigentlich ständig angeboten.
     
  6. #5 mascha j, 28. Dezember 2014
    Zuletzt bearbeitet: 28. Dezember 2014
    mascha j

    mascha j Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. April 2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    hallo sittichmac,
    ab wievielen jahren legen hennen eier?
    sie ist ca. 3 jahre alt. was meinst du mit dem "flattern"? sie hatte einen bruder der mit ungefär 1 jahr gestorben ist. seitdem ist sie allein.
     
  7. #6 mascha j, 28. Dezember 2014
    Zuletzt bearbeitet: 28. Dezember 2014
    mascha j

    mascha j Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. April 2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    hallo PPG,
    diese pose nimmt sie immer ein, wennich pfeif, wie ist das balzverhalten bei hennen?
     
  8. #7 mascha j, 28. Dezember 2014
    Zuletzt bearbeitet: 28. Dezember 2014
    mascha j

    mascha j Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. April 2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    hallo gandalf,
    stimmt pennantdamen sind eigentlicch leicht zu finden aber ich hab mal gelesen, dass ältere tiere keine "noch grünen kleinkinder" akzeptieren. und ältere damen kann man wirklich nicht finden. Hähne gibt es im überfluss ;-)
     
  9. sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    pennants sind mit 9-15 monate bereits geschlechtsreif allerdings sollten henne nicht unter 18 monate zur zucht verwendet werden besser sind 2 jahre. also ist deine henne jetzt im besten alter. aktuell ist das verhalten noch als zeichen zu bewerten das sie sich zum treten anbietet aber dieses verhalten kann irgendwann kronisch werden und dann bezeichnet man es als flattern. wenn die henne sich immer wieder in diese stellung begibt auch wenn es garkeinen grund gibt. das gibt es überings auch bei hähnen die von klein an allein gehalten worden. ich habe schon öfter solche vögel gesehen und es ist immer sehr schwer sie zuvergesellschaften da sie durch das flattern einen eindruck auf andere plattis machen, der sehr oft falsch verstanden wird. darum ist es grade jetzt wichtig das deine henne einen hahn bekommt. sie wird nach kurzer zeit damit wieder aufhören und sich normal verhalten.

    das balzverhalten von pennants sieht wie folgt aus.
    der hahn ruft und posiert dazu vor der henne, diese antwortet auf den ruf. meist flieht sie erstmal vor ihm und spornt ihn in seinem verhalten an. wenn er sich für würdig erwiesen hat und sie bereit ist bietet sie sich ihm an (die pose deiner henne). in der regel lässt sie ihn nicht direkt oder beim ersten mal aufsteigen.

    nun, brauchst du ja glücklicher weise keine henne mehr sondern einen hahn.
    das mit dem finden einer zuchtreifen henne ist wirklich nicht so leicht. es werden zwar immer jede menge pennants angeboten aber meistens sind es jungvögel, mutationen oder sogar bastarde. grade saubere wf sind schwer zu bekommen.

    ich habe meine plattis immer mit einem jungvogel zusammengestellt. denn 2 adulte vögel zu verpaaren ist immer mehr ein glücksspiel und wenn es sich um vögel handelt die bereits schon mal verpaart waren ist das oft mit mit heftigen rangstreitigkeiten verbunden. diese können im schlimmsten fall auch tötlich enden.
    das nehmen ich zwar bei deiner henne nicht an aber ich würde würde schon nach einem hahn von 2014 oder besser noch 2013 suchen. besonders da deine henne schon so "juckig" ist könnte ein älterer hahn probleme machen.
     
  10. mascha j

    mascha j Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. April 2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    danke für die ganzen antworten, aber
    Wenn ich das richtig verstanden habe sollte sie schon eier legen?
    und bedeuted das, dass ich mich für würdig erwiesen hab mich mit ihr zu paaren?! Ach ja: wenn ich pfeif und sie diese pose einnimt dann lässt sie sich sogar berühren, sonst frisst sie mir nur aus der hand, näher kommt sie nicht.
     
  11. sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    nein! aber sie könnte es bereits. es ist ja keine legehenne die ab der geschlechtsreife anfägt eier zu produzieren.
    aber genau das ist jetzt das besorgniserregene. das sie dieses verhalten ohne anzeichen auf ein brutverhalten zeigt. oder hat sie sich bereits eine schöne dünkle ecke oder eine kastenähnliche stelle ausgesucht?
     
  12. mascha j

    mascha j Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. April 2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    nein, das hat sie noch nicht gemacht.
    und du bist dir 100% sicher das es eine henne ist, die jeden moment anfangen kann eier zu legen?
    ich denke, dass wir ihr dann einfach bald einen partner kaufen werden.
     
  13. sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    ich bin sicher das es eine henne ist aber sie wird im normalfall ohne nistkasten keine eier legen. wie gesagt es ist ja kein legehuhn. fals sie jedoch jetzt damit beginnt solltest, musst du die sache ernst nehmen und recht bald einen hahn besorgen. (was du eh machen musst)
    bei plattschwanzsittichen kann auch ein paar (das richtig gehalten wird und keine nachkommen produzieren soll) ihr ganzes leben lang keine eier legen.
     
