Pfirsichköpfchen zugeflogen.... Jetzt geht`s rund ;-)

Diskutiere Pfirsichköpfchen zugeflogen.... Jetzt geht`s rund ;-) im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo zusammen! Eigentlich liest man von mir, wenn überhaupt, bei den Wellensittichen... Doch das ändert sich jetzt mal ein bisschen :zwinker:...

  1. #1 Flattermann1985, 25. Mai 2011
    Flattermann1985

    Flattermann1985 süchtiger Wellifan

    Dabei seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Eigentlich liest man von mir, wenn überhaupt, bei den Wellensittichen... Doch das ändert sich jetzt mal ein bisschen :zwinker:

    Wie ihr in der Überschrift schon lest: wir haben jetzt hier ein zugeflogenes Pfirsichköpfchen. Es ist am Sonntag den Eltern von einer Bekannten zugeflogen und die hat am Montag gleich uns angerufen zum Abholen.

    Anzeige im Tiersuchdienst ist gesetzt, auch Tierheim und Polizei wissen Bescheid, bisher gibt es aber noch nichts von den Besitzern. Was die Sache auch etwas schwierig macht ist, dass es keinen Ring trägt, an dem man ihn identifizieren könnte.

    Jetzt warten wir mal ab und versuchen ihr (jaaa, warum auch immer sprechen wir sie mit einem Mädchennamen an :zwinker:) das Leben momentan so angenehm wie möglich zu machen...

    Momentan ist sie in einem kleinen Käfig, unserem Notfall-Krankenkäfig. Morgen zieht sie dann in einen etwas größeren (und hoffentlich Papageienschnabel tauglicheren Käfig...) um.

    Ein Schlafbrettchen haben wir ihr schon besorgt, wird auch ordentlich genutzt. Zum Futtern gibt es eine Körnermischung mit wenig Sonnenblumenkernen drin, wobei ich sie momentan hauptsächlich die fressen seh :traurig: Weiß ja aber auch nicht was sie vorher bekommen hat...
    An Frischfutter hat sie bisher Apfel und Gurke gegessen, Golliwoog und Karotte verschmäht sie.

    Leider ist sie sehr sehr bissig :+schimpf, nie mit den bloßen Fingern an den Käfig kommen... Rein zum rausmachen des Brettchens gehen wir nur mit dicken Handschuhen, sonst geht gar nichts.... Falls sich kein Besitzer meldet könnte ich mir vorstellen dass das der Grund ist, wieso sie keiner sucht (oder freigelassen hat?).

    Momentan sind wir noch am Überlegen ob wir sie behalten (können), falls sich der Besitzer nicht meldet. Da müssen wir erstmal ausloten ob noch genug Platz ist ;-)

    Falls wir sie behalten, würde uns der Madeira Double von Montana gut gefallen. Ich habe jetzt schon gesehen dass ein paar von euch den haben, könnt ihr den empfehlen?

    Ach ja, dass sie nicht alleine bleiben kann ist klar. Ab wann sollte man bei so einem Fundvogel denn anfangen nach einem Partner zu suchen?

    So, das wars erstmal, für Tipps, Anregungen sind wir dankbar!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 watzmann279, 25. Mai 2011
    watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    Hallo Anna-Maria,
    erst mal ein Hallo bei den AGAS, ich finde es gut das der/die Aga erstmal bei dir ein Zuhause gefunden hat, schau mal ob sich da jemand meldet, der die/den vermisst, aber man weis ja nie
    ich denke das der AGA noch etwas verschreckt ist, eventuell wurde er ja über längere Zeit alleine gehalten, und ist deshalb etwas bissig, ich würde noch einwenig warten ob sich jemand meldet, u. dann ev. in 2 - 3 Wochen nach einem Partner Ausschau halten,
    ich habe selber einen Montana aber die Marke weis ich nun nicht mehr genau, da müßte ich in den Kaufunterlagen suchen, aber ich bin sehr zufrieden damit,
    Liebe Grüße
    Ingrid
     
  4. #3 Stephanie, 25. Mai 2011
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Anna-Maria,
    schön, dass Du das kleine Beißerchen gefunden hast (oder es Dich).:beifall:
    Man kann sicher auf lange Sicht Anti-Beißtraining machen: Finger so weit weg, dass sie nicht beißt oder aggressiv aussieht und so lange belohnen, bis sie richtig entspannt ist und dann Finger immer weiter ran; jede Entfernung lange genug belohnen.

