Pferde eigentlich aufgegeben, nun muß ich aber doch wieder ran...

Diskutiere Pferde eigentlich aufgegeben, nun muß ich aber doch wieder ran... im Pferde Forum im Bereich Tierforen; Hallo Karin! Du paßt sehr gut auf den isländer drauf! Und ich freu mich für Dich, daß Du so großes Glück hattest!! Ich muß schon leise...

  1. Brego

    Brego Frodo-Fan

    Dabei seit:
    07.10.2004
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    daheim
    Hallo Karin!

    Du paßt sehr gut auf den isländer drauf! Und ich freu mich für Dich, daß Du so großes Glück hattest!!
    Ich muß schon leise zugeben, daß ich in letzter Zeit doch wieder öfters übers reiten nachdenke :~
    Das Pferd meiner Freundin wäre zwar leider nicht gerade 1. Wahl, wenn's darum ginge, mich wieder komplett zum reiten zu bringen, aber ich schau nun erst mal, was dann (wenn's soweit ist) auf mich zukommt.
    Das Problem ist, wenn ich wieder mit reiten anfangen möchte/würde, wie auch immer, wäre mir dies auf einem eigenene Pferd am liebsten. Denn da kann ich frei entscheiden, ob ich nun reiten mag und vor allem wie und womit (ich liebe Stocksättel und kann z.B. mit "englisch" nix anfangen).
    Und sowas würde auf einem Reitbeteiligungspferd halt alles nicht hinhaun.
    Von daher denke ich: wenn wieder reiten, dann nur mit dem eigenen Pferd. Aber leider geht das nicht. Denn 1. hab ich momentan null Kohle und 2. (was auch einer der Gründe war, warum ich damals mein Pferd hergab) habe ich kein Auto und wie soll ich denn dann in Stall kommen.
    Damals war's am Anfang noch ein bisserl einfacher, da hat mich immer meine Freundin (wir hatten die Pferde im selben Stall) mitgenommen. Aber sie ist umgezogen und von daher hätte ich ja nun niemanden, der mich zum Pferd bringt, jedenfalls nicht zu den Zeiten, wo ich könnte. Und was soll ich dann mit einem Pferd, wenn ich nur 2x im Monat hinkomm? So war's ja mit meinem Ex-Pferd! Am Schluß stand er nur noch dumm rum und wenn ich gekommen bin, putzte ich nur ein paar Minuten drüber, denn er konnte leider nicht alleine geritten werden :k
    Einerseits wäre ich bestimmt glücklich, wieder reiten zu können (nehm ich mal an), aber andererseits ist es wegen oben genannten Gründen hoffnungslos, wieder richtig damit anzufangen :(
     
  2. #22 littlefisher, 01.07.2006
    littlefisher

    littlefisher Guest

    Hallo !

    Also ich würde erstmal ganz langsam anfangen ( so habe ich es auch gemacht ) Probier es erst mit einer Reitbeteiligung ... Klar muss man sich fügen ...aber so weißt du wenigstens ob es generell etwas für Dich ist ....
    Ich würde mir erstmal keine Gedanken über ein eigenes machen ... Probiers doch einfach mal ohne Zwang und ohne hohe Anforderungen...
     
  3. Brego

    Brego Frodo-Fan

    Dabei seit:
    07.10.2004
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    daheim
    So, übernächsten Freitag (21.7.) ist's dann wohl so weit...
    Da reite ich dann also (weeeennn bis dahin nix dazwischen kommt....) nach über eineinhalb Jahren zum 1. mal wieder.
    Eine Bekannte aus dem ehem. Stall is in Urlaub und meine Freundin (die schwanger ist) müßte dann ja zwei Pferde bewegen, also hat sie mich gefragt, ob ich nun nicht schon mal ihre Stute reiten will und sie kann dann den Wallach ihrer Stallfreundin reiten.
    Aaalso gut, aber es wird ne ruhige Runde, hab ich gesagt... :~
    Hab gestern scho mal nach meinen alten Reithosen gekramt - warum ich die nie weggeworfen/verkauft habe, kann ich euch auch nicht sagen.. ;) Leider paßt (mehr oder weniger) nur noch eine, da ich ja seitdem ich's reiten aufgegeben habe, 21 Kilo abgenommen hab.
    Doch nur wegen ein paarmal reiten, kaufe ich mir nun allerdings trotzdem keine neue Reithose!
    Ich berichte Euch dann, wie's war, ob ich gleich geflogen bin und ob mich evtl doch wieder (bezweifel ich aber mal..) der Pferdevirus gepackt hat :)
     
