Pflanze in Wellikäfig?

Diskutiere Pflanze in Wellikäfig? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, Leute! Ich versorge meine Wellis sehr oft mit Zweigen und ähnlichem zum Zerlegen, allerdings trocknen die Blätter ja sehr schnell aus....

  1. Diana

    Diana Guest

    Hallo, Leute!

    Ich versorge meine Wellis sehr oft mit Zweigen und ähnlichem zum Zerlegen, allerdings trocknen die Blätter ja sehr schnell aus.
    Mein Mann hat sich nun in den Kopf gesetzt, den Wellis eine Pflanze in den Käfig zu stellen (der Käfig ist selbstgebaut und hat die Maße 120 x 120 x 60 cm), damit sie immer frisches Grün im Käfig haben. Ich halte von der Idee eigentlich gar nichts, habe ihm aber versprochen, mich zu erkundigen, ob es überhaupt etwas geeignetes gibt.
    Mir fällt auf Anhieb nur die Grünlilie ein, die wellisicher sein müßte. Gibt noch etwas anderes, was vielleicht sogar einen Stamm und kleine Äste hat, also etwas höher ist?

    Was haltet Ihr denn von dieser Idee?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Liora

    Liora Guest

    Hallo
    Bambus geht noch.....

    aber ich würde lieber etwas ausserhalb vom Käfig nehmen, dann kann man auch Weide oder korkenzieherhasel in der Vase oder im wasser wurzeln lassen und dann abieten, allerding zerschreddern WS alles recht schnell!!

    Liora
     
  4. #3 jeake-mylo, 14. Juni 2003
    jeake-mylo

    jeake-mylo Guest

    Hallo Diana,

    ich würde auch nichts rein stellen. Es lohnt sich nicht:D Sie zerstören alles in ein paar Tagen (meine brauchen nur einen:k ) Habe eine Friedhofsvase mit Draht befestigt (ist ganz schmall und nur wenn ich Zweige habe kommt sie rein) ist ganz gut und die Zweige sind einwenig länger frisch, falls sie solange leben:D
     
  5. Diana

    Diana Guest

    Das werde ich meinem Mann (wenn auch mit einem heimlichen Kichern) mitteilen.
    Übrigens schaffen es meine vier nicht, alle Blätter an einem frischen Ast an einem Tag zu schreddern.
    Ich habe nämlich eine Stelle im Käfig, wo "über Eck" ganz schnell ein beliebig langer Ast mit viel Grün dran befestigt werden kann, und auf dem Nachhauseweg vom Kindergarten komme ich an einer Stelle mit viel Wellinachschub vorbei ... und an einer Wiese mit keinem Gift, dafür aber Löwenzahn, Gänseblümchen und Klee en Masse. Meine Kinder haben schon kapiert, daß die Wellis sich über Blüten von der Wiese freuen... ;)
    Aber seit unsere heissgeliebte Cleo weg ist, sind unsere Wellis eh zu Stubenhockern mutiert.
    Schluss mit Gebabbel! Gute Nacht!
     
  6. Canario

    Canario Mitglied

    Dabei seit:
    9. Juni 2003
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ganz im Norden - Kiel
    Pflanze im Käfig

    Hallo,

    jetzt wo ihrs sagt fällt mir doch tatsächlich auf, dass meine Singsittiche jeden Versuch, ihre Zimmervoliere zu einem grüner Wohnen Paradies zu gestalten, zunichte machen :D Also im Ernst, sie freuen sich natürlich über allerlei Grün - nur ob 'am Stiel' oder im Topf ist ihnen vollkommen egal. Abends sieht sowieso alles aus als hätte ein Orkan gewütet. Wobei die Hauptarbeit Madame übernimmt - er ist ein ganz lieber und rupft sehr ordentlich an allerlei Zweigen. Sie hingegen muss das zerstören erfunden haben. Und dabei spreizt sie die Schwanzfedern gluckst, pfeifft und quietscht vergnügt vor sich hin. Nach getaner Arbeit betrachtet sie alles sehr stolz aus 1,80 m Höhe. Trotzdem: Lass Deinen Mann doch mal eine Planze samt Topf in den Käfig reinstellen - das macht er nur einmal wenn er sieht, was aus dem armen Töpflein nach ein paar Stunden geworden ist - Selbsterfahrung sozusagen :D

    Schönen Sonntag und viel Spass mit den Zerstörern

    Canario
     
  7. #6 FamFieger, 17. Juni 2003
    FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo,

    Also wir haben in unserer Aussenvoliere den Boden zur Hälfte mit Rasen bepflanzt!! Den Büschen die in der voliere stehn gehts prächtig, die Geier machen gar keine anstalten die anzuknabbern!! *nurmalsagenwollt

    Bis bald Jessy
     
  8. #7 Drakulinchen, 18. Juni 2003
    Drakulinchen

    Drakulinchen Obstschnipplerin

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waal - nähe Landsberg am Lech, Umgebung Muc
    Kresse, Petersilie, Vogelmiere im Käfig anpflanzen

    mhhh, mir fällt auch nichts gescheites ein - nur, dß man zum gegrünen halt Petersilie, Vogelmiere oder Kresse pflanzen könnte- aööerdings ist das halt nur was zum abfuttern und nichts, was eine Sitzgelegenheit darstellt...

