Pflanzen für Freivolieren

Diskutiere Pflanzen für Freivolieren im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallöchen alle zusammen ich bin neu hier und muß mich erstmal hier durchsuchen aber trotzdem habe ich schon eine Frage:? .Wir sind dabei...

  1. Mrs.Beatle

    Mrs.Beatle Guest

    Hallöchen alle zusammen
    ich bin neu hier und muß mich erstmal hier durchsuchen aber trotzdem habe ich schon eine Frage:? .Wir sind dabei eine Voliere mit Freiflug zu bauen , was dürfen dort für Pflanzen rein habt ihr da erfahrungen mit es kommen 2 größere Baumstämme aus dem Garten mit hinein kann man da dann auch Farne mit hineinpflanzen und was noch ?
    Liebe grüße und danke schonmal für die Antworten im vorraus .
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kurt

    kurt Guest

    Planzen!

    Ja dann erstmal Hallo und Herzlich willkommen! :bier:
    Ist eine gute frage , weil ich nächstes Jahr auch eine neue Voliere in den Garten stellen will und ich mit der Materie auch nicht auskenne !
    Und was für welche Vögel kommen denn in die Voliere?

    (Pflanzen, oben in der leiste) tja man sollte vorher doch nachkontrollieren was man so schreibt , lach!
    Gruß!
     
  4. Mrs.Beatle

    Mrs.Beatle Guest

    Hallöchen Kurt

    Was rein soll erstmal unsere Kanarien -dann sollen noch 1 pärchen Ziegensittiche mit in die Voliere , Zebrafinken und Zwergwachteln eventuell noch ein päärchen Diamanttauben aber da wollten wir uns auch noch schlau machen ob das überhaupt alles zusammen geht.


    Die größe unserer Voliere ist 12 qm wo wir jetzt auf die Vergutterung warten und noch aufgemauert werden muß der Sockel.

    Die Baumstämme kommen hinein wenn die Klinker im Boden eingebuddelt sind ,damit auch später Pflanzen wachsen können .
     
  5. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    hallo und willkommen im forum
    ich setze dir mal einen link mit unverträglichen/giftigen pflanzen.
    du kannst den pflanzennamen anklicken, dann wird dir ein bild der pflanze gezeigt.
    es sind alles unverträgliche pflanzen für vögel
     
  6. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe 4 Bambuspflanzen in der Außenvoli und bin sehr zufrieden. Habe eigens beim Gärtner mir versichern lassen, dass sie nicht behandelt wurden. Macht wenig Dreck und meine Geier lieben es und fressen auch gerne die frischen Triebe ab :D Im Mai im Topf aufgestellt, halten sie erstaunlicherweise immer noch. Ein Züchter hatte mir diesen Tipp gegeben.
     
  7. Niels

    Niels Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27628
    Hey, hier kommt mein Senf dazu. Die Ziegensittiche werden relativ schnell alles Grünes schreddern. Aber das weiß Du vermutlich schon ?

    Viel Spaß noch.

    Gruß, Niels
     
  8. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben ja 4 Kakadus, das dachte ich auch, aber erstaunlicherweise ist der Bambus immer noch gerne 1 Meter hoch, obwohl sie regelmässig dran fressen. Ich gebe aber auch in der AV zusätzlich frische Zweige, denen wird also nicht langweilig :D Kann ja nur für mich sprechen, mit Ziegensittichen habe ich keine Erfahrung, ich weiss nur, dass Bambus eine beliebte Volierenpflanze ist.
     
  9. Mrs.Beatle

    Mrs.Beatle Guest

    Ich möchte schonmal danke sagen
    für die Antworten hier
    ich werde mal schauen was denn dort später hält wenn jetzt nächste Woche die Klinkersteine eingebuddelt werden in den Boden möchte ich neben den Baumstämmen noch eine Felsenbirne mit hineingeben eine Bambusstaude(Danke für den Tipp Chrissie) wird in eine Ecke kommen wo dann noch einige größere Heidepflanzen mit hinein sollen damit die Wachteln auch mal sich verstecken können .

    Na ich werde mal schauen wie lange es hält ansonsten müssen wir halt öfter neu einbuddeln :) was tut man nicht alles für das liebe Federvieh .
    Ich werde aber bestimmt alles festhalten jetzt werde ich erstmal den Link von Isrin durchvorsten nicht das ich was falsch mache und unser Vögel später krank werden .