  4. Brego

    Brego Frodo-Fan

    Dabei seit:
    07.10.2004
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    daheim
    Premiere:
    Nach fast genau 2 Jahren ohne Reiten ("sag niemals nie") saß ich gestern dann doch wieder auf einem Pferd! Das damals im Sommer (letzer Beitrag), hat nicht geklappt.
    Es war das WB meiner Freundin, sie ist im 9. Monat schwanger (meine Freundin) und kann das Pferd nicht mehr bewegen und ist froh um jeden Meter, wo das Pferd läuft..
    Eigentlich sollte ich auf dem Reitplatz reiten, der war aber bockelhart gefroren, also bin ich ein kleine Runde ins Gelände, auch nur Schritt, wegen dem Boden und die Stute hat keine Eisen.
    Also was soll ich sagen: es war so, als wäre ich nie abgestiegen und es hat die 2 Jahre ohne Pferderücken gar nicht gegeben. :)
    Wohl so wie Fahrradfahren --> man verlernt es nie..
    Allerdings war die aufsteigerei ein Drama! Ich bin nur 1,52 klein - das Pferd ist so um die 1,64 und dazu dann nochmal ein extra hoher spanischer Sattel..
    Zum Glück hat mein Freund die Kraft und konnte mich mehr oder weniger elegant :~ raufschmeissen!
    Hier das "Beweißfoto" (aber nicht lachen...):

    [​IMG]
     
Thema:

Pferde eigentlich aufgegeben, nun muß ich aber doch wieder ran...

Die Seite wird geladen...

Pferde eigentlich aufgegeben, nun muß ich aber doch wieder ran... - Ähnliche Themen

  1. Meisenpärchen hat das Gelege aufgegeben.

    Meisenpärchen hat das Gelege aufgegeben.: Schade und ich hatte mich schon gefreut, aber dann.... Seit letztem Freitag tat sich nichts mehr, heute mal ins Nest geschaut und ich fand 6...
  2. Harte Nuss. Eigentlich kann das nur ein Mornellregenpfeifer sein? Aber kann das sein?

    Harte Nuss. Eigentlich kann das nur ein Mornellregenpfeifer sein? Aber kann das sein?: Hallo zusammen, liege ich hier tatsächlich richtig, oder bin ich um Welten daneben mit meiner Bestimmung? Heute in den "Raistinger Wiesen"...
  3. Woran erkenne ich ein aufgegebenes Gelege?

    Woran erkenne ich ein aufgegebenes Gelege?: Hallo, ich bin neu hier und habe über die Suchfunktion leider nix passendes gefunden. Wir haben seit letztem Jahr einen Nistkasten in unserem...
  4. Zugeflogener Nymphensittich fliegt frei

    Zugeflogener Nymphensittich fliegt frei: Hallo liebe Vogelfreunde, mit ist ein Nymphensittich zugeflogen. Ich bitte euch, mir eure Experten-Meinung über meinen Vogel zu schreiben, danke...
  5. Die Hühner so füttern dass die Kaninchen nicht ran kommen

    Die Hühner so füttern dass die Kaninchen nicht ran kommen: Meine Kaninchen haben den Zugang zum Hühnerstall entdeckt und bedienen sich nun von den Pellets. Die sind zu Calciumhaltig und viel zu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden