Permanenter Importstopp für alle Wildvögel ab Juli 2007!

Diskutiere Permanenter Importstopp für alle Wildvögel ab Juli 2007! im Artenschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; hast du mal im anzeigen markt nach gesehen,deine damalige aussage,durch den importstopp werden die vögel billiger,diese aussage ist falsch...

  1. #141 mäusemädchen, 30. März 2007
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    NRW
    Mir bleibt nur festzuhalten, daß Du mein diesbezügliches Posting nicht richtig gelesen oder etwas falsch interpretiert hast.

    Gruß MMchen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #142 mäusemädchen, 30. März 2007
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    NRW
    Nachzuchten von Nachzuchten sind nicht von dem Importverbot betroffen. Allerdings soll noch eine Auswahl der ausführenden Drittländer stattfinden. Die Vorbereitung dafür ist auch in der Verordnung nachzulesen – nur die Auflistung fehlt bis dato.

    Gruß
    MMchen
     
  4. #143 mäusemädchen, 30. März 2007
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    NRW

    Noch ein Hinweis: Die Verordnung ist auch in deutscher Sprache nachzulesen. Es besteht die Möglichkeit, oben rechts die Sprache auszuwählen.

    Gruß
    MMchen
     
  5. #144 grundlersus, 30. März 2007
    grundlersus

    grundlersus Guest

    Es ist zu hoffen, dass darueber eingehend diskutiert wird.
    Ich habe bezueglich der Einbeziehung Chile´s in diese Liste bereits einige emails versandt, u.a. an die Kommission und an Jamie Gilaridi, Praesident des World Parrot Trust, der meinte, dass man sich darueber keine Sorgen machen muesste.
    Ich teile seine Meinung nicht.
    Falls jemanden politische Hintergruende interessieren:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Salpeterkrieg
    Es ist anzunehmen, dass England die Aufnahme Chile´s in diese Liste unterstuetzt.
    Alles nur wegen politischen Interessen.
    Boliviens Exportverbot wurde noch nie respektiert !
    Falls Chile in der Liste der Ausnahmen ist, werden wohl wieder bolivianische Voegel (trotz Exportverbot seit 1984) in Europa importiert werden und niemand sich die Muehe machen einen Wildvogel von einem Nachgezuechteten zu unterscheiden. Sehr traurige Angelegenheit !!!
    Nachdem die DEFRA plant die freilebenden Parakeets in London zu dezimieren, braucht man natuerlich Nachschub (ironisch gemeint)
    Es gibt noch ca. 200 Blaulatzaras in Bolivien. Sollte Chile in der Liste der Ausnahmelaender sein, dann frage ich mich wer die Kosten uebernimmt, um sicherzustellen, dass kein Vogel (nicht nur Blaulatzara) aus Bolivien nach Chile und dann nach Europa geht ?
    Wer soll die Biologen, Gentechniker....bezahlen, die in der Lage waeren einen Papageien von einem Huhn zu unterscheiden ? Fuer einen Beamten ist ein Ring ein Ring, die Farbe der Feder ist zweitrangig.
    Zuerst war es das Silber, dann der Salpeter, das Kupfer,.... heute sind es die Voegel.
    Ich hoffe den Tag zu erleben, an dem ich wieder stolz sein kann Europaer zu sein.
     
  6. wp1954

    wp1954 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    3.420
    Zustimmungen:
    18
    wer hat den das geschrieben?

    In einem zweimonatigen Projekt (von RSPCA) wurden Auswirkungen des befristeten Importverbots der EU untersucht. Die Preisentwicklung vor und nach dem Importstop war ein Kriterium der Untersuchung. Ergebnis: Die Preise für afrikanische Arten (Gegenstand der Untersuchung) sanken (nicht stiegen) nach dem Importstop eklatant (siehe Tabelle Seite 4). Einige Händler gaben die Geschäfte auf oder wichen (was ebenfalls nicht unbedenklich ist) auf den Handel mit Reptilien aus. Auch dort gibt es Handlungsbedarf!

    Gruß
    MMchen


    hallo
    1,1 gelbkopftrupiale,die vor einem jahr,80 euro gekostet haben, kosten jetzt 700 euro,das heist der illegale handel ist für manche leute,intressant geworden,bei 10 paaren, kann eine fam. im ursprungsland der vögel 1 jahr leben.
    russland u.andere angrenz länder,werden der neue markt,den über land, ist der schmuggel leichter.
    mal wieder unüberlegter vogel- tierschutz, den die vögel bezahlen.
    aber das gesetz,hört mann sagen, soll ja auch nicht so ganz astrein,nur über hintertürchen beschlossen worden sein, wer mit dem feuer spielt, kann sich verbrennen, sagten, die alten.
    mfg willi
     
  7. #146 mäusemädchen, 30. März 2007
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    NRW
    Und weiter ging`s mit meinem Posting vom 16.01.2007:

     
  8. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Das sind ja wirklich ganz erstaunliche marktwirtschaftliche Erkenntnisse :nene:

    Das was wp andeutet, wird wohl stimmen, interessiert nur gewisse Kreise kaum, weil man dort nur Papageien wahrnimmt.
     
  9. tamborie

    tamborie Guest

    Meine feste Überzeugung......es sind die Tierschützer !
    Dazu müsste man Europa abschaffen.

    Tam
     
  10. tamborie

    tamborie Guest

    Das kannst Du gebetsmühlenartig runterrasseln.
    Sie halten sich für die Helden und merken gar nicht was sie anrichten.

