Pepper krank

Diskutiere Pepper krank im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Ihr habt wahrscheinlich Recht. Ich gerat nur immer glich in Panik wenn ich keine Ergebnisse sehe. Also abwarten und Tee trinken (vor allem...

  1. #61 BuffySnoop, 27. Juli 2001
    BuffySnoop

    BuffySnoop Guest

    Ihr habt wahrscheinlich Recht. Ich gerat nur immer glich in Panik wenn ich keine Ergebnisse sehe.
    Also abwarten und Tee trinken (vor allem Pepper). :D

    @ gaggi das war später Morgen!!! ;)

    Tschüßi

    Svenja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Floriane

    Floriane Guest

    Öl...

    Liebe Svenja!!
    Also,ich möchte Dich ja nicht verunsichern,und wenn andere mit dem Öl schon gute Erfolge erzielt haben bin ich vielleicht nicht richtig informiert...
    Aber ich habe schon mehrfach gehört und gelesen,daß dieses Japanische Heilpflanzenöl eigentlich viel zu stark für Vogelluftwege ist... :( Bestenfalls ein Tuch mit ein paar Tropfen auf den Käfig oder unten hineinlegen...
    Soweit ich weiß,auf keinen Fall den Vogel damit "einreiben" oder ihm gar das Zeug an die Nase halten oder diese damit betupfen...
    Kann sein,daß ich da nicht richtig informiert bin,ich will auch gar nicht die Erfolge der Anderen in Frage stellen,Nur vielleicht kannst Du,wenn Du in der Tierklinik anrufst,mal danach fragen...?
    Also,weiterhin drücke ich PEPPER GAAAANZ FEST DIE Daumen,daß es ihr bald besser geht!!!
    Liebe Grüße,Erika
     

    Anhänge:

  4. nicki

    nicki Guest

    Hi Floriane,

    so intensiv soll man es ja auch nicht machen, einreiben natürlich schon mal garnichtund betupfen auch nicht!!! 1-3Tropen auf einen Wattebausch, kurz in die Nähe der Nasenlöcher halten 1-2 Sek und danach die Sitzstangen einreiben. Ich kann nur aus Erfahrung sagen:
    ES HILFT !!!

    Liebe Grüße

    Petra
     
  5. Floriane

    Floriane Guest

    Hi,Petra!
    Dann ist ja gut!!!Hab das wohl nicht ganz richtig verstanden!
    Denn das Öl ist wirklich nur mit Vorsicht zu geniessen.Aber es hilft,wenn man es richtig anwendet,Du hast Recht !
    Ich hatte damals einen WELLI ,der ,laut Tierarzt, wohl Vogelasthma hatte.Immer ,wenn er einen "Anfall " hatte,hab ich ein Tüchlein mit den Öltropfen auf den Käfig gelegt und es ging ihm dann immer deutlich besser.
    Bis dann,liebe Grüße,Erika
     

    Anhänge:

  6. #65 BuffySnoop, 27. Juli 2001
    BuffySnoop

    BuffySnoop Guest

    Hallo Petra, hallo Erika!

    Also, ich war eben bei meiner Tierärztin, um das Antibiotika abzuholen. ich hab dann mit ihr erstmal über Peppers Geschichte geredet. Unter anderem hab ich dann auch mal nach dem japnischen Heilöl gefragt. Und die TÄ meinte, dass es für die Vögel viel zu stark sei, und dass ich auch auf keinen Fall die Stangen nochmal damit einreiben soll. Petra, sei mir net böse, aber ich lass es jetzt erstmal weg. Sie hat mir nun Antibiotika gegeben, dass ich direkt in den Schnabel geben muss. Ich hab dann noch mindestens 10 mal gefragt, ob es nicht schädlich ist, dass Pepper soviel davon bekommt. Aber sie meinte, dass es nunmal ohne nicht weg geht, und dass das Anti...was sie mir jetzt gegeben hat sehr gut ist. Ausserdem soll ich ihr Vitamintropfen ins Wasser geben. (was ich anfangs ja auch gemahct habe)
    Ich hab zwar gesagt, dass ich nicht möchte, dass Pepper nich mehr Antibiotika bekommt, aber was soll ich sonst machen?
    Übrigens hab ich unter anderem auch mit ihr über das Rotlich gesprochen. Weil ich in einem Buch gelsen hab, dass man das Rotlicht eigentlich 24 Stunden anlassen kann, hab ich direkt mal nachgefragt. Und sie sagte, man kanns ruhig anlassen, aber besserimmer dabei sein. Es darf halt nur der Halbe Käfig damit angestrahlt werden, damit Pepper auch aus dem Strahl gehn kann. Ausserdem kann ich sie ruhig aus dem Käfig lassen, soweit sie fliegen kann (das kann sie ja), weils für den Kreislauf besser ist.
    Im Moment machen sich meine beiden Haubeneumel über Wassermelone her.
    :D

