Pervers!

Diskutiere Pervers! im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, seht mal was ich zufällig entdeckt habe. Waren auf der Suche nach PlayStation-Spiele. Da habe ich dieses Spiel entdeckt und es...

  1. #1 stachmone, 7. Mai 2005
    stachmone

    stachmone Guest

    Hallo,


    seht mal was ich zufällig entdeckt habe. Waren auf der Suche nach PlayStation-Spiele. Da habe ich dieses Spiel entdeckt und es mitgenommen um es euch zu zeigen.
    Ich trau mich gar nicht es mal reinzulegen, ich glaube auch ich spare mir das!!!
    Da gibt es doch tatsächlich Spiele, wo man Tiere jagen kann und diese als Bestien dargestellt werden.
    Wenn unsere Kinder so groß werden, dann muß man sich nicht wundern über so viel Unverständnis. Da kann man nur noch hoffen, daß solche Sachen nicht über die Erziehung siegen!
    Macht mich echt traurig!!! :(
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wolfguwe, 7. Mai 2005
    wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    die aufregung kann ich nicht ganz verstehen, denn du hast ein solches spiel gekauft, egal aus welchem grund.
    somit wieder ein käufer mehr und wieder mehr bedarf für genau diese spiele, sorry, dass ich dies nicht ganz verstehe

    uwe
     
  4. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hmmmmmm-soll ich mich darüber aufregen?Was ist mit all den Ballerspielen wo man Menschen abschlachtet das die Gehirne nur so spritzen?
    Unsere Kinder werden doch mit all diesem Zeug überschüttet und in jedem Film muß Blut fließen wenn er gut sein soll.
    Meine Kinder werden mit Tieren groß und der Umgang mit ihnen prägt sie-nicht die Spiele die sie im Regal sehen oder bei Freunden spielen.
    Ist das berühmte "Moorhuhn" nicht schon der Anfang?
    Ich denke nicht das man es immer gleichsetzen kann das Kinder alles was sie "spielen" oder im Fernsehen "konsumieren" auch im täglichen Leben umsetzen.
    Mein Sohn verläßt das Haus ohne Waffe! :D Er löst Konflikte ohne Fäuste und das obwohl er gerne als Lara Croft durch die virtuelle Welt zieht und alles abballert was sich bewegt. :zwinker:
    Es ist ein Spiel-und als ein solches sollte es auch bewertet werden.Ob ich das nun unbedingt spielen möchte lasse ich mal dahingestellt.........
    Liebe Grüße,BEA
     
  5. #4 stachmone, 7. Mai 2005
    stachmone

    stachmone Guest

    Für so einen Mist gebe ich bestimmt nicht so viel Geld aus!
    Ich habe es mir ausgeliehen.
    Klar stecke ich den Herausgebern damit auch mein Geld in den Rachen, aber um mein Kind und dessen Freunden über so etwas aufzuklären, wird es mir wohl gestattet sein.
    Es hat mich einfach geärgert, weil ich nicht wußte das es so etwas gibt.
    Aber schönen Dank für deine Antwort! :beifall:
     
  6. Harry

    Harry Guest

    Nuja, ich habe alsJugentlicher auch angefangen von wolfenstein3d, doom, halflive und weis der Tteufel alles gespielt, und halte mich mich für sanftmütig (meine umwelt ebenso).
    DIese ganzen angeblichen Zusammenhänge von wegen Gewalt und ego-shooter halte ich für ziemlichen Blödsinn.
    Meiner meinung nach hat da ein intakter Elternhaushalt und ähnliches einen wesentlich größeren Einfluss.

    Jedes nicht verhaltensgestörte Kind sollten den Unterschied zwischen einem Computerspiel und der Realität kennen.
    Und falls nicht, is es mir lieber es läuft mit der Knarre in den Wald um Bären zu jagen, als in die Schule ;)

    lg,
    Harald
     
  7. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Das stimme, ich mit Harald in fast allem überein, außer in einem.

    :nene: :nene: :nene: :nene:
    Falls es den Unterschied nicht kennen sollte, sollte es in die Psychatrie und sonst nirgends hin!