    Du weißt aber schon, dass davon abgeraten wird, so einen Aga mit Wellensittichen zusammen zu halten (arme Füüüße---)?
    Das heißt, wenn Du sie behalten wrdest, hättest Du zwei "Vogelzimmer" - möglicherweise.

    PS
    Wie reagiert sie denn auf die Handschuhe?

    Ich ahtte mal einen bissigen Welli - der mich blutig biss, aua! - und mir wurde zu Wollhandschuhen geraten, wenn ich die Hand in seine Nähe bringen muss, aber da hätte der einen Wahnsinnsangst vor gehabt, so dass ich diesen Vorschlag nicht ausprobiert habe.

    Alles Gute erst mit und für der/ die Kleine!
     
  5. #4 Flattermann1985, 26. Mai 2011
    Flattermann1985

    Flattermann1985 süchtiger Wellifan

    Dabei seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen!

    Danke für eure Antworten. :)

    Wir haben ja die Hoffnung, dass sie vielleicht nicht mehr soviel beißt, wenn sie auch den größeren Käfig hat, denn klar, in dem kleinen ist nicht wirklich viel Platz zum Ausweichen...
    Gestern abend hab ich mich dann mal eine Stunde zu ihr rübergesetzt (bin ja leider den ganzen Tag arbeiten :( ) und hab ihr aus einem Buch vorgelesen, damit sie sich mal an meine Stimme gewöhnt.

    Sobald wir mit dem Handschuh reingehen springt sie gleich auf ihn drauf und versucht erstmal an allen Stellen reinzubeißen, besonders an den Fingerkuppen....

    Danke für den Hinweis, aber dass sie nicht mit den Wellis zusammen gehalten werden kann ist uns klar ;-)
    Wenn wir sie behalten, dann natürlich in einer extra Voliere und in einem anderen Zimmer!
     
  6. bekubi

    bekubi Mitglied

    Dabei seit:
    9. September 2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29643 Neuenkirchen
    Hallo Anna-Maria,

    prima das du den kleinen Pfirsich aufgenommen hast und überlegst ob du ihn behalten sollst.:beifall::zustimm:

    So drei - bis vier Wochen würde ich schon warten bis du für sie/ihn an einen Partner denken kannst, da in dieser Zeit vielleicht doch noch der Besitzer aufzufinden ist.

    Ich denke immer ich wäre froh wenn einer meiner "Spatzen" entfliegen würde das ich ihn dann wiederbekommen würde.

    Ich habe eine Verpaarungsstation für Agas für den Verein Agaporniden in Not in der Lüneburger Heide. Falls du denn Interesse hättest kannst du dich gern an mich wenden.
    E-Mail: bettina.kubetta@AgapornideninNot.de oder Tel.: 05195/333842 oder auch hier übers Forum.

    Liebe Grüße
    Bettina
     
  7. #6 morrygan, 26. Mai 2011
    morrygan

    morrygan Taranta-Futtergeber

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Hört sich für mich so an, als wäre der/die Aga sehr verängstigt. Vielleicht hat sie zuvor nur schlechte Erfahrungen mit Händen/Handschuhen gemacht? Wie hat sie denn reagiert, als du vorgelesen hast? Stephanies vorschlag finde ich super, mit dem Finger hinhalten und belohnen. Möglicherweise klappts ja ^.^

    Ich wünsche dir viel Glück bei der Suche und ansonsten viel Spaß mit deinem neuen Pflegling!
     
