Pflaumenkopfsittich

Diskutiere Pflaumenkopfsittich im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo! Also ich lese schon seit einiger Zeit hier, aber über Pflaumkopfsittiche habe ich hier noch nichts gefunden oder habe ich glatt...

  1. Mirjam

    Mirjam Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juli 2007
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sümeg (Ungarn)
    Hallo!

    Also ich lese schon seit einiger Zeit hier, aber über Pflaumkopfsittiche habe ich hier noch nichts gefunden oder habe ich glatt überflogen.... ;) Also diese Sittichart interessiert mich sehr, nur leider viel über sie lesen kann ich nicht... Ist sie noch so sehr "unbekannt"? Haltet jemand überhaupt solche Tiere? Wenn ja möchte ich mich ein bisschen mehr über sie informieren. Wie ihr verhalten ist, wie man sie hält, richtig ernährt usw. Halten Pflaumkopfsittiche möchte ich noch nicht, aber in 10 Jahren vielleicht, wo ich schon eigene Einkommen habe. In der Haltung von Sittiche habe ich schon eigene Erfahrungen (Wellensittiche, Nymphensittiche, Rosellas), aber ich weiss, dass jeder Art anders ist, und möchte mich deswegen noch informieren, ob sie sehr schwierig zu halten sind...
    Also ich würde mich freuen, wenn jemand reagieren würde!
    Ich wünsche euch noch ein gutes Rutsch in 2008!

    Viele liebe Grüsse!

    Mirjam
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. steffi85

    steffi85 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Hallo,

    ich habe dich zu den Edelsittichen verschoben, denn dazu gehört der Pflaumenkopfsittich. hier wird dir sicher geholfen.

    Ich wünsche dir auch einen guten Rutsch.
     
  4. DanielT

    DanielT Vorsicht, bissig!

    Dabei seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    54578
    Hab 2,2 Pflaumenkopfsittiche - was magst wissen? ;)

    Hier gibt's aber noch mehr, die Pflaumenkopfsittiche halten und züchten...
     
  5. Mirjam

    Mirjam Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juli 2007
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sümeg (Ungarn)
    Ach echt? Ist ja toll! Also da es im Net kaum über sie etwas ist, dachte ich schon, sie wäre so selten gehaltet. Also was ich wissen möchte... eigentlich alles, aber ich werde mal nicht unersättlich. Also was für Bedürfnisse haben diese Vögel? Ich denke die sind schwerer zu halten als Nymphensittiche oder? Also ich habe gelesen dass man sie nur im Aussenvolier halten kann.... Kann man sie in der Wohnung auch halten? Kann man sie mit Nymphensittiche zusammen halten? (Nicht unbeding in einem Volier) Wie laut sind sie denn? Und was kosten sie zirka? Wie ich schon erwähnt habe möchte ich sie nicht jetzt kaufen, ich denke nur danach mir in einigen Jahren vielleicht ein Paar anzuschaffen. Und möchte ihre Hinter- und Vorteile wissen.
     
  6. DanielT

    DanielT Vorsicht, bissig!

    Dabei seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    54578
    Man kann sie in Sachen Haltung nicht wirklich mit Nymphen vergleichen, da sie als Edelsittiche aus'm asiatischen Raum deutlich andere Ansprüche stellen.

    Außenvoliere mit angrenzendem beheizbarem Schutzhaus wäre supi! Die Tiere brauchen im Winter mind. 10 Grad nachts, bei Frost besteht die Gefahr von bösen Fußerfrierungen und damit einhergehenden Todesfällen. Die AV sollte nicht zu kurz sein, 3 m für ein Paar sollten's schon sein. In größeren Volieren lassen sich auch mehrere Paare gemeinsam halten, allerdings besteht hier immer die Gefahr, dass - vor allem die Hennen - sich in der Brutzeit fetzen.

    Von der Vertäglichkeit her lassen sie sich mit anderen Sittichen (WS, NYS, Neophemen...) zusammen halten, von Pflaumen geht anderen gegenüber so gut wie nie Stress aus. Nur sind eben die Haltungsansprüche deutlich verschieden; Pflaumen brauchen wie alle Edelsittiche viel mehr Obst/Gemüse als Australier (hier besteht 70 % der täglichen Futterration aus Obst/Gemüse, der Rest ist Keimfutter und die übliche trockene Futtermischung).

    Aus'm Bekanntenkreis weiß ich, dass einige Pflaumenköpfe auch in der Wohnung halten. Halt's persönlich für "suboptimal", aber wenn genug Platz zur Verfügung steht, soll's augenscheinlich gut gehen...

    Pflaumenköpfe sind alles andere als laut, gelegentlich lassen sie ihre Stimme hören (v. a. die Hähne in Brutstimmung), von Lärm kann man allerdings beim besten Willen nicht reden.

    Die Preise schwanken, wildfarbige Vögel gibt's derzeit ab ca. 50, 60 Euro/Stück (wobei man natürlich die Augen aufhalten muss, um keinen "Ausschuss" angedreht zu bekommen...). Mutationen sind deutlich teurer.

    Pflaumenkopfsittiche sind gem. Bundesartenschutzverordnung meldepflichtig und müssen mit Artenschutzringen gekennzeichnet sein.
     
  7. #6 Agaernährerin, 31. Dezember 2007
    Agaernährerin

    Agaernährerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    Ich habe meine beiden Pflaumen in Wohnungshaltung. Beide habe ich im Frühjahr im Alter von über 20 Jahren bekommen. Sie haben eine große Voli in die sie aber nur zum fressen gehen. Sie haben ansonsten 24 Std. Freiflug.
    Ich halte zudem noch 8 Unzertrennliche (natürlich in einer anderen Voli). Beim Freiflug klappt es hervorragend mit den beiden Arten, obwohl die Unzertrennlichen ja eigentlich sehr aggressiv sind. Aber die Pflaumen werden in Ruhe gelassen.

    Momentan sind beide in Brutlaune und beide sind momentan deshalb auch sehr gesangsfreudig. Sie haben aber eine sehr schöne und angenehme Stimme. Ich würde aber schon sagen, dass sie recht laut sind, wobei Lautstärke empfindet ja jeder anders. Ich genieße den Gesang hier jeden Tag.
    Außerhalb der Brutzeit ist der Hahn der ruhigere und sie ist dafür erzählfreudiger.
    Meine bekommen 1/3 Körnermischung und der Rest wird auf Gemüse und Obst verteilt. Pflaumen sind eigentlich Allesfresser was Obst und Gemüse angeht, meine verschmähen nichts. Was Pflaumen kosten, kann ich dir gar nicht sagen, da meine beiden Abgabetiere aus längerer Einzelhaltung sind. Die Vorbesitzer wollten nur ein schönes Zuhause für die 2.
     
  8. Richard

    Richard Guest

    Hallo,

    wobei die Preise in Ungarn mit unseren nicht vergleichbar sein sollten, oder?:zwinker:
     
  9. Mirjam

    Mirjam Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juli 2007
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sümeg (Ungarn)
    Hallo!
    Danke erstmal für die Antworte und für die Informationen! sind echt sehr wertvoll! Also dass sie viel Obst und Gemüse essen ist kein Problem für mich, da ich vegerariärin bin, ist hier zu Hause immer viel Obst und Gemüse.
    Also was den Preis angeht weiss ich nicht so ganz, wie es hier in Ungarn ist. Habe mir mal die Kleinanzeigen angesehen und da war nur ein Pflaumensittich zu kaufen um 12000 Forint was ca 48 Eure ist.... Aber leider sind sie hier echt selten zu bekommen. Und hier in Ungarn ist es leider nicht so wie in Deutschland mit den abgabetieren. Ich habe noch nie gehört, dass Papageien oder Sittiche in Tierheimen wären.... Bei diese Bedingungen nicht.... Sie können schon die Hunde kaum halten.... :(
    Aber ich will ja nicht jetzt solche Tiere halten, sondern später, wenn ich ein eigenes Haus und einkommen und so habe... Und dann werde ich schon weiss wer wo wohnen.
    Also das Aussenvolier ist wirklich gut für die Tiere, dass weiss ich. Ich habe mir so vorgestellt, dass wenn mal es möglich wird, ein Vogelzimmer einrichten und von da aus einen Aussenvolier bauen lassen. Und so könnten die Tiere im Sommer im Vogelzimmer+Aussenvolier sein und im Winter im Vogelkzimmer. Aber mal sehen was die Zukunft noch so alles bringt...
    Danke nochmals für eure Antworte!
     