    Ob ich jetzt kleine Bären jage, oder Kinder das kommt für mich auf's gleiche raus! ! ! :traurig: :traurig: :traurig:


    Äußerst bestürzte Grüße
    Monsun
     
  8. #7 rainraven, 7. Mai 2005
    rainraven

    rainraven Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im schönen Bayernland...
    es gibt ja immerhin auch Spiele, wo man Zoos aufbauen und Tierarten erhalten muß, und sowas wird auch gekauft..:)

    und ich finde diese ganzen Ballerspiele mit Tod, Krieg und Menschenleben/-leichen bedenklicher, aber mir ist klar, daß nicht jeder, der sowas spielt, ein Killer ist (sonst wäre ich auch ein Luftwaffen-Jägerpilot, weil ich "1942" und diese ganzen Raumschiffspiele gespielt habe...) und selbst wenn jemand ein Aggressionspotential damit abbauen kann, ist es mir auch lieber, er macht das virtuell und nicht real.

    Aber wilde Tiere schießen und jagen kommt doch schon bei den Indianergeschichten und so Abenteuerromanen und -Klassikern (Moby Dick...) vor und kaum ein Kind wird danach zum Großwildjäger....
     
  9. #8 Chimera, 8. Mai 2005
    Chimera

    Chimera mööööp

    Dabei seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    68... Mannheim
    :D
    es gibt genug spiele, in denen menschen als "monster" dargestellt werden, und hier wird sich über einen bären aufgeregt?

    ich habe früher leidenschaftlich gern diese ganzen jagtspiele gespielt, ob nun hirsch oder bär zur strecke bringen, alles war mir recht.
    trotzdem renn ich nicht in den wald un knalle jetzt tiere ab. :~
     
  10. #9 stachmone, 8. Mai 2005
    stachmone

    stachmone Guest

    Na ja, wie dem auch sei....
    Mich hat es traurig gemacht. Mag ja sein, daß Spiele wie Tomb Rider und Moorhuhn auch nicht anders sind und ich habe auch nicht behauptet, daß die Kinder deswegen jetzt alle Tiere abknallen... :~
    Aber dies fand ich schon ziemlich real und es hat mich erschüttert.
    Hätte mir aber denken können, daß das hier nicht der richtige Platz dafür ist. Manchmal sollte man lieber seine Gedanken bei sich behalten....
    Wollte nicht wer weiß was damit bezwecken oder es ist nicht so, daß ich deswegen nicht schlafen kann.
    Wollte das einfach nur mal loswerden, nichts für ungut......

    :dagegen:
     
  11. #10 stachmone, 8. Mai 2005
    stachmone

    stachmone Guest

    ... aber erschreckt mich umso mehr, zu lesen daß es für viele wirklich normal ist in irgendwelchen Spielen Tiere oder Mernschen abzuknallen...
    Da bin ich wohl altmodisch oder annormal.... ich knalle weder gerne Menschen noch Tiere auf einer Konsole ab...
    :+keinplan
    mmh........
     
  12. Harry

    Harry Guest

    Sollte ja kein Angriff gegen dich sein, jeder kann hier posten was er mag :)

    Da bin ich wohl altmodisch oder annormal.... ich knalle weder gerne Menschen noch Tiere auf einer Konsole ab...

    Jedem das seine, wie gesagt, ich sehe solche Spiele nur als Spiele, sie haben für mich nichts mit der Realität zu tun.
    Und ob nun Nachrichten in denen man erschossene reale Menschen liegen sieht geschmacksvoller sind, nunja, da hat jeder seine eigene Meinung.
     
  13. #12 hansklein, 10. Mai 2005
    hansklein

    hansklein Guest

    Hallo Stachmone

    Ich komme ja nu ma aus die IT-Branche... Naja, da steht das Geldverdienen im Vordergrund... Und mit so Tollen Sachen lässt sich mehr Geld verdienen, wie mit Biene Maja... Muss man real sehen. Hab auch selber gezockt, mir bringt nix... hatte schlechtere Kindheit, bisschen Pech im Leben... O.K. Aba den Rest übernimmt man selber... Wie's Leben verläuft... was man draus macht... Wie man drüber denkt... Das beeiflusst kein Spiel, allenfalls kann es ein Anstoß sein. Es ist besser, mal drüber zu reden, als dann dass Ding als Anstoß zu verstehn und Mist zu baun... Das ist schon OKI. In der Familie kannst da scho was reißen...Getreu dem Motto... Hallo, was findst daran gut??? Werd ma wach???? Du knallst grad mei Viecher ab etc... Würdst auch den Geier, der jetzt auf deiner Schulter sitzt abknalle??? Würd koiner, aba im Spiel denkt man anders... Will ja gewinnen...

    Aba hat mit Realität nix zu tun und ist auch keine Entschuldigung für irgendwas... Fernsehen is Brutaler... Schau mal, was die so senden.. Das kannst auch net alles verbieten... Desto schlimmer, umso mehr Quote... Hört sich schlimm an, aba iss so...

    Liebe Grüße

    Hans und Geier
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Bubbelup

    Bubbelup Ahnungsloser Benutzer

    Dabei seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südpfalz
    Meine Meinung: Lieber Virtuell als Real.

    So arg neu ist die Brutalität der Menschen gar nicht.
    Früher erfreuten sich die Menschen auch schon an Gemetzel.
    - Die Römer hatten ihren Zirkus und schlachteten Menschen und Tiere ab und die Masse jubelte.
    - Steinigungen und Kreuzigungen waren auch ein Hit
    - Im Mittelalter war ein Volksfest ohne Hinrichtung oder Hexenverbrennung voll langweilig
    - Selbst in alten Kindermärchen lassen sich brutale Szenen finden: Da werden Wölfe aufgeschlitzt und ertränkt, Geisslein gefressen, Hühner erdrosselt, Lehrer gesprengt, Kinder gemahlen, Prinzessinen vergiftet, Mädchen geteert und gefedert, Kinder ausgesetzt, Hexenverbrannt und norddeutsche Tiere geschlagen und vertrieben usw.
    - Im 18. u. 19. Jhrd. waren Zinnsoldaten und Holzgewehre der Renner bei den Kindern

    Trotz alledem gibt es immernoch eine Menge friedliche und tierliebende Menschen (oder zumindest solche, die sich dafür halten).

    Für mich sind die Computerspiele nur die logische Konsequenz und Weiterentwicklung der damaligen Gepflogenheiten.
     
  16. Lunchi

    Lunchi Guest

    ...nicht zu vergessen die Nazis und was sie den Juden angetan haben.
    Manche Menschen mögen es wohl einfach zu quälen zu töten und Leid zu bringen.

    Nichtsdesdotrotz bin ich auch der Meinung, man muss Spiele und Realität klar trennen.
    Ich finde diese Idee mit dem SPiel auch nicht gut, vor allem die Tiere als Bestien, also wirklichkeitsfern, darzustellen.

    Ich selber habe Zoo Tycoon gekauft und spiele es gerne. Da baut man Zoos auf und die Tiere vermehren sich. Gerne erlaube ich mir mal einen Scherz und setze nervige Zoobesucher in das Weißer Hai becken oder das vom T-Rex oder so aber ich habe auch schon mal Demos ausprobiert von Deer Hunt oder so.
    Hätte ich dabei einen Hirsch vor die Flinte bekommen, was ich nicht habe, hätte ich aber auch abgedrückt - man fährt da bloß mit einen Wagen oder einem Pferd oder zu fuß durch die Landschaft und das einzige was ich mal gesehen habe, war ein Fuchs. - eh man dann angehalten hat, das Gewehr zum Anschlag nimmt, zielt und abdrückt, ist das wegrennende Tier längst über alle Berge...

    Im realen Leben würde ich mich vor jedes Reh schmeissen um die Kugel aufzufangen *s*
    also gibt es da schon Unterschiede. Für mich ist das eine Bekämpfung von Langeweile oder aufgestockter Aggression/Energie etc.
    Ich weiss, wenn ich da rumballere, tut das keinem weh, es sind nur virtuelle Sachen keine Lebewesen.
    Deshalb gehe ich nicht nach Erfurt in eine Schule oder in den Wald zu den Tieren und ballere wild alle Schüler bzw. Tiere tot.
     
Thema:

Pervers!

Die Seite wird geladen...

Pervers! - Ähnliche Themen

  1. Wie abartig und pervers ist der Pferdesport

    Wie abartig und pervers ist der Pferdesport: Wenn ich ein Tier halte, dann doch weil ich es liebe, es artgerecht (soweit es eben geht) halten möchte, es beobachten möchte und mich mit ihm...