Pennatsittich zugeflogen

Diskutiere Pennatsittich zugeflogen im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Pennantsittich zugeflogen Hallo, wir haben gestern einen Pennansittich eingefangen. Ich warte nun mal ab, ob sich der Besitzer meldet,...

  1. #1 Merline, 3. Juni 2002
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juni 2002
    Merline

    Merline Mitglied

    Dabei seit:
    12. März 2001
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    92262
    Pennantsittich zugeflogen

    Hallo,

    wir haben gestern einen Pennansittich eingefangen.
    Ich warte nun mal ab, ob sich der Besitzer meldet, ansonsten würde ich ihn gerne behalten.

    Wie verträglich sind denn Pennants gegenüber anderen Vögeln im Allgemeinen? Mit einem Rosella habe ich einmal keine so guten Erfahrungen gemacht und bin daher sehr vorsichtig, da es sich ja auch um einen Plattschweifsittich handelt.

    Mein momentaner Schwarm, wo er hinzu käme, besteht aus 10 Nymphensittichen, sechs Wellensittichen, 15 Zebrafinken, einem Schildsittich, zwei Tauben, einer Kohlmeise und einem Spatzen.
    Sie leben alle gemeinsam und frei fliegend auf dem umgebauten Balkon von sieben Metern Länge, haben also ausreichend Platz.

    Im Moment sitzt er in einem großen Käfig auf dem Vogelbalkon.

    Über Tips wäre ich sehr dankbar :)

    Viele Grüße,

    Merline
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sunny

    Sunny Guest

    Hi Merline

    Ich finds erstmal schön das ihr den Pennant eingefangen habt und ihr ihn auch behalten würdet wenn sich keiner meldet :)

    generell würde ich sagen das es nicht gut geht wenn du den Pennant mit zu deinen schon vorhandenen Vögeln setzt ... gerade weil die wellis, zebras ja doch um einiges kleiner sind und die Pennanten nicht immer friedlich sind u.v. in der Brutzeit sehr agressiv werden können (ich merks gerade an meinen :~ )

    Meine zwei Pennanten sind zwar auch im Freiflug mit anderen Arten zusammen und ich hatte da bisher noch nie Propleme aber gerade jetzt wo sie in Brutstimmung sind, sind die Pennanten alles andere als friedlich. Sie akzeptieren zwar die anderen aber besonders nett sind sie nicht immer und wenn ihn ein "fremder" zu nahe kommt wird er sofort "weggehackt".

    am besten ist es wenn du den Pennant noch einen Partner holst und die zwei dann in eine extra Voliere setzt ohne andere Vögel.

    aber wie gesagt, meine Pennanten sind im Freiflug auch mit anderen zusammen und es gibt keine Propleme aber wenn die Pennanten dann in Brutstimmung sind und sie doch relativ agressiv sein können kann das für die zebras und wellis schon gefährlich werden.
     
  4. #3 Karinetti, 3. Juni 2002
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo Merline!

    Kommt ein Vogel geflogen.....:D
    Hm.....das ist natürlich eine schwierige Frage. Mal geht sowas gut, mal nicht.
    Es kommt immer auf den Charakter der einzelnen Vögel an. Probieren´kannst du es ja mal. Aber auf alle Fälle würde ich eine Henne besorgen, sonst läuft der Pennant vermutlich Amok bzw. weißt du ob er männlich oder weiblich ist?
    Aber ich würde mal erst eine Zeit lang abwarten, ob sich nicht doch noch jemand meldet. Wäre schade, wenn er dann wieder aus etwas herausgerissen werden würde und du dann erst recht wieder nur einen Pennant daheim sitzen hättest.

    Ist er beringt? Was sagt das Alter?

    Viel Glück und alles Gute,
    Jillie
     
  5. Merline

    Merline Mitglied

    Dabei seit:
    12. März 2001
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    92262
    Hallo,

    erst einmal danke für Eure Warnungen. Es scheint wohl doch nicht so einfach zu sein, ihn hier zu integrieren, wie ich es gehofft hatte.

    Der Vogel ist offen beringt, also kann man wohl nicht viel über das Alter sagen. Ich möchte ihn nun auch nicht greifen, um den Ring abzulesen.
    Ich hatte noch nie Pennantsittiche, weiß also nicht, wie man die Geschlechter unterscheiden kann. :~

    Im Moment ist der Schildsittich (männlich) sehr interessiert an ihm und hockt die ganze Zeit auf dem Käfig.

