Pflaumenkopfsittiche - Singsittiche - Nymphensittiche

Diskutiere Pflaumenkopfsittiche - Singsittiche - Nymphensittiche im andere Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Liebes Forum Ich habe eine 4m^2 Voliere und laut meiner Quelle wäre das artgerecht für alle drei Arten (Pflaumenkopfsittich, Singsittich,...

  1. #1 Vogelfreund99, 15.04.2013
    Zuletzt bearbeitet: 15.04.2013
    Vogelfreund99

    Vogelfreund99 Foren-Guru

    Dabei seit:
    01.01.2013
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dermbach
    Liebes Forum

    Ich habe eine 4m^2 Voliere und laut meiner Quelle wäre das artgerecht für alle drei Arten (Pflaumenkopfsittich, Singsittich, Nymphensittich) , aber was meint ihr?

    Ich möchte mir nur eine Art kaufen, doch welche "empfehlt" ihr? Dann übrrigens ein Paar

    Braucht man eigentlich eine Genehmigungen?

    Was habe ich noch in der Voliere?
    Eigentlich nichts außer drei Legewachteln

    Grüße
     
  2. #2 Pflaume, 15.04.2013
    Zuletzt bearbeitet: 15.04.2013
    Pflaume

    Pflaume Foren-Guru

    Dabei seit:
    07.10.2012
    Beiträge:
    710
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südbaden / Ortenau
    Hallo,
    ich spreche mal für Pflaumenkopfsittiche!
    Die Voliere ist schön groß, ich nehme an eine AV. Pflaumen sind Schwarmvögel, die sich zu mehreren sehr wohl fühlen. Sie sind friedliebend und nicht zu laut. Ihr Nagebedürfnis ist gering, jedoch lieben sie Abwechslung an frischen Zweigen. Die Legewachteln am Boden würden wohl nicht stören, da Pflaumen sich oben aufhalten und nicht am Boden. Mit der Genehmigung ist es unterschiedlich, jedenfalls sind sie meldepflichtig - da kannst Du ja beim Anmelden nachfragen.

    LG Pflaume
     
  3. #3 Richard, 15.04.2013
    Richard

    Richard Guest

    Hallo,

    wie sollen die Tiere denn im Winter untergebracht werden?
     
  4. #4 Vogelfreund99, 15.04.2013
    Vogelfreund99

    Vogelfreund99 Foren-Guru

    Dabei seit:
    01.01.2013
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dermbach
    Hallo

    1. Danke
    also dann 2,2

    2. Im Winter in einem Schutzhaus oder im Haus es kommt darauf an wie laut sie sind über Internet ist das wirklich schlecht.

    Grüße Tobi
     
  5. #5 sittichmac, 16.04.2013
    sittichmac

    sittichmac Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    2.991
    Zustimmungen:
    252
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    "endlich mal jemand der sich gedanken macht bevor er sich vögel zulegt!"

    ich spreche dann mal für die australier fraktion.
    - nymphen sind für anfänger sehr geeignet und auch in der gruppe zuhalten da sie auch schwarmvögel sind. 2-4nymphen wären auch für deine volierengröße kein problem. allerdings nymphen können auch richtig laut werden und ihre recht schrille stimme ist auch bei nachbarn nicht immer beliebt.
    - singsittiche sollten nur paarweise gehalten werden und auch zur vergesellschaftung sind sie nicht wirklich gut geeignet.
    sie haben eine sehr angenehme, melodische stimme.

    für beide sitticharten ist keine genehmigung notwendig auch besteht keine meldepflicht.

    es ist kein problem sie draußen zu überwintern und ein schutzraum ist vollkommen ausreichend.

    desweiteren sind auch deine wachteln kein problem.
    ich halte selber wachteln als bodenbestatz und die sittiche stört das nicht weiter.
     
  6. #6 Vogelfreund99, 16.04.2013
    Vogelfreund99

    Vogelfreund99 Foren-Guru

    Dabei seit:
    01.01.2013
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dermbach
    Wer sagt das ich Anfänger bin?

    Das mit der Meldepflicht ist jetzt nicht das Problem..

    Da die Pflaumenköpfe nicht winterfest sind, kommen sie ins Haus was ich zwar nicht möchte bzw. meine Mutter.
    weil du das gerade nochmal angesprochen hast :)

    Sonst danke für die Antworten,

    Wo wohnt ihr? Und gebt ihr eigentlich auch welche ab?