    An die Aussenvoliere soll auch außen noch ein Wein ranken .
    Man stellt sich alles so toll vor hoffentlich klappt das alles so wie wir es uns vorstellen .
    Lieb grüße von Mrs. Beatle
     
  10. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Wegen der Bepflanzung außerhalb der Voliere ist mir noch was eingefallen: Farn vor der Voliere (so pflanzen, dass sie nicht daran zuppeln können, da leicht giftig) vertreibt einige Federnparasiten wegen des Geruchs.
    Wir haben hier auch Rankwein, allerdings nur um das Carport herum. Meine Erfahrung hierzu: Wir haben dort jedes Jahr in der Sommerzeit immer sehr viele Wespen und Bienen, an manchen Tagen verkneife ich mir sogar das Drumherumlaufen, weil es so summt und brummt. (Die übertönen in Bestzeiten sogar fast Nachbars Rasenmäher :D ) Daher würde ich davon eher abraten.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Mrs.Beatle

    Mrs.Beatle Guest

    Chrissi danke mit dem Farn lasse ich das lieber drum herum der kann ja dann in die Voliere durch die Klinkeröffnungen rein wachsen .
    Aber Weintrauben sollte ich dann wohl lieber lassen ich hatte nucr gedacht wenn dann die Trauben reinwachsen würden säh bestimmt mit der Zeit toll aus und auch gleich Futter für die Vögel .

    P.S. Das mit dem Farn kannte ich noch nicht für Vögel
    unsere Katzen und der Hund haben immer was mit auf ihren Schlafstellen soll angeblich vor Flöhe schützen(machen wir aber auch schon Jahre lang bei unserem Hund Rezept noch von Opa) ehrlich gesagt kratzen fällt mir bei unseren Katzen nicht auf .
    Werde ich nächstes Jahr mal verstärkt drauf richtig achten .

    Liebe grüße von Mrs.Beatle
     
  13. MeggySHA

    MeggySHA Guest

    EIn liebe Hallo,

    ich habe mir angewöhnt, die Pflanzen grundsätzlich in Blumenschalen zu setzen :idee: , dann kann ich sie mit einem Handgriff austauschen und den Pflanzen eine Erholung gönnen, falls die fliegende Truppe sie zusehr geschreddert hat. :+schimpf Bei mir hat sich auch Bambus am Besten bewährt, da er nicht nur den Vögeln am besten wiedersteht, sondern wg. seines schnellen Wachstums auch die reichliche Düngung durch Vogelkot nicht übel nimmt.

    Übrigens bei meinen Zwergwachteln/Diamanttäubchen kommen Grasnarben in bauchigen Blumenschalen bestens an. Sie fressen das Gras, scharren liebend gern darin, nutzens es als erhöhtes Schlafplätzchen und da seitlich über den Rand i.d.R. Gras herunterhängt, haben sie auch noch eine Versteckmöglichkeit. :freude:

    Natürlich ist der Grastopf nach ca. 14 Tagen platt gemacht, aber dann steche ich einfach ein bischen neuen Rasen ab. An den Beetkanten fällt immer etwas an. Rasen in der Voliere zu pflanzen ist bei meinen beiden Helden sinnlos, weil sie die Grasnarbe systematisch niedermachen.

    Viel Spaß beim Volierenbau:::221.html"]Volierenbau[/URL] und seiner Gestaltung
     
Thema: Pflanzen für Freivolieren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pflanzen voliere

    ,
  2. aussenvolierebepflanzen

    ,
  3. voliere bepflanzen

    ,
  4. pflanzen fürvoliere,
  5. pflanzen für volieren
Die Seite wird geladen...

Pflanzen für Freivolieren - Ähnliche Themen

  1. Brauche Hilfe von Leuten die sich damit auskennen

    Brauche Hilfe von Leuten die sich damit auskennen: Hallo Habe mich jetzt mal hier angemeldet weil ich eine Frage Habe. Ich habe einen balkon mit einem Futterhaus und in diesem Futterhaus sieht es...
  2. größere Pflanzen für Außenvoliere

    größere Pflanzen für Außenvoliere: das das thema Volierenbepflanzung ja sehr kontrovers diskutiert wird, hätte ich interesse an eurer Meinung: ich möchte etwas Grün in die Voliere...
  3. Welche Erde zum eigenen Pflanzen Anbau

    Welche Erde zum eigenen Pflanzen Anbau: Ich pflanze derzeit mein "Grünzeug" in den Töpfen der angefressenen Pflanzen aus dem Zooladen Ich würde die Vielfalt gerne erweitern. Allerdings...
  4. Welche Pflanzen stehen in euren Wohnungen?

    Welche Pflanzen stehen in euren Wohnungen?: Hallo, wir haben uns vor kurzem ein Paar Bourkies zugelegt und im Internet bereits gelesen das der Großteil unserer Pflanzen für die Vögel giftig...
  5. Was ist das für eine Pflanze?

    Was ist das für eine Pflanze?: Hallo zusammen, ich vermute diese Pflanze [ATTACH] [ATTACH] muss aus den Samen einer Cardueliden Mischung gewachsen sein. Weiß jemand...