Pflanzen an der Voliere

Diskutiere Pflanzen an der Voliere im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Ihr da draussen !:0- Wir müssen unsere Voliere umsetzen . Der Lk will das so , weil die Grenzabstände nicht eingehalten worden sind - und...

  1. #1 Papag-Moni, 27. April 2003
    Papag-Moni

    Papag-Moni Mitglied

    Dabei seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    gifhorn
    Hallo Ihr da draussen !:0-
    Wir müssen unsere Voliere umsetzen . Der Lk will das so , weil die Grenzabstände nicht eingehalten worden sind - und 2mal eine Grenzbebauung zu machen ist auch nicht statthaft . 0l
    Damit es nicht so zieht wollen wir die Voliere begrünen .Wer kennt UNGIFTIGE Kletterpflanzen die auch noch "schnell" wachsen ?
    Wer kann helfen mit Rat und Tat ???
    Liebe Grüsse von Monika
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Papageienfreak, 27. April 2003
    Papageienfreak

    Papageienfreak Guest

    wer ist denn der LK ?... was du geben kannst, sind frische Äste von Obstbäumen (ungespritzt), Äste von "Vogelbäumen"

    Wenn du was pflanzen willst, kannst du Kresse nehemn ( täglich kontrollieren, Schimmelgefahr.

    Du könntest auch einen ungespritzten fertigen Obstbaum kaufen, diesen einsetzen, und die Voliere drummherrum bauen.

    Such einfach mal nach Giftpflanzen hier im Forum, das findest du bestimmt einen Link zu dem was geht, und was nicht.
     
  4. #3 Papag-Moni, 27. April 2003
    Papag-Moni

    Papag-Moni Mitglied

    Dabei seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    gifhorn
    LK heißt. Landkreis
    Und ich dachte an eine Berankung von außen. die immergrün ist und im Winter vor den eisigen Winden etwas Schutz bietet.
    Liebe Grüße Monika
     
  5. #4 Papag-Moni, 27. April 2003
    Papag-Moni

    Papag-Moni Mitglied

    Dabei seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    gifhorn
    Hallo
    Ich habe vielleicht eine dumme Frage: Wie komme ich ins Forum für Giftpflanzen?
    Gruß Monika:? :0-
     
  6. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    immergrüne Pflanzen sind leider fast immer giftig....Ausnahme : Bambus , der wächst je nach Sorte auch recht schnell
     
  7. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!
    Ungiftige Kletterpflanzen die mir spontan einfallen sind: Kapuzinerkresse,wilder Wein und Hopfen .
     
  8. gritters

    gritters † 9. Juni 2015

    Dabei seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Für eine Bepflanzung von aussen bietet sich die immergrüne Lorbeerkirsche an. Die Hecke wird sehr dicht und ist auch gut zu beschneiden.

    Gerhard
     
  9. #8 Papageienfreak, 28. April 2003
    Papageienfreak

    Papageienfreak Guest

    gibt es einen unterschied zwischen Lorbeerkirche und Kirchlorbeere ? Weil Kirchlorbeere meines Wissens nach nicht gerade gesund für die Pieper...
     
  10. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin moin!

    An dieser Stelle mal wieder den Hinweis auf die
    Giftpflanzendatenbank des Instituts für Veterinärpharmakologie und -toxikologie Zürich und Giftinformationszentrale der Uni Bonn für alle, die die noch nciht kennen.
    Demnach gehört die Lorbeerkirsche übrigens zum Kirschlorbeer.
    Auch wenn vor allem die Liste der Uni Bonn sich auf die Giftigkeit für Menschen bezieht würde ich von einer Bepflanzung mit Kirschlorbeer doch abraten.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Kirschloorbeer ist giftig.
    Wie ich schon oben gesagt habe , trifft das auf fast alle immergrünen Pflanzen zu.
    Da Du schreibst , daß die Pflanzen im Winter den Wind ein wenig bremsen sollen , fallen ja auch die einjährigen Ranker wie Kapuzienerkresse weg.
    Auch wenn ich mich wiederhole : der einzige geeignete Immergrüne ist für Dich Bambus : ungiftig , immergrün , schnell wachsend...allerdings nicht ganz billig , vor Allem , wenn Du größere Pflanzen kaufst. Außerdem sollte man noch wissen , daß Bambus nach kurzer Zeit keine anderen Pflanzen neben sich duldet , geht alles ein......:(
     
  13. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    unsere zwei knabbern jetzt fleißig am katzengrass :-)
     
Thema: Pflanzen an der Voliere
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. immergrün für voliere

    ,
  2. pflanzen für in einer voliere