  8. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Wenn du dich oft vor den Käfig stellst und ihr/ihm was erzählst, dann zwinkere immer deutlich und lange mit den Augen, auch mal zulassen. Unter Vögeln ist das ein Vertrauensbeweis. Feinde fixieren und würden die Augen nie schließen.

    LG
     
  9. #8 Stephanie, 26. Mai 2011
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ja, und was auch gut klappt - kein Scherz! - ist, die Zähne aneinander zu reiben, quasi Schnabelknirschen zu imitieren.
    Dabei entspannen sich meine immer sehr schnell und auch bei dem verängstigen Fiete hat das in der Quarantäne geklappt.
    Dabei etwas mit dem Kopf nicken.

    Füßchen anziehen können wir ja leider nicht!!!:p
     
  10. #9 Flattermann1985, 27. Mai 2011
    Flattermann1985

    Flattermann1985 süchtiger Wellifan

    Dabei seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Antworten!

    Seit gestern ist sie in einem größeren und vor allem Papageienschnabel tauglicheren Käfig. Man, bei dem Übergangskäfig hatte ich ja irgendwann echt Angst, dass sie die Stäbe bald ab hat.....

    In dem großen hat sie jetzt auch eine Schaukel, der neue Lieblingsplatz ;-) Dafür lässt sie sogar das Schlafbrettchen momentan links liegen.

    Was mir immer noch Sorge bereitet ist, dass sie sich wirklich gezielt nur die Sonnenblumenkörner aus der Mischung holt...
    Wäre es schädlich für sie, wenn ich ihr hin und wieder mal einen Tag lang nur Wellensittichfutter anbiete, sodass sie dann ja was anderes essen muss?
    Kolbenhirse findet sie ja auch gar nicht spannend.

    Es ist aber ganz interessant sie zu beobachten und vor allem mal die Unterschiede zu den Wellensittichen zu sehen.
    Ich mag unsere Wellis ja wirklich sehr, aber wenn ich grad im Vergleich dazu Pebbles (so haben wir sie jetzt mal genannt) ansehe, dann denk ich mir doch: Oh weg, dagegen sind Wellis ja echt "dumm" und zurückhaltend ;-)

    Beim Futtern find ich auch interessant, dass sie sich immer was holt, dann hoch zur Schaukel geht, dort das Körnchen gemütlich frisst und dann gehts wieder runter... Und dann wieder hoch... Und wieder runter.... Machen das eure auch?
     
  11. loutsa

    loutsa Agahalter

    Dabei seit:
    7. März 2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Vielleicht kannst du ja die Sonnenblumenkerne raussammeln. Ich weiß, ist ein Haufen Arbeit, aber 1. sind sie extrem fetthaltig, 2. sind sie oft mit Pilzsporen behaften, was beides zu gesundheitlichen Problemen führen kann. Außerdem sollte sie eh nur maximal einen gestrichenen Eßlöffel Körnerfutter bekommen.
     
  12. #11 claudia k., 27. Mai 2011
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hehe, da hat wieder jemanden der aga-virus erwischt :p

    am besten bestellst du dir agaporniden-futter bei den allgemein bekannten und bewährten online-futterhändlern. das gibt es mit und ohne sonnenblumenkerne.
    ein gesunder aga darf ja sonnenblumenkerne in maßen fressen.

    ich z.b. wechsel immer mal wieder das futter (wir wollen ja auch nicht immer das gleiche essen), obwohl die guten futtermischungen im grunde immer ähnlich sind.

    manchmal kaufe ich auch ein kilo mit sb und eins ohne, und mische die beiden sorten in meiner futterdose. dann bekommen sie wirklich nur zwischendurch mal einen sonnenblumenkern.

    als ich ein leberkrankes rosenköpfchen hatte, gab es jahre lang striktes sonnenblumenkern-verbot. und meinen agas fehlte es trotzdem an nichts.