    Grüße
     
  7. #7 Baghira1, 16.04.2013
    Baghira1

    Baghira1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.02.2013
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Hohenlohe
    Also Nymphensittiche sind ziemlich gute Vögel um mehr Erfahrungen zu sammeln. Singsittiche hatte ich auch schon, doch die können im Frühjahr ziemlich aggressiv gegen andere Arten werden (falls das bei dir irgendwann der fall sein könnte), Pflaumenkopfsittiche gehören zu meinen Lieblingen unter den Schützlingen. Sie sind ziemlich schön, haben ein tolles Gruppenverhalten, man kann sie in einer großen Voliere auch mit anderen Arten halten. Das mit dem nicht-winterfest stimmt nicht ganz. Ich habe die Erfahrung gemacht das es bei Schutzhaus auch auch möglich ist Pflaumenkopfsittiche draußen zu halten.
    Kommt darauf an wie die Vögel vorher gehalten wurden und wie der Züchter sie gehalten hatte. Meine 5 werden alle kalt gehalten, ohne Probleme.
    Allerdings empfehle ich dir trotzdem die Haltung im Winter über 0 Grad zu haben, bei mir klappt es bei dir könnte es schief gehen und das wäre traurig.
    Allerdings sind sie, vor allem jetzt zur bevor stehenden Brutsaison, schwer zu bekommen und auch im Preis ziemlich höher als zum Beispiel Nymphensittiche.
    Bei uns in der Gegend gibt es einige Züchter, doch im Moment sind die Jungen von 2012, so weit ich weiß alle weg.
    Im Moment habe ich keine Nymphensittiche abzugeben, da brüten alle 5 Paare.
    Die Pflaumen fangen demnächst an.
    Ich habe noch eine junge Henne von letztem Jahr die ich eventuell abgeben würde.
     
  8. #8 Baghira1, 16.04.2013
    Baghira1

    Baghira1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.02.2013
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Hohenlohe
    Außerdem sind alle Arten nicht wirklich leise, mit Ausnahme des Singsittiches, meine Pflaumenkopfsittiche sind sogar ziemlich laut aber eben eine sehr schöne Stimme. Nymphensittiche können auch sehr laut rufen.
    Doch die Nachbarn können eh nicht viel meckern, denn bis zur Nachtruhe sind die Vögel auch am schlafen und gesetzlich kann man dem Vogel das kommunizieren nicht verbieten.
     
  9. #9 Vogelfreund99, 16.04.2013
    Vogelfreund99

    Vogelfreund99 Foren-Guru

    Dabei seit:
    01.01.2013
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dermbach
    Danke!

    Oke alles klar
     
  10. #10 Pflaume, 16.04.2013
    Pflaume

    Pflaume Foren-Guru

    Dabei seit:
    07.10.2012
    Beiträge:
    710
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südbaden / Ortenau
    Hallo Vogelfreund,
    was Baghira1 über die Pflaumen schreibt - zwecks Außenhaltung stimmt bedingt. Mein Züchter rät, die Pflaumen nicht unter 13°C zu halten, weil ihre Füße (Zehen) doch kälteempfindlich sind. Meine zweite Henne hat sämtliche Zehen eingebüst, weil sie im Winter nicht immer ins Schutzhaus gelassen wurde. Das Gitter kann so kalt sein, dass die Zehen Schaden nehmen. Ich halte meine 4 im unbeheizten Vogelzimmer und achte darauf, dass die 13°C nicht unterschritten werden sonst heize ich stundenweise zu.

    LG Pflaume
     
  11. #11 Vogelfreund99, 17.04.2013
    Vogelfreund99

    Vogelfreund99 Foren-Guru

    Dabei seit:
    01.01.2013
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dermbach
    Ich werde sie im Winter reintuen das ist das einfachste..

    Tobi
     
  12. #12 Richard, 17.04.2013
    Richard

    Richard Guest

    Das erkennt man an deinen bisherigen Beiträgen. :zwinker:
     
  13. #13 Vogelfreund99, 17.04.2013
    Vogelfreund99

    Vogelfreund99 Foren-Guru

    Dabei seit:
    01.01.2013
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dermbach
    :) achso!

    Naja stimmt nur bedingt.
     
Thema: Pflaumenkopfsittiche - Singsittiche - Nymphensittiche
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. singsittich aussenhaltung

    ,
  2. nymphensittiche ortenau

    ,
  3. singsittich und nymphensittiche

Die Seite wird geladen...

Pflaumenkopfsittiche - Singsittiche - Nymphensittiche - Ähnliche Themen

  1. Milben Behandlung bei meinen Nymphensittichen

    Milben Behandlung bei meinen Nymphensittichen: Hallo. Ich bin neu in diesem Forum und hoffe ich bin hier auch an der richtigen Stelle. Ich war heute beim TA mit meinem Nymphensittich da er...
  2. Welli kommt zu Nymphies dazu

    Welli kommt zu Nymphies dazu: Hallo liebe Mitglieder des Forums :) Ich kaufe heute einen Handzahmen Wellensittich, der mit meinen Nymphensittichen die nicht zahm sind zusammen...
  3. 10 Wochen Nymphensittich brummt

    10 Wochen Nymphensittich brummt: Hallo Ihr Lieben ich dachte ich frage euch mal hier in dem Forum. Und zwar mein Nymphensittich ist 10 Wochen alt und brummt mich ab und zu an....
  4. 48720 Rosendahl Nymphensittich-Hahn wegen Tod des Partners abzugeben

    48720 Rosendahl Nymphensittich-Hahn wegen Tod des Partners abzugeben: Hallo, unser 6-7 jähriger Grey hat vorgestern seine ein Jahr jüngere Tochter verloren und ruft seitdem ständig nach ihr. Er hat sein erstes...
  5. 2 Nymphies vertragen sich (noch) nicht?

    2 Nymphies vertragen sich (noch) nicht?: Hallo ihr lieben Vogelfreunde! Ich bin neu hier und habe direkt eine Frage. Tut mir leid, falls sich hier etwas wiederholt! Also: Seit circa...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden