Pflaumenkopfsittiche!

Diskutiere Pflaumenkopfsittiche! im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; Huhu :0- , ich bin neu hier und habe dieses Forum beim Stöbern entdeckt. :D Ich interessiere mich sehr für Pflaumenkopfsittiche, leider habe ich...

  1. Kiki :P

    Kiki :P Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2012
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Huhu :0- ,
    ich bin neu hier und habe dieses Forum beim Stöbern entdeckt. :D
    Ich interessiere mich sehr für Pflaumenkopfsittiche, leider habe ich bisjetzt keine Bücher oder Info-Material über diese Sittiche finden können. In manchen Sittich-Büchern werden sie erwähnt, allerdings erfährt man nicht sehr viel über ihre Haltung, ihre Ansprüche und ihren Charakter ( soweit es einen " Pflaumentypischen Charakter überhaupt gibt?! :zwinker:). Gibt es hier ein paar Pfläumchen-Halter, die mir ein bisschen etwas über diese Edelsittich-Art erzählen können? Über Fotos würde ich mich auch sehr freuen!

    Liebe Grüße
    Kiki
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Cyano - 1987, 30. März 2012
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.230
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Hallo Kiki, herzlich willkommen im Vogelforum!
    Ich habe seit 1987 Pflaumen (insgesamt 12, maximal 8 gleichzeitig, jetzt 4).
    Ich empfinde sie als sehr angenehm, meistens relativ leise, friedlich, nicht so zerstörerisch wie die größeren Edelsittich-Arten. Ein großes Vogelzimmer mit viel Freiflug und viel Klettergelegenheiten, gute Nahrung und schon sind sie glücklich. Viele bleiben relativ scheu, aber da es sehr soziale Vögel sind, kann man einen kleinen Schwarm gleichzeitig halten.
    Es gibt hier einige Threads über Pflaumenköpfe, in denen schon vieles geschrieben wurde. Lies die in aller Ruhe durch.
    Je genauer Du dann noch offene Fragen stellst, um so besser kann man antworten.
    In der Startzeile des Vogelnetzwerkes (Netzwerkseite) findest Du das Vogellexikon. Über Papageien und Edelsittiche bist Du mit wenigen Klicks bei den Pflaumenköpfen.
    Es gibt allerdings nicht sehr viele Halter/Züchter von Pflaumenköpfen. Da muß man durchaus lange suchen, wenn man sich welche kaufen will.
     
  4. Kiki :P

    Kiki :P Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2012
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Danke!
    In dem Vogellexikon habe ich auch schon gestöbert, danke. :)
    Und jetzt habe ich auch ein paar spezielle Fragen. :D Pflaumenkopfsittiche stehen ja ( seit 2005 glaube ich) unter Artenschutz. Deshalb muss man sie beim Amt anmelden. Was brauche ich alles an " Papierkram" und Ringen, damit ich sie legal halten kann? Benötigt man auch eine CITES-Pflichtigkeit?
    Ich halte auch noch zwei Nymphen, Pamina und Papageno. Was meint ihr, würden die Pflaumen und Hauben sich in einem Raum miteinander vertragen?
    Meine Nymphen bekommen ab und zu auch mal gekochte Nudeln oder Reis ( natürlich ohne Salz ;) ). Kann ich den Pflaumen das auch anbieten? Was ist eine abwechslungsreiche Ernährung für die Pflaumen?
    Ich hoffe, ich habe euch nicht mit zu vielen Fragen bombadiert.
    Ich freue mich auf eure Antworten!

    Liebe Grüße
    Kiki
     
  5. David

    David Mitglied

    Dabei seit:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06188 Zöberitz
    Hallo,


    also an Papieren benötigst du eine Herkunftsbescheinigung vom Züchter wo du diesen erwirbst, dann muss der Pflaumenkopfsittich einen Ring nach BArtschG §6 beringt sein, also kein normaler AZ; DKB; oder VZE Ring. Diese muss der Züchter vom BNA oder ZZF bezogen haben. Auf diese Punkte ist zu achten. Desweiteren sollen sie Blutsfremd sein, auch dann wenn du nicht Züchten möchtest.

    mfg David
     
  6. #5 Cyano - 1987, 3. April 2012
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.230
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Blutsfremd ist zwar praktisch, aber ich halte 3 Geschwister 1,1 aus 1998 und 1,0 aus 2001 zusammen mit einem 1,0 aus 1994 (dieser ist blutsfremd und der Partner des Weibchens) ohne Probleme. Pflaumenköpfe sind sehr sozial eingestellt und nehmen Jungvögel in einen Schwarm auf. Da schnäbelt jede/r mit jedem.
    Beim Futter kann man alles, was nicht ungesund/giftig anbieten. Nicht zu fett (Sonnenblumenkerne/Kolbenhirse), Obst, Gemüse, Zweige mit Knospen. Aber nicht jeder isst dasselbe. Gerade bei Jungvögeln früh verschiedene Sachen anbieten. Altvögel sind nicht so leicht an Neues zu gewöhnen. Die Nymphen werden keine Probleme mit den Pflaumen haben, eher umgekehrt, da diese friedfertig sind, und leicht rumjagen lassen. Auf jeden Fall viel Platz. Pflaumen fliegen zu sehen ist einfach toll.
     
  7. Kiki :P

    Kiki :P Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2012
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Nochmal ein paar Fragen...

    Hallo :0- ,
    ich bin´s nochmal.
    Also, einmal wollte ich euch fragen, ob ihr mir ein gutes Edelsittich-Buch empfehlen könnt?
    Und einmal hätte ich da noch ein paar Fragen zu den Pfläumchen.
    Wann beginnen die Pflaumenkopfsittiche mit der Brut ? Was meint ihr wäre für einen Pfläumchen-Anfänger besser? Ein älteres Abgabe-Pärchen oder Jungtiere?
    Und wo wir schon mal dabei sind... Wo werden Pfläumchen abgebeben? :zwinker:
    Vielleicht kennt ihr ja Jemanden, der momentan ein Pfläumchen-Pärchen abgeben möchte ( In NRW, Nähe von Duisburg?!) ? :)

    Ach, jetzt bevor ich es vergesse...wie alt können so Pfläumchen eigentlich werden? :D

    LG
     
  8. #7 m.a.d.a.s, 23. April 2012
    Zuletzt bearbeitet: 23. April 2012
    m.a.d.a.s

    m.a.d.a.s halsbandsittiche.de
    Moderator

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    28
    Morgen,

    als Buch könnte man eventuell das Buch von Bastiaan (Asiatische Sittiche und ihre Mutationen zu beziehen bei Volker Seidl) empfehlen. Es enthält ein paar Grundlagen zur Zucht, Vererbung usw. und für die meisten Edelsittiche eine kurze Artbeschreibung. Der Rest des Buches ist mit Bildern der verschiedenen Mutationen der einzelnen Edelsittiche vollgestopft. Weiterhin kann ich als Einstieg nur die Webseite von Edelsittichfan empfehlen: http://www.edelsittich-freunde.de. Ansonsten einfach mal das Web durchforsten.
    Tja, ob Du Dir nun älteres Paar od. ein junges Paar kaufst, dass musst Du für Dich selber entscheiden. Mit dem älteren Paar könntest Du natürlich in der nächsten Saison gleich brüten. Nächste Saison daher, da es wohl schwierig werden wird momentan ein Zuchtpaar zu finden, weil die Zuchtpaare momentan mit dem Brutgeschäft bzw. mit der Aufzucht der Jungtiere zu tun haben. Du kannst aber auch Glück, wenn ein Züchter ein Paar verkauft, mit dem er in Innenräumen im Winter gezüchtet hat. Aber brüten werden die dann wohl dieses Jahr auch nicht mehr.
    Um Abgabetiere zu finden, gibt es im Web auch jede Menge Webseiten mit Anzeigen über ein Vogelabgabe. z.B.: tierflohmarkt.de od. papageien.de. Beim Pflaumenkopfsittich gibt es aber auch jede Menge zu beachten. Papiere, Meldepflicht usw. usw. Hier würde ich Dich aber bitten erst einmal selber danach zu forschen. Solltest Du nichts finden können, dann helfen wir gerne weiter. Als Tipp kann man noch die Webseiten der größten Vogelzuchtvereine (AZ, VZE, DKB usw.) anbringen, welche meist auch ein Forum haben, was man durchstöbern kann. Zusätzliche sind dort auch verschiedene Regelwerke, Vorschriften und Gesetze verlinkt.

    Grüße.
     
  9. Kiki :P

    Kiki :P Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2012
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Danke!

    Huhu,
    danke für deine Antwort.
    Ich werde mal schauen. Züchten möchte ich nicht, ich wollte nur wissen, wann die Brutzeiten sind ( also ob momentan die Jungtiere schlüpfen?). :zwinker:
    Einen geeigneten Züchter habe ich bisjetzt nicht gefunden und in den Anzeige-Märkten gibt es meistens nur Einzelvögel oder Tiere, deren Geschlecht nicht bekannt ist.
    Ich stöbere mal weiter...:D

    LG
     
  10. #9 m.a.d.a.s, 23. April 2012
    m.a.d.a.s

    m.a.d.a.s halsbandsittiche.de
    Moderator

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    28
    Dies müsste momentan der Fall sein. Jedoch musst Du dann noch min. drei Monante warten bis der Nachwuchs zur Abgabe bereit ist.

    Grüße
     
  11. #10 Menkhaus Martin, 23. April 2012
    Menkhaus Martin

    Menkhaus Martin Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    49170 Hagen a.TW
    Hallo,

    schau mal im AZ nach da stehts alle voll mit Pflaumenköpfchen

    MFG Martin
     
  12. Kiki :P

    Kiki :P Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2012
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    :)

    Danke! :D
    Ich stöbere mal weiter...:zwinker:
    Wenn ihr noch was findet, dann würde ich mich über eine Nachricht freuen!
    Bei den Pflaumenkopfsittichen, welches Obst und Gemüse biete ich am besten an?

    LG
     
  13. RSC

    RSC Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alfeld/Leine
    du kannst alles anbieten aber moeglichst unbehandelt oder gut gewaschen. eine gute mischung ist abpfel birne banane gurke tomate salat moehre

    aber bitte keine avocados
     
  14. Kiki :P

    Kiki :P Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2012
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ernährung

    Danke!
    Wie sieht es mit Keim-, bzw. Kochfutter aus? Gekochte Nudeln, Reis, Kartoffeln, auch mal? :D
    Und wenn ja, einfach in einem zusätzlichen Napf anbieten?

    LG
     
  15. #14 Cyano - 1987, 23. April 2012
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.230
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Nachtrag zur Bücherfrage:
    Hans Strunden: Alexandersittiche. Verlag Horst Müller Walsrode 1992
    Enthält auch vieles über alle anderen Edelsittiche

    Eckhard Lietzow / Jörg und Renate Ehlenbröker
    Enzyklopädie der Papageien und Sittiche Band 14
    Edelsittiche
    Ebenfalls Horst Müller Verlag 2002

    Meinen ältesten Pflaumenkopfsittich hatte ich 21 Jahre, da war er schon ausgefärbt, also wurde er wohl >24 Jahre alt, mein derzeit Ältester ist aus 1994.

    Mandarinen, Erdbeeren, Johannisbeeren nehmen sie mir aus der Hand.
    Mais (gibt allerdings Blähungen)

    Anzeigen gibt es auch in Papageien (gibt es aber anders als WPM nur im Abo, soweit ich weiß).

    P. sind sehr soziale Vögel, ich hatte bis zu 8 in meinem Vogelzimmer. Meist hocken die auf einem Haufen, in etwa auf Schwanzfeder-Distanz (wobei die ja >20cm sind).
    Jungvögel wurden nach dem Verlassen der Nisthöhle immer von allen Erwachsenen gefüttert.
    Meine Brüder aus 1998 und 2001 füttern sich immer noch gegenseitig.
     
  16. Kiki :P

    Kiki :P Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2012
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Danke.

    Danke! :D
    Bietest du Koch-, bzw. Keimfutter an?
    Was ich mich noch frage, ist : Sollte das Pärchen gegengeschlechtlich sein? Also, am besten Hahn und Henne?
    Ich entdecke des Öfteren nämlich mal zwei Hennen und frage mich, ob das auch ginge?
    Wie sieht es mit Geschwistern aus? Du schriebst ja, dass die Pfläumchen da relativ sozial sind. ;)

    LG
     
  17. #16 Cyano - 1987, 23. April 2012
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.230
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Interessanter für die Vögel und für Dich sind natürlich gegengeschlechtliche Pärchen.
    Da ich bisher 8 Hähne und 4 Hennen hatte (jetzt 3,1), war bei mir meist ein Männerüberschuß.
    Deutlicher Hennenüberschuß wie 1,3 oder 2,4 könnte problematisch werden, obwohl mein erster Hahn eine Zeit mit drei Hennen sehr angenehm fand.
    Die Hennen sind oft sehr dominant, besonders wenn sie verpaart sind und Junge haben.
    Die Hähne respektieren dies aber und gehen aus dem Weg.
    Zu einem Geschwister-Paar sollte man aber schon gegengeschlechtliche Vögel dazukaufen.
    Wie viele Pflaumen man dann hält ist nur eine Platzfrage, da sie sich in kleinen Schwärmen einfach wohler und sicherer fühlen. Ein Vogel steht dann -wie ein Erdmännchen- immer Wache.
    Bei vielen Tieren kann dieser stressige Job besser aufgeteilt werden. Jungvögel werden übrigens von einem "Paten" angelernt!
    Ob sich die Tiere gut vertragen hängt oft einfach von den Charakteren ab und von ausreichendem Platz
     
  18. Kiki :P

    Kiki :P Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2012
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Zahlen?

    Danke! :)

    " Deutlicher Hennenüberschuß wie 1,3 oder 2,4" :?
    Mit den Zahlen kann ich recht wenig anfangen. Was bedeuten sie genau?
    Oder was würde das bedeuten?
    1) 0,05 Pflaumenkopfsittiche
    2) 0,0,2 Pflaumenkopfsittiche
    3) 0, 0,1 Pflaumenkopfsittiche

    Bin mit den Zahlen ein wenig überfordert..:zwinker::D

    LG
     
  19. m.a.d.a.s

    m.a.d.a.s halsbandsittiche.de
    Moderator

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    28
    Diese Zahlenangaben wirst Du generell beim Tieren (Menschen eher weniger) finden. Sie geben Auskunft darüber aus wie vielen Männchen bzw. Weibchen sich ein Bestand, Gelege, Nachwuchs, Abgabetiere usw. zusammensetzen. Normal ist eine Angabe mit zwei Ziffern, die durch ein Komma getrennt sind. Die erste Zahl (links vom Komma) gibt die Anzahl Männchen an und die zweite Zahl (rechts vom Komma) gibt Auskunft über die Anzahl der Weibchen. Um bei Deinen Beispielen zu bleiben: 1,3 bedeutet 1 Männchen und 3 Weibchen; 2,4 bedeutet 2 Männchen und 4 Weibchen. usw.
    Nun gibt es jedoch noch den Sonderfall, dass z.B. bei Vögeln das Geschlecht nicht immer gleich erkennbar ist. Für diesen Fall wird der normalen Angabe eine dritte Ziffer mit vorrangestelltem Komma hinzugefügt. Sie bedeutet nicht viel mehr, als x Vögel von unbekanntem Geschlecht (sprich weder Männchen noch Weibchen). Beispiel 10,8,14 wären 10 Männchen, 8 Weibchen und 14 Tiere unbekannten Geschlechts.

    Ich hoffe damit kommst Du weiter.

    madas
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Kiki :P

    Kiki :P Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2012
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Fütterung und Baden?

    Ja, danke! :D

    Bei den Pfläumchen, wie soll das Futter am besten verfüttert werden?
    Näpfe auf einem Futterbrett? Bodenfütterung?

    Und, duschen, bzw. baden Pfläumchen auch mal ganz gerne? ;)
     
  22. David

    David Mitglied

    Dabei seit:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06188 Zöberitz
    Hallo,

    Futter sollte schon entweder aus Edelstahlnäpfen oder vom Futterbrett gegeben werden, und bitte nett auf den Boden werfen, Gefahr von Würmern!!!!! Die Pflaumen gehen zwar auch auf den Boden um eventuell am Gras oder der Vogelmire oder ab und zu in der Erde butteln, eventuell auch etwas Sand reingeben denn die kleinen Steine sind auch gut für die Verdauung der Vögel.

    mfg David
     
Thema: Pflaumenkopfsittiche!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pflaumenkopfsittich futter

    ,
  2. pflaumen sittich kaufen

    ,
  3. pflaumenkopfsittich ring

    ,
  4. pflaumenkopfsittich züchter nrw,
  5. pflaumenkopfsittich artenschutz,
  6. cites für pflaumenkopfsittich,
  7. pflaumenköpfchen vogel charakterisierung,
  8. pflaumenköpfchen vogel,
  9. stehen Pflaumenkopfsittiche unter Artenschutz,
  10. ernährung pflaumenköpfchen,
  11. pflaumenkopfsittich,
  12. muss man pflaumenkopfsittiche beim amt anmelden