    ich verlinke hier mal die "gebräuchlichen" online-futterhändler. ich hoffe ich darf das, sonst bitte ich einen modi diesen teil zu löschen:

    bird-box, aga-neo

    rico's futterkiste, agaporniden spezial

    zooplus, premium agaporniden-futter

    es gibt noch einige mehr. du kannst sonst auch "großsittichfutter" für agaporniden nehmen. diese mischungen sind in etwa gleich.

    gruß,
    claudia
     
  13. #12 claudia k., 27. Mai 2011
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    nachtrag

    bei einem zoohandel in meiner nähe habe ich mal dieses xtravital-futter entdeckt. das kriegen meine agas zwischendurch auch mal, weil sie total darauf fliegen. wenn es dieses futter gibt, sehe ich sie den ganzen tag ständig an den näpfen knuspern. das muss verdammt gut schmecken. ist auch nicht so günstig.
     
  14. #13 Flattermann1985, 29. Mai 2011
    Flattermann1985

    Flattermann1985 süchtiger Wellifan

    Dabei seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Normalerweise bestell ich das Futter für die Wellis auch bei Ricos, aber am Montag musste es abends nach dem Abholen des Vogels halt schnell gehen, da musste das örtliche Zoogeschäft herhalten ;-) Aber Apfel ist ja bei ihr voll der Renner, hab ihr eben nochmal ein Stück gegeben, da bleibt ja nichts von übrig...

    Muss ihr nur mal beibringen dass auch Golliwoog und Petersilie lecker sind ;-)
     
  15. #14 Flattermann1985, 30. Mai 2011
    Flattermann1985

    Flattermann1985 süchtiger Wellifan

    Dabei seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    So, jetzt ist sie genau eine Woche schon bei uns.
    Und bisher hat sich noch niemand gemeldet.
    Ehrlich gesagt glaube ich auch nicht, dass sich noch jemand meldet. Wenn mir mein Vogel entfliegt, dann melde ich mich doch spätestens am nächsten Tag beim Tierheim....

    Habe mich vorhin mal hingesetzt und alle Sonnenblumenkerne aus der Mischung raussortiert. Und nachher bestell ich gleich mal neues Futter.

    Vorhin hab ich mal versucht mit ihr zu klickern, das Oberleckerli sind ja eindeutig Sonnenblumenkerne ;-)
     
  16. #15 Flattermann1985, 1. Juni 2011
    Flattermann1985

    Flattermann1985 süchtiger Wellifan

    Dabei seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Ahhhh, muss mich mal freuen :-)
    Clickere ja seit ein paar Tagen mit ihr und das hat sie super verstanden. Die Leckerlis gab es dann aber immer aus einer Pinzette bzw. vom Löffel, weil sie ja so beißt.
    Heute hab ich mal gedacht, jetzt probier ich es aus und hab ihr das Leckerli direkt aus den Fingern gegeben.
    Und oh Wunder, sie interessiert sich nur fürs Leckerli, meine Finger waren total uninteressant!!! :freude:
    Hab aber auch, dadurch dass ich krankgeschrieben und daheim bin, viel mit ihr geübt in den letzten Tagen. Das wird also immer besser :-)
     
  17. #16 Flattermann1985, 1. Juni 2011
    Flattermann1985

    Flattermann1985 süchtiger Wellifan

    Dabei seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Bin ich bescheuert...? Ja bin ich :zwinker:

    Das muss das Fieber sein... Meine bessere Hälfte erzählt mir, nachdem er im Zoogeschäft in der Nähe war, dass dort die Madeira Double steht und ja soooo toll ist und überhaupt... Aber die haben nur noch eine...