    Liebe Grüße

    Svenja
     
  7. Floriane

    Floriane Guest

    Pepper

    Hi,Svenja!!
    Wie geht's Pepper denn so?Hat sich ihr Zustand etwas gebessert?Ist ja mittlerweile ein Riesen-Thread geworden... 8o
    Ich hoffe aber,daß es mit ihr so langsam aber sicher wieder bergauf geht!!!
    Liebe Grüße,Erika
     

    Anhänge:

  8. #67 BuffySnoop, 29. Juli 2001
    BuffySnoop

    BuffySnoop Guest

    Hallo Erika!

    Also Pepper gehts sichtlich besser. Sie atmet nicht mehr schwer, kann wieder ganz normal rumklettern und hat seit Gestern auch wieder ihren Freiflug. Nur krächzen tut sie noch immer. :?
    Ich hab heute Morgen dann doch mal versucht ihr etwas von dem Antibiotika zu geben, wegen dem krächzen, aber es war unmöööglich. Zuerst hab ich sie auf die Hand genommen (sie ist ja mittlerweile einigermaßen handzahm), aber sobald ich dann mit der Spritze kam, war sie schwupp di wupp weg. Nach einer halben Stunde, hab ich dann, obwohl ichs echt nicht gern gemacht habe, sie in die Hand genommen. Aber wiederum als ich mit der Spritze in die Gegend des Schnabels kam, fing sie an zu hacken, und machte nen Riesenaufstand. Ich habs dann gelassen, sie war eh schon fertig von dem ganzen hantieren. Ich hoffe sie wird in Zukunft wieder auf die Hand kommen. :(
    Ich lass das Antibiotika lieber weg, solang es ihr besser geht.
    Das einzige was mich halt noch irritiert, ist, dass es ihr viel besser geht, aber das krächzen nicht aufhört.

    Liebe Grüße

    Svenja
     
  9. Gaggi

    Gaggi Guest

    Hallo Svenja,

    ist ja schön zu hören, daß es deiner Pepper wieder besser geht.
    Ich hoffe, es ist auch heute noch so...
    Hast du ihr nochmal ein Antibiotika geben können? Ich weiß ja nicht wie das bei Tieren ist, aber beim Menschen warnen sie ja immer davor es zu bald abzusetzen :?
    Nicht das du dann nach einer Woche wieder erneut anfangen mußt.

    Liebe Grüße
    Gaggi
     
  10. nicki

    nicki Guest

    Hi Svenja,

    wie geht's Pepper ?

    Liebe Grüße

    Petra
     
  11. #70 BuffySnoop, 30. Juli 2001
    BuffySnoop

    BuffySnoop Guest

    Hallo Petra, hallo Gaggi!

    Also Pepper gehts wie in den letzten paar Tagen eigentlich sehr gut. Sie flattert wieder ganz normal rum, und schmust auch wieder mit Gonzo. :)
    Aber das KRÄCHZEN geht einfach nicht weg!!! :o Ihr gehts gut, und dabei krächzt sie????!!! :?
    Ich hab schon Panik, dass da noch irgendwas ist!? 8o
    Wenn das krächzen gar net mehr weg geht, muss ich nochmal zum TA. Das ist doch nicht normal, oder?

    Ich hab ihr in den letzten Tagen kein Antibiotika gegeben, weil es einfach unmöglich war. Und da es ihr ja besser ging, wollt ich sie auch nicht unnötig aufregen, weil ich sie ja dann in die Hand hätte nehmen müssen. (Und das findet se gar net toll. verständlicherweise)

    @ Gaggi Übrigens bin ich Heute um 6 Uhr aufgestanden!! Ohne es zu müssen. Wollt ich nur mal hinzufügen. :D (Vonwegen Langschläfer...)

    Liebe Grüße

    Svenja
     
  12. Gaggi

    Gaggi Guest

    Hi Svenja,

    hihi, is ja echt Waahnsinn, wie konnte das passieren :?
    Haben wir heute die Rollen getauscht? Ich bin nämlich heute überhaupt nicht aus den Feder gekommen :D

    Liebe Grüße
    Gaggi
     
  13. #72 BuffySnoop, 30. Juli 2001
    BuffySnoop

    BuffySnoop Guest

    Hiho Gaggi!

    Ich muss ja zugeben, dass es nicht freiwillig war. :~
    Pepper und Gonzo haben mich geweckt. Die dachten nämlich, sie müssten den Tag mit einem ausgiebigen Rundflug beginnen, und sich dann ein wenig mittteilen (was soviel heißt wie: rumschnattern). Na ja, und da dachte ich mir, da steh ich doch auf, und erzähls nachher der Gaggi! :D (Ich Plappermaul wollte eigentlich nicht erwähnen dass es nich freiwillig war)

    Liebe Grüße

    Svenja :S
     
  14. KarinD

    KarinD Guest

    Bitte nochmal alle Symptome beschreiben...

    Hallo Svenja,

    bin gerade halbwegs mit meinem Umzug fertig und habe meinen PC wieder neu angeschlossen. Daher habe ich Deinen Thread erst jetzt mal überflogen. Allerdings muß ich gestehen, daß er durch die Länge doch ein wenig unübersichtlich geworden ist; daher möchte ich Dich bitten, mir nochmals eine Kurzbeschreibung aller jetzt noch vorhandenen Symptome / Erkrankungen zu geben. Werde dann sehen, was meine schlauen Ratgeber dazu sagen. Unter Umständen gibt es ja auch einige homöopathische Mittel, die Pepper helfen könnten (wird allerdings erst gegen Abend).

    Das frühzeitige Abbrechen eines Antibiotikums ist immer mit Vorsicht zu genießen. Unter Umständen zeigt sich erst eine Verbesserung, da die Erreger bekämpft werden, jedoch sind sie vielleicht noch nicht vollkommen abgetötet. Dies wird erst durch die längere, empfohlene Dauer der Anwendung erreicht. Hörst Du zu früh auf, riskierst Du, daß ein Teil der Erreger überlebt hat und die Erkrankung wieder ausbricht.

    Wünsche gute Besserung!
     
  15. Gaggi

    Gaggi Guest

    Hi Svenja,

    hihi, Vogelterror:D
    Bei mir ist das so, ich hab nur ne kleine Wohnung und man geht vom Wohnzimmer ins Schlafzimmer, da haben wir auch keine richtige Tür, sondern nur eine Falt-Schiebe-Tür, die meistens aber nicht ganz zu ist.
    Komischerweise kriegt mein Flo immer mit, wenn ich mich grad mal im Bett umdrehe (anscheinend schläft der nachts auch nicht) und fängt prompt an "Hallo" (das einzige was er spricht) zu rufen oder er pfeift den Riverkwai-Marsch :D
    Wenn ich allerdings nicht drauf reagiere hört er relativ schnell wieder auf.
    Naja und unser Neuzugang scheint eh stumm zu sein, die hält sich da raus ;)

    Liebe Grüße
    Gaggi
     
  16. #75 BuffySnoop, 30. Juli 2001
    BuffySnoop

    BuffySnoop Guest

    Hallo Gaggi, hallo Karin!

    @ dadurch dass ich (bis nächsten Monat) noch bei meiner Mutter wohne, sind die beiden in meinem Zimmer. Und wenn ich dann mal vergesse Abends die Rollos runter zu lassen, fang die beiden ihren Frühsport bei Sonnenaufgang an zu machen. :o
    Das wär ja nicht allzu schlimm, wenn Pepper wie zur Zeit nicht krächzen würde. Denn ich kann dir sagen, nach 10 Minuten Dauerkrächzens am frühen Morgen hast du einen Kopf wie en Ballon. Da nützt das dickste Kopfkissen einem nix.

    @ Karin Alsooo... Anfangs wars ja schlimmer bei Pepper, da hatte sie aber auch noch sich den Fuss verstaucht. Uch machs mal kurz: Sie hatte eine Woche nachdem ich sie bekommen habe, angefangen so seltsam zu krächzen. Hört sich an wie ein heiseres, gequältes Krächzen. Ich war dann beim TA und der meinte, dass es ne Erkältung wäre. Ich hab dann Antibiozika bekommen, das ins Trinkwasser kam, dass hat sie dann auch einige Tage getrunken. Nachdem es dann was besser mit dem krächzen wurde...wurde es auch wieder schlimmer... Übrigens hatte sie am Anfang auch Problem mit dem Gleichgewicht, und konnte nur ganz mühsam und langsam klettern. Aber das hat sich gelegt, mittlerweile ist sie was das angeht wieder fit.
    Also nachdem das krächzen dann wieder zunahm, war ich bei einer anderen Tierärztin, die mir neues Antibiotika gab, dass ich ihr in den Schnabel spritzen muss. Aber dazu kam es nie, weil Pepper sich aufführt wie eine Furie. Und zu dem Zeitpunkt ging es ihr ja auch wieder viel besser. Und so ist das auch Heute, ihr gehts zwar so seht gut, aber das krächzen ist geblieben.
    Ich wünschte ich könnte das krächzen mal aufnehmrn und euch vorspielen.
    Wäre super, wenn du etwas darüber finden würdest, denn langsam weiß ich nicht mehr was das krächzen zu bedeuten hat.

    Liebe Grüße

    Svenja
     
  17. Gaggi

    Gaggi Guest

    Hallo Svenja,

    da sieht man echt mal wieder wie unterschiedlich die Geier sind, bei mir sind nie die Rollos herunten und trotzdem hört man von Flo früh keinen Pieps, erst wenn ich aufsteh. Er ist eigentlich sowieso kein "Schreier", höchstens mal wenn ich telefoniere und er ist im Käfig und darf nicht mitquatschen, dann schreit er schon mal rum, aber ansonsten gar nich...

    Liebe Grüße
    Gaggi
     
  18. #77 BuffySnoop, 30. Juli 2001
    BuffySnoop

    BuffySnoop Guest

    Hallo Gaggi!

    Komischerweise machen meine das nur im Sommer.
    Die beiden sind sonst auch keine Schreier, da fällt im Moment halt Pepper mehr mit ihrem Krächzen auf. Der einzige der ab und zuz mal schreit ist Gonzo, wenn er sieht, dass Pepper im Käfig sitzt und frisst. :D Als ob er sagen will : " Hey!! Nicht ohne mich".
    Und er schreit, wenn Pepper mal ne Bruchlandung gemacht hat, und dann auf dem Boden rumtippelt. Dann weiß ich direkt, wenn ich ins Zimmer komm, dass ich aufpassen muss wohin ich trete.


    Liebe Grüße

    Svenja
     
  19. Gaggi

    Gaggi Guest

    Hi Svenja,

    daß is ja süüüß, so ein richtiger kleiner Wachhund, aber da fällt mir gerade ein, daß hat Flo auch schon mal gemacht:
    Er hat mitten in der Nacht angefangen mit den Flügeln zu schlagen und geschrien, als wenn er geschlachtet würde und wie ich aufgestanden und zu seinem Käfig bin, hab ich gesehn, daß der Hamster aus seinem Käfig (steht nebenan) ausgebrochen war.
    Da war ich ihm so richtig dankbar, wer weiß, was mein Hamster alles zerlegt hätte...

    Liebe Grüße
    Gaggi
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #79 BuffySnoop, 30. Juli 2001
    BuffySnoop

    BuffySnoop Guest

    Huhu Gaggi!

    Wir können doch echt froh sein, dass wir unsere "Haubeneumel" haben. :D
    Du hast also auch noch andere Tiere. Ich hab bei mir zu Hause nen kleinen Zoo. Zu meinen Flattemännern kommen noch 2 Meerschweinchen und mein großer, dicker Garfield (wie der Name schon sagt, ein Kater). Das lustige an den 5en ist, dass mein Kater Angst vor den Vögeln hat, und sich auch mal gern zu den Schweinen in den Käfig legt. Verkehrte Welt sozusagen. ;)
    So, jetzt muss ich mal los, hab noch ein Vostellungsgespräch. Bin ich aufgeregt. Passt jetzt zwar nicht hier ins Forum, und auch nicht zu dem Thema, aber egal.

    Bis später

    Svenja
     
  22. Gaggi

    Gaggi Guest

    Hi Svenja,

    ich hab außer dem Hamster noch ein Zwergwidder-Kaninchen (total verschmust).

    Na dann drück ich Dir die Daumen für Dein Vorstellungsgespräch.

    Liebe Grüße
    Gaggi
     
Thema: Pepper krank
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. neuer nymphensittich atmet abgehackt