Pfirsichköpfchen

Diskutiere Pfirsichköpfchen im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo an alle, Vor ungefähr sechs Jahren hab wir uns ein Pärchen Pfirsichköpfchen zugelegt. Alles war gut die beiden ware fit und munter und...

  1. nitr

    nitr Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. November 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle,
    Vor ungefähr sechs Jahren hab wir uns ein Pärchen Pfirsichköpfchen zugelegt. Alles war gut die beiden ware fit und munter und haben dann Gebrütet ( ungeplant). Als ich das gemerkt hab wars schon zuspät und da waren drei Eier im Häuchsen... Als das mädel (Chap) gebrütet hat, wurde das mänchen (Chip) immer zutraulicher und kam ab da an immer auf die Hand und die Schulter ....und dann kam pötzlich der schock Chip hat es irgendwie geschaft die voliere auf zubrechen und ist raus geflogen und wurde von unsere Katze erwischt!=( Ab da an war Chap mit den drei Eiern auf sich gestellt... Nach ein par wochen sind dann tatsächlich alle drei kleinen geschlüpft ( Cookie, Chilly und Tiffy). Chap hat es geschaft alle drei kleine zu versogen. Aber kurz nach dem die kleinen Selbstständig war ist Chap gestorben =( ( Ich denke an erschöpfung?). Die drei Geschwister haben dan zusammen noch mal 2 Jahre gelebt bis plötzlich Tiffy tot am boden lag !=( aus angst das die andern zwei jetzt auch was haben bin ich zum Tierartz aber der hat nichts endeckt). Vier Jahre später (also heute) ist Cookie gestorben =(( ich weiß nicht wieso?).

    Und jetzt kommt meine eigentliche Frage ( entschuldigung das ich soviel drum rum geschrieben hab.)
    Was soll ich mit Chilly machen ? soll ich Ihr einen neuen Partner dazu holen ? oder erst ein mal abwarten ?
    Ich bin eifach traurig und verzweifelt und Chilly tut mir leid!:/

    Jetzt schon einmal ein danke an alle die mir helfen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 redrainbow1961, 1. Dezember 2015
    redrainbow1961

    redrainbow1961 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. September 2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91790 Kaltenbuch
    die Antwort ist eigentlich einfach:
    Einzelhaltung ist nicht artgerecht, daher
    abgeben oder einen Partner dazu holen
    Gruss:)
     
  4. nitr

    nitr Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. November 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Okay danke,
    Das problem ist ich hab vor paar jahren versucht den beiden nen anderst geschlechtlcihen partner zu geben
    aber beide haben aber auf die andern sehr alergischreagiert und gerupft und so weiter =/
     
  5. sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    das mit einem neuen partner sollte jetzt aufjeden fall noch mal versuchen. da es jetzt nur noch einer ist sollte eine neue verpaarung leichter von statten gehen.
     
  6. #5 watzmann279, 3. Dezember 2015
    watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    Ja das solltest du nochmal versuchen
    ein Pfirsich alleine ist nichts,
    normalerweise nehmen sie schon einen neuen Partner an, aber halt nicht immer
    Versuch es einfach
    viel glück
     
  7. nitr

    nitr Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. November 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    Danke schon mal an alle!
    Ja versuchen werde ich das mal auf jedenfall. Aber wenn es nicht klappt so wie letztes mal? Immer weiter versuchen?
     
  8. Siko62

    Siko62 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. November 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    kann dir folgendes empfehlen. Bestandsvogel für eine Woche in anderem Käfig halten, den ursprünglichen Käfig umgestalten, dann neuen Vogel und alten Vogel gemeinsam einsetzen. Habe früher bei meinen Finken eine Barriere aus neuen Ästen zwischen den Brutplätzen eingebaut als Hindernis ging auch. Und ich hatte ein Rosella Männchen was laufend die neue Henne attackierte, im neuen Käfig dann nicht mehr.
     
  9. #8 watzmann279, 8. Dezember 2015
    watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    wenn es gar nicht klappt,
    zur Not ev einen neuen Platz suchen
    aber schau erst mal
    aus welcher Ecke kommst Du denn?
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. nitr

    nitr Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. November 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Tipps
    aus der nähe von Stuttgart
     
  12. watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    ist leider zu weit weg,
    hoffe du findest einen Partner für den kleinen/ od. kleine
    hast schon mal im tierheim nachgefragt ob die zufällig einen AGA Single haben
     
Thema: Pfirsichköpfchen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was tun wenn pfirsichköpfchen gestorben ist