    Also, was hab ich im Fieberwahn gemacht? Richtig, Schatzi wieder hingeschickt damit er die Voliere holt :D
    Hier steht sie jetzt und wartet darauf morgen aufgebaut zu werden ;)

    Wenn ihr euch jetzt fragt: Ja was macht ihr denn, wenn sich doch noch (sind jetzt anderthalb Wochen) der Besitzer meldet?
    Ganz einfach, der Beschluss steht: Dann zieht ein anderes Pärchen hier ein 8)

    Wenn alles klappt stell ich morgen ein Foto von der Voliere ein. Die Aufbauanleitung ist sehr mager, hoffe dass wir das ohne Probleme hinbekommen...
     
  18. loutsa

    loutsa Agahalter

    Dabei seit:
    7. März 2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Ich würde sagen, da hat mal wieder der AGA-Virus zugeschlagen :)) .
     
  19. #18 Stephanie, 1. Juni 2011
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Au weia, da wäre ich ja verrückt geworden.
    Das war bestimmte eine Friermelarbeit, oder???:zwinker:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Stephanie, 1. Juni 2011
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Vielleicht kann Dir jemand Tipps geben.

    Ich bin beim Aufbau von meinem Frisco III fast durchgedreht.
    Der Trick war dann, erst das Dach ganz zusammen zu bauen und dann die verbliebene Seite am besten bitte mit Gartenhandschuhen, die ich nicht hatte, fest an der Käfigseite einzuhaken (aua, meine armen Finger).
    Bis ich das raus hatten verging aber der Nachmittag und Abend und ich war völlig verzweifelt, weil ich den Käfig günstiger bekommen hatte und wohl auch nicht zurück geben konnte.
     
  22. #20 Flattermann1985, 1. Juni 2011
    Flattermann1985

    Flattermann1985 süchtiger Wellifan

    Dabei seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Das mit der Pinzette ging sehr gut, das war eine ziemlich breite.
    Aber natürlich sind ein paar Kerne immer wieder abgesprungen :zwinker:
    Ich dachte aber vorm Löffel hat sie mehr Angst, aber Pustekuchen, sie ist da ziemlich neugierig und aufgeweckt.
    Ich hoffe ja, dass uns das vielleicht irgendwann mal hilft dass sie vom Löffel was nimmt... Vielleicht mal im Krankheitsfall Tee oder Medikamente nehmen...

    Die Schlösser, Futternäpfe und Rollen haben wir immerhin schonmal dranbekommen :D
    Bin aber von der Verarbeitung her sehr begeistert bisher! Näpfe runterschmeißen funktioniert jetzt nicht mehr, die sind bombenfest! Und auch die Gitter sind klasse.
     
Thema:

Pfirsichköpfchen zugeflogen.... Jetzt geht`s rund ;-)

Die Seite wird geladen...

Pfirsichköpfchen zugeflogen.... Jetzt geht`s rund ;-) - Ähnliche Themen

  1. Sorge um Pfirsichköpfchen

    Sorge um Pfirsichköpfchen: Hallo alle zusammen. Wie der name des Themas schon sagt, bin ich etwas in sorge um meine Pfirsichköpfchen. Wir haben die beiden letztes jahr in...
  2. Pfirsichköpfchen Niesen ??

    Pfirsichköpfchen Niesen ??: Können agas niesen ?:+keinplan Bei meinen sieht es nehmlich so aus Als wenn sie niesen würden sind sie krank?
  3. pfirsichkoepfchen zuchtgenehmigung? ????

    pfirsichkoepfchen zuchtgenehmigung? ????: Hallo, wisst ihr ob man, wenn man pfirsichkoepfchen brüten lassen möchte ein zuchtgenemigung braucht?
  4. dürfen Pfirsichköpfchen Zitrone fressen?

    dürfen Pfirsichköpfchen Zitrone fressen?: Hi, ich wollte mal fragen, ob pfirsichkoepfchen Zitrone fressen dürfen, hab mal gelesen : nein
  5. Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere

    Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere: Hallo, derzeit habe ich 3,3 Rosenköpfchen in Wohnungshaltung, welche aber im nächsten Sommer in eine Außenvoliere umziehen werden. Nun überlege...