    Tam
     
  11. wp1954

    wp1954 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    3.420
    Zustimmungen:
    18
    was die den vögeln angetan haben ,sehen die nicht,wollen es nicht sehen,spetziel weichfresser,der größte teil in europa,wurde von züchtern erworben, u. gezüchtet,der europähische markt, ist nun zu, die weichfresser,sänger,werden aber weiter gefangen,sogar mehr als vor dem importstopp, jetzt gehen die meisten nach china,dort wird nicht soviel bezahlt wie in europa,der umsatz muß stimmen,also mehr vögel,dort werden die sänger in käfigen,einzel gehalten,die dayaldrossel, z.b. wird zu kämpfen eingesetzt, wie im hahnenkampf,der sieger lebt.
    durchdachter tier-vogelschutz ????
    mfg willi
     
  12. #151 grundlersus, 31. März 2007
    grundlersus

    grundlersus Guest

    So wie es aussieht wird Chile in der Liste derer bleiben, die Kaefigvoegel/gezuechtete Wildvoegel nach Europa exportieren duerfen.
    In Chile gibt es 4 Papageienarten und alle 4 sind vom Aussterben bedroht.
    Hat jemand Info´s bezueglich der Arten, die von Chile aus exportiert werden sollen ?
     
  13. BlueShadow

    BlueShadow Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. Juli 2006
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    hallo
    es tut mir leid das ich jetzt so eine doofe frage stelle aber ich möchte nicht die 16 seiten hier durchstudieren und zwar bin ich jetzt noch auf dem neuesten stand das bis Juni noch der befristete importstopp gilt und ab juli ein permanenter importstopp?

    mfg
     
  14. #153 mäusemädchen, 12. April 2007
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    NRW
    Hallo,


    genau so ist es.

    Gruß
    MMchen
     
  15. Franky 68

    Franky 68 Mitglied

    Dabei seit:
    26. April 2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58339 Breckerfeld
    Hallo zusammen,
    ich bin neu hier.
    Ich Züchte in meiner Freizeit afrikanische Prachtfinken und bin eingetragener Züchter bei der AZ. Ich bin in einer Intressengemeinschaft für Papageiamadienen und afrikanische Prachtfinken.
    Wir versuchen zur Zeit die bestände in Deutschland weitest gehend zu erfassen. Ich währe euch sehr dankbar wenn Ihr mir mitteilen könntet wenn ihr Prachtfinken haltet oder sogar züchtet (keine australischen Arten).
    Vieleicht könntet ihr so unsere Arbeit ein wenig unterstützen.

    Mit lieben Grüßen Franky 68
     
  16. die Mösch

    die Mösch Guest

    Hallo Franky 68,

    herzlich Willkommen hier in den Vogelforen.

    Es gibt hier ein spezielles Unterforum für Afrikanische Prachtfinken: http://www.vogelforen.de/forumdisplay.php?f=8

    Ggf. stellst Du dort nochmals Deine Anfrage? Da werden Dir bestimmt noch etliche Halter/innen antworten.
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. jacky82

    jacky82 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    Hallo Frank,

    Angela und wir anderen sind schon sehr aktiv hier im forum ;) und versuchen noch mehr leute von einer mitarbeit zu überzeugen.
     
  19. Franky 68

    Franky 68 Mitglied

    Dabei seit:
    26. April 2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58339 Breckerfeld
    Hallo Jacky,
    Ich finde es super das es mitlerweile soviele fleißige Mitstreiter gibt. Ich selber versuche zur Zeit jede freie Minute meiner leider wenigen Freizeit für die gute Sache zu investieren.
    Ich muß gestehen das ich eigentlich ein Forummuffel bin. Angela hat mir auch schon geschrieben.
    Ich glaube solche Foren können ein gutes Podium für unsere Sache sein.
    Und so lasse auch ich mich aus dem Winterschlaf erwecken und werde fleißig mitschreiben.
    liebe Grüße
    Frank
     
Thema:

Permanenter Importstopp für alle Wildvögel ab Juli 2007!

Die Seite wird geladen...

Permanenter Importstopp für alle Wildvögel ab Juli 2007! - Ähnliche Themen

  1. Gouldamadinen Kralle stirbt ab

    Gouldamadinen Kralle stirbt ab: Vor paar Tagen hab ich bemerkt das bei einer meiner Gouldhennen die hintere Kralle schwarz geworden ist, ein kleines Stück wo die Kralle rauskommt...
  2. Bei der Winterfütterung der Wildvögel sollte das Trinkwasser nicht fehlen.

    Bei der Winterfütterung der Wildvögel sollte das Trinkwasser nicht fehlen.: Liebe Wildvogel Freunde gerade das Trinkwasser bei Frost sollte nicht fehlen.Ich habe immer eine Plastic Schale genommen und einen Stein mit...
  3. Tierarztgeschichten ab 13.11.2017

    Tierarztgeschichten ab 13.11.2017: Es gibt ab 13 November neue Folgen täglich im SWR Fernsehen um 13.30 Uhr. Unter anderem ist die Tierarztpraxis Dr Bürkle aus Achern wieder...
  4. Ab wann Grünes für Kanarienkücken?

    Ab wann Grünes für Kanarienkücken?: Mein Küken ist jetzt 7 Tage alt. Ab wann kann ich Grünes oder Obst geben? Leider habe ich das nicht gefunden unter den Themen, auch nicht unter...
  5. Beobachtungen Juli 2017

    Beobachtungen Juli 2017: Libelle [ATTACH]