  10. Richard

    Richard Guest

    Ich würde evtl. mal gucken, ob ich Züchter in Österreich finde.
    Ansonsten frag mal "Torben", ob er ggf. über seinen Vater Kontakte vermitteln kann. In der IG Edelsittiche sind sicher Züchter aus Österreich und evtl. auch welche aus Ungarn.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. DanielT

    DanielT Vorsicht, bissig!

    Dabei seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    54578
    Ups, Richard hat mich wieder erwischt... ;) Wer lesen kann ist klar im Vorteil!

    Sicher, "unsere" Preise schwanken eh von Jahreszeit zu Jahreszeit und von Region zu Region - und in Ungarn gibt's mit 100 %iger Wahrscheinlichkeit wieder ganz andere Preise.

    Schau Dich mal auf parrots for sale. com um, da sind ab und an Züchter aus Ungarn "unterwegs".
     
  13. Mirjam

    Mirjam Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juli 2007
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sümeg (Ungarn)
    Hallo!
    Danke für die Infos! Also bei den Preisen ist das einzige Untershied nur das, dass man die Tiere meist viel billiger kaufen kann, als in Deutschland, was ich aber nicht so toll finde, aber das ist schon ein anderes Thema. Nochmal danke für eure Hilfe und wünsche euch allen einen guten Rutsch!

    Viele Grüsse!

    Mirjam
     
Thema: Pflaumenkopfsittich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Pflaumenkopfsittich alter

    ,
  2. pflaumenkopfsittich forum

    ,
  3. alter pflaumenkopfsittiche

    ,
  4. lebensalter pflaumenkopfsittich
Die Seite wird geladen...

Pflaumenkopfsittich - Ähnliche Themen

  1. Falsch beringte Pflaumenkopfsittiche

    Falsch beringte Pflaumenkopfsittiche: Hallo, ich habe mir vor kurzem zwei Pflaumenkopfsittiche gekauft. Im Nachhinein habe ich leider erst erfahren , dass diese Artenschutzringe...
  2. Neuzugänge Pflaumenkopfsittiche

    Neuzugänge Pflaumenkopfsittiche: Hallo Gestern sind meine ersten Pflaumenkopfsittiche eingezogen , sind von 2014. Weibchen wird momentan fleißig vom Männchen gefüttert. Bilder...
  3. Pflaumenkopfsittich : Jungtiere oder Ältere ?

    Pflaumenkopfsittich : Jungtiere oder Ältere ?: Hallo Da ich mich sehr für Pflaumenkopfsittiche interessiere ,und es hier einige Halter gibt ,habe ich mich mal hier Angemeldet.Nun zu meiner...
  4. Nistkasten für Pflaumenkopfsittiche

    Nistkasten für Pflaumenkopfsittiche: Hallo,kann man den Pflaumen auch einen Ablaufnistkasten anbieten? Ich habe noch welche von meinen Princess of Wales. Es sind noch jung Tiere von...
  5. Pflaumenkopfsittiche aus Holland

    Pflaumenkopfsittiche aus Holland: Hallo,eventuell möchte ich mir Pflaumenkopfsittiche aus den Niederlande holen.Was ist dabei zu beachten? Gruß Winni