    Ich hoffe immer noch, daß sich vielleicht die Besitzer melden werden. Habe bereits im Tierheim Bescheid gegeben und die Nachbarschaft informiert.
    Und eine Meldung hier im Tiersuchdienst eingetragen.

    Ich habe ihm Großsittichfutter, Kolbenhirse und einen frischen Strauß Wildgräser gegeben, aber er frißt bislang nur Körnerfutter.

    Etwas ratlose Grüße,

    Merline
     
  6. Sunny

    Sunny Guest

    Hi Merline



    das ist auch garnicht so einfach. Im Allgemeinen sind die Weibchen etwas kleiner (blöd wenn man keinen vergleich hat) und haben schmalere Köpfe und Schnäbel

    schau mal hier in dem Beitrag von Steffl, da erkennt man die Unterschiede relativ gut
    http://www.vogelforen.de/showthread.php?threadid=14602
     
  7. #6 Rene Scholz, 4. Juni 2002
    Rene Scholz

    Rene Scholz Guest

    ein bekannter vogelfreund hält einen pennant in einer gemsichten voliere, jedoch wird dieser pennant verdächtigt, das ein doer andere prachtfinkenküken auf´m gewissen zuhaben.

    eigentlcih ist es möglich, aber man sollte es abwägen und versuchen wie es geht.

    es kann gut gehen oder nicht, das liegt auch an dem tier, zumal pennant in brutlust als "kriminelle" gelten.
     
  8. #7 Karinetti, 5. Juni 2002
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo Merline!

    Was gibts Neues vom Rosella? :)

    Liebe Grüße,
    Jillie
     
  9. Merline

    Merline Mitglied

    Dabei seit:
    12. März 2001
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    92262
    Welcher Rosella??? ;)

    Eine Nachbarin im Dorf hat beim Bäcker einen Zettel gelesen, daß zwei Vögel entflogen seien und hat dort angerufen. So wie es aussieht, ist es einer von ihnen, aber die Leute haben sich bis jetzt noch nicht bei mir gemeldet.

    Drückt mal die Daumen, daß es ein Happy end gibt und auch der zweite Vogel noch gefunden wird.

    Merline
     
  10. Sunny

    Sunny Guest

    Hi Merline

    ui, ist ja schön das sich die besitzer (vieleicht?) gefunden haben :)

    wäre ja zu schön wenn der zweite Pennant auch noch gefunden wird *daumendrück*

    berichte bitte weiter wie das ganze aus geht ;)
     
  11. Merline

    Merline Mitglied

    Dabei seit:
    12. März 2001
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    92262
    Hallo,

    ich habe eben mit dem Besitzer des Pennantsittichs telefoniert, der den Zettel beim Bäcker ausgehängt hatte.

    Da ihm ja zwei Vögel entflogen sind, müßte er sich nun einen neuen dazu kaufen... Deswegen kann ich ihn ruhig behalten :(

    Mir ist schon richtig grummelig im Magen vor Wut und Unverständnis für so eine Einstellung 8(

    Wie dem auch sei, heute werde ich ihn mal aus seinem Käfig heraus lassen und beobachten, wie er sich benimmt. Bitte, drückt mir die Daumen, daß er ein ganz lieber ist und meinen anderen Vögeln nichts tut.

    Viele Grüße,

    Merline
     
  12. Sunny

    Sunny Guest

    Hi Merline

    na sowas :( 8(

    Ein Glück das du ihn eingefangen hast und er jetzt bei dir ein schönes zuhause bekommt ;)

    viel glück beim ersten freiflug, bleib aber dabei denn soo nett sind Pennis nicht immer:D aber es wird schon gut gehen wenn du dabei bist.

    willst du ihm denn noch einen zweiten Pennant holen? bestimmt, oder?
     
  13. Merline

    Merline Mitglied

    Dabei seit:
    12. März 2001
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    92262
    Hallo,

    vorgestern durfte der Pennantsittich, nachdem ich mit Rumoren und Saubermachen fertig war, endlich mal aus seinem Käfig heraus.

    Er war überaus an allem rings um sich herum interessiert. Jedes Detail wurde ausgiebig untersucht, eine halbe Stunde lang ein Ast peinlich genau entrindet, usw. Die anderen Vögel hat er in Ruhe gelassen.
    Soweit also alles im grünen Bereich :)

    Solange es so bleibt und er sich weiterhin so brav benimmt, darf er bleiben, aber erst einmal befindet er sich sozusagen noch in der Probezeit.

    Froh bin ich nun nicht unbedingt über den Zuwachs, um ehrlich zu sein. Ich hätte lieber hier zehn behinderte Stadttauben sitzen als all die vielen Exoten.
    Mein Gewissen sträubt sich dagegen, solche Arten hier bei mir in Gefangenschaft zu halten, aber ich komme leider nicht dagegen an, wenn wieder so ein Ausrangierter oder Nicht mehr gewollter bei mir "anklopft"...

    Viele Grüße,

    Merline
     
  14. #13 Karinetti, 11. Juni 2002
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo Merline!

    Sorry, war ein Gedankenfehler.......natürlich wollte ich fragen wie es deinem Pennanten geht! :)

    Ist ja furchtbar von dem Vorbesitzer. 8(

    Wenn du nicht so glücklich mit deinem Zuwachs bist, dann könntest du ja rumfragen, ob jemand einen Pennant sucht?!

    Schön, dass sich der Kleine bei dir wohlfühlt und so brav ist. :)

    Hast du ihn schon mal baden geschickt? Noch so ein langen Reise muss ja er bis zum Himmel stinken...;)

    Weiterhin viel Glück und alles Gute für den Pennanten!
    Wie heißt er denn eigentlich?

    Liebe Grüße,
    Jillie
     
  15. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    Vielleicht findest du auch jmd. in deinem Bekanntenkreis, der sich für den Pennant interessieren würde und auch für einen Partner sorgen würde????
     
  16. Merline

    Merline Mitglied

    Dabei seit:
    12. März 2001
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    92262
    Hallo,

    gestern abend hat der Pennantsittich für große Aufregung gesorgt. Er hat es geschafft, die große Zimmervoliere der Zebis zu öffnen (und zwar alle Türchen) und ist selber hineingeklettert. Die Zebrafinken sind in Panik rausgeflogen und der Pennantsittich fand durch die kleinen Türchen nicht mehr raus.

    Schließlich habe ich ihn greifen müssen und rausziehen, anschließend ging die große Zebrafinkenjagd los. Nun sind alle Türchen mit Klammern gesichert. Ich hoffe nur, daß ihm heute nicht neue Untaten einfallen ;)

    Ich habe auch schon daran gedacht, ihn eventuell abzugeben, aber ich weiß niemanden, der ihn nehmen könnte und außerdem scheint er ja so wie es aussieht, insgesamt friedlich zu sein.

    Einen Namen hat er noch nicht, ich weiß ja nicht mal, ob es ein er oder eine sie ist.

    Viele Grüße,

    Merline
     
  17. #16 Karinetti, 11. Juni 2002
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo Merline!

    Hey, da hast du ja einen ganz vorwitzigen kleinen Kerl aufgegabelt! :D
    Wahrscheinlich ist es ein Männchen, die sind meist frecher. *g*

    Wenn du ihn ernsthaft abgeben möchtest, musst du ein Inserat schreiben, sonst weiß ja keiner, dass du einen "Vogel hast". *g*

    Gib dem Pennanten einen neutralen Namen. Bei meiner Roselladame wusste ich damals auch nicht was es ist und hab ihr den Namen "Pascal" gegeben. Wie aus der Duplo-Werbung, wo die Jungs denken, dass Pascal männlich ist und in Wirklichkeit steht dann das Mädl vor der Tür. Einen anderen Vogel hab ich mal "Dudu" genannt, das ist auch nicht geschlechtsbestimmend.
    Von diesem Namen gibt es viele, such nen hübschen aus für deinen no-name-sittich. *hihi*

    Und wenn dir gar nix einfällt, dann nenne sie/ihn einfach Smiley.
    *hihi*

    Liebe Grüße
    Jillie
     
  18. Merline

    Merline Mitglied

    Dabei seit:
    12. März 2001
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    92262
    Hallo,

    erst einmal möchte ich schon versuchen, ihn hier zu integrieren und zu behalten.
    Wenn es nun eine Zeitlang weiterhin so gut geht und er wirklich meinen anderen Vögeln nichts zuleide tut, dann soll er auch bleiben und bekommt einen Partner.

    Es sei denn, jemand sucht gerade ganz verzweifelt einen Pennantsittich und er hat es dort wunderschön, dann wäre ich auch bereit, ihn dorthin abzugeben.

    Viele Grüße,

    Merline
     
  19. Barb

    Barb Guest

    Was macht er

    Hallo, Merline!

    Wie geht es dem kleinen roten Teufel? Mir liegt sein Schicksal am Herzen.

    Zwar können die Pennies ziemliche Rabauken sein, aber meine beiden kämpfen mit mir auf unblutige Art. Nur Scheingefechte. Richtig zugebissen haben sie bei mir noch nie. Und zu kleinen Kindern sind mehr als dickfällig, aber rücksichtsvoll.

    Für das gemeinsame Leben mit anderen Gefiederten würde ich meine Hand aber nicht ins Feuer legen.

    Berichte doch mal, wie der "Gestrandete oder Gelandete" sich nun verhält.

    Liebe Grüße
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Merline

    Merline Mitglied

    Dabei seit:
    12. März 2001
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    92262
    Hallo,

    viel neues gibt es gar nicht. Der Pennant (ich habe ihn nun nach einem Jungen im Dorf, der immer nach ihm fragt, "Michi" genannt ;)) ist nach wie vor sehr friedlich gegenüber meinen anderen Vögeln.
    Ich könnte mir nicht vorstellen, ihn jemals in einen Käfig zu sperren, denn er ist unglaublich aktiv. Den ganzen Tag braucht er Beschäftigung, zerlegt alles, untersucht alles haargenau, probiert alles, was ich so anbiete, sogar Erdbeeren, die werden von den anderen immer verschmäht. Meine Vögel bekommen täglich einen großen Strauß Grünzeug und Gräser von draußen, das findet er total klasse ;)

    Sein Bewegungsdrang ist riesig, er fliegt ständig über die ganze Länge des Balkons (über sieben Meter)und ich habe ein sehr schlechtes Gewissen, daß ich ihm nicht mehr Flugraum bieten kann.
    An Lautstärke übertönt er alle, sogar den Schildsittich.

    Ich bin nach wie vor auf der Suche nach jemand, der eine Riesenvoliere hat und andere Pennants, denn nur so kann er sich meiner Meinung nach richtig wohl fühlen...

    Viele Grüße,

    Merline
     
  22. #20 Karinetti, 23. Juni 2002
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo Merline!

    Schön, dass es deinem Michi so gut geht! Er scheint sich doch aber recht wohl bei dir zu fühlen.
    Meine Sittiche sind auch sehr dankbar was Obst Gemüse und Grünzeug betrifft......sie probieren gerne alles aus.

    Einen Partner bräuchte Michi natürlich um glücklich zu werden. Vielleicht ergibt sich ja da auch was.

    Liebe Grüße und alles Gute,
    Jillie
     
Thema: Pennatsittich zugeflogen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pennantsittig zugeflogen

    ,
  2. namen für einen pennansittich hahn

Die Seite wird geladen...

Pennatsittich zugeflogen - Ähnliche Themen

  1. Taube mit zwei roten Ringen zugeflogen

    Taube mit zwei roten Ringen zugeflogen: In meinem Garten hält sich eine Taube mit roter Beringung auf. Habe erst mal Vogelfutter und Wasser hingestellt.Angst hat sie kaum, werde...
  2. Graupapagei zugeflogen (AZ) im PLZ 04xxx

    Graupapagei zugeflogen (AZ) im PLZ 04xxx: Heute Morgen ertönten komische Laute - ein Graupapagei saß im Garten auf dem Baum. Wir haben ihm Weintrauben, Mais und frisches Wasser gegeben....
  3. Kanarienvogel mit blauem Ring zugeflogen

    Kanarienvogel mit blauem Ring zugeflogen: Hallo alle zusammen! Als wir gestern Abend auf der Terrasse saßen, da ist ein gelber Kanarienvogel bei uns gelandet. Er ist erst noch ein...
  4. Nymphensittich in Hannover-Linden (30449) gefunden

    Nymphensittich in Hannover-Linden (30449) gefunden: Hallo zusammen, Ich hoffe, das ist das richtige Forum. Wenn ich eines für entflogene/gefundene Vögel übersehen habe, tut mir das leid. Ich habe...