  14. mascha j

    mascha j Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. April 2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    danke, dass hab ich nich gewusst:+klugsche
    dann besorgen wir ihr sofort einen hahn
     
  15. Souldier

    Souldier Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. August 2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg
    Ich glaube auch, dass es eine Henne ist. Das selbe Verhalten hatte unsere auch und das "Quitschen" waren auch hier die einzigen Momente wo man sie berühren durfte. Als der neue Hahn da war, hatte sie auch geflattert, genau wie Sittichmac es beschrieben hat. Der Hahn wollte gleich rauf aber da hatte sie was dagegen. Hat es wohl gleich kapiert und flattert seitdem nicht mehr (18J in alleinhaltung).

    Mascha, du machst den Anschein eines Neulings und ich weiss nicht was dir bereits bekannt ist. Solltest dich aber vor der Anschaffung des Hahns bitte gut über die Pennanten informieren. Das Geschlecht dieser Art ist schwer erkennbar und oft bringt nur der DNA-Test die Sicherheit. Die Vergesellschaftung ist ebenfalls nicht auf die leichte Schulter zu nehmen und es scheint als würdest du dich über Nachwuchs freuen wollen. Dabei muss dir klar sein, dass die Jungvögel spätestens ab der Geschlechtsreife getrennt gehalten müssen. Pennanten sind nun mal keine Schwarmvögel und leben hauptsächlich nur paarweise. usw...

    Gruss
    Souldier
     
  16. mascha j

    mascha j Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. April 2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    danke für die antworten souldier!
    das mit dem DNA-Test weiß ich, aber ich kann es einfach nicht übers herz bringen ihr eine feder rauszurupfen.
    Okay, ich bin zwar kein Professor für Pennantsittiche, aber ich weiß sicher genug über sie um unserer hennne einen hahn zu besorgen,schließlich lebt sie schon wie gesagt schon 3 Jahre bei uns. Dass das mit dem Nachwuchs vielleicht keine gute idee ist... da hast du warscheinlich recht, was ich aber noch nicht verstanden hab: Kann man irgendwie beeinflussen ob eine henne eier legt?
    MFG
    ich
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Souldier

    Souldier Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. August 2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg
    Den DNA-Test für den neuen Hahn meinte ich. Damit man dir keine zweite Henne andreht, die Welt ist voller unehrlicher Menschen. Aufgrund des verhaltens kann man bei deiner mit ziemlicher Sicherheit von einer Henne ausgehen.

    Bin mir nicht sicher aber hab mal gelesen, dass wenn man keine Nistgelegenheit bietet die Wahrscheinlichkeit geringer ist, dass sie Eier legen. Falls sie dann doch irgendwo welche legt kann man diese abkochen oder gegen Kunststofffakes austauschen. Viel weiss ich aber darüber nicht.

    Gruss
    Souldier
     
  19. sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    wie ich bereits geschrieben habe würde ich zur henne einen jungen hahn setzen.
    ich nehme mal schwer an du möchtest zu deiner wf henne auch einen wf hahn haben. da ist die geschlechtsbestimmung immer recht eindeutig. die hähne sind größer und haben einen deutlich massiveren schnabel und ein größeres auge. bei den mutationen kann dies durchaus anders aussehen - durch inzucht und bastardkreuzungen kann die form und größe variieren.
    mein tip für einen hahn: kauf von einem richtigen züchter - dieser hat mehr ahnung und biete dir vieleicht auch die option an den vogel wieder zurück zunehmen oder umzutauschen.

    nachwuchs würde ich dir als halter eh nicht empfehlen.
    1. wird das paar wenn es einmal junge hatte auch immer wieder versuchen eine neue brut zu machen.
    2. werden pennants nicht wirklich gesucht und es kann lange dauern bis du die jungen losgeworden bist. in der zwischen zeit musst du sie getrennt von den alten unterbringen, da das paar recht aggressiv werden kann.

    zur brut kommt es eigentlich nur wenn ein nistkasen oder etwas ähnliches zur verfügung steht. sie machen auch nicht vor möbeln oder wohnungseinrichtungen halt - überall wo sie reinkriechen können und ein dunkles, ruhiges plätzchen finden kann zur brut verwendet werden. plattis sind da nicht sehr anspruchsvoll.
    das andere auf was du achten solltest ist die ernährung wenn den vögeln sehr viel proteinreiches futter zurverfügung steht kommen sie schneller in brutstimmung. darum gesunde ernährung ohne ölsaaten, eifutter und wenig zucker (süßes obst). es ist gesünder für die vögel, vor allem da wohnungsvögel in der regel körperlich weniger leisten müssen (keine temperaturwechsel und weniger bewegung).
    falls es doch zu eiern kommen sollte sind diese am besten direkt zu entsorgen. wenn die henne die eier in eine niesche gelegt hast sollte auch diese weggeräumt werden und wenn die eier nur auf dem boden liegen passiert auch nicht mehr mit. das mit dem abkochen oder umtauschen macht man eigentlich nur bei zuchterfahrenen hennen oder bei arten die einen viel ausgeprägteren brutdrang haben. da es dort zu einem permanenten eierlegen oder im schlimmsten fall zur legenot führen kann. darüber brauchst du dir aber keine sorgen machen, das gibt es bei pennants nur sehr selten.
     
Thema:

Pennantsittichhahn oder -henne?

Die Seite wird geladen...

Pennantsittichhahn oder -henne? - Ähnliche Themen

  1. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  2. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  3. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  4. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  5. Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?

    Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann? Ich habe seit ca. 2 Monaten ein super süßes...