Pfirsichköpfchen sind aufgeregt

Diskutiere Pfirsichköpfchen sind aufgeregt im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo alle zusammen, ich habe jetzt meine Pfirsichköpfchen seit 1 1/2 Wochen und immer wenn ich am Käfig vorbeigehe, flattern sie wie wild...

  1. #1 stefanzehm, 10. März 2010
    stefanzehm

    stefanzehm Guest

    Hallo alle zusammen,

    ich habe jetzt meine Pfirsichköpfchen seit 1 1/2 Wochen und immer wenn ich am Käfig vorbeigehe, flattern sie wie wild herum und beruhigen sich kaum. Sie sind also sehr sehr aufgeregt bei allem was ich tue.
    Denkt ihr, dass das sich noch legt? Bekommt man das wieder ausgetrieben?

    Ein paar Tipps wie man die kleinen Racker beruhigen kann, würde ich sehr gerne annehmen.

    Einen schönen Abend euch allen

    Gruß Stefan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. TinaC

    TinaC Mitglied

    Dabei seit:
    16. Oktober 2007
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Wendel
    Hallo Stefan!

    Dass sie aufgeregt umherflattern ist normal, sie kennen dich ja noch kaum. Um sie an dich zu gewöhnen hilft nur, dass du dich vor die Voli stellst und mit ihnen redest. Aber geh langsam an die Voli ran und bleib zunächst mal ein Stück entfernt stehen. Den Abstand zur Voli kannst du dann nach und nach verringern.

    Reden bringt im Übrigen viel. Also immer Quatschen, wenn du was an der Voli machst, also z.B. fütterst - immer schön quasseln. Und dann hilft nur noch Geduld...
     
  4. #3 Kevin1993, 10. März 2010
    Kevin1993

    Kevin1993 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. November 2009
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52068 Aachen
    ja irgendwann verfliegt ihre Angst. Du brauchst nur geduld und 1 1/2 Wochen ist ja noch nicht lang.
    Und übrigens finde ich das das hintere Tier eher einem Rußköpfchen ähnelt
     
  5. #4 stefanzehm, 11. März 2010
    stefanzehm

    stefanzehm Guest

    Guten Morgen Kevin,

    mit dem Rußköpfchen könntest du recht haben. Der Züchter bei dem ich sie gekauft habe, hielt leider nicht soviel von Artenreinheit. Aber ich liebe diese Beiden, deswegen ist es mir total egal und ich schaue ihnen einfach gerne zu, wenn sie wieder völligen Mist im Käfig anstellen :-)

    Wünsche dir einen wunderschönen Tag

    Gruß Stefan
     
  6. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Stefan,

    wie Tina schon schrieb, immerzu mit den kleinen reden, wenn Du bei ihnen was machst und vor allem in einem ruhigen sanften Ton. Am besten die Agas dabei auch erstmal nicht direkt anschauen......auch wenn das blöd klingt, aber ehrlich, das merken sie.

    Und wenn Du was im Käfig/Voliere machst, dann immer mit ganz ruhigen langsamen Bewegungen, Stress und Hektik übertragen sich aus sie.

    Es kann schnell gehen, aber auch eine Zeitlang brauchen, aber irgendwann gewöhnen sie sich an Dich. Hab bitte Geduld, das ist das Wichtigste!
     
  7. #6 Kevin1993, 11. März 2010
    Kevin1993

    Kevin1993 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. November 2009
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52068 Aachen
    Also ich find das jetzt auch nicht schlimm solange du ja nicht züchtest. Wenn die zwei sich lieben dann lass sie.
    Hier im Forum gibt es sogar ein ungleiches Paar. Ein Mönchsittich und ein Rosenköpfchen haben sich lieben gelernt und verpaaren sich auch nicht neu.
    Schreib einfach in die Suchleiste Mönchsittich und du gelangst dort hin.
    ungleiches Pärchen - Mönchsittich Rudi und Rosenköpfchen Rosi suchen zusammen!
     
  8. Serafina

    Serafina Guest

    Scheinen ja zwei ganz Süße zu sein.
    Geh langsam ran, wie meine Vorredner schon geschrieben haben. Kleiner tip:
    Zwinkere mit den Augen. Immer ganz langsam ein Auge zumachen, dann wieder gucken.
    Sie werden sich an Dich gewöhnen.
    Und..In kürzester Zeit werden die beiden den Laden im Griff haben!!!
    serafina
     
  9. #8 watzmann279, 12. März 2010
    watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    Ja du mußt Geduld haben, das dauert eine Weile,
    Sie müßen sich erst an dich gewöhnen, mein erstes Paar hat glaube ich fast einen Monat gebracht bis sie nicht mehr weg wollten sobald ich in ihre Nähe kam, die anderen gewöhnten sich ganz schnell an mich weil sie schauten immer was denn die anderen so machten, viel reden in einem ruhigen Ton das ist auch wichtig
    Beste Grüße Ingrid
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Sorgenkind, 12. März 2010
    Sorgenkind

    Sorgenkind Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Dezember 2008
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    da geben ich watzmann279 recht ... hab meine eine Henne etwas über 2 Monate bei mir und sie wird ganz langsam ruhiger und saust nicht immer gleich weg.

    Die anderen tipps immer mit beachten.. es sind ja auch flucht Tiere das erklärt einwenig das verhalten.

    Aber es wird schon mit den kleinen süßen.. liebe und gedult bringen auch was :zwinker:

    Gruß Marilyn
     
  12. kili

    kili Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Also bei mir hat es so geklappt, indem ich mich langsam der Voliere genähert habe. Ich habe mit ihnen ganz leise geflüstert...am anfang sind sie immer ganz schnell nach hinten ins andere Eck geflogen...aber mit der zeit kamen sie dann auch näher und haben durch das Volierengitter leckerchen genommen.
     
Thema: Pfirsichköpfchen sind aufgeregt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. flattern lang machen pfirsichköpfchen

Die Seite wird geladen...

Pfirsichköpfchen sind aufgeregt - Ähnliche Themen

  1. Sorge um Pfirsichköpfchen

    Sorge um Pfirsichköpfchen: Hallo alle zusammen. Wie der name des Themas schon sagt, bin ich etwas in sorge um meine Pfirsichköpfchen. Wir haben die beiden letztes jahr in...
  2. Pfirsichköpfchen Niesen ??

    Pfirsichköpfchen Niesen ??: Können agas niesen ?:+keinplan Bei meinen sieht es nehmlich so aus Als wenn sie niesen würden sind sie krank?
  3. pfirsichkoepfchen zuchtgenehmigung? ????

    pfirsichkoepfchen zuchtgenehmigung? ????: Hallo, wisst ihr ob man, wenn man pfirsichkoepfchen brüten lassen möchte ein zuchtgenemigung braucht?
  4. dürfen Pfirsichköpfchen Zitrone fressen?

    dürfen Pfirsichköpfchen Zitrone fressen?: Hi, ich wollte mal fragen, ob pfirsichkoepfchen Zitrone fressen dürfen, hab mal gelesen : nein
  5. Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere

    Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere: Hallo, derzeit habe ich 3,3 Rosenköpfchen in Wohnungshaltung, welche aber im nächsten Sommer in eine Außenvoliere umziehen werden. Nun überlege...