Pflaumenkopfsittich, Nymphensittich & die Meldepflicht

Diskutiere Pflaumenkopfsittich, Nymphensittich & die Meldepflicht im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo ihr Lieben, ich hoffe, dass ich hier ins richtige Unterforum gerutscht bin. Ich spiele schon seit längerem mit dem Gedanken, mir...

  1. Juje

    Juje Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. Januar 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben,

    ich hoffe, dass ich hier ins richtige Unterforum gerutscht bin.

    Ich spiele schon seit längerem mit dem Gedanken, mir endlich gefiederte Familienmitglieder zu adoptieren. Eigentlich sollten es zwei Nymphensittiche werden. Eine Freundin hat mir nun den Kontakt zu einer Bekannten hergestellt, die ihre Sittiche aus beruflichen Gründen abgeben möchte. Allerdings handelt es sich dabei - und nun zu meinem Problem - um einen Pflaumenkopfsittich und einen Nymphensittich. Bisher habe ich nur mit ihr telefoniert und die beiden noch nicht live gesehen, nach ihr sind die Sittiche aber unzertrennlich. Einzeln abgeben (damit die Tiere an passende Partner vermittelt werden könnten) möchte sie nicht.

    Ich habe mich jetzt auch über Pflaumenkopfsittiche schlau gemacht. Mir persönlich würde es nichts ausmachen, den beiden ein neues Zuhause zu geben, das sind ja auch tolle Sittiche - aber ist das denn wirklich artgerecht, bzw, sind die Tiere damit glücklich?

    Meine zweite Frage betrifft die Meldepflicht. Papiere hat der Sittich. Ist es damit getan, die Unterlagen einzureichen oder kommt noch mehr auf mich zu (wie zum Beispiel Kontrollbesuche)? Wäre es überhaupt problemlos machbar, nur ein Tier zu melden?

    Wäre super, wenn ihr mich da ein wenig beraten könntet! :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 fireball20000, 25. Januar 2014
    fireball20000

    fireball20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Die Meldepflicht sollte kein Problem sein, wenn der Vogel geschlossen beringt ist und ein Herkuftsnachweis vorhanden ist. Da musst du dich nur an die zuständige Behörde wenden. Kontrollbesuche wären theoretisch möglich, sind aber unwahrscheinlich.
    Ich würde den Beiden jeweils noch einen gegengeschlechtlichen, artgleichen Partner gönnen. Eine solche Vergesellschaftung ist mit ziemlicher Sicherheit aus der Not heraus entstanden, weil kein passender Partner angeboten wurde. Das ist aber keineswegs artgerecht. Nymphensittiche und Pflaumenkopfsittiche sind verwandschaftlich viel zu weit voneinander entfernt, um 100%ig die selbe Sprache zu sprechen (mal bildlich ausgedrückt).
     
  4. #3 Cyano - 1987, 25. Januar 2014
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Es gibt wohl User, die Nymphensittiche und Pflaumenköpfe paarweise zusammen halten. Bei genügend Platz dürfte das gehen.
    Wenn die zwei schon lange zusammen sind, mag dass auch klappen. Pflaumenköpfe sind sehr sozial. Je mehr desto lieber, wenn genug Platz zum fliegen da ist.
    Wegen Haltungsbedingungen schau Dir mal über ihre Profilseite die Alben der Userin Pflaume an.
    Je einen gegengeschlechtlichen Partner, also einen Nymphie und einen Pflaumenkopf dazu zu kaufen, ist auch nicht so übermäßig teuer.
    Wenn man bloß Halter und kein Züchter ist sind Kontrollen extrem unwahrscheinlich. Auch als Kleinzüchter ist das sehr selten. Jetzt (2013), 15 Jahre nach meiner Sachkundeprüfung bekam ich eine Anfrage. Einen Besuch gab es aber nicht, da ich nicht mehr züchte.

    Wie alt sind die Vögel und wie lange sind sie zusammen?
     
  5. #4 Juje, 25. Januar 2014
    Zuletzt bearbeitet: 25. Januar 2014
    Juje

    Juje Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. Januar 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnellen Antworten! Das wäre natürlich eine gute Lösung, wenn sich beide Arten zusammen halten lassen, ist das ja super. Wie groß müsste denn eine Voliere für die vier sein?

    Beide Tiere sind 4 Jahre alt. Wie lange sie schon zusammen leben, da müsste ich beim nächsten Mal nachfragen.
     
  6. #5 fireball20000, 25. Januar 2014
    fireball20000

    fireball20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Mindestmaße für beide Arten wären jeweils 2 x 1 x 2 m (L x B x H). Für alle vier eventuell besser etwas größer.
     
  7. #6 Cyano - 1987, 25. Januar 2014
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Nymphis und Pflaumenköpfe sollten viel Platz zum Fliegen haben. Ihnen dabei zuzusehen ist einfach herrlich.
    Und mit 4 Jahren dürfte es kein Problem sein, sie an Artgenossen zu gewöhnen.
    Es sollten nur beide neuen Partner gleichzeitig ankommen und die neuen Päärchen dann zumindest am Anfang von eiander trennbar sein. Es könnte sonst sein, dass der neue Nymphie aggressiv wird. Pflaumenköpfe sind sehr friedlich und können sich kaum wehren.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Pflaumenkopfsittich, Nymphensittich & die Meldepflicht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pflaumenkopfsittiche meldepflichtig

    ,
  2. NYMPHENSITTICHE MELDEPFLICHT

    ,
  3. sind pflaumenkopfsittiche meldepflichtig

    ,
  4. http:www.vogelforen.deedelsittiche246900-pflaumenkopfsittich-nymphensittich-meldepflicht.html,
  5. pflaumenkopfsittich Meldepflicht ,
  6. nymphensittich abgeben
Die Seite wird geladen...

Pflaumenkopfsittich, Nymphensittich & die Meldepflicht - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich und kanarien Käfig

    Nymphensittich und kanarien Käfig: Hallo Ich wollte euch mal fragen ob man 2 kanarien und 2 nymphensittich zusammen in ein Käfig halten kann ? Wenn ja ob dieser Käfig auch dafür...
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich

    extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich: Hallo Da ich wieder Platz für einen beeinträchtigen Sittich hatte, habe ich mir eine Nymphensittich Henne entschieden. So extrem habe ich es...
  4. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  5. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...