    Liebe Grüße,
    Drakulinchen
     
  9. Diana

    Diana Guest

    Ich danke für alle Antworten.
    Einen ersten Vorgeschmack hat er schon bekommen, als ich ihm heute gezeigt habe, wer die Sägespäne unterm Käfig produziert (die Wellis, die den Holzrahmen des Käfigs bearbeiten!).
    Nun muß ich morgen gleich erstmal für frische Zweige zum Knabbern sorgen. Heute war leider keine Zeit mehr dazu.
    Das Projekt Pflanze ist damit wohl hoffentlich gestorben.

    Gruß aus Hamburg,
    Diana
    PS: Wir fahren am Samstag ins Tierheim und gucken uns einen dort abgegebenen blauen Welli an. Drückt uns mal die Daumen, daß es sich dabei um unsere schmerzlich vermisste Cleo handelt!!
    <Hoff>
     
  10. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Diana.

    Von hier aus Langenfeld werden 12 Daumen u. 48 Krallen gedrückt.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Diana

    Diana Guest

    Ist sie leider nicht gewesen.
    Da die beiden jetzt auch schon über einen Monat weg sind, glaube ich nicht, daß einer der beiden noch mal auftaucht.
    Dafür habe ich da einen grauen Welli gesehen, einen Fundvogel, der mir so etwa 2 bis 3 Jahre (oder so in etwa) alt zu sein scheint, jedenfalls nicht zuviel älter als Max (gut zwei).
    Wenn niemanden den kleinen Burschen vermisst, holt ihn mein Mann nächsten Donnerstag zu uns. Einen kleinen Käfig als Transportkäfig habe ich schon ins Auto gestellt! ;)
    Allmählich fangen meine drei Hennen nämlich an etwas giftig zu werden, dann setze ich lieber freiwillig einen zweiten Hahn dazu, der auf diese Art und Weise nicht lang im Tierheim bleiben muß.
    Eine Amazone habe ich da gesehen, die mir leid tat. Sie war sichtlich sehr neugierig, vor allem, als mein Mann bei ihr stand (sie soll wohl ein Männervogel sein, sagte man mir), und wirkte auch überhaupt nicht scheu, trotz unserer beiden um uns herumwuselnden Kinder.
    Der Mohrenkopfpapagei wirkte da schon ängstlicher, der verschwand sofort in die hinterste Ecke des Käfigs, als ich mir den über ihm stehenden grauen Welli ansah.
    Tja, wenn man die Tiere da so sieht, dann kommt man echt ins Grübeln, warum Menschen diese liebenswerten Vögel nicht mehr haben wollten.
     
  13. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Diana

    Hatte Dir so sehr gewünscht, daß es sich um dei Vögelchen handelt.
    Schade.

    Finde es toll, wenn ihr das Tierheim geschöpf bei euch aufnehmt.
     
Thema:

Pflanze in Wellikäfig?

Die Seite wird geladen...

Pflanze in Wellikäfig? - Ähnliche Themen

  1. Brauche Hilfe von Leuten die sich damit auskennen

    Brauche Hilfe von Leuten die sich damit auskennen: Hallo Habe mich jetzt mal hier angemeldet weil ich eine Frage Habe. Ich habe einen balkon mit einem Futterhaus und in diesem Futterhaus sieht es...
  2. größere Pflanzen für Außenvoliere

    größere Pflanzen für Außenvoliere: das das thema Volierenbepflanzung ja sehr kontrovers diskutiert wird, hätte ich interesse an eurer Meinung: ich möchte etwas Grün in die Voliere...
  3. Welche Erde zum eigenen Pflanzen Anbau

    Welche Erde zum eigenen Pflanzen Anbau: Ich pflanze derzeit mein "Grünzeug" in den Töpfen der angefressenen Pflanzen aus dem Zooladen Ich würde die Vielfalt gerne erweitern. Allerdings...
  4. Welche Pflanzen stehen in euren Wohnungen?

    Welche Pflanzen stehen in euren Wohnungen?: Hallo, wir haben uns vor kurzem ein Paar Bourkies zugelegt und im Internet bereits gelesen das der Großteil unserer Pflanzen für die Vögel giftig...
  5. Was ist das für eine Pflanze?

    Was ist das für eine Pflanze?: Hallo zusammen, ich vermute diese Pflanze [ATTACH] [ATTACH] muss aus den Samen einer Cardueliden Mischung gewachsen sein. Weiß jemand...